Silomais in der Fruchtfolge und Ration ersetzen

Antworten: 5
User Bild
David1991 25-06-2020 20:46 - E-Mail an User
Silomais in der Fruchtfolge und Ration ersetzen
Hallo!

Wir werden nächstes Jahr ein paar ha Grünland dazubekommen und haben jetzt schon mehr als genug Grünland und Klee (Greeningfläche). In der Ration sind bei den Milchkühen aktuell 20% und bei den Mastrinder 70% Mais enthalten!
Meine Überlegung/Gedancken wäre auf den Flächen für Silo Mais im Herbst Grünschittroggen zu säen diesen Anfang Mitte Mai häckseln und anschließen Körnerhirse zu säen! Der Roggen und die Körnerhirse sollen den Silomais in der Ration ersetzten und die fehlende Menge mit Grassilage welche ja genügend vorhanden ist ersetzen!
Meine Ziele:
- Auflockerung der Fruchtfolge
- Weniger Sojaschrott in der Ration
- Steigerung des Humusgehaltes
- Felder sind über den Winter begrünt
- Evtl. Weniger Dünger verbrauch
Bitte um eure Meinung zu meinen Gedanken speziell aus Fütterungstechnischer Sicht!!!


User Bild
moose antwortet um 26-06-2020 07:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silomais in der Fruchtfolge und Ration ersetzen
Hallo
Silomais aus der Ration zu nehmen, würd ich nicht machen. Wenn du eh schon zu viel Futter hast würde ich auf keinen Fall auch noch Grünschnittroggen anbauen. Und warum Körnerhirse, Mais kann man auch dreschen. Kannst nicht etwas Klee, durch etwas dreschbarem ersetzen, wie Soja, ackerbohnen,...

User Bild
fgh antwortet um 26-06-2020 07:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silomais in der Fruchtfolge und Ration ersetzen
Wennst den Grünschnittroggen Ende April mähst, könntest noch Silomais anbauen...Mais ganz weg würde ich nicht

User Bild
franz.m(ecw86) antwortet um 26-06-2020 08:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silomais in der Fruchtfolge und Ration ersetzen
Hirse ersetzt den Silomais nicht zu 100 Prozent. Wenn du schon so viel Grünland hast, warum noch mehr? Und dann auch noch Grünroggen anbauen, was die Kosten in die Höhe treibt wenn man ihn nicht benötigt.

Lieber mehr Klee und früher mähen - sprich Eiweiß vom Feld holen. Dann ist der gewünschte Effekt der Kostensparung und optimalen Verwertung auch gegeben. Vergiss das mit Hirse.


User Bild
Vollmilch antwortet um 26-06-2020 09:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silomais in der Fruchtfolge und Ration ersetzen
Je nach Lage, kann man Silomais auch noch im Juni anbauen.

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
Aequitas antwortet um 27-06-2020 12:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silomais in der Fruchtfolge und Ration ersetzen
Hallo David.

Wenn du genug Grundfutter hast würde ich keinen Grünschnittroggen anbauen.
Eher vielleicht Inkarnatklee oder Rotklee nach Getreide, ist eine gute Begrünung auch noch über den Winter und bringt im Herbst eiweisshältiges Futter.

Zudem im Frühjahr je nach Witterung noch mähbar, gute Begrünung und im Folgejahr bei Mais wenig Konkurrenz.

Mais in der Fruchtfolge bringt dir bei Herbizideinsatz Vorteile, bei den Wirkstoffen kannst du bei Getreide/Mais wechseln und weniger Ressistenzen fördern. Zudem ist die Stärke von Mais sehr gut für dein Mast und Milchvieh.

Eventuell einen Teil der Ackerfläche für Sojabohne, Erbse oder Ackerbohne probieren, sehr gute Vorfruchtwirkung, eigenes erzeugtes Eiweiss.

Bewerten Sie jetzt: Silomais in der Fruchtfolge und Ration ersetzen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;627515





Landwirt.com Händler Landwirt.com User