Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU

Antworten: 95
Spring 24-04-2013 21:47 - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Die Politik der EU verliert die Demokrati und weicht immer mehr dem diktatorischen Verhalten der Bonzen.
 


helmar antwortet um 24-04-2013 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Ich habe mir das jetzt angesehen, und wenn ich alleine schon Franz Josef Plank im Komitee sehe stäubts meinem Kugelschreiber die Kugel...also keine Unterstützungserklärung von mir. Aber vielleicht macht dann eine Zeitung Werbung dafür, und wenn dieses Komitee auch noch den Erzbischof in seine Reihe aufnimmt, dann kann bestimmt nichts mehr passieren......und 5 Millionen Unterstützer sind dann sicher......
Was mich aber wundert ist, dass du, liebe Spring als ein Posterin welche hier nur gelten läßt was von der ÖVP kommt, für Unterstützung zur Abhaltung eines solchen Volksbegehrens wirbst.....;-).
Mfg, Helga


sturmi antwortet um 25-04-2013 05:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
"...und wenn dieses Komitee auch noch den Erzbischof in seine Reihe aufnimmt, dann kann bestimmt nichts mehr passieren......und 5 Millionen Unterstützer sind dann sicher..."
@helmar
Naja, vielleicht schublatisieren wir zu oft und zu schnell, gerade du als Anti-Päpstin müssest mehr Verständnis zeigen. ;-)
MfG Sturmi




helmar antwortet um 25-04-2013 07:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Hallo Sturmi.......der Herr Erzbischof zeigte sich ja über das Ergebnis des Volksbegehrens sehr zufrieden, und auch gegen den Flop des Demokratievolksbegehrens wird er wenig einzuwenden haben.....;-)
Er sagte ja sinngemäß.....die Österreicher sind zufrieden damit so wie es ist und wollen dass alles so bleibt wie es ist. Und er meinte wohl alle wahlberechtigten Österreicher, oder es ist zumindest so rübergekommen.....und wenn nun das Komitee den als Unterstützer gewinnt...
Mfg, Helga


Spring antwortet um 25-04-2013 09:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Die Aufstände nehmen zu !
Hat die EU-Diktatur die Bauern schon manipuliert, weil es leicht verdiente €uronen gibt ?
EU ist Wiedergeburt der Sowjetuinion und unsere Politiker ihre Marionetten.
Niki wehrt sich auch schon ;-)
Hilfe für das Volk, statt für Banken !

ps: helmar, du hast WIEDER die Möglichkeit zu Unterschreiben, wo du doch so gerne suderst und es zum Guten richten willst.
 


Spring antwortet um 25-04-2013 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Ein Grundsatz der EU sei ein Recht auf Privatbesitz und trotzdem haben sie der zypriotischen Regierung empfohlen, den Bürgern um die Hälfte ihrer Spareinlagen zu enteignen... was auch Österreich betreffen wird.. es ist unfaßbar wie wenig Leute (leider auch zu viele leichtsinnig, naiv denkende Bauern) sich um Ihr Vermögen sorgen.. er gibt schon zu viel frustrierte Sozialfälle in unserem Land... die arbeitslosen EU-Bürger stürmen die Schweiz; aber die kann sie nicht brauchen - ich muss der Schweiz recht geben.



AnimalFarmHipples antwortet um 25-04-2013 10:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Ein Austritt aus der EU würde aber zu keinerlei Verbesserung des Rechts auf Privatbesitz führen, weil auch nach österreichischem Verfassungsrecht Eigentum im öffentlichen Interesse verhältnismäßig entzogen werden darf (und im übrigen dieser Vorbehalt auch in der Europäischen Menschenrechtskonvention und in der EU-Grundrechtecharta enthalten ist; wäre Privatbesitz unantastbar, dürfte kein Staat Steuern und Abgaben erheben, das tun aber mW alle gegenwärtig existenten Staaten, außer vielleicht Sealand, aber das ist ja völkerrechtlich auch nicht als Staat anerkannt).

Hinzu kommt, daß die Einziehung von Spareinlagen keineswegs eine Erfindung der EU war. Das gab es auch in Österreich nach dem Krieg schon zweimal und wäre gesetzlich jederzeit wieder möglich, die diesbezügliche aktuelle Bestimmung im Bankwesengesetz stammt noch aus der Zeit vor unserem EU-Beitritt.


Heimdall antwortet um 25-04-2013 12:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Es hilft niemandem etwas sein Geld in die Schweiz zu bringen
Vor kurzem wurde auch dort still und leise ein Gesetz verabschiedet, welches den Banken (bzw deren Aufsicht) erlaubt Geld von den Konten einzuziehen falls die Bank Geld braucht..


helmar antwortet um 25-04-2013 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Hallo Spring...in dieser Frage kommt von mir ein klares Nein.....ich muß nicht gegen alles und jedes sein.....und wenn ich mir manche dieser Forderungen zu Gemüte führe.....wo ist denn da der Unterschied zu Religionsführern? Keiner...denn man soll ihnen glauben und sich von ihnen (ver) führen lassen.
Mfg, Helga


Martin456 antwortet um 25-04-2013 12:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Das ist schon klar dass auch Österreich das Recht hat das Volk mehr oder weniger zu enteignen.
Jedoch was mich und sicherlich viele Andere am meisten stört:
WIR schicken unser hart verdientes Geld nach Zypern,
wo es mehr oder weniger nicht viel nutzt. (Darüber lässt sich streiten)
Jedoch scheint es unsere Politik nicht zu merken dass zum Schluss dann WIR kein Geld mehr haben!
Uns wird ja kaum Jemand helfen....

Somit wird uns früher oder später eine Zwangsenteignung drohen da der Staat bald kein Geld mehr hat.
Die ersten Anzeichen merkt man ja jetzt schon...


Jeder sagt die Wirtschaft ist dank der EU extrem gewachsen und es ist uns allen zu Gute gekommen...
Jedoch bin ich dann wieder am überlegen dass es um rund 1990 die Leute auch nicht schlecht ging!








