22-05-2011 20:42  Posaidon
Nasenbluten bei Kühen
Habe ein Kuh, die hat schon 3 Monate Nasenbluten hat jemand so was schon gehabt, was hilft dagegen?

  22-05-2011 21:21  Koch
Nasenbluten bei Kühen
Hatte auch ein Rind mit Nasenbluten, es hat schon als Jungkalbin angefangen, Tierarzt konnte auch nichts feststellen, tippte auf einen Polypen. Sie blutete nicht immer, einmal mehr dann weniger, manchmal kam auch ein dicker Schleimpfropfen aus der Nase. Als ausgewachsene Kuh konnte man dann in der Nase eine runde offene Stelle sehen von der das Bluten ausging. hörte aber dann von selber auf, ich glaube da kannst du auch nichts dagegen machen.

  23-05-2011 13:20  cowkeeper
Nasenbluten bei Kühen
Wenns nicht gerade eine Top-Kuh ist, gib sie zum Schlachter, solange sie noch gesund ist. Oder füttere sie noch aus. Aus Erfahrung weiß ich das diese Kühe im Normalfall nicht mehr alt werden. Anscheinend ist es ein Anzeichen eines Leberschadens. (kann ich aber nicht 100%ig bestätigen)

Auch ich hatte schon 1-2mal solche Tiere die immer wieder Nasenbluteten. Mal wieder 1-2 Wochen nicht. Dann ein paar Tage durch...

Also, wenns nicht zu weh tut: weg damit. (Habe ich nicht getan, weil die Kuh augenscheinlich gesund war, aber ein 3/4 Jahr danach ist sie in die TKV gegangen)

lg cowkeeper