Molterer unter Korruptionsverdacht !

Antworten: 8
rbrb131235 18-03-2012 13:18 - E-Mail an User
Molterer unter Korruptionsverdacht !
Gestern noch hat "edde" hier einen Tread unter dem Titel " Wie macht ihr das " verfasst, wo er meinte, er könne es nicht mehr länger unterdrücken zum Wutbürger zu werden.
Promt wurde ihm ausgerichtet, das sei keine Geisteshaltung, sondern man müßte aufstehen und zum Mutbürger werden.
Die Diskussion ist noch nicht zu Ende, steht der nächste ehem. Spitzenpolitiker unter Verdacht der Korruption.
Ich frage mich schön langsam ernstlich, wie soll man diesen Schweinerein ein Ende setzen. Mit Mut, wird es glaube ich nicht mehr gehen. Ich Für mich werde mich schön langsam auch auf die Seite der Wut begeben und es wird der Zeitpunkt kommen wo man sie zum Ausdruck bringen muss.

Grüsse rbrb13


walterst antwortet um 18-03-2012 13:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Molterer unter Korruptionsverdacht !
Du beschreibst Dich ja fast selbst als Mitursache für den Saustall.
Wenn Du Dich "schön langsam" fragst, aber keinen Mut aufbringen willst und dann musst Du erst "schön langsam" auf die Seite der Wut pilgern und dann willst Du die (noch gar nicht vorhandene) Wut auch noch zu einem in weiter Ferne liegendem Zeitpunkt, der sich erst auf den Weg zu Dir machen muß, "schön langsam" zum Ausdruck bringen....
Bis dahin geht noch viel an Schmiergeld den schwarz/Rot/blauorangen Kanal hinunter




JD6230 antwortet um 18-03-2012 13:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Molterer unter Korruptionsverdacht !
es ist wahrscheinlich gar nicht so einfach, immer nur NEIN zu den Angeboten zu sagen. Wenn täglich jemand an der Tür steht, und sagt, bitte Vertritt meine Interessen etwas besser, dann bekommst auch ein wenig. Irgendwann kommt der Tag an dem der großteil der Politiker sagt, naja, soweit weg von meinen Interessen ist dass ja gar nicht, warum nicht. und da kommt jeder in das Fahrwasser hinein. zuerst ganz langsam und dann immer schneller.
Ich will hier niemanden in Schutz nehmen. wahrscheinlich hat eh (fast) jeder Dreck am Stecken.
Besser in so Fällen wäre es den zu bestrafen, der hier bezahlt um seine Interessen zu bekommen. Aber dass werden die wieder zu verhindern wissen.





joholt antwortet um 18-03-2012 14:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Molterer unter Korruptionsverdacht !
Mich wunder nur eines und das ist das sich jetzt auf einmal jeder sich aufregt wenn ein neuer korruptionsfall auffliegt.
Schaut mal in euerer gemeinde nach da geht es ja schon los es sind halt die summen um einiges niedriger oder etwa nicht?????? Ich bin der vollen überzeugung das man in österreich keine einzige gemeinde findet wo nicht irgendwas getreht wurde und auch noch immer fleissig getreht wird.
mfg Hans


Christoph38 antwortet um 18-03-2012 15:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Molterer unter Korruptionsverdacht !
Ich trau mich wetten auf die Stellungnahme vom Kopf:

Alles keine Korruption, sondern ganz normale Vorgänge der Geldmittelbeschaffung für die Partei. Eine Sauerei wie da Leute angepatzt werden, von der Staatsanwaltschaft oder wem immer !

Vielleicht auch eine Anzahlung für ein Inserat, das vergessen wurde zu drucken. Das Geld wurde später bar zurückbezahlt.


freidenker antwortet um 18-03-2012 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Molterer unter Korruptionsverdacht !
klare worte von willi damals, teile davon sind heut auch noch aktuell



 


golfrabbit antwortet um 18-03-2012 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Molterer unter Korruptionsverdacht !
Muß mich wohl oder übel zu den puren Naivlingen der Politbeobachterszene zählen, auch mit meiner eingebildeten Menschenkenntnis scheints nicht weit her zu sein , da ich den Willi Molterer immer als einen redlichen und unter seinem Wert gehandelten Politiker eingeschätzt habe.
Schön langsam gehen einem die Pro-Argumente für diesen Verein aus und der Brechreiz gewinnt die Oberhand.
Josef (desillusioniert)


Christoph38 antwortet um 18-03-2012 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Molterer unter Korruptionsverdacht !
grad im Radio:
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Molterer
(lt. ÖVP vermutlich ein Revanchefoul der StA)

ja so gehts halt nach den div. sexuellen Übergriffen von Kirchenmitgliedern ist halt auch die Korruption bei Pater Willi kein Ermittlungstabu mehr

Da sind die politischen Lügen von Ex-Vizekanzler Pepperl Pröll ja harmlos, außer bei ihm taucht auch noch was bestechungsmässiges auf ?

Ich bin der Meinung angesichts der vielen Vorwürfe Richtung ÖVP, dass eine Sonderausgabe der Bauernzeitung angebracht wäre, um die schlechte Stimmung an der bäuerlichen Basis wieder zurechtzubiegen. Inzwischen wanken ja schon die schwärzesten unter den Schwarzen. Bleibt nur das Problem woher die Inserate nehmen. ;-)

Da fällt mir noch eine Frage ein, angesichts des Verhandlungsdesasters von BB-Präsi Auer. Wurde er bestochen, dass er den Blödheiten so locker zugestimmt hat ? Wundern würde es derzeit ja keinen mehr.


Bewerten Sie jetzt: Molterer unter Korruptionsverdacht !
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;336835




Landwirt.com Händler Landwirt.com User