Fallkerbe antwortet um 25-04-2013 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@spring
wenn du austreten willst, nur zu
Aber eine Mehrheit für den EU austritt wirst du trotz der Eurokrise nicht finden.




kst antwortet um 25-04-2013 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
An Alle die unzufrieden sind.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten Eure Unzufriedenheit zu ändern:
1) auswandern oder
2 selber etwas beitragen, um Mißstände zu ändern. (Hier im Forum zu schimpfen nützt nichts)


Steyrdiesel antwortet um 25-04-2013 14:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Hallo,

irgendwas wird meiner Meinung nach passieren müssen. Es kann ja nicht sein das alles teuere und teurer wird. Wo sollen das Geld bitte herkommen? Und dazu haben auch EU und Euro beigetragen.Ihr braucht ja nur mal nachdenken was auf einem Landwirtschaftlichen Betrieb eine Investition (sei es Maschinen, Gebäude oder Grund) kostet und wie lange man dafür arbeiten muss. Das steht ja in keinem Verhältnis mehr zueinander.
andererseits bringt es sicher auch Vorteile wie z.B. billige Seilwinden aus SLO, Jahreswagen aus DE, unkomplizierter Mais und Getreideexport. ( Ihr könnt euch nicht vorstellen wie kompliziert mancher Export in Drittländer ist)

mfg
Steff


Spring antwortet um 25-04-2013 15:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
EU-Kommission Schweinemarkt der Zukunft ?! -Sorry, aber ist so.

Die EU kurbelte mit ihren Vorschriften und Almosen die Wirtschaft an und zugleich treibt sie ALLE und bewußt, angefangen vom Arbeiter, Bauern, Gewerbetreibenden etc.. in den Ruin und in die Abhängigkeit..
Beinah täglich droht die EU - aktuell ist Österreich mit Feinstaubbelastung am Pranger... vor Tagen waren es die bewährten alten Saatgutsorten...und die Gravel Mary fektered Europas Eurokraten Elite - das >Bankgeheimnis< bleibt und dabei gibt es nix zu rütteln !

Die Schweiz liegt im wahrsten Sinn des Wortes im Herzen Europas.

Österreich könnte vom Tourismus und Trinkwasser leben.



Spring antwortet um 25-04-2013 15:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@kst - Nein, schimpfen nützt nix wenn keine Taten folgen !

ES MUSS AN DIE ÖFFENTLICHKEIT GELANGEN - EGAL WIE - AUFKLÄRUNGSARBEIT - WAHRHEITEN über die Zukunft !

WIR müssen unser Land schützen; alle Schlangen Eier und Nester vernichten. Die Dinge in unserem Land haben sich so skrupellos entwickelt, dass offensichtlich nur mehr Gewalt hilft... wie Prof. Albrecht Schachtschneiter die Wahrheit zitiert..

Zitat EU-Austrittspartei:
Zum Glück haben nur ca. 70.000 Österreicher das Volksbegehren "Demokratie jetzt" - welches ein Verbot von Volksabstimmungen über EU-Themen vorsah - unterschrieben. Es verfehlte damit die derzeit notwendige Anzahl von 100.000 Unterstützern, die für eine Behandlung im Parlament notwendig gewesen wäre.
Da ja gerade die EU die Demokratie (= Volksherrschaft") in den EU-Mitgliedsländern immer mehr einschränkt, konnten viele EU-Gegner dieses Volksbegehren nicht unterstützen. Durch das Verbot von Volksabstimmungen über EU-Themen hat sich das Volksbegehren für angeblich "mehr" Demokratie selbst ad absurdum geführt. Schade, denn gerade die EU-Gegner hätten gerne für mehr direkte Demokratie unterschrieben.
Die EU-Austrittspartei ist für eine Bürgermitbestimmung bei EU-Themen, bis hin zum EU-Austritt Österreichs.


Faltl antwortet um 25-04-2013 15:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Spring bei so manchem Poster sieht man deutlich: Eier sind nicht unbedingt notwendig wichtiger wäre etwas (es reicht auch eine kleine Menge) HIRN!!!!!



Spring antwortet um 25-04-2013 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Faltl - hast du (österreichischer Staatsbürger) eine kleine Menge Hirn ????


soamist2 antwortet um 25-04-2013 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
zum glück sind nicht alle alten frauen so verbohrt wie du spring. scheuklappen so groß wie elefantenohren und dazu noch ein brett vorm kopf


helmar antwortet um 25-04-2013 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
"Die EU-Austrittspartei ist für eine Bürgermitbestimmung bei EU-Themen, bis hin zum EU-Austritt Österreichs" ....also wenn das kein Schmankerl ist.......Eine Austrittspartei, welche ein Volksbgehren für den EU-Austritt bewirbt will in der EU mitbestimmen.........;-).
Mfg, Helga


Restaurator antwortet um 25-04-2013 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@afh, da hast recht, die einziehung von spareinlagen ist keine erfindung der eu und irgendwas in der form gibt es seit menschen organisiert leben. der unterschied liegt nur in der art der beschaffung, heute macht man ein gesetz und wer sich wehrt wird individuell bekämpft, früher hat man einfach geräubert und geplündert, man denke nur an die steuereintreiber der blaublütigen im mittelalter. wir sind halt zivilisierter.
da die südländer ohnehin vermögender wie wir sind, ist das in meinen augen schon irgendwie in ordnung, dass man sie für die kacke ihrer von ihnen gewählten vertreter zur kasse bittet.
und genau wegen ihres reichtums (hauptsächlich besitz von grund und boden) werden die südländer nie untergehen und auch nicht hungern. bei uns, wo man den bezug zu eigenem besitz - ausser reihenhäusl oder eigentumswohnung - verloren hat und immer noch stolz ist - oft gerade bäuerliche abkömmlinge -, dass man es geschafft hat von der drecksarbeit (=arbeit mit dreck, erde) wegzukömmen, bei uns würde die geschichte in der situation der südländer katastrophaler aussehen.
 


ifoeamtmann antwortet um 26-04-2013 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Unsere Heimat verlassen kommt wohl nicht in Frage - daher bleibt nur "selber etwas dazu beitragen"!!!
Wie wäre es da z.B. mit der Teilnahme bei einer Straßenaktion für die EUaustrittspartei??? In den nächsten Stunden/Tagen ist die Oststeiermark aktiv! Fr. in Bruck/Mur; Sa. in Weiz; So. und Mo. in Graz!!!
Wer Interesse hat - bitte schaut rein bei www.euaus.at - da erfahrt Ihr alles über die echte Austrittspartei, das was sie tun, wo Ihr mithelfen könnt/sollt!



