neuer Traktor - Abgasnorm

Antworten: 5
gerhard.s9 02-12-2019 09:48 - E-Mail an User
neuer Traktor - Abgasnorm
Hallo zusammen,

kennt sich jemand von Euch bei den Traktor Abgasnormen aus? Bin zur Zeit am Überlegen betreffend eines neuen Traktors in der 85 PS Klasse. Bei den unterschiedlichsten Herstellern liest man von diverses Abgasnormen IIIb, Tier 4a, Tier 4b, Stufe 5, …

Ist es nicht so, dass alle ab 01.01.2020 verkauften Traktoren in Österreich bzw. in der EU die Abgasnorm "Stage 5" einhalten müssen?

Wenn ich jetzt z.B. den Steyr 4085 Compact oder den Case Farmall 85 mit Abgasstufe IIIb hernehme dann dürften die ja eigentlich ab kommenden Jahr nicht mehr verkauft werden. Der baugleiche TD5.85 von New Holland hat die Abgasstufe Tier 4a (amerikanische Norm?), würde ja auch nicht reichen. Fendt 200 Vario hat lt. Hompage Abgasnorm 3b. Auf den Internetseiten der div. Hersteller werden die Abgasnormen zwar aufgelistet, genauere Infos sind aber nicht nachzulesen.

Oder bin ich da auf dem Holzweg?

Danke für Eure Infos.
Gerhard




HansT3 antwortet um 02-12-2019 10:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
neuer Traktor - Abgasnorm
Hallo Gerhard,

https://www.eilbote-online.com/artikel/traktormotoren-nur-noch-saubermaenner-unterwegs-32925/

Hier wird das ganze Thema beschrieben. Schau dir mal auf dem Link die Übersicht 1 an, dazu folgender Absatz:

Die in Übersicht 1 dargestellten Einführungszeitpunkte für die Abgasstufe V (01.01.2019 resp. 01.01.2020) gelten für das Inverkehrbringen von Motor und Maschine. Für alle Leistungsklassen gibt es mit der Verordnung 2016/1628 neu eine Übergangsperiode von 24 Monaten ab den jeweiligen Einführungszeitpunkten, in der noch Motoren einer vorherigen Abgasstufe in Verkehr gebracht werden können (sogenannte Übergangsmotoren).


Daher würde ich das so interpretieren:
Für Leistungsklasse 56kW bis 130kW gilt Stufe V ab 01.01.2020, aber es gibt eine Übergangsfrist mit 24 Monaten. Somit dürfen diese trotzdem bis 01.01.2022 in Verkehr gebracht werden. Sobald ein Traktor beim Händler steht, müsste das als 'in Verkehr gebracht' gelten.

Falls das jemand anders versteht bitte um Meinungen dazu. Ich hab mir das jetzt auch nur schnell selbst so rausgelesen.

MFG Hans


roman.n(wg61) antwortet um 02-12-2019 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
neuer Traktor - Abgasnorm
Ich würde einfach kaufen und nicht auf die Abgasnormen schauen... Wie schwachsinnig das Ganze ist, kann man hier nachlesen: https://www.heise.de/autos/artikel/Abgasnorm-Euro-6-Was-wichtig-wird-4600305.html

Als Käufer kann man da nix falsch machen, deswegen bin ich in der Meinung dass man da nix falsch machen kann... Bei Traktor schon gar nicht, denn es gibt eher nur ein Diesel zur Auswahl...



yamahafzr antwortet um 02-12-2019 16:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
neuer Traktor - Abgasnorm
Um so niedriger die Abgasnorm, um so weniger Blödheiten hast du am Traktor verbaut! Um so weniger kann kaputt gehen.


Tom11 antwortet um 02-12-2019 18:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
neuer Traktor - Abgasnorm
Bin froh das ich bei Abgasnorm IV keine AGR Abgasrückführung habe.
Der Beitrag im eilbote ist gut.


gerhard.s9 antwortet um 05-12-2019 14:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
neuer Traktor - Abgasnorm
Danke für Eure Antworten, ich vermute mal dass ich wenn ich im Jänner oder Februar bestelle ohnehin einen mit Abgasnorm IV bekomme, vermutlich ist das dann auch gut so.




Bewerten Sie jetzt: neuer Traktor - Abgasnorm
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;604227




Landwirt.com Händler Landwirt.com User