Wie und wo einen alten Schnapskessel abmelden?

Antworten: 2
KaGs 20-02-2011 19:33 - E-Mail an User
Schnapskessel
Wo und wie meldet man einen alten Schnapskessel ab? Der Kessel ist ja von der Finanz plombiert. Früher hat man einen alten Kessel vor den Augen eines Finanzers des nächsten Finanzamtes den Kessel zusammen hauen müssen. War auch schon lange Jahre keine Plombenkontrolle mehr.



Peter06 antwortet um 20-02-2011 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schnapskessel
Diese Agenden obliegen schon seit 1995 dem Zollamt. Dort kann man auch eine nicht mehr in Verwendung befindliche Brennerei abmelden.
Eine Versiegelung mit amtlicher Plombe nach dem Brennen ist zwar noch vorgesehen, aber eigentlich nicht mehr üblich.....



schnapsidee antwortet um 21-02-2011 13:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schnapskessel
Am besten mit dem zuzständigen Hauptzollamt (in OÖ Linz) Kontakt aufnehmen, die sagen dir was in deinem Fall zu machen ist.


Bewerten Sie jetzt: Schnapskessel
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;279208




Landwirt.com Händler Landwirt.com User