G007 antwortet um 26-04-2013 12:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Faltl
Wahrscheinlich hat der Spring beides nicht?


Spring antwortet um 26-04-2013 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@soamist2, G007, Wo drinnen Zwietracht, draußen Arglist, wüten, herrscht Frust und Realitätsverlust wovon ihr betroffen seit..


G007 antwortet um 26-04-2013 16:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Spring
Locker bleiben!


Spring antwortet um 26-04-2013 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@G007 - Du langweilst mich !






helmar antwortet um 26-04-2013 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Spring in Hochform...was will man mehr?
Mfg, Helga


Spring antwortet um 10-05-2013 11:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Liebe Interessenten und Mitglieder der EU-Austrittspartei!

In genau 2 Monaten (voraussichtlich am 9. Juli 2013) beginnt die 3-wöchige Eintragungsfrist.
Neue Parteien, die die erforderlichen Unterstützungserklärungen sammeln, werden am Stimmzettel der Nationalratswahl stehen. Man kann auch nur in einzelnen Bundesländern kandidieren.
Die Kandidatur in allen 9 Bundesländern kostet zusammen 3900 Euro Druckkostenbeitrag für die Stimmzetteln.

Ausgangslage:
Für die EU-Austrittspartei wird ein Antreten bei der Nationalratswahl sehr schwierig.
1. Parteienfinanzierung: Während die anderen Parteien eine Parteienfinanzierung aus Steuergeld bekommen, müssen neue Parteien alles privat bezahlen. Leider haben wir keinen Milliardär oder Millionär, der uns was spenden würde. Daher können wir nur einen Miniwahlkampf führen. Da wir ein sehr starkes Thema haben, brauchen wir aber nicht die ganze Landschaft zuplakatieren.
2. Kandidaten: Wir haben noch viel zu wenige Kandidaten. Wer für die EU-Austrittspartei kandidieren will, bitte baldigst beim Vorstand anmelden. Eine Partei kann in einem Bundesland natürlich nur kandidieren, wenn sie dort auch Kandidaten hat.
3. Die Chance: Wir haben das richtige Ziel des freien, selbstbestimmten Österreichs und das sehen auch viele Wähler & Wählerinnen so. Wenn man das richtige Ziel vor Augen hat dann erreicht man es auch mit wenigen Mittel. Wenn man hingegen mit viel Geld und viel Personal in das falsche Ziel investiert, dann wird man früher oder später trotzdem scheitern. Das Alleinstellungsmerkmal "EU-Austritt" ist unsere ganz große Chance. Wenn wir es in ganz Österreich auf den Stimmzettel schaffen, dann werden auch die großen Medien über uns berichten. (Vorher vermutlich nicht oder nur im minimalen Umfang.)
Gründe, warum die EU-Austrittspartei bei der Nationalratswahl antreten sollte:
1. Weil sonst keine einzige Partei antritt, die den EU-Austritt zum Ziel hat.
2. Weil wir für viele Wähler die einzige Hoffnung sind. Ohne die EU-Austrittspartei wissen sonst viele Wähler wieder nicht, was sie wählen sollen und bleiben dann vermutlich zu Hause. Nichtwählen löst aber auch keine Probleme.
3. Weil der Wahlantritt der EU-Austrittspartei die anderen Partei zu einer konkreteren Positionierung zu EU-Themen zwingt. Das kann für alle anderen Parteien zur Zerreisprobe zwischen Funktionären und Parteibasis führen. Ein Teil könnte dann sogar zu uns wandern.
4. Weil die Medien die EU-Thema ganz in unserem Sinne aufbereiten und auch heftige Kritik üben. (z.B. bei der EU-Wasserprivatisierung, EU-Saatgutverordnung, EU-Pestizide gegen Bienen, EU-Budget, EU-Griechenland-Hilfe und EU-Zypern-Hilfe). Das ist ein unbezahlbarer medialer Rückenwind.
5. Weil im Mai 2014 EU-Wahl ist und die anderen Parteien sich in Richtung EU-Wahl eher eu-freundlich positionieren werden. Umso deutlicher wird unsere Position als EU-Austrittspartei.
6. Weil die Stronach-Partei bei den Landtagswahlen in NÖ und Tirol wegen der internen Personalstreitigkeiten deutlich an Sympathie verloren hat. Dadurch werden wieder viele Protestwähler für andere neue Parteien verfügbar.
7. Weil das BZÖ aufgrund des Todes von Jörg Haider bei der nächsten Nationalratswahl massiv Stimmen verlieren wird und diese ehemaligen BZÖ-(Protest-)Wähler nach neuen Alternativen suchen.
8. Weil man nicht weiß, welche EU-Katastrophen bis zum Wahltag passieren und dadurch ein Wahlantritt der EU-Austrittspartei enorm hohe Chance bringen kann.
9. Weil laut Meinungsumfragen 14% auf jeden Fall für einen EU-Austritt sind und 17% sich das eher sinnvoll ist.
10. Weil wir damit für Österreich etwas Gutes tun und die Zukunft nicht der EU, nicht den Lobbyisten und auch nicht den Korruptionisten überlassen wollen.
11. Weil die Chance noch nie so groß war, tatsächlich große Schritte Richtung EU-Austritt zu machen.

Der EU-AUS-Wahlantritt:
Damit wir die Organisation des Wahlantritts planen können, bitte bald bei uns melden, wer uns bei Straßeninfoständen unterstützen möchte bzw. wer auch als Kandidat(in) zur Verfügung steht.


