Antworten: 1
Annamaria 08-01-2012 21:40 - E-Mail an User
Jungwaldpflege
An lichten Stellen in meinem Wald wachsen in sehr dichten Beständen Fichten, Rotbuchen, Hainbuchen und verschiedene andere Laubbäume . Diese sind derzeit ca 1 bis 1,5 m hoch.
Meine Fragen: 1. Wird aus diesen aus Samen und teilweise aus Stockausschlag gewachsenen Bäumchen ein brauchbarer Wald oder sollen diese besser niedergeschnitten werden und eine neue Anpflanzung im passenden Abstand erfolgen?
2. Wenn diese Bäumchen brauchbar sind, wie muss ich vorgehen, dass einige davon sich zu schönen Bäumen entwickeln? Ab welcher Dicke kann man untere Zweige entfernen und wie viele etwa auf einmal? Ab wann muss man sie freistellen und wie weit von Nachbarbäumchen entfernt?
Danke für eure hilfreichen Antworten.



Bewerten Sie jetzt: Jungwaldpflege
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;321921




Landwirt.com Händler Landwirt.com User