Fasanenfraß im Mais !

Antworten: 7
boktan 19-05-2020 21:46 - E-Mail an User
Fasanenfraß im Mais !
Hallo !

Bei uns (auch meine Nachbarn erzählen das gleiche)
ist es heuer ziemlich arg mit dem Fasanfraß im Mais !
Die "pecken" regelrecht Pflanze für Pflanze aus dem Boden, die ersten Reihen vom Feldrand sind teilweise nicht mehr vorhanden!
Besonders fällt uns auf das dies bei Saatbau Linz Sorten am ärgsten ist ! (Kann das sein das die nicht mehr beizen?)
Wie gehts euch mit Wildschäden im Mais und was sagen die Jäger dazu ???





nicotiana antwortet um 19-05-2020 22:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasanenfraß im Mais !
Ja, manche Sorten mögen sie nicht. War bei mir ganz offensichtlich, ist schon länger her.
Wildschweinen ist das anscheinend egal. Jäger sind schon eifrig am Nachsetzen.


polo001 antwortet um 20-05-2020 07:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasanenfraß im Mais !
Gibt ja verschiedene Beizen, auch welche die nicht gegen Vogelfraß helfen. Ich sage es bei der Maisbestellung immer dazu, sonst wird wieder gespart. Mfg polo



baldur antwortet um 20-05-2020 08:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasanenfraß im Mais !
Die wirksameren Beizmittel wie Mesurol sind nicht mehr erlaubt und die andere wie Korit zu schwach. Durch die Trockenheit und Kälte in der Nacht läuft auch der Mais in diesem Jahr viel langsamer auf und das kommt den Biestern sehr entgegen. Wenn die Pflanze schneller größer wird verlieren sie für die Vögel den Reiz


kurz antwortet um 20-05-2020 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasanenfraß im Mais !
Im Innviertel das gleiche Problem.
Ich habe aber auch noch nie so viele gesehen
Wie heuer, haben sich die letzte Zeit massiv
vermehrt.


179781 antwortet um 20-05-2020 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasanenfraß im Mais !
Bei uns (auch Innviertel) ist das Gegenteil der Fall. Fasane sind eine Seltenheit geworden. Die paar die es noch gibt räumen halt am Waldrand etwas weg aber das hält man aus.
Ein Problem sind heuer jedoch die Krähen. Die hacken meterweise den jungen Mais heraus und lassen die Pflänzchen liegen.
Gegen die hilft aber leider nur Blei spritzen.

Gottfried


44FF antwortet um 22-05-2020 08:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasanenfraß im Mais !
Jawohl 179781 Krähen müssen wieder gesetzlich bejagt werden können zumindest auf frisch bestellten Feldern. Ich frage mich warum die Krähen nicht bejagt werden dürfen.


mittermuehl antwortet um 22-05-2020 10:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasanenfraß im Mais !
Krähen dürfen bejagt werden... Zumindest in Ostösterreich.... Sogar mit Fallen (da redet die BH dann mit) ...Es git auch jede Menge Lockmittel. Geschossen dürfen sie nur im Flug werden. Am Boden, vom Baum oder mit dem ganzen Nest ist es verboten.


Bewerten Sie jetzt: Fasanenfraß im Mais !
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;623537




Landwirt.com Händler Landwirt.com User