Änderungen beim Parteiprogramm:
Wir haben uns dazu entschlossen, zwei besonders strittige Themen aus dem Parteiprogramm heraus zu nehmen
1. (Männer-)Wehrpflicht oder reines Berufsheer?
2. Gleichstellung bzw Differenzierung zwischen Mann & Frau?
Beide Themen haben nichts direkt mit dem EU-Austritt zu tun und bedeuten interne Reibungsverluste.
Weiters haben wir auch die Unternavigation z.B. beim Thema Soziales nach Wichtigkeit gereiht und nicht nach Alphabet. => http://www.euaustrittspartei.at/parteiprogramm/


Termine:
15.5.2013 Feldkirch (Vbg.): Vortrag von Karin Kolland
Vortragende: Karin Kolland, Buchautorin
Thema: "EU-Austritt - denn Freiheit ist mein Bürgerrecht"
Mittwoch, 15. Mai 2013, 20:00 Uhr,
Ort: Palais Liechtenstein, Schlossergasse 8, Feldkirch,
Eintritt: 10,-
http://www.vol.at/feldkirch/eu-austritt-2/3556138

17.5.-20.5.2013 Ritter-Fest auf der Festung Kufstein (Österreich Kultur)
=> http://www.euaustrittspartei.at/internes/termine/


Presseartikel:

25.4.2013 Kurier: Vertrauen in EU erreicht Rekordtief.
Nach Währungskrise und Schuldendramen: Immer mehr Europäer wenden sich von der EU ab.
... Aber auch in Deutschland und Frankreich - zwei traditionell sehr pro-europäische Länder - sind die Zahlen alarmierend. Mehr als die Hälfte der Deutschen (59%) und der Franzosen (56%) spricht der Union nicht mehr ihr Vertrauen aus. Zum Vergleich: 2007 war es lediglich ein Drittel. Damit hat die Krise zu einem gravierenden Meinungsumschwung im gesamten EU-Raum geführt, immer mehr zeigen sich frustriert und pessimistisch....
Wie die Sparpolitik der EU in Österreich aufgefasst wird, wurde im Rahmen der Eurobarometer-Studie nicht erhoben. Vergangenen Sommer hätten allerdings in einer ähnlichen Umfrage rund 29% eine "total negative" Einstellung zur EU geäußert.
Ganzer Artikel => http://kurier.at/politik/eu/neue-umfrage-in-europa-kein-vertrauen-mehr-in-die-eu/10.375.393
EU-AUS: Jetzt, nach dem bekannt werden des geplanten EU-Saatgutregimes wäre die Stimmung noch viel schlechter ausgefallen. Interessant, das ein solcher eu-kritischer Artikel im Kurier erscheint, wo doch der Kurier eine äußerst wohlwollende Berichterstattung zur EU hat.

3.5.2013 Großbritannien: Anti-EU-Partei mit erdrutschartigen Zugewinnen
Bei Kommunalwahlen in England und Wales hat die antieuropäische Unabhängigkeitspartei (UKIP) unter Nigel Farage den Konservativen von Premierminister David Cameron schwere Verluste zugefügt. Im Schnitt gewann die UKIP nach den am Freitag vorliegenden Zwischenergebnissen 26 Prozent der Stimmen.
=> http://www.format.at/articles/1318/931/357748/grossbritannien-anti-eu-partei-zugewinnen

6.5.2013 Europatag-Debatte: Lopatka stellt Nationalstaaten infrage
Ist die Debatte einmal im Gang, können sich auch heimische Politiker für revolutionäre Ideen begeistern: "Am Ende wird sich die Frage stellen, ob wir Nationalstaaten überhaupt noch haben", sagte Staatssekretär Reinhold Lopatka (ÖVP) bei einer Podiumsdiskussion im Haus der Europäischen Union zum Europatag.
=> http://diepresse.com/home/politik/eu/1398953/Lopatka-stellt-Nationalstaaten-infrage?
EU-AUS: Ein Staatssekretär - der Österreich als Staat in Frage stellt - sollte sofort zurücktreten.

7.5.2013 Ehemaliger britischer Finanzminister empfiehlt EU-Austritt
Der frühere Finanzminister Nigel Lawson hat als erster prominenter Vertreter der britischen Politik offen den Austritt des Landes aus der EU empfohlen. ...
Ganzer Artikel => http://www.stern.de/wirtschaft/ehemaliger-britischer-finanzminister-empfiehlt-eu-austritt-2007596.html

7.5.2013 "Ex-chancellor Lord Lawson calls for UK to exit EU" ...
siehe auch => http://www.bbc.co.uk/news/uk-politics-22429790
Falls Ihr weitere Freunde und Bekannte informieren wollt, bitte das Email einfach weiterleiten.
Neue Interessenten bitte eintragen auf => http://www.euaustrittspartei.at/internes/rundschreiben/


Mit freundlichen Grüßen
Mag. Robert Marschall
Obmann der EU-Austrittspartei (Österreichs)

Telefon: 0676-403 90 90 E-Mail: marschall@euaustrittspartei.at
Website: www.euaustrittspartei.at
Parteisitz: Frühlingstraße 30, 8053 Graz, Österreich








G007 antwortet um 10-05-2013 18:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Die Überschrift ist Fauen gegenüber diskrimierend.
Wann wird so ein Schwachsinn (der Thread) gelöscht?
Früher war es üblich, dass Akademiker ein mindestmass an Grips gehabt haben!


helmar antwortet um 10-05-2013 18:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Nein, bitte nicht löschen! Es herrscht in unserem Land das Recht auf freie Meinungsäußerung. Auch für Spring und Co. Und recht viel EIER haben die für das Volksbegehren Werbenden wirklich nicht.......sonst würden sie ihre Namen hier nennen....;-)
Da dieser Aufruf hier von Spring gepostet wurde ist anzunehmen dass Spring diesen hier herein kopiert hat. Ob mit oder ohne Wissen und Einverständnis von Hr. Mag. Robert Marschall läßt sich nur vermuten.
Mfg, Helga


Spring antwortet um 10-05-2013 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@helmar - GENAU lesen bevor du etwas schreibst.

