Österreicher immer grösser und dicker !

Antworten: 21
edde 16-09-2010 08:07 - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
na wenn das kein Beweis ist für die hervorragende Arbeit von uns österreichischen Bauern ?

sieht so aus, als ob das Essen der Bevölkerug geradezu beängstigend munden täte.

wundern tut dieses Untersuchungsergebniss aber keineswegs :
noch nie waren Lebensmittel bei uns verglichen mit der Kaufkraft so derart billig, noch nie war die Lebensmittelsicherheit so hoch,noch nie war das Angebot in den Geschäften so umfangreich .

eigentlich sollten wie Bauern für diese Auswirkungen unsrer Arbeit im höchsten Maße gelobt werden, oder sehe ich das gar etwas falsch ???
mfg


50plus antwortet um 16-09-2010 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Diese Studie kann unmöglich stimmen, denn in den letzten 25 Jahren bin ich zwar dicker geworden, aber nicht gewachsen! ;-)))

lg
50plus


Felix05 antwortet um 16-09-2010 08:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Guten Morgen,

wenn du solche Lokale wie Mc Donalds und dergleichen weglässt, würde die Statistik sicher etwas anders ausfallen.
Immer mehr Leute pumpen sich doch mit diesem Dreck voll und das schon in frühester Jugend.
Dann wird der Tag überwiegend im Sitzen verbracht und sich hernach gewundert, dass man immer fetter wird.
Auch so ein Fortschritt, den die Welt nicht braucht...

Gruß, Lutz!



tch antwortet um 16-09-2010 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Hallo Edde

Dafür möchtest Du gelobt werden?

Was produzierst du?

tch


edde antwortet um 16-09-2010 08:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Hi TCH

Milch und Rindfleisch für Mc Donalds ( Vertragspartner)

mfg


tch antwortet um 16-09-2010 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Dann solltest Du nachdem Du dich für das grösser und dicker werden verantwortlich fühlst auch an den Folgekosten beteiligen!

Oder lieferst Du etwa nur Rohstoffe die im dem Zustand wie Du sie an MC....lieferst eigentlich für den heutigen Menschen ungeniessbar sind?

tch


Felix05 antwortet um 16-09-2010 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Mensch edde,

hab´ich´s doch fast geahnt...
Macht ja nix: Wat dem Ähn sin Uhl ´s dem Annern sin Nachtijaal, würden die Nordlichter sagen.

Gruß, Lutz!


Psycho antwortet um 16-09-2010 08:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
@ felix05

mcdonalds - frühester jugend mit dreck vollstopfen ...


in den ferien hats ja diese "McDonalds Ferienspaß" (oder irgendwie so) werbung im radio und auch im fernsehen gegeben
das hat mir angst gemacht weil die botschaft der werbung so lautet:
lade deine kinder bei McDonalds ab - wir beschäftigen sie für dich -das ist gut für dich, weil du dann mal ruhe hast vor den kleinen und gut für uns, weil wir dann schon die kleinen auf unseren Mist konditionieren können


mir tut jedes kind leid, das heuer dort hingeschickt wurde - die haben keine chance zu lernen was gutes essen ist, was gesund ist und was essen wert ist


josefderzweite antwortet um 16-09-2010 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Ich finde einen Gang zum MC nicht wirklich schädlich oder lebensbedrohlich wie ihr es schildert wenn man sich in seinem Leben nicht herablässt und auch körperlich was macht wie Sport oder (vielleicht sogar) Arbeiten.
Wie schon geschrieben, gehen leider immer mehr jugendliche zu MC und sitzen auch den ganzen Tag über... da gehen die kg schon mal ordentlich rauf.

