Antworten: 78
andreas188 21-06-2020 12:36 - E-Mail an User
Heuernte
Hallo möchte mal wissen wer traut sich morgen mähen? Ich bin in oö mitte


LW-Maise antwortet um 21-06-2020 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Hallo !
ich würde heute schon mähen !!??


andreas188 antwortet um 21-06-2020 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ja ich auch aber es regnet momentan noch



Vollmilch antwortet um 21-06-2020 12:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Mit dem Mähboot?

Alles Gute!
Vollmilch


andreas188 antwortet um 21-06-2020 13:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Am schotterboden bei uns ists bald möglich und fast alles eben


179781 antwortet um 21-06-2020 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Wenn von Dienstag weg eine Woche Schönwetter angesagt ist, dann ist es doch unsinnig gleich zu mähen. Da bringen ein oder zwei Tage zuwarten deutlich bessere Qualtät beim Heu. Weil es mit viel weniger herumfahren trocken wird. Geduld im richtigen Ausmass ist eine wichtige Eigenschaft für einen Bauern. "dabin is oft leichta wia darennt" heißt es bei uns. Allgemein verständlich etwa : auf etwas warten ist oft einfacher als gleich drauf los rennen.

Gottfried


leo.b1 antwortet um 21-06-2020 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Im Südlichen Waldviertel hat es in der letzten Woche (So bis heute) 101 Liter/m² geregnet, seit Mitte Mai (in 5 Wochen) waren es 213 Liter, die Natur (Wiesen, Wald, Grundwasser usw.) freut sich wahnsinnig darüber - nach drei extrem trockenen Jahren. Aber EINE trockene Woche würde nun auch gut tun!


andreas188 antwortet um 21-06-2020 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Auf welchen wetterberichten schaut ihr so?


leo.b1 antwortet um 21-06-2020 13:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Im Südlichen Waldviertel hat es in der letzten Woche (So bis heute) 101 Liter/m² geregnet, seit Mitte Mai (in 5 Wochen) waren es 213 Liter, die Natur (Wiesen, Wald, Grundwasser usw.) freut sich wahnsinnig darüber - nach drei extrem trockenen Jahren. Aber EINE trockene Woche würde nun auch gut tun!


richard.w(7n417) antwortet um 21-06-2020 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ich muss mich schon extrem zurückhalten nicht einfach anzufangen. Noch a bisl warten.

Wetterbericht ist für mich Bergfex für die nächsen 1-2 Tage, Wetteronline oder Orf für 3-5 Tage


Vollmilch antwortet um 21-06-2020 13:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Hagelversicherung.

Von gestern in der Früh bis jetzt werden es bei uns um die 80 mm gewesen sein.
Vor dem Regen waren bei uns noch nicht alle Wege wieder frei befahrbar.

Alles Gute!
Vollmilch


tomsawyer antwortet um 21-06-2020 13:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Bei wem gibt es denn eine Woche Schönwetter ?
Bei uns ist der Fluss über die Ufer getreten, es stehen bei mir 3 ha unter Wasser, aber das sind wir schon gewohnt von früheren Zeiten.


yamahafzr antwortet um 21-06-2020 14:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Am Freitag zu Mittag waren bei uns laut Wetterbericht nur 1-2mm zum Wochenende zu 40% angesagt! Jetzt regnet es schon seit Samstag früh durchgehend! Also wenn alle so arbeiten würden als die Wetterfrösche , das wäre eine Katastrophe!!!


joko68 antwortet um 21-06-2020 14:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Hallo
Was ist ein Mähboot?


ek antwortet um 21-06-2020 14:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
https://www.youtube.com/watch?v=5-7sRvmSQGg





hanspeter.s(29a8) antwortet um 21-06-2020 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Laut ZAMG wird es am Mittwoch wieder regnen und damit das Heu ordentlich Trocknen kann braucht man ca 3 Tage. Ausa du hast eine Belüftung dan könnte es auch in zwei gehen. Ich warte noch mim Heu den von Mittwoch bis Freitag ist mal wieder REGEN gemeldet. Und wen ich es bis Dienstag ned rein bring kann ich das nasse Heu gleich am Misthaufen entsorgen. Und so viel Futter habe ich auch nicht das ich mir das Leisten könnte. Lg


stefan m.3975 antwortet um 21-06-2020 15:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Es meldet nur am Dienstag einen beständigen Tag.
Letztes Wochenende hab ich 2 Schnitt siliert,mein Heu steht noch.
Ich werde noch warten


karl.p(tys20) antwortet um 21-06-2020 15:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte

Habe auch gemeint, diese Woche geht das leicht mit dem Heuen, aber bei der Wettervorhersage hat sich schon wieder alles geändert.

