"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten

Antworten: 28
Muuh 23-03-2012 16:20 - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
"Wir haben es satt". Vier Wörter die auch die Gefühle und Meinungen der letzen Wochen im Forum wiederspiegeln. Vieles scheint schiefzulaufen. Von Hühnergülle bis Traktordemo für Interessensvertretung und Politik, Ärger über Bürokratie, zukünftiges Belastungspaket, Almauftrieb, Schließung von Landwirtschaftsschulen, AMA, Auflagen, Kontrollen, Rückzahlungen, und und und...

Landwirte sollten sich nicht nur um ihre Kosten kümmern, sondern viel mehr als bisher auch um ihre Interessen und Preise, hieß es jüngst in einem Artikel.
Ohne in Pessimismus zu verfallen, so dürfen wir doch die Augen nicht verschließen was auf uns zukommt, wie auch die heutigen Schlagzeilen wieder lauten: Zwei Drittel der Bauern erwarten Verschlechterung.

Der Weltagrarbericht sagt: "Ein Weiter wie bisher ist keine Option" - Oder doch weiter so? Indem sich Bauern gegenseitig wegrationalisieren?
Jetzt werden die Weichen neu gestellt! Wollen wir überhaupt mitreden? Nur im Forum stark brüllen?
Haben wir wieder keine Zeit, das Wetter? Passt dieses und jenes wieder nicht? Da könnte mich Jemand sehen? "Den" oder "Die" mag ich nicht?

Ein breites Bündnis hat sich formiert. Viele verschiedene Organisationen mit teilweise sehr unterschiedlichen Schwerpunktthemen wollen die Forderungen der Bauern unterstützen. Die Unterschiedlichkeit in dieser partnerschaftlichen Konstellation soll sich darauf konzentrieren, was uns eint, auch wenn die Standpunkte jeder einzelnen Gruppierung nicht in allen Punkten deckungsgleich sind. Trotz dieser unterschiedlichen Schwerpunkte eine gemeinsame zentrale Forderung. Es zeigt deutlich, wie viele gesellschaftliche Bereiche die Agrarpolitik berührt, und soll zum Ausdruck bringen, dass Bauern und Konsumenten für eine Agrarwirtschaft im gesellschaftlichen Konsens eintreten wollen.

Die Anlaufstellen würden passen: Lebensministerium und Parlament. Es wäre eine Gelegenheit, ein starkes Zeichen für unsere Anliegen zu setzen. Bauern und Konsumenten vereint.
Denkt mal ernsthaft darüber nach, die Zeit läuft.

Zum Landwirt-Artikel mit weiterführenden Links
https://www.landwirt.com/Gruendung-der-Plattform-Wir-haben-es-satt,,11602,,Bericht.html

Zum BIL-Artikel

 


Tyrolens antwortet um 23-03-2012 16:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Es ist halt schon fast wissenschaftlich bewiesen, dass noch mehr Regeln genau das Gegenteil bewirken.
Wir müssen weg von der Kontrollsucht.


cowkeeper antwortet um 23-03-2012 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Formiert sich da jetzt schon wieder eine neue Quertreiber-Partie? Im hinblick auf die aktuell laufenden Verhandlungen zur neuen GAP ist das allerdings nicht gerade förderlich.
Man hat ja letztes Mal bei den Verhandlungen zum Öpul gesehen, was die Grünen angerichtet haben. Wenn diesesmal dasselbe passiert ist das Öpul Geschichte.

Die Seriösität dieser Gemeinschaft ist natürlich ein eigenes Thema. Bei Organisationen wie Attac, die IG-Milch, etc.... Sehr vertrauenswürdig.

lg cowkeeper




helmar antwortet um 23-03-2012 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Hallo Cowkeeper.........ich stimme dir zu. Interessant an der ganzen Konstellation ist dass da jetzt auf einmal Gruppierungen ihre Liebe zu den "Besitzenden" entdecken welche sonst ja immer was gegen eben solche haben. Wenns marschieren wollen....meinen Segen haben sie. Aber sie sollten Kühe und Kinder daheim lassen.
Mfg, Helga


biolix antwortet um 23-03-2012 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Hallo !

tiroler, komisch wie in der Politik die Freiheit ? Anfüttern und so ??

Wie würde die LW aussehen ohne Vorschriften ?? So wie in den belasteten Grundwassergebieten ??

