Steyr 760 schneller machen

Antworten: 18
User Bild
IH454 13-12-2018 10:57 - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Hallo. Kann mann einen 760er ohne großen Aufwand schneller machen.
Pickerl muss ich sowieso machen.
Mfg

User Bild
179781 antwortet um 13-12-2018 12:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Einspritzpumpe aufdrehen und möglichst große Räder drauf und fertig ist der Renn-Steyr.
Ob das gescheit ist, ist eine andere Frage.

Gottfried

User Bild
mittermuehl antwortet um 13-12-2018 13:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Dann wird es mit Pickerl aber ein Problem.. ;)

User Bild
sd12 antwortet um 13-12-2018 14:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Es könnte auch ein Problem mit der Bremse geben. Die Plus-Serie ist zwar prinzipell äußerst robust, aber die Bremse wird erfahrungsgemäß sehr schnell heiß...


User Bild
longjohn000 antwortet um 13-12-2018 15:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Planetensatz in der Hinterachse verschweißen > direkter Durchtrieb.
Das reicht dann von 50-80km/h abhängig vom eigenen MUT (oder Dummheit, je nach Sichtweise).

MfG

User Bild
meki4 antwortet um 13-12-2018 15:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Frag in der LH Werkstätte Eisgarn - die bauen Traktoren für die "24h Traktoren WM"
da laufen die Steyr je nach Klasse gut 70 kmh.
LG M.

User Bild
markus.k(z6g19) antwortet um 13-12-2018 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Du musst das wechselrad im Getriebe tauschen. Das Getriebe vom 650 und 760 ist bis auf die Übersetzung gleich. Tauscht du das wechselrad im Getriebe läuft er ca. 40 kmh mit der 30er Bereitung. Hoffe dir geholfen zu haben.

User Bild
zifanken antwortet um 13-12-2018 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
als die traktoren neu herausgekommen sind haben wir das öfters gemacht ich glaube wir haben am getriebe eingang unter der lenkung 2räder vertauscht oder andere hineingegeben dann passt das

User Bild
zifanken antwortet um 13-12-2018 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
ist schon eine weile her

User Bild
golfrabbit antwortet um 13-12-2018 19:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Unser 768er lief mit 16,9/30 hinten knapp 40 km/h, die 2 Zahnräder tauschen war nicht unheimlich aufwändig und teuer, der Sprung vom 3. in den 4.Gang wurde aber ziemlich groß.


User Bild
IH454 antwortet um 14-12-2018 07:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Danke für die Antworten.
Bremsen gehen bei meinem sehr gut. Dank Allrad und hydr. Bremsen.
Brauch ich da jetzt andere zahnräder oder muss ich nur welche vertauschen.

User Bild
markus.k(z6g19) antwortet um 14-12-2018 08:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Du brauchst die Getriebe eingangswelle und das doppelzahnrad welches links vorne verbaut ist von einem 650er. Musst mit dem Traktor halt auseinander fahren. Aber bei einem Plus hält sich der Aufwand in Grenzen.

User Bild
BuchiHeidi antwortet um 16-12-2018 13:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Zahnräder von langsam und schnell von Steyr 8075 einbauen. Hab ich gemacht.
Tel. 0650 3873904

User Bild
Ferdi 197 antwortet um 16-12-2018 18:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Schneller machen kannst vergessen, da bist ja ein "Selbstmörder" trotz Allrad u. Vierradbremse.
Bei Steyrer war immer schon bei der Plus Serie u. auch bei der 80er Reihe die Bremsen immer ein sehr großer Schwachpunkt.
Das die damit überhaupt eine Zulassung mit solchen schwachen Bremsen erhalten haben ist ja Verwundertswert.
Aber war ja ein Staatlicher Betrieb, also im Berggebiet bergab eine Katastrophe.

User Bild
golfrabbit antwortet um 16-12-2018 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Was immer alle an den trockenen Bremsen der älteren Steyr-Serien herumnörgeln.
Weder hatten die meisten anderen Marken viel Besseres anzubieten, noch hatten wir jemals größere Probleme damit stehenzubleiben - Bergabfahren mit Hirn darf von einem Bergerer durchaus vorausgesetzt werden und ein Hänger sollte sich auch damals schon selber einbremsen.
Fakt ist: die Trommelbremse war einfach zu warten und einzustellen, die Beläge konnte man günstig aufnieten und auch das Aufkleben der Neueren ist keine Hexerei - also absolut bauerntauglich.

Hannes



User Bild
eklips antwortet um 16-12-2018 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
@golfrabbit

...und aus der Kombination Auspuffgeräusch und Bremsquietschverhalten konnte man ohne aus dem Gasthausfenster zu sehen wie bei einem Fingerabdruck feststellen, wer jetzt gerade anrollt für die nächste Runde...

User Bild
Peter06 antwortet um 17-12-2018 08:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Auch ich bin der Meinung, dass die Bremsen der Plusserie eine der Besseren war, die damals auf dem Markt waren.
Die Betriebsbremsen von Ford und MF hatten den zweifelhaften Ruf, nur zwei Aggregatszustände zu kennen: Keine Bremswirkung oder Vollblockade, dazwischen war nichts...

User Bild
IH454 antwortet um 17-12-2018 12:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Hallo. Wo bekomme ich die 2 zahnräder vom 650er damit er schneller läuft.
Mfg

User Bild
hanns.b(5jf1) antwortet um 17-12-2018 17:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 760 schneller machen
Leutgeb in Liebenau

Bewerten Sie jetzt: Steyr 760 schneller machen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;576238






Landwirt.com Händler Landwirt.com User