Habe gerade die Messwerte auf Wetter ORF at durchgesehen, na Bum . Bin im unteren MV. daheim

https://wetter.orf.at/niederoesterreich/wieselburg/




Heimdall antwortet um 21-06-2020 15:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Bei den jetzigen Bodenverhältnissen mähen.. Naja.

Vielleicht wirds aufs Wochenende passend :).
1 schnitt steht sogar bei Bauern mit Zuheizer und Entfeuchter noch stellenweise .



HansT3 antwortet um 22-06-2020 08:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Leider hat der Wetterbericht wieder auf eher unbeständig gedreht. Mal schaun wies heute am frühen NM ausschaut.


jakob.r1 antwortet um 22-06-2020 08:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Grüße Euch, ich habe nur noch Flächen mit Schnittzeitpunkt ab 1. Juli stehen und hoffe, das der Sommer noch ein paar Tage wartet weil es bei uns in Bayern den Code
nicht gibt, nachdem man ein paar Tage früher mähen darf. Sind doch 250 bzw.310 Euro/Hektar Staatsknete plus eventuelle Erschwerniszulagen.
Beste Grüße
Jakob


Century antwortet um 22-06-2020 12:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Wir habens vorhin einfach riskiert, Fläche ists nicht viel, Bestand ist auf zwei von drei Flecken eh net gut, und die Quali, naja, kurz vorm "stehend verrotten"


Heimdall antwortet um 22-06-2020 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Man muss eh einfach mähen, der Wetterbericht ändert sich jede Stunde.
Werde aufs Wochenende warten, bei meinem Glück heuer vermutlich eine schlechte Entscheidung ;).

Heimdall


meki4 antwortet um 22-06-2020 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Die Vorhersagen haben heuer nie gepasst.
Habens den ganzen Tag schön profezeiht, hab ich gemäht, und um 14h hat dreingepritscht. Habens ab mittags Regen vorhergesagt, hab ich nicht gemäht, wärs bis am Abend trocken geblieben.
Welches Internet Wetter findet Ihr am zuverlässigsten? Heuer passtnicht mal mehr das von Bayer Pflanzenschutzfirma mehr. Das von Hagelvers. ist auch nicht mehr das gelbe vom Ei.
BG M.
. . . ich hab heute einige ha gemäht zum heuen, den Rest hoffentlich bald, aber da ist es zu naß in den Wiesen.


xaver75 antwortet um 22-06-2020 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
@Meki
Beim Wetterbericht auf ServusTV wurde das heute ganz gut erklärt, wie sich diese Woche das Azorenhoch und das Islandtief bekämpfen werden. ,-)
Ich hab morgen Mähen für 2.Schnitt im Sinn, wär ich im Waldviertel daheim, würde ich mich nicht drübertrauen.

mfg


tomsawyer antwortet um 22-06-2020 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Na geh, meinst die machen alle selbst eine Prognose ? Das ist wie beim Brät, ein Bottich und davon werden verschiedene Würste gemacht .
Jetzt zum heuen, hat den -Vorteil dass die Pflanze schon ziemlich verholzt sind und weniger Wasser hat, wird schneller ein Heu.


meki4 antwortet um 22-06-2020 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Das wäre mir auch egal, nur sollten sie den richtigen Bottich finden.
Welche nützt ihr?



Heimdall antwortet um 22-06-2020 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ich rufe wenns zum mähen ist meist bei der Zamg an lass mir Ortsgenau sagen
Hat bisher gut funktioniert. Der sagts wenigstens wenn er nicht weiß wie in 12h das wetter wird.
Wetterapps sind bei Höhentiefs wie wir sie jetzt immer hatten sowieso fürn hugo, da nur 15km (wenn überhaupt) raster zur prognose genommen werden.
Sieht man an stündlich geänderten Prognosen.