Falls Ihr weitere Freunde und Bekannte informieren wollt, bitte das Email einfach weiterleiten.
Neue Interessenten bitte eintragen auf => http://www.euaustrittspartei.at/internes/rundschreiben/




helmar antwortet um 10-05-2013 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Ich mach dir das auch hier klar.....ich werde NICHT unterschreiben und diese Iniative NICHT unterstützen.
Mfg, Helga


Fallkerbe antwortet um 10-05-2013 23:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
edit






Spring antwortet um 11-05-2013 07:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Zitat helmar: Da dieser Aufruf hier von Spring gepostet wurde ist anzunehmen dass Spring diesen hier herein kopiert hat. Ob mit oder ohne Wissen und Einverständnis von Hr. Mag. Robert Marschall läßt sich nur vermuten.

helmar, ich mache dir klar, Du musst genau lesen, damit ersparst dir unnötiges Geschreibsel.




G007 antwortet um 11-05-2013 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Spring
Allein schon die vulgäre Überschrift dieses Thread bescheinigt diesen,dass die Typen dahinter die pubertäre Phase noch nicht verlassen haben.


Spring antwortet um 11-05-2013 13:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@G007 ist meist der schneller reagiert als er denkt - ist Aufklärung notwendig !

Menschen die umgangssprachlich EIER haben = haben Zivilcourage, Mut, Entschlussfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit, Selbstdisziplin, Elan u. Ausdauer, muss austeilen und einstecken können...
Dies sollte für den Anfang genügen...



Spring antwortet um 11-05-2013 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Chaos, Clowns und Euro-Krise Dirk Müller Mr. Dax 7.3.2013
 


Spring antwortet um 11-05-2013 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@ tria - Provokation und Ausrasten ist generell die Sache der Gegner !


Spring antwortet um 18-05-2013 17:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Europäer verlieren Vertrauen in EU
 


Spring antwortet um 25-05-2013 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Wir kommen der Krise immer näher..

MECKERT NICHT; unterschreibt oder seid ihr mit oder ohne EU einsame virtuelle hoffnungslose Fälle ?


 


helmar antwortet um 25-05-2013 14:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Hallo Spring...du erinnerst mich an diverse Anlage- und sonstige Keiler......denen es um die Unterschrift geht, damit diese ihren bonus einstreifen können.
Mfg, Helga


Faltl antwortet um 25-05-2013 15:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Spring hast du deine Medikamente verlegt? jetzt wirst schon langsam lästig!


Spring antwortet um 25-05-2013 16:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Hallo helmar, Weitsichtigkeit u. bevorstehende Recherchen; Schizophrenie beschäftigen einem-- letzteres die Beschreibung des geistigen Zustands unserer ALLER Politiker die an die Macht wollen, Ökonomen und der Medien nun auch das einzig angebrachte Attribut ist. Die große Gretchenfrage ist, wie gehen wir mit diesen frei herumlaufenden schizophrenen " Soziopathen" um ! Jeder will brutalste Macht über uns ausüben und uns alle Schäfchen totalüberwachen. Es soll angeblich auch gescheite Politiker geben; nur wo sind sie.. (Tochter ist nur studierte Ökonomin und lächelt zu meiner freien Meinung) .. ich vertrete nicht J.Haiders Mutter, die Parteiwerbung betreibt..
Ich melde mich selten mit einem link hier zu Wort, es sei denn, er ist es mir Wert gg


Spring antwortet um 25-05-2013 16:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Faltl, hast du deine Medikamente verlegt? jetzt wirst schon langsam lästig!


G007 antwortet um 25-05-2013 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Wie oft noch willst Du Dein dummes Geschreibsel noch aufwärmen?


Spring antwortet um 06-06-2013 23:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Die Österreicher haben es gut :-)
Die können bei der kommenden Nationalratswahl auch eine Partei wählen, die den sofortigen EU-Austritt des eigenen Landes zum Ziel hat, nämlich die EU-Austrittspartei.

Die anderen Parteien begnügen sich mit Kritisieren und Jammern über die EU. Das ist aber keine Lösung. Die Lösung heißt Loslösung von der EU, je früher desto besser. Kopyright EU-aus
 


tch antwortet um 06-06-2013 23:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Eu.aus......Ist der Beitrag von Dir oder rauskopiert aus der Presse weil Du zu einfach gestrickt bist um selbständig zu denken....?

Wie gehts weiter wenn wir aus der Eu raus sind?

Details bitte! nicht "könnte".....

tch


Spring antwortet um 07-06-2013 00:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
tch, es geht nicht um mich und um meine Meinung; es geht um die Verbreitung von Informationen und Meinungen ! Sollten sich keine Interessenten für eine Diskussion finden, bleibt ein Thread unbeachtet.

Ich bin leidenschaftlich gerne einfach gestrickt und komme damit sehr gut durchs Leben, vermutlich viel zufriedener, als so manch präpotente von hier :-)






pepesmeinung antwortet um 07-06-2013 07:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Ich glaube, du bist sogar so einfach gestrickt, dass du gar nicht einmal merkst, welchen Schaden du für künftige Generationen anrichtest.

Die EU ist ein Friedensprojekt.

Wer so wie du gegen die EU wetterst, schickt seine Kinder in den Krieg.

Such dir einfach aus was dir lieber ist.
sag´s aber auch!




helmar antwortet um 07-06-2013 07:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Hallo Spring....wenn, wie du behauptest, so viele Österreicher für einen EU-Austritt sind, dann ist es doch kein Problem für diese Partei, die läppigen 8300 Unterschriften für ein Volksbegehren zu sammen zu bekommen....oder doch? Schimpfen oder mit seinem Namen zu was stehen sind 2 paar Schuhe und etwas anderes als in der Wahlzelle ein Kreuzerl machen.
In den letzten 3 Jahren sind aus der RK etwa 200.000 Menschen ausgetreten. Das geht recht flott auf der BH und im Allgemeinen erfährt dies niemand, sei denn der Pfarrer schreibts ins Pfarrblatt. Aber eine Unterschrift leisten, mit seinem Namen für/gegen etwas stehen....ich kann mir vorstellen dass es auch für diese Iniative sehr mühsam werden wird.
Mfg, Helga


Spring antwortet um 07-06-2013 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU

Ich habe vor den einfachen Bauern die sich hier unter den Hetzern gar nicht posten trauen oder nicht wollen Respekt.
Weniger ist sehr oft Mehr !




Spring antwortet um 07-06-2013 11:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Wenn sich die EU als in ihrer Entwicklung als Diktatur entlarvt, ist sie kein Friedensprojekt mehr.
Was der einfach gestrickte Stronach sagt ist nachvollziehbar, hat sich bewährt und bestätigt.
 


