Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach

Antworten: 75
Gewessler 01-04-2013 04:50 - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Die gesamte BB Spitze unter J. Auer ist zum Team Stronach gewechselt! Auer tritt in seiner Heimat Tirol als Listenerster zur Landtagswahl an - wird Auer neuer Tiroler Landeshauptmann, darf er dann seine 28 Aufsichtsratposten behalten?
Die Tiroler Mandatsverteilung unter Wallnöfer (1/3 BB; 1/3 AAB; 1/3 WB) scheint nun endgültig vorbei zu sein.

(Quelle:Tiroler Tageszeitung)


sturmi antwortet um 01-04-2013 06:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@gewessler
;-))
MfG Sturmi


walterst antwortet um 01-04-2013 07:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Es hätte noch viel schlimmer kommen können.



G007 antwortet um 01-04-2013 07:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Aber nicht nur am 1. April.


helmar antwortet um 01-04-2013 08:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Hallo Gewessler....DIE Meldung des Tages! Schau ma was der Golfrabbit als Tiroler dazu sagt....;-)
Mfg, Helga


Woodster antwortet um 01-04-2013 08:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach

@walterst,
nein, schlimmer hätte das für Stronach nicht kommen können...


atj1 antwortet um 01-04-2013 09:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Das hat sich der Strohalm nicht verdient.
mfg.


Josefjosef antwortet um 01-04-2013 10:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
ja da wird sogar dem Stronach dann das Geld ausgehen, wenn er die
Typen mitschleppen und durchfüttern muß. ;-)



pepbog antwortet um 01-04-2013 10:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
schade, dass Heute 1.April ist - mir wäre lieber die obige Meldung wäre Realität


fgh antwortet um 01-04-2013 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Der arme Stronach, naja ist eh. der 1. April


Haggi antwortet um 01-04-2013 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Schade, daß heute keine Tageszeitung gedruckt wurde...

So eine Meldung hätte den Wahlkampf sicherlich "beflügelt".
Kurze Frage: Ist das dann die 4. Stronach-Liste? Oder hat sich auf einer der 3 bestehenden etwas geändert?!? ;-]


MF7600 antwortet um 01-04-2013 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
das wär der untergang für stronach...
so etwas nennt man angriff unter falscher flagge...


brr antwortet um 01-04-2013 11:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
1. April Ventil für jene die sonst nichts zu lachen haben.


biolix antwortet um 01-04-2013 11:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Sers brrr !

also ich glaube die meisten hier im Forum lachen sehr viel übers ganze Jahr so wie ich.. ;-))

aber das ihr in der Parteizentrale nicht mal heute drüber lachen könnt, das ist mir echt schleierhaft, aber auch irgend wie wieder klar... ;-))(

lg biolix


bionix antwortet um 01-04-2013 13:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Ich glaube, manche haben das Datum in diesen Meldungen nicht genügend beachtet.

Erwin Pröll hat beim Konklave nur knapp verloren. Er tritt bei der nächsten Papstwahl nach Auslaufen des LH-Postens in NÖ als Erwin I. an und eine absolute Mehrheit ist ihm sicher. Auch in der katholischen Kirche sind klare Verhältnisse gefragt.

Da der Kardinalstaatssekretär nicht unbedingt ein Kardinal sein muss, wird für dieses Amt Herr Nitsch vorgeschlagen und er wird die Sixtinische Kapelle (benannt nach Papst Sixtus) in die Erwinitische Kapelle (benannt nach Papst Erwin) umbenennen und mit Schüttbildern aus dem Blut niederösterreichischer Hornochsen neu gestalten.

Niederösterreich wird als eigene Kirchenprovinz direkt dem Vatikan unterstellt und jeden dritten Freitag im Monat (Herz-Erwin-Freitag) finden in Radlbrunn Generalaudienzen und Lossprechungen statt. Zugelassen sind aber nur ÖVP-Wähler. Die Wähler anderer Parteien befinden sich im Zustand schwerer Sünde und eine Lossprechung ist ohne Nachweis der Umkehr (ÖVP-Parteibuch) nicht möglich.

Nach Ablauf des 1. April wird Herr Pröll zu seinem Leidwesen Landeshauptmann in NÖ bleiben und Herr Nitsch wird Blut für seine nächsten Schüttbilder in Prinzersdorf sammeln und nach den bösen Buben suchen, die seinen Tresor ausgeräumt haben
.