Also alle am 30. hinkommen, die auch hier immer sehr kritisch sind.. ;-)))

lg biolix


helmar antwortet um 23-03-2012 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Hallo Lixl, abgesehen dass mir dieses Treffen etwas suspekt ist( auch wenn du daran teilnimmst...;-), und ich sicherlich nicht dabei bin, habe ich am 30. was anderes zu tun......meinen Abschied aus der Landwirtschaft, genauer aus der Milchwirtschaft, feiern. Und dann freu ich mich aufs Waldbauerndasein.
Liebe Grüsse, Helga


Tyrolens antwortet um 23-03-2012 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Biolix, du darfst nicht vergessen, dass die Menschen durch die Regeln das Denken verlernt haben. Ihr seid da, vom System her, ja das beste Beispiel: Alles was erlaubt ist, ist in Ordnung, alles was verboten ist, ist bösen.
Nur, das stimmt halt nicht. Es ist eine sehr vereinfachte Sichtweise.


Muuh antwortet um 24-03-2012 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Hammy dürfte richtig liegen: .... in wirklichkeit sind alles lahmärs... und lemminge ... und von 100% bewegen 99,7% ihre allwerwertesten nicht ... nur hier im forum sinds manchmal laut, feig aus ihrem versteck heraus .. aber wenns drauf an kommt ... sind alle weg, wie die ratten am tag ...

Oder: Hunde die bellen, beißen nicht


edde antwortet um 24-03-2012 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten

sind ja in der Tat recht interessante Entwicklungen :

Bauern zusammen mit Global 2000, Attac, Greenpeace...

ich seh schon nackte Greenpeaceaktivistinnen zusammen mit nackten Bäuerinnen in einem Käfig sitzen ,um gegen Haltungsbedingungen zu demonstrieren-
ich hoffe die Bäuerinnen sind rein äusserlich gut ausgewählt.

mfg


biolix antwortet um 24-03-2012 23:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Komisch tiroler, ich weiß genau wie ich mich verhalten soll, nur für viele Andere wünsche ich mir Regeln, denn denen traue ich das nicht so zu..... ;-)))

Denke mal nur an den Straßenverkehr, glaubst echt an das was du schreibst ?????

lg biolix

p.s. oder wie weit bist du echt von der Realität entfernt ??


mosti antwortet um 25-03-2012 00:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
freu mich die, die mit ,,für´´ uns eintreten in wien zu sehen!!!


tch antwortet um 31-03-2012 10:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Was war los in Wien? nichts oder wenig?
Wurde wieder mal Geld vernichtet um zu zeigen das man doch nichts drauf hat?

tch


biolix antwortet um 31-03-2012 10:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Morgen !

na 1000 bis 2000 schätze ich mal...

War ok bei dem Wetter, in Wien hats leider mehr geschüttet als bei uns zu hause.. ;-(

Fotos von der Demo hier

http://www.flickr.com/photos/78247635@N03/

lg biolix

p.s. Welches Geld ist vernichtet worden dabei ??


tch antwortet um 31-03-2012 11:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Die Ortszeit Der Niederschlag Die Windrichtung Die Windgeschwindigkeit,
m/S Die Lufttemperatur,
°C Die Feuchtigkeit,
% Der Luftdruck,
mmHg
2012-03-31 10 niederschlagsfrei NW 13 11 54 753
2012-03-31 09 niederschlagsfrei NW 11 10 62 754
2012-03-31 08 niederschlagsfrei W 10 10 62 754
2012-03-31 07 niederschlagsfrei W 10 9 66 754
2012-03-31 06 niederschlagsfrei W 11 9 66 754
2012-03-31 05 niederschlagsfrei W 7 8 71 755
2012-03-31 04 niederschlagsfrei W 7 8 76 755
2012-03-31 03 niederschlagsfrei NW 5 9 71 755
2012-03-31 02 der leichte Regen NW 7 8 87 756
2012-03-31 01 der leichte Regen NW 7 8 81 756
2012-03-31 00 der leichte Regen NW 8 9 82 756
2012-03-30 23 der leichte Regen NW 8 9 82 756
2012-03-30 22 der leichte Regen NW 4 9 87 756
2012-03-30 21 der leichte Regen NW 7 9 87 756
2012-03-30 20 niederschlagsfrei NW 7 10 76 756
2012-03-30 19 niederschlagsfrei NW 7 10 76 756
2012-03-30 18 niederschlagsfrei NW 8 10 71 756
2012-03-30 17 niederschlagsfrei NW 7 9 82 756
2012-03-30 16 der leichte Regen NW 3 8 93 756
2012-03-30 15 niederschlagsfrei NW 5 9 82 757
2012-03-30 14 niederschlagsfrei NW 9 10 71 757
2012-03-30 13 der leichte Regen NW 9 9 76 758
2012-03-30 12 der leichte Regen NW 9 7 93 758
2012-03-30 11 niederschlagsfrei NW 7 7 87 758
2012-03-30 10 der leichte Regen NW 8 5 93 758
2012-03-30 09 der leichte Regen N 5 6 93 758
2012-03-30 08 der leichte Regen NW 7 6 87 758
2012-03-30 04 niederschlagsfrei NW 8 7 81 756
2012-03-30 03 der leichte Regen NW 12 7 81 756
2012-03-30 02 niederschlagsfrei NW 12 10 54 756
2012-03-30 01 niederschlagsfrei NW 11 10 54 756
2012-03-30 00 der leichte Regen NW 9 10 58 756


