Vom österreichischen Bundesheer lernen !

Antworten: 15
  15-07-2011 20:14  edde
Vom österreichischen Bundesheer lernen !

für jene bauern, welche mit ihrem einkommen nimmer auskommen ,hätte das österreichische bundesheer durchaus vorbildwirkung !

da wird überlegt, die alten saab 105 E, derzeit 40 jahre alt, im jahre 2020 durch F5 Tiger zu ersetzen.

2020 ist der F5 Tiger 50 jahre alt--naja so kann man bestimmt auch gutes geld sparen.

also-wenn ich mir überleg-

im jahre 2020 schaff ich mir nen steyr plus 650 an--mit nem steyr hamster ladewagen, einem mähwerk phantom mit 180 cm schnittbreite....mmmhhh oder doch einen ferguson 165 ???einen pöttinger kurier mit abladebänder ? ne bautzspinne oder nen halma ?

schwere fragen, aber ich hoffe doch sehr ich bin dann als bauer technisch nicht schlechter gerüstet als das gute alte österreichische bundesheer.

mfg

  15-07-2011 20:36  schellniesel
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
wo hast den den schmarn her?

Hab in meiner Heeres Zeit keinen Saab mehr endeckt und die ist jetzt auch schon 6 jahre her.

Außerdem Testet unser Heer gerade Jeep Wrangler wenn das Heer Berufsmäßig wird werden sie diese wahrscheinlich gegen die MB-G langsam ersetzten...

soweit mein wissens Stand

Mfg schellniesel


  15-07-2011 20:39  edde
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
solltest standard lesen, herr schnellniesel

  15-07-2011 20:48  schellniesel
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
Glaub da hab ich bessere Quellen....

Aber die Medien werden es schon besser wissen....

Fahren jetzt schon so gut wie keine alte Kiweln mehr beim Heer.

Für den Auslandseinsatz der neue Militär G schon länger im Einsatz und im Inland ist der Vw Toareg und co schon fast Standart.....

Also denke der Taiga wird da nicht mehr in so großen stückzahlen kommen...

Zumindest dürften die dann wenigsten uns billiger kommen als die Eurofighter!

Mfg schellniesel


  15-07-2011 21:01  Omer
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
@ schnellniesel
Wo warst du beim bundesheer????

  15-07-2011 21:10  schellniesel
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
Geben hats die alten Kiweln bei mir auch noch keine Sorge!

Ja mei der 680 war bei mir die Austerbende Art da waren schon mehr 12m18 im Einsatz. Besorguisgfahrten wiurden mit eine 12S?? gemacht der war kein jahr alt.....
selbst bin ich meist S-Lkw bzw mehr Kipper mit Tieflader gefahren

Puch g uralt waren auch einige da genau so wie die Pinzgauer.

Da waren aber für die Kader und Vertragsbediensteten schon Ford Focus Mb Sprinter Vw Touareg..... und und
Das alte Zeugs ist vorrangig für die GWD

Wenn ein Berufsheer kommt gibst keine alten Kiwln mehr.

Die Diskussion ums Heer hat sich aber eh wieder etwas gelegt

Mfg schellniesel

  15-07-2011 21:18  Omer
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
@schellniesel
Hört sich gfanz genau gleich an wie der fuhrpark den wir hatten übern winter. Bis auf das es keinen 680er mehr gibt dafür gibt es jetzt den mercedes unimog U4000 und denMAN TGM gibt. Wie vorher schon gefragt wo warst du stationiert????

  15-07-2011 21:20  traktorensteff
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
Ich glaube, es geht eher um die Düsenjets ("Kampfflugzeuge" kann man sie ja nicht nennen...) und nicht um die Fahrzeugflotte, die "wichtiger" ist und wo sich eh etwas tut. Bei uns im OÖ Zentralraum fliegen schon noch immer wieder diese alten Saab Übungsmaschinen (oder welche Aufgabe die haben) herum. Immerhin, glaube ich, ist das ÖBH als letztes Land noch mit den Draken geflogen. Man sollte sich schon die Frage stellen, ob man sich die Landesverteidigung in dieser Weise leisten kann. Man sieht es ja, da wird bei den Eurofightern von 24 auf 18 Stück zusammengestrichen und es geht trotzdem. Mit wie vielen weniger würde es auch noch gehen...?

  15-07-2011 21:23  Omer
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
@traktorensteff
Vor allem kann man mit der bewaffnug die unser eurofighter hat im ernstfall auch nichts ausrichten also sind si sowiso nur zum herzeigen.

  15-07-2011 21:26  schellniesel
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
Aso!
Du hast das nicht ironisch gemeint!

Ich war in der Kuranstalt Leibnitz:-)

Und ja jetzt gibts ja im LKW sektor ja die UNimogs und die MAN die es bei mir noch nicht gegeben hat.
Kenne sie aber von der Werkstatt wo ich arbeite von der LKW Abteilung das Heer hat ja jetzt Wartungsverträge mit Vertragswerkstätten
Auch die Pinzgauer und die G werden teilweise bei uns rep.
Mfg schellniesel


  15-07-2011 21:26  traktorensteff
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
@ Omer
Naja, hauptsächlich fürs fotografieren von US-Maschinen, die unerlaubt von Deutschland nach Italien usw. fliegen, reicht es. ;-) Und ein gekapertes Linienflugzeug können sie mit den vorhandenen Mitteln auch runterholen ;-)

Ich würde schon die 680er Steyr vermissen, die waren bei uns 2001/2002 noch Standard. Tolle Kübeln! Na wenigstens kann man sie jetzt dem Bundesheer abkaufen ;-).

  15-07-2011 21:37  Omer
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
Ich war beim fliegerhorst hinterstoisser in zeltweg beim heer und naja da ioch fliegerabwehr war haben wir di flugzeuge auch gelernt (kenne td nicht viele) und da sagte auch der viezeleutnant und dui ausbildner das unser eurofighter di billigste version ist sprich die "austria edition". Naja zu den 680er stey kann ich nicht viel sagen auser das sie lange im dienst waren aber ich habe die fahrschule mit dem 12 M 18 gemacht der meiner meinugn nach auch ein guter robuster LKW der auch durch di blödsinne der rekruten schon viel mitgemacht haben. Das gleiche trifft auch auf die pinzgauer zu. Ein kf-kollege hat bei seinem ersten KVD-Dienst (Kraftfahrer vom dienst) eine puch-g komplett geschrottet. Seit dem hatte der KUO keine freude mehr mit ihm und von da an bekam er nur noch pinzen für den KVD-Dienst^^

  21-07-2011 00:42  berni90
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
Saab 105 gibt es noch sehr viele. In Linz wo ich war hatten wir um die 15 Flieger und das war letztes Jahr.
Mfg berni

  21-07-2011 09:51  Faltl
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
ich habe bei der AirPower 2011 die BH-Kunstflugstaffel gesehen (mit Saab105) war eine tolle Veranstaltung. Das BH hat diese AirPower hervorragend organisiert. Dazu kann man nur gratulieren!

  21-07-2011 10:02  helmar
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
Mann und Tochter waren auch dort......und begeistert.
Mfg, Helga

  21-07-2011 12:16  beginner
Vom österreichischen Bundesheer lernen !
also Geld hamma noch genug...gggg