Josefjosef antwortet um 01-04-2013 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Und wie lacht es sich als Bauernbündler?
ich stelle mir das ekelig vor: während man in den Hintern seiner
Partei- od. Bundvorgesetzten kriecht.
mit offenem Mund? WÄÄH!



oberleo antwortet um 01-04-2013 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Die Werte von team stronach lassen sich sicherlich nicht mit denen vom Bauernbund, der reinen Lobbyismus betreibt vereinen, das beweist alleine die Finanzielle Zusammensetzung!!!
Auch wenn einige der Bekannten Politiker und Funktionäre bereits erkannt haben, das ihr schiff sinkt, bedeutet das nicht, das wir jeden Flüchtling aufnehmen. Und sicherlich bestimmt jene nicht, die zu dieser Misswirtschaft bei getragen haben.
Die Wahrheit über die Bäuerliche Situation habe ich am 20.03.2013 im Wiener Parlament gesagt.
Anzusehen auf you-tube obermaier leo.
Eine derartige Meldung das sich team stronach mit dem Bauernbund vereint ist lächerlich. Obermaier Leo



brr antwortet um 01-04-2013 13:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
So was an Intelligenzlern - wo haben sie euch ausgelassen ?


G007 antwortet um 01-04-2013 13:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@oberleo
Wem glaubst Du wirklich vertreten zu können?
Ich bemitleide Dein Klientel schon jetzt.


Gewessler antwortet um 01-04-2013 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@haggi: habs soeben erfahren: die neiche Liste heißt AVP (Auer voor bresidend) und die Tirolmilch wird mit der Abfertigung vom J.A. wieder aus der Berglandmilch zurückgekauft - denn: wo Tirol draufsteht muaß auch Tirol drinnen sein (97 Mio € sand doch ein Klacks)
Somit hat die Liste auch Bundeskompetenz: denn die OOe und NOE Landwirte san froh, dass ihr Geld wieda ham und werden J.A. im Herbst zum neichn Bundeskanzler machen - da bi i ma sicher - des ischt so, oanfach ein genialer Plan!!
Nedda moch i ma sorgn, ob der oide Stronach mit dem Jungspund Auer kann?


Christoph38 antwortet um 01-04-2013 18:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Mir kommt die Geschichte eher unglaubwürdig vor:

Es trifft ja zu, dass der Frank schon ein wenig senil ist, aber so verkalkt ist er auch wieder nicht, dass er die BB-Spitze in seine Partei aufnimmt. ;-)


walterst antwortet um 01-04-2013 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Ich habe dazu - jetzt im Ernst - vor etwa 3 Stunden im Rahmen einer größeren Familienfeier ein höheres Tier im Bauernbund und in der VP, den man auch öfters im Fernsehen sieht, befragt, ob diese Meldung stimmt.
Irgendwie wollte der Funke des humors nicht so richtig überspringen, war zumindest mein Eindruck, der von Mithörern auch bestätigt wurde....;-)


brr antwortet um 01-04-2013 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Gwessler Dr ! Leben Sie ganz gut von den von Ihnen so verarschten Bauernbündlern ?
Habe Ihre Aprilscherze unserer Tierärztin gerade gemailt, die hat geantwortet: Der Herr Kollege wird wahrscheinlich mit seiner Mitlif-Krisi Probleme im Dachstuhl haben.


golfrabbit antwortet um 01-04-2013 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@Helga
Wos soll i do eppa nu sogn? ---- Gleich is ma!



Fallkerbe antwortet um 01-04-2013 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach

Das überlaufen zum Stronach ist erst dann glaubwürdig,
wenn der BB ähnlich abgehalftert ist wie das BZÖ.

zum T- Stronach wechselt man erst, wenn man sonst nicht mehr an den trog kommen würde.








Gewessler antwortet um 01-04-2013 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@brr: dann sag ma wie die Kollegin heißt, oder richt ihr aus, dass mas selber schreiben soll!!

wo verarsche ich die BB?
erstens bin ich selber mitglied, seit >40 jahren, zweitens wer sich über sich selbst nicht lustig machen kann, ist humorlos und versteckt sich hinter seinem nicknamen.
brrr, klingt eh so nach krampus.

zweitens lebe ich nicht von den BB, Threadschreibern, brrs, sondern von meiner Leistung und die hat nix mit meiner pol. einstellung zu tun!

drittens: was sagst du als ober BBler zu den Zuwendungen des Lebensmin. zur BB Zeitung? Sollte die nicht ausschließlich von den Mitgliedsbeiträgen finanziert werden und ist nicht die Kammerzeitung das Organ, wo der MIn. seine Politik erklären kann (soll, sollte?).

viertens: wie ist deine meinung zu der geschichte mit dem pflanzenschutz, bin LW Meister und darf (dürfte) daher Pfl. schutzmittel ausbringen, lasse das aber immer machen, muß aber trotzdem den depperten ausweis lösen 50.- € pecken. tolle Politik des BB brauchst no mehr beispiele?