Lg und ein schönes Wetter

Heimdall


meki4 antwortet um 22-06-2020 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
@ xaver.
Silieren würde passen. Bei uns haben Mutterkuhbauern heute einiges an 1. Schnitt gemäht.
2. Schnitt mähen bei uns noch nicht mal die intensiven Milchbauern, die den 1. schon vor dem Muttertag gemäht haben, aber die Schwaden mit der Lupe suchen mußten.
Normal bin ich auch um die Zeit fertig mitn ersten. Am 15. Juni immer noch die letzten WF Wiesen.
Bei uns hat heuer noch niemand Heu gemacht - es war nur silieren möglich.
BG M.


Century antwortet um 22-06-2020 22:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Die Vorhersagen sind unter anderem um einiges ungenauer, weil tausende Flieger in der Luft fehlen, die neben Umwelt verpesten auch noch allerlei Wetterdarten gesammelt haben.


schellniesel antwortet um 22-06-2020 22:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Richtig @century!

Seit langer Zeit mach ich wieder Heu. Heuer hab ich zwei mal schon einen guten Riecher gehabt, leider immer zu feig gewesen mehr auf einmal zu mähen.

Hoff beim dritten und letzten Teil hab ich auch den richtigen Riecher. Bis Mittwoch sollts dann erledigt sein. Do ist die Schauer Anfälligkeit wieder erhöht...

Damit hätte ich den ersten Schnitt ohne anregen eingebracht.

Nachbar hat was seit vorigen Donnerstag oder Freitag liegen....

Da hat’s 120l reingeregnet...

Heute Vormittag mähen war auch ein Kompromiss von der Befahrbarkeit.

Mfg


matl99 antwortet um 22-06-2020 22:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Hallo,
Habe auch erst heute die ersten 15ha
Wiesen gemäht,ab morgen sind die WF-Flächen frei!

Werde morgen gleich weiter mähen, vom Wetter her könnte es passen!

Ich schaue immer auf wetter.com die 16 Tagesprognose und auf wetteronline das Wetterradar!

Regenmenge vergleiche ich auf Wasser Bgld gv!

Mfg


Richard0808 antwortet um 22-06-2020 23:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Am 2ten Juni war ich mit dem 1. Schnitt fertig, ohne Belüftung ein Ding der unmöglichkeit.

Hab heute den 2ten Schnitt Heu angefangen mit etwar 7ha, die werd ich morgen einfahren.

Und muss auch beklagen das der Wetterbericht heuer sehr Ungenau ist.
Letzte Woche war jeden Tag regen drin, geregnet hatts im Endeffekt nur einmal 2Liter

Murtal


Johny5080R antwortet um 23-06-2020 05:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Hallo

ich schaue immer Servus Tv Wetter um 20.10 Uhr und auf das Hagelversicherung Wetter passt in den meisten Fällen ziemlich genau.
Oberes Murtal

Lg


Heimdall antwortet um 23-06-2020 12:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Herrlich passender Artikel :).

https://dietagespresse.com/sonne-regen-schnee-orf-fuehrt-wettervorhersage-kuenftig-mit-gluecksrad-durch/?fbclid=IwAR2MmYvfMry47srYQwEowRBS5b2shrcHxZUSfrdoMBmPt385Bt6XeN1SPiw


iderfdes antwortet um 23-06-2020 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Der Wetterbericht hat auch ein Corona-Problem. Weil sehr viele Wetterdaten aus den Flugzeugen gekommen sind, die ja jetzt großteils wegfallen.



mittermuehl antwortet um 23-06-2020 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ein Meterologe hat mir erklärt das die jetzige Großwetterlage so labil ist das man kaum eine seriöse Prognose machen kann die auch sicher über 24h hinaus geht.


andreas188 antwortet um 24-06-2020 10:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ich werde heute pressen (mit dem pressboot;-) )wie schauts aus bei euch?


andreas188 antwortet um 24-06-2020 10:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ja das hab ich auch gehört dass es jetzt schwirig ist mit den Prognosen!


richard.w(7n417) antwortet um 24-06-2020 10:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Man sieht das eh selber auf der Wetterkarte.

Eine alte Weisheit besagt:
Wer nicht mäht - der kann nicht heuen.

;-)


Vollmilch antwortet um 24-06-2020 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Vom "sicheren" Regen für heute und morgen (jeweils 10-20mm) sind jetzt nur noch Regenschauer übrig geblieben. Aber die Wiesen sind bei uns noch zu tief. Ich muss auch erst schauen ob man schon alle Wege befahren kann.