Wenn man wirklich Hunger hat und zum MC geht, dann hab ich mal ausgerechent, ist man sofort auf über 3000kcal oben und das ist nicht sehr sinnvoll. Außerdem hat man dann um die 10-12euro ausgegeben, fühlt sich ein paar stunden wie kacke. Bei einer z.B.Pizza ist man länger voll,bei weitem nicht so viele kcal und kostet auch nicht so viel geld

Aber man kann ja auch Salat beim MC essen (der mitunter den höchsten kcal Anteil hat)!!


soamist2 antwortet um 16-09-2010 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
http://www.youtube.com/watch?v=zUxIXQza-dM&feature=player_embedded


regchr antwortet um 16-09-2010 10:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
die österreicher werden sicher nicht von den guten produkten des bauern dick sondern vom anderen zeug,wer ist den von den jugne noch gern fleisch,eher immer weniger,wird ja in den schulen auch verteufelt,wem wunderts dann,


sturmi antwortet um 16-09-2010 10:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Von wegen Mist....
http://www.mcdonalds.at/#/quality/
Und einen vegetarischen Burger gibt´s auch schon! ;-))
MfG Sturmi


beginner antwortet um 16-09-2010 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Edde hat sich wohl etwas vertan. Die Studie zeigt nicht, dass die Bauern gute ARbeit leisten, sondern dass die produzierten Rohstoffe nicht direkt an den Mann gehen sondern verfälscht. Getreide wird Weißmehl....dickmacher. z.b.

Da kannst gesundes Rindfleisch liefern was du willst, wenn Mc.Donalds das dann "falsch" weiterverarbeitet wird es nichts helfen.

Ich bin kein Feind von McDonalds,..aber ein Feind von der McDonalds Generation, die gezüchtet wird.

Die kennen keine Qualität mehr...McDonalds ist da gleich mit allem anderen..nein..besser..weil schneller...man braucht nichts abwaschen..etc.





Fallkerbe antwortet um 16-09-2010 12:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !

Mcdonalds verarbeitet die Rohprodukte so weiter, das sie der Konsument auch kaufen und gut Bezahlen möchte. Dabei verdienen sie auch noch richtig Geld.

So falsch scheint das konzept zumindest aus wirtschaflicher Sicht nicht zu sein.

Ich selbst war sicher schon 3 jahre in keinem MC mehr, aber die Vermarktungsmaschinerie nötigt mir Respekt ab.

mfg





tch antwortet um 16-09-2010 13:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Hallo beginner

was macht den MC....so falsch bei der verarbeitung vom Rindfleisch?

Was machen die Köche in den LW Betrieben so richtig das es kaum fette Kinder am Bauernhof gibt?
Es gibt doch kaum dicke/fette Kinder am Bauernhof? Nein! die sind nur gut genährt von den eigenen Bratwürstel, Schnitzel und Schweinsbraten...
Die eigenen Erdäpfel zu Pommes verarbeitet sind doch viel gesünder...
Fragt mal einen Eismannfahrer wer sein besten Kunden in LW Gegenden sind...:-)

@ejankl.....net ärgern

lg
tch


edde antwortet um 16-09-2010 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
stimmt, tch

auch die bauernkinder sind heue gut genährt-nicht mehr und nicht weniger als kinder anderer schichten.

die zeiten sind vorbei, in denen tiroler kinder über den winter nach bayern geschickt wurden um nicht zu verhungern .

zum glück !

mfg


helmar antwortet um 16-09-2010 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Was ihr gegen den Mäci habts.....folgende wahre Geschichte, anno Mai 2009:
Ein Dienstag Ende Mai. Die knapp 19 jährige Tochter des Hauses hat die mündliche Matura. Anruf um 13.00 dass sie auch diese bestanden hat, und dass die Zeugnisübergabe und Maturafeier um eine Stunde früher, also um 14:00 stattfindet. Vater zwängt sich in den Nadelstreif und Krawatte, Mutter in den schwarzen Hosenazug, und ab zur Feier......

Eine schöne Feier, gewürzt mit einer ernsten, liebevollen und zugleich sehr humorvollen Rede des Abteilungsvorstandes, Sekt, Saft und Knabbereien, Gratulationen kreuz und quer......
Schliesslich schlägt der Vater vor, dass die Tochter ein Restaurant oder Wirtshaus nennt, damit man des erfreulichen Anlasses wegen, man was gutes essen gehen kann.....