Quelle: http://www.meteoprog.at/de/fwarchive/Wien/


tch antwortet um 31-03-2012 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
es hat geschüttet.....:-)

tch


teilchen antwortet um 31-03-2012 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten

Trotzdem ist es heute sehr ungemütlich in Wien, kalt und zu windig, nichts wo man sich gern auf die Straße stellt.
Österreich hat nicht gerade eine etablierte Kultur im Demonstrieren, 1000 Teilnehmer sind da eh schon viel.
Der eigentliche Protest findet ohnehin beim Einkaufen statt.

 


biolix antwortet um 31-03-2012 12:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
tch.. was soll das ??

Warst du am Ring... schau dir die Fotos an wie naß die Leut sind..

komisch, was so Typen echt damit bezwecken ??

trotzdem schönes WOchenende... udn vielleicht schüttets ja auch bald bei uns.. ;-)

lg biolix

p.s. teilchen du sagst es... ;-))




walterst antwortet um 31-03-2012 14:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Immerhin muss es so viel geregnet haben, dass sich der Minister wieder mal nicht herausgetraut hat, das mutlose Borstentier.
Wahrscheinlich hat er schon so wenig Mitarbeiter, dass er keinen mehr hat zum Regenschirmtragen.


tch antwortet um 31-03-2012 14:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Wenn mein Informant nicht gelogen hat, gab es vor der Demonstration ein Gespräch mit dem Vorstand der freien Milch... nachdembeide nicht wussten wie sie das Versagen (Milchpreis zu nieder) argumentieren sollten, gingen beide in ein bekanntes Kaffeehaus.

Borstentiere sind Rudeltiere, oder?

tch



tch antwortet um 31-03-2012 14:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Bei dieser Demo haben sicher alle am gleichen Strang gezogen....und sind mit öffis angereist :-)

http://www.flickr.com/photos/78247635@N03/7029319449/in/photostream/

tch



walterst antwortet um 31-03-2012 15:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
@tch
kannst Du das genauer erläutern tch mit den Vorstand der FMA? Das würde sicher viele interessieren.
Warum hat sich Niki B. so einen aufgelegten Elfmeter durch Spielverweigerung entgehen lassen?


tch antwortet um 31-03-2012 15:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Hallo Walter

Angeblich- lt Informant haben beide einen Erklärungsnotstand.... beide wegen der zu niedrigen Preise...wie gesagt angeblich :-)

Was sollte Niki B. dort machen?
Sich von den Leuten blöd anquatschen lassen?

Immerhin haben es die Bauern selbst in der Hand wie gross ihr Betrieb wird oder ist....
Auch mit den Futtermittel liegt es in der Hand der Bauern.

Und das es auf kleinen Betrieben mit der Haltungsform oft schlechtern bestellt ist als bei den grossen liegt auf der Hand.
Aber auch das liegt in der Hand der Bauern.

tch




walterst antwortet um 31-03-2012 16:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
ja wenns angeblich ist, dann wirds schon so sein.


tch antwortet um 31-03-2012 17:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Das der Preis zu nieder ist wird wohl nicht so sein- das ist er....


walterst antwortet um 31-03-2012 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
hab ich nicht gesagt.
Du behauptest den Erklärungsnotstand. Darüber hätte ich gerne mehr gewusst.


biolix antwortet um 31-03-2012 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
komisch tch...

ist das jetzt so das jetzt so wie wenns in Wien gestern nicht geschüttet hätte ??
Oder ist das jetzt so als ob wer Geld verschwendet hätte ??
Oder ist es einfach so, obwohl du kein Bauer bis, dich sogar welche als "Bauernhasser" schon hier
bezeichnet haben, du doch irgend etwas damit bezweckst ??

Klär uns doch auf , danke .. ;-))

lg biolix


grasi1 antwortet um 31-03-2012 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Er will und kann uns nicht aufklären, denn er ist ein ganz linkes Schlitzohr!
Nur hussen und bei den meisten Beiträgen sich ohnehin nicht auskennen!


biolix antwortet um 31-03-2012 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
asoo echt... dachte mir das fast schon.. ;-)))

nein Grasi, er als nicht Bauer weiß was am besten für die Bauern ist, und auch wie das Wetter ist und war, sogar am Wiener Ring.. ;-))

lg biolix




Bewerten Sie jetzt: "WIR HABEN ES SATT ..." Bauern und Konsumenten
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;337442




Landwirt.com Händler Landwirt.com User