Nächste Woche schaut es besser aus. Also werden wir noch warten.
Ich siliere lieber bei schönem Wetter!

Alles Gute!
Vollmilch


Jobsi antwortet um 24-06-2020 12:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ich freu mich wirklich riesig weil die ZAMG das Klima in 100 jahren auf ein zehntel Grad genau vorhersagen kann.

Aber das Wetter nur 3 Tage genau vorherzusagen geling ihnen nicht.

Alles eine riesige Verarschung. Nach dem Muster: Ich sager voraus dass es am 24. Juni 2120 um 12:00h in Salzburg genau 28,3 Grad hat. Aber welche Temperatur es dort übermorgen hat weiß ich nicht.

Hab mal bei der ZAMG angerufen und eine halbe Stunde mit einem geplaudert. Der hat am schluss wortwörtlich gesagt, ein Klimawandel-Problem sehen sie erst seit bei ihnen eine eigene Abteilung dafür eingerichtet wurde.


Century antwortet um 24-06-2020 14:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Um die Sonnenwende wars doch schon immer schwierig, heuer fehlen halt in den Berechnungen auch noch zehntausende Datensätze für genauere Prognosen... ich freu mich lieber, dass es öfter mal regnet, und verzichte auf Heu^^


schellniesel antwortet um 24-06-2020 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
So leider hat die Prognose doch nicht ganz gepasst, und der Regen ist heute schon früher gekommen. Da ich vor 17 Uhr nicht zuhause sein hab können, wars auf Messers Schneide.
Bei leichten Regen noch eingefahren. Hab das Heu vorsichtshalber über die zargen am Heustall geblasen so das es sehr luftig liegt.
Jz schüttets bereits!

Manchmal braucht man auch etwas Glück!

Hoffe ihr hattet es auch!

Mfg


meki4 antwortet um 24-06-2020 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ich hab meine 2 Kleinflächen auch geschafft bis 14h. Um 15h hatts schon getröpfelt, um 16h voll geschüttet - 20 mm. Die restlichen Wiesen stehen wieder unter Wasser, der Boden kann nichts mehr aufnehmen.
Da dauert es wieder Tage, bis wieder was mitn mähen geht.
Is halt ein Schaltjahr heuer.
BG M.


yamahafzr antwortet um 24-06-2020 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Habe heute Siloballen gemacht Ab 15 Uhr hat es dann zum regnen begonnen! Bei uns waren es aber nur 5 mm.


Century antwortet um 24-06-2020 22:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Bei uns wars nix, die Front aus dem Nordwesten ist nördlich von uns zerbrochen und ist links und rechts vorbei gezogen^^


jakob.r1 antwortet um 24-06-2020 22:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Grüße Euch, bei uns im südlichen Bayern, nahe Grenze am Achenpass war gestern bewölkt, so das ich ab Mittag 2.Schnitt gemäht habe von einem Feld das am 20.Mai mit dem ersten Schnitt bearbeitet wurde. Heute strahlender Sonnenschein, leichter Föhnwind und ab 16 Uhr 18 Heuballen geschwadet und gepresst und dann ab in die Warmlufttrocknung. Der erste Ballen hatte noch um 30% Feuchte, der letzte nur noch 25% . Morgen ist ab Mittag bedeckter Himmel vorhergesagt, da werde ich die restliche Fläche für 2 Ballen auch noch reinbringen. (Auf der Trocknung haben nur maximal 18 Ballen Platz.)
Ab 1. Juli kommen dann die Schnittzeitpunktflächen an die Reihe mit dem 1. Schnitt....
Beste Grüße
Jakob


richard.w(7n417) antwortet um 25-06-2020 07:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
In Tirol war gestern strahlender Sonnenschein bis am Abend, Glück einfach. Jetzt schieben sich sehr hohe Quellwolken durch wie im Tirol Heute Wetter angesagt. Wir haben da eine Legende am Werk, einen Guru. Erhard Berger vom Orf Tirol macht das schon sehr lange und sehr gut. Natürlich liegt er wie das mit dem Wetter so ist auch immer wieder daneben. Manchmal klingt der Wetterbericht am nächsten Tag fast wie eine Entschuldigung.
Ich hab gestern eingefahren was ging, ganz traute ich dem Wetterbericht nicht. Heute stehen noch viele kleinere Stückerl und Ränder an.


