Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt

Antworten: 26
meki4 26-04-2019 21:26 - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Das ist wieder typisch Lagerhaus, das man einen Bauern verarscht und 500 km umsonst fahren läßt.
Ist mir auch mal mit dem TC Korneuburg so ergangen - Schuld war aber so ein Kasperl von Zwettl. Waren halt "nur" 250 km umsonst - dafür mit Anhänger mit.
Privat unter Bauern ist mir sowas noch nie passiert - da herrscht halt noch mehr Ehrlichkeit.
Bin neugierig, wie lange sich John Deere das noch antut, mit so einem unfähigen und unseriösen Partner als Importeur. - Der Traktormarkt ist im steigen - nur JD hat wieder eine Watschn bekommen.
Wie sind Eure Erfahrungen zu diesem Thema?
BG M.



Neudecker antwortet um 27-04-2019 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Hallo meki4
Ich habe mich auch gewundert als ich gestern diesen Bericht gelesen habe. Aber hatte der Verkäufer wirklich die Garantie, dass der angemeldete Interessent wirklich kommen und die Maschine kaufen würde? Oder würdest du den tatsächlichen Käufer abweisen und auf das Geschäft warten? Möglicherweise hat er mit dem Zuwarten, schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht. . Deshalb dürfte Ihm eben der Spatz in der Hand etwas lieber gewesen sein, als die Taube am Dach. Ich habe einmal eine LKW Plane inseriert. Zwei Bauern haben sie gekauft. Aber Keiner hat sie abgeholt. Für mich war dieses Verhalten auch sehr lehrreich..
Liebe Grüße vom Neudecker


meki4 antwortet um 27-04-2019 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Ja, sicher muß man beide Seiten betrachten. Aber wenn der Bauer sagt, er muß 250 km eine Strecke anfahren, kann erst um 13 h da sein, dann sollte es doch passen bei ernsthaftem Interesse.
Wenn es mir nicht schon selber passiert wäre, würde ich vielleicht auch anders denken.
Der LH Verkäufer hätte ihm wenigstens einen Tankgutschein, oder sonstige, zumindest Anerkennung als Schadensersatz geben können, wäre sicher beim Kaufpreis des Traktors drinnen gewesen.
So hat der Bauer halt sein Verhalten österreichweit verbreitet als "gute" Werbung fürs Lagerhaus.
BG M.


fendt_3090_2 antwortet um 27-04-2019 12:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Ich bin mal 150km eine Strecke mit dem Autoanhänger wegen einer Maissähmaschine gefahren. Vor Ort hat der liebe Kollege dann gemeint, er will mehr Geld und gibt sie um den vereinbarten und im Inserat stehenden Preis nicht her. Bin ich halt wieder leer nach Hause gefahren, nachdem ich ihm die Meinung gesagt habe.


hm1965 antwortet um 27-04-2019 15:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Das einzige das man dem Verkäufer vorwerfen kann ist das er nicht gesagt hst das es einen weiteren Interessenten gibt! Ansonsten ist es halt so das wer zuerst kommt malt zuerst!
Natürlich ärgert man sich aber so läuft das Geschäft nun mal


dietmar.s(2cz6) antwortet um 27-04-2019 17:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Is mir auch schon mal so gegangen dass ich was kaufen wollte, dass es dann nicht mehr gab. Allerdings waren das Dinge unter 100 Euro und weniger als 15min Fahrtzeit und ohne Werbegespräch vorher.
Dass es mehrere Interessenten gibt mit dem rechnet im Prinzip auch Interessenten. Das Problem war eher dass der Verkäufer
-hinweisen kann dass vormittags jederzeit Interessenten kommen könnten um zu kaufen und sie damit evt. umsonst fahren wenn es keine Benachrichtigung mehr gibt
-daher den Termin zur AnfangsÖffnungszeit ausmachen hätten sollen und nicht erst mittags od nachmittags weil er dann evt schon obsolet ist.





