Inchpedal Weidemann Hoftrac entlüften

Antworten: 1
N_U_K 04-08-2010 21:17 - E-Mail an User
Inchpedal Weidemann Hoftrac entlüften
Grüße Euch!

Hat zufällig schon einmal jemand von euch das Inch/Bremspedal eines Weidemann Hoftracs entlüftet? Es handelt sich dabei um einen 1250cx35 BJ 2006. Bring es beim besten willen nicht zusammen. Mauch schweigt darüber wie man das machen könnte :(

Bremsschlauch für die Trommelbremse ist abmontiert und absolut dicht verschlossen. Wäre als nur der Entlüftungsnippel am Hydrostaten. Dort kommt auch Öl.. aber irgendwo scheint noch Luft zu sein.

Auch das blasen in den Ausgleichstbehälter führt zu keinem Ergebnis.

Würde mich über Antworten freuen,
glg
Niko



Felix05 antwortet um 05-08-2010 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Inchpedal Weidemann Hoftrac entlüften
Grüß dich Niko,

ich kenne zwar das System nicht, aber schließ doch den Bremsschlauch wieder an und lege vom Entlüfternippel des Radbremszylinders mal einen Schlauch zum Entlüfternippel am Hydrostaten.
Dann sollte es die Luft, wenn du mit dem Pedal pumpst, durch den Vorratsbehälter rausdrücken. Vorher natürlich beide Entlüfter öffnen.
Probier´s einfach.

Viel Glück, Lutz!


Bewerten Sie jetzt: Inchpedal Weidemann Hoftrac entlüften
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;246115




Landwirt.com Händler Landwirt.com User