steyr964 antwortet um 25-06-2020 07:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Bei uns im Osten soll es bis Montag sehr schön, habe alles gemäht bis spät in die Nacht. Ein bisschen wärmer könnte es noch sein da ich Luzerne trocknen tue.


dirma antwortet um 25-06-2020 07:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
bei uns beginnt es jetzt schon leicht zu regnen, gut dass wir uns Dienstag nicht zu mähen drauten, ( Montag abends 6 Liter ), Boden sehr nass, wäre gestern ohne Belüftung nichts geworden. (nord-westl. Salzkammergut).


meki4 antwortet um 25-06-2020 08:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Das würde ich auch brauchen, damit ich meine restlichen 2 ha noch heuen könnte. Gestern abends wider 20 mm - da ist wieder Land unter. Wie sollst da a Heu zambringen, wenn immer die Traktorräder naß sind.
(Nö nord)


richard.w(7n417) antwortet um 25-06-2020 08:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Bei uns hats letzte Woche viel und oft geregnet. Trotzdem hat es der Boden gebraucht, die Speicher waren leer. Gut, Staulagen sind am Hang eher selten. Gestern ein klein wenig "eingebrochen" und weg gerutscht wo es immer nass ist, also eigentlich alles noch im grünen Bereich.


eklips antwortet um 25-06-2020 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Gestern auf einer Feuchtwiese Heu gemacht ohne feuchte Reifen - gibts nur alle 10 Jahre.
Auf einer anderen Fläche 14 Heuballen (135cm) auf 2,6 ha. Da braucht man nicht sehr viel dazusagen, wie viel oder wie wenig es bei uns seit dem Frühjahr geregnet hat.


naturbauer antwortet um 25-06-2020 09:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Auf 1 ha waren es ca. 25 Ballen. Weil aufm Ladewagen 5 Ballen passen. Hab keine Presse, hab mal pressen lassen, seit dem hab ich nen Vergleich. Jetzt hat es zugezogen, könnte jeden Moment was runter kommen. Dann hama Pech ghabt für die weiteren 40 Stck. Der 2. Teil war eben nur 90%ig, is hoid a so.


Efal antwortet um 25-06-2020 10:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Hab auch noch mein Heu stehen, wenns so weitergeht werd ma wieder Schwedenreiterheu machen müssen (Sch witz)


schellniesel antwortet um 25-06-2020 11:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
@efal

Bei uns heißt es hiefln. Hab ich heuer auch schon entdeckt das es so gemacht wurde.

Mfg


Efal antwortet um 25-06-2020 11:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
@Schellniesel, stimmt auch

Damals hat's geheißen "Ist das Heu am Hiefler, ist es schon halb im Stadl"

Hatten bis vor wenigen Jahren die Hiefeln in einer alten Hütte gelagert - beides hat die Hackmaschine gfressen


mittermuehl antwortet um 25-06-2020 13:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ich schummle mich im Moment mit Mini-Flächen durch. Die kann ich lose am Stadel trocken lassen. Zum pressen geht es sich nie aus....


fgh antwortet um 25-06-2020 14:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Bei uns gab es jetzt zweimal die knappe Chance Heu zu machen, die zweite war aber spannender...
Auch wenn es für die Ernte nicht so toll/passend ist - ich bin froh über jeden Tropfen der kommt... Wasser haben wir trotzdem noch immer dringend nötig...


richard.w(7n417) antwortet um 26-06-2020 07:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Und wieder das schönste Wetter heute, wobei das wird wohl wirklich nicht den ganzen Tag halten. In Teilen Tirols hats gestern schon geschüttet, sonst nur mal kurz getröpfelt. Genug um alle wahnsinnig zu mache :) Alles drin, nur noch ein paar Böschungen für den Handrechen sind geblieben.

@Efal: hoffentlich wirds in deiner Gegend a bald stabiler. Mit Schwedenreiter wieder anfangen tut wohl niemand gerne. Wir hatten "Stiefler". Bei der ersten Wolke wollte der Opa schon immer alles aufstiefeln.