TÄK Gesetz: frag die kollegin (wenns as überhaupt gibt - kannst ma jo cc das mail weiterleiten gfx_66ätyahoo.com) da haben die ÖVP Mandatare einfach vergessen eine wahlordnung zu machen, ein verein wie der taschenfeitlclub bekommt keine genehmigung durch die BVB.
aber donaubauer und wöginger gusti haben das super gemacht.
sei do froh dass si no wer über das lustig macht, bei der nächsten wahl is eh schluß mit lustig, denn so eine klatschn wie die regierungsparteien bekommen werden...................




brr antwortet um 01-04-2013 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Herr TA ! Zum Melken sind Ihnen die Bauernbündler gut genug - hoffentlich lesen einige Ihrer Kunden hier mit.
Mein Opa, 93, sagt: Spinnerte TArts hats früher auch schon gegeben.


MF7600 antwortet um 01-04-2013 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@brrrrr
so verbissenes arbeiten will ich in zukunft von den bauernvertreter mittlerweile hauptsächlich innerhalb der partei für die bauerninteressen und nicht für parteiinteressen.
da wird der mumm schnell vergehen...
erst dann kommt die böse AK...


brr antwortet um 02-04-2013 12:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
TA schätze,dass zwischen 80 und 90% Ihrer Kunden mit landw. Viehbestand Bauernbundmitglieder sind.
Was würden Sie sagen wenn Ihre Standesvertretung so verarscht wird ?
Einen Berufsstand von dem man lebt so in den Dreck zu ziehen ist für einen Gstudierten letztklassig.


dorni antwortet um 02-04-2013 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
glaube nicht das man den BB noch als Standesvertretung der Landwirte bezeichnen darf!
mfg


Christoph38 antwortet um 02-04-2013 13:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@ brr: Warum so verbissen ?

Ein Scherz am 1. April sollte doch in Ö erlaubt sein. Es gibt bestimmt sogar gewichtigere Institutionen als den BB, über die mitunter ein Scherz oder Witz läuft. Sogar der Papst gilt nicht mehr als unfehlbar.

Bei deiner Gesinnung, wäre es evtl zu überlegen auszuwandern, zB. nach Russland wo NGO, Regimekritiker etc. ordentlich in die Mangel genommen werden.
Bei uns ist es ja schon länger her zu den Zeiten wo noch "Recht und Gesetz" der Machthaber uneingeschränkt gegolten haben.


walterst antwortet um 02-04-2013 15:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
so unlustig kenne ich die Oberbauernbündler gar nicht.
Etliche BB-Spitzen waren/sind doch ziemlich lustig, oft schon am Vormittag, oder noch am Vormittag.


Josefjosef antwortet um 02-04-2013 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Gewessler,
beim brr stößt mit Hausverstand schnell an seine Grenzen.
Da brauchst dir nix dabei denken.
Wo ich mir aber nicht so sicher bin, wie du, (leider!) ist,
ob die nächsten Wahlen die Leistungen unserer Regierung entsprechend honorieren werden.
Es wird viel vergessen werden, bis dahin.
Und wenn es zu viele brr-s gibt, ist der kritische Wähler sowieso chancenlos, und alles bleibt beim alten.
*seufz*
gruß
Josef



BSE1 antwortet um 02-04-2013 19:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
brr - bitte nicht den BB als Standesvertretung bezeichnen - der ist nur das Stimmvieh für die Konzerne, und die Mitglieder lassen sich leider immer noch dazu zu missbrauchen! (wirkt ja gut - ham ma imma scho so gewählt)


helmar antwortet um 02-04-2013 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Hallo BSE........moment mal, der BB sieht sich schon als parteipolitische Bauernvertretung, so wie eben UBV, die Solzialdemokratischen Bauern, FPÖ-Bauern, Grünbauern( gibt es sowas überhaupt) und andere auch........Aber die einzige Parlamentsrede welche die die Tatsachen/Probleme in letzter Zeit angesprochen hat, kam von einer Stronachin.....und dass sich hier jemand "Brr" nennt..........wo das doch das Markenwörtchen von unserem lieben Biolix ist.
Mfg, Helga


Gewessler antwortet um 03-04-2013 13:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@josefjosef: des glaub i nit, dass der wähler vergißt, denn Stronach hats ja ganz leicht, die ÖVP hat immer gesagt, dass die Roten nicht mit Geld umgehen können
1986: Staatsschulden 781 Mrd Schillinge seither war die ÖVP immer an der Regierung und stellte in den letzten Jahren sogar den Finanzminister

1996 1680 Mrd Schillinge Staatsschulden
2013 232 Mrd Euro (3180 Mrd Schillinge)

Jetzt gibts aber Alternativen,z.B.: Stronach .. die auf Anhieb in NOE 18% Stimmen gemacht haben, indem er sagt, dass die Politiker von Wirtschaft nichts verstehen- s.o. Staatsschulden!