-



mittermuehl antwortet um 27-04-2019 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Bin etwas verunsicher, aber ich muß @dietmar.s(2cz6) recht geben ;)


hatip antwortet um 27-04-2019 20:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
@dietmar.s(2cz6) Da der Vertreter Urlaub war ist es ein bissl schwierig mit einem Termin zur Anfangs Öffnungszeit.



dietmar.s(2cz6) antwortet um 27-04-2019 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
@hatip
hallo woher willst du wissen dass der Vertreter auf Urlaub war? An dem besagten Tag hat der Interessent laut Zeitschrift morgens telefoniert mit dem Vertreter und einen Besichtigungstermin für 13 Uhr vereinbart.
Also muß er anwesend gewesen sein.





hatip antwortet um 27-04-2019 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
@dietmar.s(2cz6)

Erstens steht es im Artikel das der Vertreter Herr H vorher auf Urlaub war.
Zweitens bin ich der glückliche Herr P vom Bericht.

Als wir da waren erzahlte uns der Vertreter das auch der Käufer des Traktors vorher angerufen hat.
Also hat der Gute Herr für den gleichen Traktor zwei Termine aus gemacht.
Da wir den Käufer noch wegfahren sahen weis ich das er aus dem Bezierk Lilienfeld kommt, also auch nicht ums Eck.

Der Käufe hat warscheinlich gar nichts davon mit bekommen was da abgelaufen ist.
Witzig wäre ja wenn er hier mitliest....


meki4 antwortet um 28-04-2019 08:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Guten Morgen!
Bei mir wars damals auch so ähnlich - in der Früh telefoniert, das ich nach dem Stall den Anhänger richte, im Vorbeifahren zur Bank und dann komm ich - 2 h Fahrzeit. Wie ich dann in Korneuburg ankam, war die Maschine verkauft.
Mit den OÖ Händlern hatte ich eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht - aber Gfraster gibts halt überall.
JD 6105 gibt es ganz selten gebraucht, da ärgert man sich schon.

Hat sich eigentlich der Verkäufer bei Dir schon bedankt, das er jetzt eine österreichweite "gute" Werbung ganz kostenlos bekommen hat.
Wenn er ein Hirn gehabt hätte, dann hätte er Dir wenigstens das Auto vollgetankt als kleinen Schadensersatz für die 500 km.
Wäre wirklich interessant, wenn der Käufer auch Forumleser wäre?
Schönen Sonntag und viel Glück bei der weiteren Hirschsuche!
BG M.


reiterfritz antwortet um 28-04-2019 10:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Hallo zusammen !
Also ich bin vor einigen Jahren zur Firma Sommersguter gefahren, dies ist auch eine lange Strecke von mir und bin wegen der schlechten Straßenverhältnisse ( Schneefall ) erst um ca fünf Minuten vor Zwölf am Samstag wo ja bekanntlich die Geschäfte um zwölf schließen angekommen ! Herr Sommersguter hat mich sehr freundlich empfangen, hat mit mir eine Werksrunde gemacht und auch ein Geschäft mit mir abgeschlossen ! Muß sagen sehr zuvorkommend ! Auf meine anfängliche Entschuldigung hin zu einem solchen eher ungünstigen Zeitpunkt zu erscheinen, hat er sehr entspannt reagiert ! Dies bleibt mir stehts gut in Erinnerung ! Er hätte mir auch die Türe vor der Nase zusperren können, auf ein Geschäft mehr oder weniger steht er sicher nicht an,aber wie man sieht ist er auch für so etwas zu haben ! Hut ab vor solchen Geschäftsmännern ! Der Erfolg gibt ihm aber auch Recht ! Von nix kommt nix !


dietmar.s(2cz6) antwortet um 28-04-2019 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
@hatip
sers, fand den Bericht Interessant. Was ich für mich gerlernt habe ist, dass man für den Kunden mitdenken muß wenn man gut sein will.
In deinem Fall hatte ich dich hingewiesen auf weitere Interessenten und dass du am Montag evt umsonst fährst und dir vorgeschlagen am Dienstag 8Uhr dazusein.
Dann wär Montag 13 Uhr die Absage gekommen und du wärst nicht umsonst gefahren .mfg



riener antwortet um 28-04-2019 10:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Ja da wird sich der Herr Sommersguter besonders gefreut haben, das er Samstag Mittag noch eine Werksführung machen durfte. Kann sein das er gerade an diesen Samstag alle Zeit der Welt hatte, aber dennoch finde ich es für unpassend einen Geschäftsmann in eine solche Situation zu bringen - entweder er schaut aufs Geschäft und muss sein Privatleben zurückstellen - oder umgekehrt.