Heimdall antwortet um 26-06-2020 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Lustiges bild momentan
Die einen fahren Gülle aus, weil sie glauben der Regen kommt, der nächste mäht weil er glaubt es wird schön ;).
Hab gestern Abend wieder ein Fleckerl gemäht.
Mal schaun wie lange morgen das Wetter aushält Nord Sbg.
Heimdall


fgh antwortet um 26-06-2020 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Dieses Bild kenne ich zuletzt aus 2018. Ich hab mich beeilt und das Güllefass geholt und auf der Strecke haben viele gemäht... dachte mir damals irgendwas läuft hier falsch... wurde dann mit der Gülle nicht fertig


Vollmilch antwortet um 26-06-2020 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Mähen zum silieren wäre bei uns gegangen, der Wetterbericht war zu pessimistisch.
Dafür sind ein paar kleine zusätzliche Wehwehchen aufgeploppt.

Wir werden uns bis nächste Woche schonen.
Dann muss es sein!
Die Wintergerste wird auch bald soweit sein... Und dann: ab in den Süden! :-)

Alles Gute!
Vollmilch


tomsawyer antwortet um 26-06-2020 14:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
was, ab in den Süden ? Du wirst doch keine Schwalbe sein ?


Vollmilch antwortet um 26-06-2020 14:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Nein, wir fahren schon im Juli! Im September ist wieder zuviel Arbeit zuhause.

Alles Gute!
Vollmilch


Century antwortet um 26-06-2020 17:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Wir hatten von gestern Mittag bis heute Morgen drei Gewitterregen, einmal sogar mit Eis dabei, dr Salat im Garten hat ziemlich gelitten :P 29l warens, heute ists aber den ganzen Tag wieder sonnig, obwohl der Wetterbericht ständig Regen ansagt.


FraFra antwortet um 26-06-2020 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
bin heute über A1 A8 A12 vom Innviertel nach Imst

zuhause bei 27c in oberbayern chiemsee viel heu liegen gesehen das teils schon auschaute wie stroh..
in Imst angekommen durch einen regenschauer bei 16 Grad...


Obersteyrer antwortet um 26-06-2020 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
@andreas188 Hallo Hab nach 54 Siloballen vom 14.Mai , jetzt am 21 . Mai die letzten 7 ha für Heu gemäht ,Bergfex hat es für uns im Bezirk Leoben wirklich genau angesagt , gesamte 13 ha ohne einen Tropfen fertig gebracht , wichtig wie immer guter Familienzusammenhalt und technisch gute Ausstattung dann gelingt es sehr oft!! Bin froh alles wegzuhaben den diese und nächste Woche solls so wechselhaft bleiben ,also für Dürrfutter nicht sehr einladend !! Gruss Obersteirer


mittermuehl antwortet um 27-06-2020 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Hab gestern einen ha umgelegt. Der 1. Schnittauf der Fläche. Wat überfällig. Der Himmel war pechschwarz aber das Gewitter ging anderswo runter. Ich rechen fix damit das es mit einmal reinregnen wird. Dieses Jahr schau Heu halt so aus.

Und wäre zeitgleich einer mit dem Güllefaß gefahren, wäre er auch nicht passender oder unspassender gewesen...

Ein Sommer wie früher mit Regen und Zervenkitzel beim Heumachen... Gewitter halt...


Century antwortet um 27-06-2020 13:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ich bin sogar froh, dass Heu machen nicht geht, die drei flächen, die bei uns noch stehen sind eh nur nass, klein, verwinkelt und nicht ertragreich. Vllt gehts sich auch heuer aus, dass wir sie insgesamt nur einmal mähen müssen :)


Heimdall antwortet um 27-06-2020 13:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Mitternacht war bei uns ein Gewitter
10 liter regen
In der Früh sah es furchtbar aus, jetzt siehts nach pressen aus, aber schonwieder gewitter im anmarsch :/

Viel Glück

Heimdall


mittermuehl antwortet um 28-06-2020 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Gestern um 2h noch gekreiselt .... viele schwarze Wolken am Himmel... dann ein leichte Regenguß .. dann wieder Sonne....... keine 15 km weiter eine schweres Unwetter das eine Straße unterspühlt hat.... und die hatten fast den ganzen Tag Regen.

Wie soll ein Meterologe sowas vorhersagen?


schellniesel antwortet um 28-06-2020 09:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
@mittermuehl

JA aber das Szenario haben wir schon seit etlichen Jahren im Sommer.

