Antworten: 9
asd123 28-01-2013 13:25 - E-Mail an User
Heizung
Hallo,
Ich habe einen Festbrennstoffkessel und einen Ölkessel mit Durchlauferhietzer für Warmwasser.
Der Holzkessel heizt den Ölkessel auf und geht immer gleich auf 80° und sperrt sich ab. Dadurch hatten wir schon 2 mal einen Kaminbrand. Ich möchte mir jetzt Pufferspeicher zulegen. Weis viellecht jemand ein Hydruaulikschema wo der Ölkessel nicht die Puffer aufheizt?

Bedanke mich im vorraus mich im vorraus für jede Antwort.

MfG


zehentacker antwortet um 28-01-2013 13:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung
Hallo!
Ein elektrisches Ventil in Leitung zwischen Ölkessel und Puffer, dass bei Ölkesselbetrieb zumacht?


asd123 antwortet um 28-01-2013 14:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung
Hallo,
Danke für die Antwort.
Was soll das für ein Ventil sein? ein 3 Weg Ventil?
Der Holzkessel und die Puffer müssen ja weiterhin den Ölkessel aufheizen.
Ich will nicht den Puffer vorher auheizen, ich will dass die Überschüssige wärme in den Puffer geht.

MfG



browser antwortet um 28-01-2013 14:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung
Der Holzkessel heizt den Ölkessel auf

Wer hatt sowas installiert ??? Ist verboten bei uns in Österreich



asd123 antwortet um 28-01-2013 14:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung
Hallo,
Nein der Vorlauf vom Holzkessel geht in den 2. Rücklauf vom Ölkessel und er muss ihn aufheizen da im Ölkessel ein Durchlauferhietzer für Warmwasser eingebaut ist.


zehentacker antwortet um 28-01-2013 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung
Hallo! Ob Deine Lösung in Österreich verboten ist weiss ich nicht. Nach Deiner Schilderung soll der Holzkesse lzuerst den Ölkessel auf z.B. 80 Grad aufheizen, daher ein Elektrisches Absperventil Vorlauf Puffer, das erst öffnet wen der Ölkessel 80 Grad hat, wenn dieses offen ist heizt der Holzkessel den Puffer. Das E Ventil Ölkessel -Puffer müsste auch ein Absperrventil sein. Offen dann noch, soll der Puffer die Wärme auch an den Ölkessel liefern?


JAR_313 antwortet um 29-01-2013 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung
hallo

wenn Du einen Puffer aufstellst dann gleich mit Frischwassermodul
Der Holzkessel bekommt den ganzen Puffer zum aufheizen und der Ölkessel nur einen kleinen Teil knapp unter der Entnahmestelle für die Heizung. So muss der Ölkessel nur einen kleinen Teil vom Puffer aufheizen.
Die fragwürdige Kesselwarmhaltegeschichte (bzw. Heizraumheizung) würde durch eine moderne, wartbare Brauchwasserstation ersetzt. Die verzwickten Abhängigkeiten wären gelöst

mfg josef


Andi7 antwortet um 30-01-2013 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung
Hallo,

ich denke so ähnlich sollte so ein Hydraulikschema aussehen.


Hydraulikschema
 


asd123 antwortet um 30-01-2013 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung
Danke du hast mir sehr gholfen


Gratzi antwortet um 31-01-2013 08:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung
Hier hast eben den Nachteil, das immer die ganze Energie des Feststoffkessel über den Ölofen läuft, und dieser stehts Wärme über das Rauchrohr abgibt. Den der Ölofen wird immer mitbeheizt.


Bewerten Sie jetzt: Heizung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;383510




Landwirt.com Händler Landwirt.com User