Peter049 antwortet um 28-04-2019 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Was meint ihr eig mit seite 3 im landwirt komme nicht mit
Lg


hatip antwortet um 28-04-2019 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
In der Zeitung 'Der Fortschrittliche Landwirt' Seite 3 steht der Bericht.




meki4 antwortet um 28-04-2019 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Von der Schilderung von reiterfritz sieht man halt, wenn einem die Firma selber gehört, dann werden Öffnungszeiten nicht so haarscharf genommen, aber auch zurückhalten von Maschinen für einige Stunden für die Anfahrt wird auch ehrlicher gehandhabt.
Dem hatip kann ich noch folgenden Tip geben - frag man beim LH Bergland (neben Autobahnabfahrt Ybbs) nach, vielleicht weiß der Verkäufer Hr. Hell (einer der besten JD Verkäufer Österreichs) einen passenden Traktor für Dich. Ich hab dort einen gebrauchten gekauft und meine Verwandtschaft schon zwei.
BG M.


kumho antwortet um 28-04-2019 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Bester John Deere Verkäufer Österreichs............. ha ha ,aber da sag ich nichts dazu . Hab schon etliches in D. gekauft teilweise 750 km eine Strecke hatte noch nie Probleme wenn ich sagte sie müssen mir das Gerät einen Tag reservieren, wenn mann auf das Wort nicht vertrauen kann dann fahre ich dort nicht mehr hin zb. Tchc. Zwettl ( für mich das letzte)


hatip antwortet um 28-04-2019 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Finde es erschreckent wenn ein Wort nichts mehr wert ist. Egal ob es von einem Käufer oder Verkäufer kommt.
Kann jedem Vertreter nur Raten das man sich die Kontaktdaten aufschreibt wenn man einen Termin ausmacht. Dann kann man auch zurückrufen und nachfragen ob der potenzielle Käufer eh kommt und einem anderen Käufer sagen das er sich später noch mal melden soll.

Unser Vertreter hatte nur ausreden auf lager wie: Ja wer weis ob ihr tatsächlich kommt. Und ob ihr dan auch kauft kann auch keiner sagen. (Naja wenn man 250 km Anfahrt in kauf nimmt besteht schon mal ein reges Kaufinteresse)
Da rufen so viele an und kommen nicht. Ich kann keinem eine Maschine reservieren usw.
Nur in keinem Satz kam das Wort Entschuldigung bzw das tut mir leid vor.
Von der originalen reaktion der LH Geschäftsführung rede ich erst gar nicht die war ja unter aller S....
Da hat Herr Meister nur den besseren Auszug abgedruckt. Vieleicht eh besser so.

Meine urspüngliche Frage an Hans Meister war: Ob man anspruch auf Fahrtkosten hat. Antwort: Bei mündlichen Terminvereinbarungen nicht den wie will man das Beweisen das das tatsächlich so abgesprochen war. Wenn man sich den Termin schriftlich bestätigen läst schaut die Sache schon ganz anders aus.
Nur wer läst sich schon einen Termin bestätigen...

Hans Meister fragete mich dan ob er diese Geschichte abdrucken darf.








meki4 antwortet um 28-04-2019 22:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Mich freut es, das endlich mal die Machenschaften der Lagerhäusler so öffentlich publik gemacht werden, damit die Berufskollegen gewarnt sind.
Ich hab meine Erfahrung auch schon im Forum geschrieben - da wurde ich aber gleich als Querulant oder Anziehungsmagnet für Ärger abgestempelt.
Ich war heute beim Eurojack. Da sah ich zwischen den vielen Forstmaschinen einen interessanten JD ausgestellt, leider bei näherem Hinsehen - war vom LTC Zwettl ausgestellt. Also gleich einen großen Bogen rundum gemacht.



markus32 antwortet um 29-04-2019 07:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Für mich auch ein wenig verwunderlich der Bericht von Seite 3. Mein Aktuelles Heft ist die Nummer 8 vom 16. April und das hab ich innerhalb einer Woche gleich zweimal bekommen. Vielleicht gab es hier beim Versand Probleme.


hatip antwortet um 29-04-2019 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Der Bericht steht in der Ausgebe Nr 9 vom 1.Mai.
Habe das Heft 8 auch zwei mal bekommen.