Wenn i als Unternehmer so wirtschaft werd i wegen fahrlässiger Krida einglocht, die Politiker....?

Jetzt laufen auch die Wähler der ÖVP davon, die eben mangels Alternativen, weil sie nicht FPÖ wählen konnten , so wie ich auch, das kleinere Übel gewählt haben. Da wird jetzt so ein Parteigänger wie brrr nervös. Wegen dem brrr, denk i ma soieso nix, weil anonym kann er werken, unter seinem Namen zu schreiben, da brunzt er si sowieso ind Hosn und i glaub a dass er so a Typ ist, der si für a Stimme sogar öffentlich in die Hosn gackt, wenns sei Papa erlaubt, oder der BB Vorstand es anschafft.




Christoph38 antwortet um 03-04-2013 14:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@ gewessler
das ist jetzt aber nicht nett, dass du der ÖVP die Euromilliarden in Schilling zurückrechnest ;-)

Ich bin mir fast sicher, dass es eher im Sinne der ÖVP wäre den 1680 Mrd aus 1996 die jetzigen nur 232 Mrd gegenüberzustellen, ohne kleinlich auf der Währung herumzureiten. ;-)

Fix ist jedenfalls der Stronach ist Gift für die ÖVP, nicht umsonst hat der Erwin Pröll mächtig Angst bekommen.
Und wirkt der Frank gelegentlich etwas senil, so hat er noch immer soviel Wirtschaftskompetenz, dass er die ÖVP locker übertrumpft.
Wo die ÖVP steht wurde ja oft genug bewiesen, bei NÖ-Wohnbaumilliarden, Strasser & Grasser Abzocke, Haft für Kärntens Martinz, Sbg. Finanzskandal usw.




pek antwortet um 03-04-2013 15:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Wo hat wer zu Stronach gewechselt ?
Wie super die Truppe ist sieht man ja bereits in NÖ.



pek antwortet um 03-04-2013 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Wo hat wer zu Stronach gewechselt ?
Wie super die Truppe ist sieht man ja bereits in NÖ.



pek antwortet um 03-04-2013 16:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Wo hat wer zu Stronach gewechselt ?
Wie super die Truppe ist sieht man ja bereits in NÖ.



MF7600 antwortet um 03-04-2013 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@pek
war nur ein aprilscherz, quasi als dohung an stronach ;-)

@helmar
da muss ich dir aber widersprechen, es gab parlamentsreden vom team stronach und von der fpö mit wichtigen themen für die landwirtschaft.
jannach von der fpö hätte vor ein paar wochen zb. den agrardiesel wieder einführen wollen... von der övp und spö einstimmig(auch mit den stimmen der sogenannten bauernvertreter) abgelehnt...


helmar antwortet um 03-04-2013 18:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Hallo MF 7600......ich bezog mich auf die Rede von E. Bruckberger-Kaufmann. Ja, auch FPler, und fallweise auch Vertreter anderer Parteien stellen Forderungen betreffend Landwirtschaft, und jene von Jannach betreffend Agrardiesel wäre praktisch umzusetzen. Bei den Grünen ist es leider so dass diese nur lauthals sowas wie eine Zwangsbiologisierung fordern.
Hallo Gewessler.......die Wahl des kleineren Übels, weil viele die FPÖ nicht wählen wollten, das trifft schon zu, offen gesagt, auch auf mich. Wenn du in die Dörfer schaust dann ist der Ortsbauernbund meistens ein sehr von allen anerkannter Teil der Gemeinschaft welcher zum Zusammenleben beiträgt. In den Bezirken schaut es da schon anders aus......da ist einerseits immer noch der Zusammenhalt, aber andererseits gibt es da dann einige welche halt eher der oberen Parteiführung zugetan sind, nicht zuletzt deshalb weil eben diese für den Platz im Landtag, Parlament oder Bundesrat sorgt. Und da ist es für solche Leute besser bei denen "oben" nicht anzuecken..........und z.B. wenn die Basis fordert dass die in Lantag, Parlament, Bundesrat Sitzenden doch bitteschön bei den Gesetzesbeschlüssen auch die Anliegen der Landwirtschaft, z.B. Jagdgesetze betreffend, berücksichtigen sollen und dann die Antwort kommt " naja, so einfach ist das nicht, denn man muß auf die Medien schauen, und wenn da die Tierschützer loslegen usw. und alles ist so kompliziert" dann fühlen sich immer mehr Bauern nicht mehr vertreten.....
Über sehr lange Zeit hat sich bei den Einheitswerten wenig getan, und das wurde als Erfolg des Bauernbundes verkauft. Nun stehen Änderungen für die Landwirtschaft fest, und zwar in der Form dass diese sich mehr oder weniger Geld zehrend im Börsel auswirken. Und da fühlt sich dann auch mancher ver.......und aus diesem Grund sagten mir manche schon ganz offen dass sie die ÖVP nicht mehr wählen werden. Obwohl sie wissen dass sie auch von anderen Parteien keine Wunder erwarten können. Und viele haben von der Praxis des Bauernbundes als treuester Diener der Partei zu fungieren, die Nase gestrichen voll. Und von den quasi Befehlen, wie man bei der Volksbefragung, Landtagswahl, Nationalratswahl anzukreuzeln hat, die Nase genauso voll.
Mfg, Helga