Die Tochter: Zum Mäci! Der Vater: Was? Spinnst? Die Mutter: Heut ist ihr Tag, wenn sie unbedingt will.......
So geschah es auch, die frisch diplomierte Maturantin in weisser Bluse und schwarzem Kostüm, die Mutter im schwarzen Hosenanzug und der Vater im Nadelstreif, an den Füssen grüne Crocks( er hatte eine Verletzung am Knöchel und unmittelbar nach der Feier im Auto die Schlapfen angezogen) speisten beim Mac Donald.............und haben sich im Nachhinein köstlich drüber amüsiert.
Mfg, Helga


Haa-Pee antwortet um 16-09-2010 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
ich bin der meinung dass es auch eine gewisse genetische veranlagung bedingt die die gewichtszunahme fördert.
sozusagen gute und schlechte "futterverwerter"

und ich bin auch der meinung dass die kariere zum dickerchen meist im kindergartenalter oder noch früher beginnt!

ich kann nur von mir sprechen.
ich war immer schlank von kindheit an.
ich verweigerte das frühstück und ass als einziges kind nie ein pausenbrot.
obwohl ich immer eines mithatte statt dessen war ich meist mit fangenspielen beschäftigt.
die erste mahlzeit erst nach der schule.

bei der stellung hatte ich untergewicht.

mit fast mitte 30 immer noch rank und schlank.....und esse was mir schmeckt auch soviel ich will ich übe keinerlei einschränkungen.

die fresserei wird in kindertagen angelernt davon bin ich absolut überzeugt!


schellniesel antwortet um 16-09-2010 21:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Nun ja dazu hat wohl jeder eine eigenen erfahrungen!

War auch immer schlank und konnte immer essen soviel ich wollte und bedätigte mich Körberlich weitaus weniger als ich das jetzt mache!
Nun Ja scheinbar erfährt man Gewichtsveränderungen bei Männern meist beim Bund
Bin mit 84kg eingerückt und abgerüstet mit 98kg! Nun JA ich bin auch 193cm groß:-)) und war mit 84kg wohl eher ein strich in der Landschaft!
mittlerweile halte ich bei 108kg!
Und esse bereits weit aus weniger als ich das mit 17/18 jahren gemacht habe! Der Stoffwechsel ändert sich und das merkt man eben auch!
Mfg schellniesel





Also stimmt es das die Österreicher neben schwerer auch immer Größer werden!


antach antwortet um 17-09-2010 06:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
Hallo
Es ist nicht schuld der Bauern das die Österreicher immer fetter werden sondern es muss sich jeder mal Gedanken machen was er isst wie viel Kalorien er Täglich vertilgt ein erwachsener Mensch soll so im schnitt 2200-2500 Kalorien Täglich zu sich nehmen und nur 3 mal Täglich essen und nicht immer Fleisch sondern viel Obst und Gemüse ich kann nur aus meiner Erfahrung reden hab vor 5 Jahren auch Übergewicht dann 30 Kg abgespeckt und seitdem immer bewusst ernährt und halte ganz locker das ideal Gewicht.


gg1 antwortet um 17-09-2010 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
@ schellniesel

Jetzt weiß ich warum du keine Klimaanlage beim Traktor brauchst, du mußt bei deiner Größe beim Dorado sowieso oben beim Glasdach rausschauen !!!!!!

Gruß von einem Same Fahrer


schellniesel antwortet um 18-09-2010 14:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreicher immer grösser und dicker !
@gg1
grins!!

Ja war auch ein Grund warum es eine Dorado mit geräumiger Kabine wurde und kein Konkurenzmodell!

Mfg schellniesel


Bewerten Sie jetzt: Österreicher immer grösser und dicker !
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;251209




Landwirt.com Händler Landwirt.com User