Reifen Wahl grünland berggebiet

Antworten: 19
steinbacher 22-06-2020 17:03 - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Schönen Nachmittag
Würde gerne meine reifengarnitur 600/65 34 hinten und 480/65 24 vorne tauschen
In meiner Auswahl stehen Vredestein und Michelin preislich ist nicht viel um.
Bin bis jetzt mit Michelin gefahren
Hab aber über Vredestein auch nichts schlechtes gehört. Fahr hauptsächlich grünland und etwas Straße.
Was meint ihr?
Lg


richard.k(p6614) antwortet um 22-06-2020 18:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Normal ist bei den beiden preislich einiges dazwischen. Wenns knapp beinand sind, definitiv Michelin.


meki4 antwortet um 22-06-2020 19:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
würde ich auch meinen, Michelin ist qualitativ schon eine Stufe höher.



FeSt antwortet um 22-06-2020 19:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Preisunterschied Vredi und Michi in € wird vorne das Doppelte von den Hinteren sein, und in %: +11% hinten und knapp +38% vorne, und das obwohl die Vorderen als Vredi höhere Tragfähigkeit haben, als die Michis.
Manche Lohnpresser schwören hier für die Kombi Grünland-Straße auf die Vredis.
Deutlich längere Standzeit aus eigener Erfahrung Michelin, doch für mich nur mehr zweite Wahl, unehrlicher Reifen, wo man nicht das an Hardware bekommt, was oben steht, wenn auch sonst top.


steinbacher antwortet um 22-06-2020 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Gibt es eures Wissens nach Händler die die Reifen mit ca 25 bis 30 % zurückkaufen
Es handelt sich dabei um Michelin multibib.


steinbacher antwortet um 22-06-2020 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
@fest
Was wäre deine erste Wahl?


richard.k(p6614) antwortet um 22-06-2020 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Ist dir der Multibib zu schmal, Fest?


Bernhard H.6962 antwortet um 22-06-2020 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Weiß nicht obs zur Debatte steht aber ich würde bon Cultor den RD-03 empfehlen. Der Reifen idt gabz ähnlich wie der Michelin XM108 der eine Wucht war


Andreas R.9588 antwortet um 23-06-2020 07:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Vom Preis-leistungsverhältniss is der Multibib meiner Meinung weit hinter xm 108, Vredestein oder Kleber! Die multibib 600/65r34 sind bei Leerfahrt und 1,2 bar auf der Straße eine zumutung bei guter Belastung wirds dann a bissl besser aber gegen traxion oder Fitker chancenlos! Wenns dann noch Geld zurück gibt bei Rechnungseinsendung wie bei Vredestein sind die anderen sowiso ausm Rennen! Mfg Andi


RF antwortet um 23-06-2020 08:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Ich habe keinen Multibib aber normalerweise ist Michelin top. Mein Xm108 war ein guter Reifen. Habe jetzt Trelleborg und Continental (Mitas). Trelleborg ist ein guter Reifen für Grünland und Strasse, vom Verschleiß besser als Conti. Wenn der Trelleborg abgefahren ist rutscht er im Grünland eher ab weil der Stollen immer breiter wird.

Meinen Traxion täte ich nicht mehr kaufen. Habe noch ca 50% Profil, er ist laut und fährt sich ungleichmäßig ab. Ausserdem neigt er im mittleren Bereich dazu die Grasnarbe abzuscheren sobald er ein bisschen Schlupf hat.

Michelin, Trelleborg, Kleber sind sicher gut.
Continental und Bkt auch OK
Vredestein würde ich eher dahinter einordnen.

Mfg


Holzvorderhittn antwortet um 23-06-2020 10:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Ich hatte einmal den BKT-Reifen. Der fuhr sich sehr schnell ab und hatte auch noch einen Höhenschlag (sehr unruhiges Fahrverhalten). Würde BKT nicht für die Straße empfehlen. Preislich war er damals eine Wucht. Bin aber nun der Meinung, wer billig kauft, kauft teuer...


richard.k(p6614) antwortet um 23-06-2020 14:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Wunderbar wie alle Meinungen völlig auseinander gehen !

Mein täglich Brot ...

LG,
Richard




Steira antwortet um 23-06-2020 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Hallo,

Eines können wir aber klar feststellen:
der XM108 war der beste Reifen der je gebaut wurde für die Landwirtschaft!
Wenn es denn noch geben würde wären wahrscheinlich 50% der Landwirtschaftsreifen Michelin!
Der Nachfolger, der MultiBib ist aber auch nicht schlecht.......aber eben kein XM108....

MFG A STEIRA




 


JD 6120 antwortet um 24-06-2020 13:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Der XM 108 war zwar durchaus ein guter Reifen, am Hang ohne Zwillingsbereifung aber unbrauchbar. Wo man den Pirelli Tm 800 mit 1,2 bar Innendruck noch problemlos fahren kann hatte man beim Xm 108 aufgrund der instabilen Flanken schon das gefühl dass es ihn von der Felge holt.


hm1965 antwortet um 24-06-2020 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Ich weiß ja nicht wie du fährst aber den xm108 bin ich immer mit 0,8 bar gefahren egal wie steil und da hab ich nie ein ungutes gefühl bekommen, da kommt der multibib nicht annähernd ran



Harpo antwortet um 24-06-2020 23:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Ich habe den XM 108 und den Conti AC70 G sind meiner Meinung nach beide fast gleich
Auf Grünland in Straße


JD 6120 antwortet um 25-06-2020 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
@hm1965
Wir haben wohl eine unterschiedliche Auffassung von steil. Das hätte ich mir gerne Mal angesehen wie du auf 35 % Hangneigung mit 0,8 bar fährst.


danilo.t(ckw1) antwortet um 25-06-2020 09:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
ich fahr den mitas ac85 in 320/85R28 mit 1,0 bar auch im grünland am hang bis nahe dem kipppunkt. da ist das kein problem.


Efal antwortet um 25-06-2020 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
@Jd 6120,
Ich fahr mit beim Schwaden und Kreiseln, hinten beim Multibib mit 0,8 bar und vorne (ohne Frontgewicht) beim XM mit 0,6 bar bis 45% Hangneigung - dann muss der Mähtrac her

Ohne Zwillingsräder vorne und hinten könnt ich mir es auch nicht vorstellen, bei anschließender Demontage der Zwillingräder (ohne vorher aufgepumpt zu haben), glaubst du hast einen Patschen


JD 6120 antwortet um 25-06-2020 12:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifen Wahl grünland berggebiet
Den mitas wirst schon fahren können mit dem niedrigen Druck, aber nicht den xm108.
@efal mit Zwillingsbereifung ist das wohl kaum ein Problem aber probier's Mal ohne. Der multibib hat auch nach meinen Erfahrungen eine etwas stabilere Seitenwand als der xm108 hatte


Bewerten Sie jetzt: Reifen Wahl grünland berggebiet
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;627264




Landwirt.com Händler Landwirt.com User