MF7600 antwortet um 03-04-2013 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
wahnsinn was die övp-vertreter der landwirtschaft aufführen...

http://www.bauernbund.at/20748/?MP=61-4715

fest auf die günen hinpecken und dann genau das was es zu verhindern galt verteidigen...

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20130302_OTS0023/bauernbund-lehnt-wiedereinfuehrung-des-agradiesels-ab




MF7600 antwortet um 03-04-2013 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@helmar
ich weiss dass du dich auf die rede von kaufmann-bruckberger bezogen hast, den beitrag hab ja auch ich damals hier reingestellt. ;-)
jannach von der fpö hat den antrag auf die wiedereinführung vom agrardiesel gestellt und das team stronach und ich glaub auch das bzö haben dafür gestimmt...


Veltliner antwortet um 03-04-2013 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach

Helga
In der Wahlzelle stehst aber schon alleine, und da kannst das Kreuzerl auch hinmachen oder auch nicht wie du willst.
Ist nicht überall so

Veltliner


helmar antwortet um 03-04-2013 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Hallo Veltliner...stimmt. Auch wenn die Demokratie eine manchmal holperige Sache ist, ist sie trotzdem noch die beste Form der Politik......denn man kann wählen. Die Frage ist nur wie wahlgeworben wird. Und da hat mir die Wahlwerbung der bisher gelaufenen Entscheidungen mehr als gereicht..............ein kleines Beispiel: Namentlich adressiert an mich oder meine Familienmitglieder Werbung "pro Wehrpflicht" deren Stücke 5 allein an mich.......Absender waren der NÖ-BB ( Funktionärsrundschreiben 2012), die NÖ-ÖVP 2mal, die GemeindeÖVP und ein Verein. "Pro Berufsheer"....0.
Was da an Wahlwerbung betreffend der Landtagswahl reingeflogen ist, einschließlich persönlichen Brief unseres ÖVP-Bürgermeisters hab ich gar nicht gezählt, sondern gleich im Rundordner abgelegt....aber ich bin wählen gegangen, und habe nicht bei der Nr.1 gekreuzelt, sondern eine VZ Stimme weiter unten und sonst nichts vergeben......;-) Was aber dem Bevorzugsstimmten auch nicht weitergeholfen hat.
Und was die Bundeswahlen betrifft........da weiß ich wen nicht, und bei den anderen zähl ich mirs aus....
Und wenn wo weniger oder mehr Kreuzerl gemacht werden, ich denke wenn bei einer Partei von diesen weniger werden, fangt dort erst mal das Überlegen an warum und weshalb, und nicht vorher.
Mfg, Helga


soamist2 antwortet um 03-04-2013 18:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@ helma

wenn es mir nicht zublöd wäre würde ich dir jetzt heraussuchen wann du diesen beitrag beinahe wortident zum ersten mal geschrieben hast. jemand anderer könnte ja dann, beginnend ab diesem datum, zählen wie oft du diesen beitrag mittlerweile wiederholt hast.

ps.: bei jedem anderen würde ich vermuten dass er seine alten beiträge einfach kopiert und dann xx-mal wieder reinstellt wenn es inhaltlich nur irgendwie dazu passt. bei dir bin ich mir fast sicher du tippst das jedes mal aufs neue - stimmts?.




Veltliner antwortet um 03-04-2013 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Helga,
dein kleines Beispiel, das gabs in ganz NÖ.
Ist auch legitim, alle Parteien werben, um nicht zu sagen kämpfen, heißt ja nicht umsonst "Wahlkampf"

Ja, bei den Nationalratswahlen, es lebe die Holz-und Papierindustrie.

mfg
Veltliner


brr antwortet um 04-04-2013 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Herr Dr. Gewessler
Sie schreiben in Ihrer Biografie so schön, dass Sie auch einstecken können, bitte bessern Sie das aus.
Unter Aktuelles in Eurer Hompage informieren Sie die Bauern, dass Sie bei Euch mehr als 9 % Zinsen zahlen müssen, wenn sie nur ein paar Tage später zahlen.
Solche Leute wie Sie braucht der Strohsack.