44FF antwortet um 29-04-2019 09:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Klarer Fall von "Pech gehabt oder zu langsam gewesen" solche Machenschaften gibt's bei private Händler genauso net nur im LGH. Auserdem Traktoren gibt's wie Sand am Meer, es muss ja nicht immer ein Grüner sein.


LG Kalchmayr Franz



hatip antwortet um 29-04-2019 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
@44FF
Naja 2 Termine ausmachen und der mit der weiteren Anfahrt hat einfach Pech gehabt ist trotzdem ein starkes Stück. Aber vielleicht Muss einem selbst passieren das man das anders sieht.


jakob.r1 antwortet um 29-04-2019 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Grüß Dich Franz, da hast Du zwar recht das es gebrauchte Traktoren wie Sand am Meer gibt, aber einige Berufskollegen bevorzugen eben gerade ein besonders zuverlässiges Modell welches nicht mehr gebaut wird. So wie der Kollege von einem bestimmten Hirschen geschrieben hat, der nur noch selten zu finden ist. Besonders bei bestimmten Typen die zunehmend begehrt sind und deshalb jährliche Wertsteigerungen erfahren sind ein paar Punkte zum Kauf zu beachten wenn man dann keine Schneiderfahrt riskieren möchte.
Erstens braucht man ein paar Apps auf seinem Handy von den begehrten Portalen wie traktorpool, mobile de usw. damit man sofort eine SMS bekommt wenn der begehrte Typ eingestellt worden ist.
90% sind eh sogenannte Mondpreiseinsteller, die zwar das Objekt der Begierde besitzen aber eigentlich nicht wirklich verkaufen möchten.....
Bei den restlichen 10% muss man innerhalb einer halben Stunde nach Inserateinstellung anrufen, dann wenn er sich interessant anhört ca. 20% mehr als die geforderte Summe mitnehmen (falls der Preis dann immer noch interessant wäre) -- alle Arbeit liegen lassen und sofort hinfahren.
Da viele Einsteller die sich nicht optimal mit dem Typ Schlepper auskennen , -- oft vergessen einige wichtige SA (Sonderausstattung) im Inserat angeben, kann man dann vor Ort einige positive Überraschungen erleben wenn SA s verbaut sind die eigentlich preistreibend wirken. Bei meinem bevorzugtem Typ von dem ich schon drei Stück habe wird oft die SA Superkriechgang vergessen anzugeben, was aber schnell zweitausend Euronen Wertsteigerung ausmacht.
Zudem sollte man die vermuteten Einsatzzeiten abfragen ohne das der Verkäufer gleich auf preissteigernde Ideen kommt. Bei meinem Typ ist es die SA Frostschutzanlage für die Druckluft. Wenn er diese nicht verbaut hat ist dies ein sicheres Zeichen dafür das der Schlepper im Winter nicht, oder selten benutzt worden ist.
Deshalb muss man dann sofort nach telefonischer Abfrage solcher Details losfahren bevor der Verkäufer die Zeit hat, diese Details im Inserat nachzutragen und sofort bar bezahlen, Ackerschiene mit Autoanhängerkugelkopf dabeihaben und natürlich den Autoanhänger damit man gleich den Traktor per Achse zumindest hundert Kilometer weit an einen sicheren Ort fahren kann, mit dem eigenen Auto auf dem Autoanhänger hinten dran. Leider gibt es Verkäufer die nach dem Verkauf den Traktor noch heimlich ausschlachten bevor der Käufer zum Abholen kommt.... oder die Reifen tauschen.... oder oder.....
Wenn man diese Punkte beachtet bei begehrten Traktortypen, dann kommt man fast sicher ohne Ärger zu Potte.
Ach ja, -- bei besonderen Schnäppchenpreisen von gegehrten Typen braucht man erst gar nicht anzurufen weil da immer Betrüger dahinterstecken. Begehrte Typen haben Ihren Preis und die Verkäufer wissen dies im Wesentlichen....
Beste Grüße
Jakob




44FF antwortet um 29-04-2019 12:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
ist mir auch schon passiert, jeder geht halt damit anders um ,
LG 44 FF


44FF antwortet um 29-04-2019 12:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
ist mir auch schon passiert, jeder geht halt damit anders um ,
LG 44 FF


Bewerten Sie jetzt: Leere Kilometer für Traktorkauf - Seite 3 im Landwirt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;589299




Landwirt.com Händler Landwirt.com User