Faltl antwortet um 07-06-2013 11:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
hallo Spring, schreib doch was du wirklich sagen möchtest. Warum schreibst du "einfache" Bauern wenn du ganz was anderes sagen willst ? Was meinst du mit "weniger ist oft mehr" meinst du damit deinen IQ ? Hast du's bis heute noch nicht kapiert die meisten Österreicher wollen nicht raus aus der EU!


Spring antwortet um 07-06-2013 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Faltl, hast du es bis heute nicht kapiert, die meisten Österreicher wollen raus aus der EU ! Und ich bin mit meinem einfachen IQ zufrieden und habe meine Ressourcen - aber vielen scheint es zu stören, dass ich poste und die Meinungen anderer Österreicher in dieses Forum einfließen lasse was euch nicht gefällt - das ist aber nicht mein Problem !

Wer hätte vor den Wahlen gedacht dass eine FPK zwei drittel runter rasselt !


Fallkerbe antwortet um 07-06-2013 11:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@spring,
welche Quelle bestätigt dir, das die meisten also mindestens 50,1 % aus der EU raus wollen?



Spring antwortet um 07-06-2013 12:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Hat die FPK für ihren Absturz Quellen gehabt ?

Es spricht sich bei den Bürgern herum, da muss nicht mal eine Umfrage gestartet werden. Herr und Frau Österreicher denkt selbst mit.


kraftwerk81 antwortet um 07-06-2013 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Spring,

Man kann sich vieles einreden aber realistisch wird sein dass die Mehrheit der Ö. bei dem Verein bleiben will. Wieso auch nicht, was würde sich verbessern mit einem Austritt?


Spring antwortet um 07-06-2013 14:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU

kraftwerk81, wieso fragst du mich, ich bin kein Politiker der an die Macht will. Ich brauche nur wählen. Wenn es die vielen links wie EU-Austrittspartei und Interessenten, Journalisten etc.. uns wissen lassen und sich mit Hintergrundgedanken der Politik beschäftigen, so kann jeder für sich seine Schlüsse daraus ziehen.... einige haben sich in diesem Thread dazu schon positiv geäußert...
Mir gefallen z.B. nebst anderen Dirk Müllers Klartexte sehr gut, die ich gerne unter das Volk bringe. Ich bin nicht daran interessiert mich ständig virtuell abkämpfen oder verteidigen zu müssen - meine Kraft verwende ich anderweitig... ich bin nur "einfach" Anwesend :-)





rbrb131235 antwortet um 07-06-2013 17:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Wie es pepesmeinung geschrieben hat, die EU ist ein Friedensprojekt und zwar das größte das es in Europa je gegeben hat und geben kann.
Alleine deswegen bin ich ein bekennender Europäer. Da sind mir ein paar Wirtschaftshoch-tief völlig wurscht.

rbrb13


ifoeamtmann antwortet um 07-06-2013 17:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Da kann ich nur zustimmen. Jammern hilft nicht - wenn uns die EU nicht passt, müssen wir etwas dagegen tun! --- Ich persönlich halte nichts von einem Volksbegehren - das wird danach von den Regierungsparteien in den Müll geworfen - die ganze Arbeit umsonst! Besser (deshalb aktiv dabei) finde ich die EUaustrittspartei wählen - da zählt jede Stimme, und unser Kanzler kann es nicht verhindern das die Österreicher wählen! Das ist eine echte Volksabstimmung! Ok, sie ist nicht fair - denn die Regierungsmedien machen nur Werbung für die EU - und bringen kein Wort über die EUAUS! www.euaus.at informiert - das Volk muss aber mithelfen, anders geht es nicht.


Faltl antwortet um 07-06-2013 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Da wären sie aber schön blöd die Medien wenn sie über eine solche Kasperlpartei berichten würden.


Spring antwortet um 07-06-2013 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Ich kenne einige Bauern und Bäuerinnen und deren Nachfolger die die EU-Austrittspartei wählen werden bezw. auch schon unterschrieben haben.

Spring ( Bergbäuerin )


Fallkerbe antwortet um 07-06-2013 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Spring,

in manchen Gegenden hat es angeblich Tradition, das der Dümmste den Hof bekommt



sisu antwortet um 07-06-2013 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
springserl sei froh das es keine Hexen Verbrennung mehr gibt.


Spring antwortet um 07-06-2013 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Der Strukturwandel geht weiter.

Nicht was die Menschen zum denken, jammern, schimpfen, hetzen bewegt hat Bedeutung, nur wo sie tatsächlich Taten sprechen lassen bezweckt Wirkung ! Und die dann am meisten darüber reden, sind die größten Langweiler.


G007 antwortet um 07-06-2013 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Spring
Hättest Du welche, würdest net so einen Schwachsinn schreiben!
In den Bergen wohnen, schränkt wahrscheinlich den Horizont ein?


ifoeamtmann antwortet um 08-06-2013 16:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Ich sehe das etwas anders - die Bauern sind doch eine Minderheit in Österreich, und haben doch auch den Bauernbund und andere Vertreter - wieso ist es ein Problem wenn die EU-Gegner eine Partei haben?


ifoeamtmann antwortet um 08-06-2013 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Das hab ich nicht gewusst - hab halt mein ganzes Leben keinen Krieg (auch ohne EU) gehabt. Was machen eigentlich die Franzosen (gehören zur EU!) und einige andere Mitglieder auf Kriegsschauplätzen? Und die Waffen verkaufen sie ja auch um den Frieden zu verbreiten - oder? Wenn Du wirklich glaubst das diese EU ein Friedensprojekt ist - kannst mir schreiben wie der Osterhase aussieht?


ifoeamtmann antwortet um 08-06-2013 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Nur gut das Du sicher noch einige Brüder hast - sonst wärst auch...
Ist aber kaum möglich - denn einer allein kann gar nicht so....
Ich hoffe das auch Du das nur zum Spaß geschrieben hast!