Spring antwortet um 04-04-2013 17:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Also, an den Millionen vom Stronach gefällt mir, dass er der FPÖ eindeutig die Protestwahlstimmen abnimmt.
Somit erkennt man, dass die Österreicher nicht rechts wählen wollen, wenn eine Alternative da ist.



MF7600 antwortet um 04-04-2013 17:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@spring
der övp und spö nimmt er mit garantie mehr stimmen weg als der fpö...


biolix antwortet um 04-04-2013 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
;-)) brr Gott sei dank hast du keine homepage... Anonym tut man so etwas nicht im internet, merk dir das, nenne uns deinen Namen dann könne wir bei dir auch persönlich werden, danke !

Und wo kann der Dr. Gewessler nicht einstecken ? ich meine eher du nicht... ;-)

lg biolix


helmar antwortet um 04-04-2013 17:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Hallo Brr........und Spring.......manche Bauern ärgern sich laut, manche leise.....in NÖ haben noch viele Bauern , auch wegen des Vorzugsstimmensystems, in irgendeiner Form ÖVP gewählt. Ob das aber so bei der NR-Wahl auch so sein wird?
Mfg, Helga


brr antwortet um 04-04-2013 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Grundkauf durch vermögenden Nichtlandwirt,
Nichtgenehmigung wegen Einspruch von Landwirt
Verärgert über Bauernbund



biolix antwortet um 04-04-2013 19:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
:-)) jetzt habens ihm das falsche gemailt von der Parteizentrale.. :-)


brr antwortet um 04-04-2013 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Grünes Rumpelstilzchen träume süss


helmar antwortet um 04-04-2013 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Hallo Brr........in meiner Gegend nicht so wie von dir beschrieben......aber nur bei Veranstaltungen auftauchen und freundlich lächeln reicht den meisten nimmer.....;-).
Mfg, Helga


Spring antwortet um 05-04-2013 10:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Normal logisch Denkende wissen, dass es in allen Parteien zuerst einmal darum geht, sich selber und die eigenen Leute zu versorgen, bevor erst mal gedacht wird das zu tun, wofür die Politiker gewählt wurden.

Die Rechtsparteien lügen sich trotz vieler Skandale selbst in die Tasche. Sie wollen Glauben verbreiten ( teils aggressiver Art - außer Borderliner sans sonst noch krank ? ), dass in den von ihnen gewählten Parteien nur gesetzestreue "Vaserln" sitzen, obwohl die Wähler wissen, dass auch in den von ihnen gewählten Parteien jede Menge "Gfraster" hocken.. sie belügen die Wähler, nur um an die Macht zu kommen..

Und ?Saubermann? Pilz mit seiner Gemeindewohnung rührt brav Dreck auf, aber sonst leistet er NULL - außer dass man Grüne mit einem moslemischen Justizsprecher vergleichen kann.

Oligarch Stronach mit seinem unkompetenten Team ( wo er doch sooo für die Wirtschaft ist) kann die Welt auch nicht retten. Er befriedigt seinen Ego mit Anerkennung und Vertrauen der Wähler.. und wirklich fähige Wirtschaftsexperten fehlen im Team Stronach..


helmar antwortet um 05-04-2013 10:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Hallo Spring....."Normal logisch Denkende".........dieser Satz, diese Erklärung von dir, herrlich!
Mfg, Helga


Gewessler antwortet um 06-04-2013 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@brrrrrrrrrrrr: das Verzugsgesetz wurde von der ÖVP im Nationalrat so beschlossen, in der Richtlinie derv EU steht es jedem Staat frei, die Verzugszinsen festzusetzen, also hat die Schottermitzi das so gemacht. Auf meiner HP hab ich das eben geschrieben, dass alle Bauern aufpassen sollen, bei großen Beträgen, denn irgendwann kommt zum Maschinenhändler die Finanz und dann wird beim Händler gefragt, warum er die Verzugszinsen nicht kassiert hat - die werden dann nachgefordert!!!!

Danke Mitzi, danke ÖVP! so muß das heißen, wie übrigens war der Deal zwischen Auer und der SPÖ bez. Einheitswert?

Der Faymann muß nicht zum Untersuchungsausschuß, dafür macht die SPÖ was??