Lustig ist wenn die App strahlenden Sonnenschein in dem Moment zeigt, wo es vor Haustür grad eimerweise niedergibt.

Heuer Bzw die letzten Wochen schon paar mal so gewesen.

Scheinbar ist aber die derzeitige wetterlage nicht mal mehr für wenige Stunden vorhersehbar...

Mfg


richard.w(7n417) antwortet um 28-06-2020 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Dieses Foto aus der TT ist westwärts in Richtung Sonnenuntergang geschossen. So was ähnliches hatten wir diese Woche auch. EIn lokales kleines Gewitter wird direkt von Schönwetter verfolgt.


Gewitter vor Sonnenuntergang
 


mittermuehl antwortet um 28-06-2020 09:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Bei uns kommt es auf ein paar km Entfernung an. Ich wohne in Scheiblingkirchen. Der Regen kommt oft nur bis Aspang oder Gloggnitz... das sind 15 km. Beim Heumachen nett. Wenn man auf Wasser wartet ein echter Frust. Oder er kommt aus dem Norden nur bis Wr. Neustadt. Ich wohne in einem Sonnenloch... Meine Wetter-App sagte für Freitag und Samstag Regen .. und wir hattern einen einmaligen ganz kurzen Guß mit wenig Liter der die Sonne gleich wieder rausgeholt hatte...

Ich gebe da keinem Meterologen die Schuld. So ist die Wetterlage ... sehr Regional. Gutes Wetter für Weidehaltung. Schlecht zum Heumachen.


schellniesel antwortet um 28-06-2020 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
@richard w

Geiles Photo.

Ja Regenbögen sind hier bald nix besonderes mehr ;-)

Oft wärs ja nach kurzem Regenschauer ja eh wieder schön, nur mit einer enormen Luftfeuchtigkeit so das der Tag eigentlich ein nuller ist in Sachen trocknen ist.

Etliche Tage wo die Sonne sich erst mittags durch den kreuznebel gekämpft hat.
Die Luft steht bei uns im Sommer halt fast immer. A kleines lüfterl wär oft angenehm.

Es steht auch hier noch sehr viel das noch gemäht werden muss.

Ist halt schwierig. Meteorologen kann man fürs Wetter sowie so nicht die Schuld geben. Schwierige daran ist nur das man sich derzeit auf keine Prognose stützen kann.

Mfg





meki4 antwortet um 28-06-2020 10:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Ich hab gestern wieder einige Kleinflächen heimgebracht - doch 3 Tage trocken gewesen.
Auf den Restflächen steht Wasser - da müßte es mal eine Woche schön und heiß bleiben, damit das mähen dort Sinn macht.
Die Wettervorhersage ist momentan schwierig, wenn es in jedem Dorf anders ist.
Die Hagel schrieb während dem Heu heimbringen Regenschauer - aber den ganzen Nachmittag trocken.
Beim Gewitter am MI sind sie erst um 18 h draufgekommen, das es um 16 h voll geschüttet hat (20 mm in kurzer Zeit - 3 Dörfer weiter nur 6 mm).


Century antwortet um 28-06-2020 10:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heuernte
Dieses jahr ist wettermässig äußerst interessant.

In trockenen Jahren können wir den Gewittern von der Ferne beim vorbeiziehen zuschauen, oft teilen sich Fronten, um genau uns auszulassen.
In extremen Unwetterjahren teilen sich die Gewitterfronten auch noch, so dass wir noch viel seltener die volle Wucht abbekommen.

Dieses Jahr drehen sich viele Tiefs um uns herum, so dass ein Regen aus jeder Richtung kommen kann, oder- was nur alle X Jahre mal vorkommt, dann sogar in der Nachbarschaft eins entsteht.

Gestern Abend habe ich vom UWZ eine Wetterwarnung bekommen, aber mehr als ein leichter Regen wars gar nicht. Zwei Tage vorher ist ein Gewitter mit Eis drüber gezogen, da ist die Wetterwarnung erst ene halbe Stunde nach dem Gewitter eingetrudelt :)

Ein paar habens riskiert, und etwas Heu abegemäht, aber seit Donnerstag Mittag haben wir wieder täglich Regen.


Bewerten Sie jetzt: Heuernte
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;627080




Landwirt.com Händler Landwirt.com User