G007 antwortet um 08-06-2013 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@ifoeamtmann
@Spring
Irgendwo hapert es mit euren Eiern, denn sonst würdet ihr den Schwachsinn nicht immer Gebetsmühlen artig wiederholen.


helmar antwortet um 08-06-2013 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Und auch den Klarnamen drunter setzen.......;-). Denn wenn die beiden schon so brav und fleissig dafür werben, dann könnten sie ja auch dazu stehen und nicht anonym herumstänkern.
Mfg, Helga


Spring antwortet um 08-06-2013 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Dieser Artikel ist wirklich gut und erreicht diese Bilderberger.

Die EUElite der Welt diskutiert über den Crash, den sie verursacht haben.

Hier werden die Gehirne der politischen Verantwortlichen gewaschen, damit sie eine Politik machen, die die Interessen der zeitgenössischen Aristokraten vertritt.


 


Spring antwortet um 08-06-2013 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Noch ist die EU nur ein Staatenbund und noch ist es nicht zu spät, sich auf den " über allem stehend " zu berufen und den Soziopathen eine Absage zu erteilen - EUaus
 


Spring antwortet um 09-06-2013 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Wir befinden uns am Weg zur veramikanisierten EUdssR Dikatur pur !
Wo bleibt der Quakitätsjournalismus und nicht nur in Österreich ?!
Gut dass wir wnigstens Dirk Müller haben !
 


helmar antwortet um 09-06-2013 10:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Quakitätsjournalismus........trifft zu.
Mfg, Helga


Spring antwortet um 09-06-2013 10:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
helmar und Konsorten, sorry, aber ich verzichte sehr gerne auf eure Kommentare.
Jene Kommentare, die z.B. zu diesem Beitrag stehen, werden gründlichst überdacht und ergeben menschlichen Sinn, sind den Tatsachen nahe und sind mit Wahrheit gespickt !
Böse Leute sind leider sehr weit davon entfernt um dies zu erkennen !

Es grüßt die einfache Bergbäuerin

 


Spring antwortet um 09-06-2013 10:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
ja bei dir helmar, sorry !

Aber ich spreche von QUALITÄTSJOURNALISMUS !


teilchen antwortet um 09-06-2013 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU

@spring

Ich muss es auch hier schreiben:
Die von Dir zitierte Plattform ist nichts anderes als eine klug inszenierte Geldmaschine für den Herausgeber.
Die Plattform ist bekannt als reisserisch mit angstmachenden Schlagzeilen, deren Inhalt sich dann im Artikel ganz anders darstellt.
Die reisserischen Artikel bringen viele Klicks und damit viel Geld durch Werbung, und Klicks bekommt er eben durch reisserische Schlagzeilen als durch neutrale Information.
Das zum Thema Qualitätsjournalismus.
Zitieren oft aus dem einschlägig bekannten Kopp-Verlag, der in Esotherik- und Verschwörerkreisen beliebt ist. Spricht Leute an die leicht Angst haben.

Die einfache Bergbäuerin nehme ich Dir nicht ganz ab. Zumindest mit dem Internetzugang hast Du viel Gelegenheit, Deine Meinung vielfältiger zu bilden.
Für Dich macht diese Plattform nur deshalb Sinn, weil sie Deine Meinung bestätigen.
Die Kunst die Wahrheit zu finden besteht allerdings darin, auch andere Meinungen anzuerkennen und wahre Anteile darin zu finden.



Spring antwortet um 09-06-2013 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@teilchen - Wie ein Demagoge wie du Netzaktivisten bekehrt, ist mir eindeutig klar !
Du bist für mich genauso unnötig wie auch unakzeptabel !



Faltl antwortet um 09-06-2013 12:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Spring,
"helmar und Konsorten, sorry, aber ich verzichte sehr gerne auf eure Kommentare"
ja Spring dann schreib auch nichts dann wirst du auch nicht kommentiert. Deine Beiträge muss man einfach kommentieren, denn die beinhalten derartig viel Blödsinn das man nicht anders kann.
Am besten wäre du schickst deine Beiträge per Brief an deinesgleichen (die 2 bis 3 Marken kosten nicht viel) und lässt die Allgemeinheit in Ruhe.


G007 antwortet um 09-06-2013 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Wie lange wird landwirt.com noch zusehen, wie hier hinterfotzige Werbung zum anklicken von irgendwelchen dubiosen Zeugs gemacht wird und durch die Klickrate Geld kassiert wird.
Thread löschen und der Spuk ist vorbei!


Spring antwortet um 09-06-2013 12:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Faltl - als Konsorte könntest gerne überlesen -hilft, tut nicht weh und deine Angst, dass aufdeckende Hinweise an die Öffentlichkeit gelangen, erübrigen sich von selbst.
Alle die das schleichende EUDikataturProblem erkannt haben -Dank dem www -Qualitätsjournalismus was uns unsere Politiker verschweigen, werden sich durch ein Kreuzerl bei den Nationalratswahlen bei der EU-Austrittsparte bemerkbar machen.





Spring antwortet um 09-06-2013 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Liebe EU-Befürworter, es gibt auch das Gegenteil von euch welche sich zu Wort melden dürfen !
Pro EU-Diktatur wollen viele nicht zur Kenntnis nehmen. Man liest dies in vielen Foren. Ich wünsche mir, dass diese eine Chance bekommen !

Generell gilt, prüfe nach, was "diese" behaupten :-)
Die meisten werden wütend oder aggressiv, wenn ihre Seriosität angezweifelt wird. Ein vernünftiger Mensch würde sich freuen, wenn man ihm hilft, eine Falschinformation zu korrigieren oder ein Missverständnis aufzuklären oder Interesse an Hintergrundinformationen hat.
Diese antworten nie auf Tatsachen, sondern attackieren stets den Überbringer der Nachricht. Sie sind Meister darin, sich als Helden von hoher Moral und philosophischem Anspruch darzustellen, aber dahinter verbirgt sich echtes kriminelles Denken, täuschen...
Sie verstehen es meisterhaft, Gruppen von Menschen gegeneinander auszuspielen und sich selbst als den einzigen wahren Retter zu präsentieren. Wo sie gehen und stehen, stiften sie Zwietracht, Streit und Hass, sind aber unfähig, ihre eigene Rolle dabei zu erkennen. Sie sind wahnhaft auf so vielen Ebenen, dass sich ihr Gehirn logischen Argumenten verweigert. Mit diesen Leuten können sie nicht rational diskutieren. Damit verschwenden sie nur Ihre Zeit und verärgern sie. Wenn man ernsthaft versucht, einen Soziopathen dazu zu bringen, auf dokumentierte Vorwürfe zu antworten, dann wird er auf sie losgehen, Sie verleumden und erklären, sie hätten sich insgeheim gegen ihn verschworen. Jeder, der nicht auf die Gehirnwäsche des Soziopathen hereinfällt, wird früher oder später verstoßen und von den verbleibenden Mitgliedern der Gruppe wüst beschimpft.