UAwg.


helmar antwortet um 06-04-2013 10:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Hallo Gewessler...gut dass du daran erinnerst....;-). Wurde ja so den Funktionären bei der Bezirkskonferenz erklärt, und im Newsletter des NÖ-Bauernbundes stand es auch....;-)

Ab 14.4. stehen ja 2 Volksbegehren zur Unterschrift an: das Antikorruptions- und das Kirchenprivilegienvolksbgehren. Ersteres werde ich unterschreiben, für zweiteres habe ich eine Unterstützungserklärung abgegeben..........auch wenn es nicht allzuviel nützen wird, vielleicht denken manche doch über gesetzte Zeichen in jener Form nach dass jemand mit seinem Namen unterschreibt und damit unterstützt. Allzuviel ist ja von den Parteien, und da besonders vom BB nicht darüber zu lesen. Dafür ist in der NÖ-Bauernzeitung eine Unterschriftenliste gewesen für ein EU-Volksbgehren welches auch vom Kardinal Schönborn unterstützt wird.......;-)
Ein Glück für die Politik dass Volksbegehren unterschrieben werden müssen und sich da wenige, besonders in kleinen Gemeinden das zu tun trauen.
Mfg, Helga


brr antwortet um 06-04-2013 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Herr Dr. Gewessler
Verzugszinssatz ab 1.1.2013: 5% über Basiszinssatz, derzeit -0,13%, daher 4,87 % Verzugszinsen
Wie kommen Sie auf 9,2% ?


G007 antwortet um 06-04-2013 13:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
"Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach" wahrscheinlich zur Tiroler Stronach Liste!



freidenker antwortet um 06-04-2013 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@brr

zum thema zahlungsverzugsgesetz...
hier ist von der regierung eine änderung beschlossen worden....(16.3.2013)

Der gesetzliche Verzugszinsensatz bei Rechtsgeschäften zwischen Unternehmen sowie bei öffentlichen Aufträgen beträgt nunmehr 9,2%-Punkte (bisher: 8%-Punkte) über dem Basiszinssatz, wenn der Schuldner für die Verzögerung verantwortlich ist. Aktuell beträgt der Basiszinssatz 0,38% (www.oenb.at); der gesetzliche Verzugszinssatz B2B beträgt damit seit 16.3.2013 9,58%. B2C bzw wenn der Schuldner beweisen kann, dass ihn kein Verschulden trifft, beträgt der gesetzliche Verzugszinssatz 4%.

...BGBl. I Nr. 50/2013

mfg


Gewessler antwortet um 06-04-2013 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@brrrrrrrrrrr: nochmals bitttttttttttttteeeeeeeeeeeeeee beantworte meine Fragen!

a. was ist so falsch daran, dass ich meine Kunden informiere, was die Frau Finanzministerin seit 01.03. zum Gesetz gemacht hat - oder passt es dir nicht wenn jemand die Gestze befolgt, die Deine Mitzi gemacht hat? Sache ist, dass es bei Nichtbefolgung zu satten Nachforderungen kommen wird ( nicht beim Tierarzt, da sind wir zu winzig) bei Beträgen jenseits von 100.000 € verliert ja die Finanz ca. 4500.-€ (Freidenker erklärt dir das schon warum das so ist!)
Was freidenker vergessen hat ist, dass man auch die 40.-€ Bearbeitungsgebühr verlangen m u s s!
Also so dass das a du kapierst bei der ersten Mahnung 5-15 €; bei der zweiten 25-35.-€ zusätzlich zu den 9,....% Verzugszinsen!!
Zahlungsziele: je nach Branche unterschiedlich; also beim Traktorkauf bis zu drei Monate möglich, beim Tierarzt bis zum 11. Tag nach Rechnungslegung (Poststempel zählt wieder, war im ersten Entwurf nicht drinnen, im November hats noch geheißen muß auf dem Konto sein - Widerstand der Freiberufler!!!!!!, Wirtschaftsbund hat gefordert, dass das Geld auf der Bank sein muß - siehe auf der Parlamentshomepage wer was wann eingebracht hat gegen den Ministerentwurf). Staat hat allerdings ein Zahlungsziel von einem J a h r - was ich als ausgleichende Gerechtigkeit empfinde, wir müssen bereits bei euinem Tag Verzug 10% Zinsen zahlen bei den Steuern, der Staat braucht seine Rechnungen erst nach einem Jahr zu bezahlen, ohne Zinsen!!!!
Danke Mitzi, danke ÖVP, danke WB,BB,OAAB, CV, Industriellenvereinigung, Akademikerbund.

b. wie war der Deal nach der Nachtsitzung zwischen Auer und dem SPÖ Vertreter Gaßner noch?: die Erleichterungen bei den Pauschalierungsgrenzen etc. - dafür hat die ÖVP was nicht gemacht mit Faymann?
(kleine Errinnerungshilfe - Untersuchungsausschuß!)

also los gehts!
kannst eh ruhig liagn, morgn gibts sicher an Bußgottesdienst, dann bist eh wieda schuldenfrei, deswegn ist ja beim CV - Religio- ein Burschenschaftercredo!