Selbst Denken. Stets Skepsis bewahren. Die meisten Menschen, Unternehmen, Regierungen und Institutionen lügen. Es gibt viel Gutes auf der Welt, aber es gibt viel mehr Egoismus und Habgier, die fälschlicherweise als gut präsentiert werden.




Spring antwortet um 09-06-2013 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
G007 - deine Intrigen kannst dir sparen ! Es geht um Wahrheiten die du versuchst zu vertuschen. Offensichtlich kannst du mit den verständlichen Kommentaren welche die Bürger in diesen Foren hinterlassen nichts anfangen, weil es dir an Menschlichkeit fehlt und Gutmenschen dir ein Dorn im Auge sind.
-----------

Die Agenda "Zu Tuende" wird lauten: 1. Wie retten wir unseren Arsch?
2. Wie enteignen wir die Bürger?
3. Wie halten wir sie anschließend ruhig oder zumindest am Boden?
4. Wie behalten wir die Macht (= Wie halten wir den unbändigen Glauben der Masse aufrecht, daß der Staat eine gute Sache ist)?
5. Wie beginnen wir das Illusions- und Enteignungsspiel von vorne?
Nebenpunkte werden sein:
6. Wer wird als Kollateralschaden aus unseren unteren Reihen (die Möchtegern-Elite der selbsternannten Elite) geopfert?
7. Auf wie viele Bürger können wir verzichten, ohne daß eine Mindestanzahl an Sklaven unterschritten wird, die unsere täglichen Bedürfnisse erfüllen ohne es zu merken? (= Vorgabe für maximale Verluste für den nächsten Weltkrieg bzw. regionale (Bürger-)Kriege.
8. Welches Zivilisationsniveau gestatten wir den Überlebenden? (Immerhin war das Internet nicht gerade förderlich für unsere Ziele.)
Wichtigster Merksatz bei allem:
Teile und herrsche.
Am besten aus dem Hintergrund, sodaß niemand merkt, daß du überhaupt existierst. Kopyright unbekannt und sehr Intelligent







Spring antwortet um 09-06-2013 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Und auch der Dirk Müller hat es wieder Drauf !
DANKE für diese offenen freien INFOS und " Wahrheiten " worüber das unwissende Volk informiert gehört ! Dazu sind Foren da !
 


Spring antwortet um 09-06-2013 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Das Internet ist Werkzeug um normale Bürger auszuspionieren.

Mann sollte sich bewusst sein und muss es enrst nehmen und sich da engagieren wo es Möglichkeit gibt es zu verhindern !
 


ifoeamtmann antwortet um 11-06-2013 16:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Nur um einige Gegner zu enttäuschen - mein Name ist nicht geheim: ifoeAmtmann bedeutet ganz einfach:
(i)dealist (f)ür (oe)sterreich mit Familiennamen Amtmann! In www.euaus.at kann jeder meinen Namen unter "Team" heraussuchen - mit Mailadresse für persönliche Mitteilungen!


ifoeamtmann antwortet um 11-06-2013 16:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Ich werde aber in Zukunft nur noch zu "EU-Austritt notwendig" schreiben - die Eier in dieser Überschrift stören mich schon länger!


helmar antwortet um 11-06-2013 16:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Hallo Ifooeamtmann........wenigstens einer der mal mit seinem Namen für etwas steht.
Mfg, Helga


Spring antwortet um 11-06-2013 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
an ifoeamtmann - ich wünsche mir, dass man dich nicht aus dem Forum ekelt.

Danke für die positive Kritik !
[ Menschen die umgangssprachlich EIER haben = haben Zivilcourage, Mut, Entschlussfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit, Selbstdisziplin... ] ... damit lässt sich viel erreichen.

Die Bergbäuerin
( ich habe mich bei der Redaktion ordnungsgemäß mit Name und Wohnadresse angemeldet und sie weiß wer ich bin )



Faltl antwortet um 11-06-2013 17:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Menschen die umgangssprachlich......, aber was noch wichtiger wäre: etwas Hirn würde nicht schaden, ein kleines bisschen.


G007 antwortet um 11-06-2013 18:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
" Ich werde aber in Zukunft nur noch zu "EU-Austritt notwendig" schreiben - die Eier in dieser Überschrift stören mich schon länger! "

Wahrscheinlich sind das geheime Wünsche der "Bergbäuerin" Spring.



Icebreaker antwortet um 11-06-2013 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Spring
"Die Bergbäuerin
( ich habe mich bei der Redaktion ordnungsgemäß mit Name und Wohnadresse angemeldet und sie weiß wer ich bin ) "

Nicht nur die Redaktion.


Der Kopp Verlag wird übrigens von der breiten Masse der "Rechten Szene" zugeordnet und für ganz böse befunden - nur zu deiner Info.





Spring antwortet um 11-06-2013 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
@Icebreaker - wenn ich diesen Artikel über Jörg Haider durchlese, gebe ich dir ausnahmsweise mal recht.

Wenn ein User weiß wer ich bin, dann ist es auch ok; ich werde nicht nachforschen warum. User, die auf ihre Anonymität beharren, haben etwas zu verbergen und erlauben sich Gewalt-Phantasien...

 


helmar antwortet um 04-11-2013 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Für unseren Neuling im Forum welcher die Landwirtschaft, oder besser die Bauern, von der EU befreien will...
Mfg, Helga


Bewerten Sie jetzt: Österreich muss EIER haben - Austritt aus der EU
Bewertung:
4.25 Punkte von 16 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;398560




Landwirt.com Händler Landwirt.com User