G007 antwortet um 06-04-2013 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@Gwessler
Was wurde für ein Deal wurde in der Nachtsitzung zwischen Auer und Gassner gemacht.
Bitte klär mich auf!


Gewessler antwortet um 06-04-2013 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@G007: games bond: das soll uns ja brr sagen, aber heute wird er in der BB - zentrale niemand mehr antreffen, vielleicht sollte er in einer CV er Bude (Austria, etc) anrufen da findet er sicher no a paar Rauschkugeln, die s eam sagn, wias wirkli war.

aber lies ein wenig weiter oben da hab is ja eh scho gsagt!

I glab wenn der brr a mann is , is er da freind oder lebenspartner von da sauer, oder wenn a a weiberl is, oba di san nit so aggressiv und bösoatig und eingschnappt, is sie die muatta von da sauer, söba kanns as nit sein weil di ja woas wia ma Stadt schreibt, oder es war a hinweis auf statt (Statthalter).
Oisdan scharf nodenken, wer schafft dem Auer wos an und er sagts statt dem?

grübel, grübel und studier, giebelkreuz hiatz spannt es mir: da Konrad, der sitzt hiatz sicher in da AustriaBude - genau, da ruaf i hiatz on!


Josefjosef antwortet um 06-04-2013 23:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Serwus beinand.
Wenn ich mir die postings vom brrr so anschau, erschauderts mich.
Von Nichts a Ahnung, aber die Goschn aufreissn, wie ein ferngesteuerter zu tode beleidigter Parteisoldat.
Brr, schad dass man dich ned ausweisen kann. ;-)
Übrigens is der brr dem kreszens sehr ähnlich.
ich will hier aber keine Vermutungen anstellen.......
grüße
Josef



Spring antwortet um 07-04-2013 07:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@Josefjosef - behalte dir deine persönlichen Angriffe in (d)einer Forumsgemeinde !
Es sind nicht ALLE einer Meinung !
Und falls du nur in einem gleichgesinnten egomanen WIR-System wo dir alle Recht geben leben kannst, solltest in keinem Forum posten !
Du kannst über Politiker herziehen, was hier ja Gang und Gebe ist und selbst auch dann wirst heftige Kritik ernten müssen !

Du Armutschkerl willst alle aus dem Forum ausweisen, die dir (politisch) widersprechen ?
Ob schwarz, rot, blau, grün, orange, stronach etc...

Kann es sein, dass du ein zu tode beleidigter FPÖ-Parteisoldat bist, nach neuerster Erkenntnis der Wahlen ? Es ist bekannt, dass gerade diese generell aggressiv reagieren.. wenn ich mir dem NiN sein provokantes bissiges Profilbild ansehe, verratet das versteckt einiges..


Josefjosef antwortet um 07-04-2013 14:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
aber geh, springgikerl,
was bist denn gleich beleidigt?
Nur weil dir das "logische Denken" schwerfällt, sollst ned alles persönlich nehmen:
apropo persönliche Angriffe:
Name: brr antwortet um 07-04-2013 12:44 auf diesen Beitrag
Tagebuch
E-Mail an User
Servas Bairin, Griasdi Baua
freidenker sinnvolle Tätigkeit für Volltrottel

Aber in einer Hinsicht hast wohl Recht:
Den brr soll man nicht ausweisen, sondern besser "einweisen" ;-)

und wo liegt der Unterschied eines ÖVP und eines FPÖ Parteisoldaten?
grüße
Josef







MF7600 antwortet um 07-04-2013 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
@josefjosef
die övpler sind mittlerweile verbissener ;-)


Fallkerbe antwortet um 07-04-2013 15:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
In Tirol werden die Stronachs schon jetzt mit ihren vielen ;-) Spitzenpolitikern kaum fertig.
Wenn dann auch noch die BB spitze einzieht, dann wirds ja noch schlimmer ;-)

Nur damit jeder infomiert ist, es geht auch in Tirol immer nur um die Stronacheigenen Werte lol





brr antwortet um 08-04-2013 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Dr.Gwessler was fehlt Ihnen ?
Mein Vater ist wahrscheinlich in Ihrem Alter, aber ich glaube der ist zufriedener.
Josef, laut meinem Opa hat es solche Besserwisser früher auch gegeben, die meisten haben sich dem Suff ergeben.



helmar antwortet um 08-04-2013 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Hallo Brr...diese Meldung von der wechselnden Bauernbundspitze kam.......am 1. April........und der thread rennt heute, am 8.April, noch immer.....Gratulation an den Gewessler!
Mfg, Helga


Bewerten Sie jetzt: Bauernbundspitze wechselt geschlossen zu Stronach
Bewertung:
3.38 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;395207




Landwirt.com Händler Landwirt.com User