***Blauzungenimpfung*** War das nötig???

Antworten: 16
steve__24 27-07-2010 18:37 - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
Warum wurde eigentlcih eine Impfpflicht eingeführt???
Was lief alles schief bei der Blauzungenimpfung???
War das alles nur eine gute Geschäftssache??
Warum ist die Blauzungenkrankheit im jahr 2010 kein so starkes Thema mehr???
Gibt es wirklich keine Impfschäden?? Wenn doch, wo holen wir uns das Geld zurück??
Warum werden Impfverweigerer bestraft??
Wer kennt den die EU Verordnung zur Tierseuchenbekämpfung???

Alle diese Punke werden auf der Vollversammlung des UBV in Salzburg bei einem Fachvortrag behandelt!!!
weitere Infos unter:

www.ubv.at

Ich bitte um euer Beiträge bzw. Fragen.



cowkeeper antwortet um 27-07-2010 20:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
Reitets jetzt immer noch auf der blöden Impfung herum? Euch ist aber bewusst, das das Thema jetzt eigentlich keinen mehr interessiert?

Und warum die Krankheit heuer kein Thema mehr ist? Weil sie nicht mehr da ist!! Daran war aber sicher die Impfkampagne in Europa gar nicht beteiligt. Sicher ist sie einfach so wieder verschwunden.

lg cowkeeper

ps.: Viel Spaß bei der Versammlung, hoffentlich kommen alle 3.



steve__24 antwortet um 27-07-2010 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
naja es gibt auch Impfschäden, und auf einmal stellt sich auch heraus das in oö nicht mal geimpft werden durfte.
naja i hät da ka gutes gefühl, wenn i da die Impfschäden auszahlen müsste


helmar antwortet um 27-07-2010 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
Hast du einen Impfschaden?
Mfg, Helga


steve__24 antwortet um 27-07-2010 21:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
ausser2 aborten und eine Änderung des besamungsindex von 1,1 auf 1,8 bei gleichbleibender Grundfutterqualität, ohne irgendeiner Umstellung, is da fraglich, wenn jemand zu mir sagt, hast eben a schlechtes jahr gehabt


Moarpeda antwortet um 27-07-2010 23:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???

nein !!


050772 antwortet um 28-07-2010 07:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
gleichbleibender Grundfutterqualitat? und das nach 1,5 Jahren was für ein Schwachsinn, welchen IQ habt ihr Funktuionäre vom UBV ? wenn ich mir deine Beiträge anschau und die Homepage vom UBV dann muß ich sagen: Mann o Mann auf welcher Welt leben wir denn!!!!!!!!!!


kiwi antwortet um 28-07-2010 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
ist nach wie vor plicht, z.B. für zuchttiere die in maishofen versteigert werden und nach Italien sollen.

die nutzkälber fürn export sollten auch von geimpften müttern stammen. da wird aber das eine oder andere auge zugedrückt, wies ausschaut.


steve__24 antwortet um 28-07-2010 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
und was is mit dem Rußlandexport???


steve__24 antwortet um 29-07-2010 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
oder habt ihr gewusst, dass das medikament lt. Auskunft von proleben, aus gentechnisch veränderten Stoffen besteht, aber hauptsache, wir werden von den Molkereien kontrolliert und gepeinigt, ob unser Futter genfrei ist.
Auf welcher Welt leben wir?????


grundner antwortet um 30-07-2010 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
Hallo
Im Mai 2008 wurde die Arzneimittelverordnung der EU so geändert, dass Gentechnischveränderte Substanzen in Tierarzneimitteln nicht mehr deklariert werden müssen.!!!!!!!!!!!
grundner


tch antwortet um 30-07-2010 20:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
Hallo Grundner

Bleib cool!
Der Hausl von den unabhängigen muss nicht alles wissen....
Er macht es gut dass was er macht:-) er macht sich zum Deppen

lg
tch


steve__24 antwortet um 31-07-2010 00:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
aber hauptsache die bauern werden kontroliert ob sie eh kein gentxhnisch verunreinigtes Futter haben!!!


steve__24 antwortet um 31-07-2010 00:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
€ graf eder, wenn du einer organistation schon angehörst, dann sprich in deren Stimme


RT93 antwortet um 31-07-2010 11:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
Die Impfverweigerer mussten schlussendlich nicht zahlen, sie konnten lediglich ihr Vieh zum Zeitpunkt der "Blauzungenkrankheit nicht verkaufen"!

LG


sepperl2 antwortet um 31-07-2010 11:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
Und was war dann mit den Exportkalbinnen nach Russland, gerade diese Tiere wurden von den russen nicht mehr genommen die Geimpft wurden. Ich kenne etliche Landwirte die auf ihren Kalbinnen sitzen blieben weil keine geimpften Tiere mehr exportiert werden konnten.
Das ganze war doch nur eine Geschäftemacherei für die Tierärzte und die Pharmaindustrie und der Bauernbund muß doch jeden blödsinn beführworten was die Partei vorgibt.
Gottseidank hab ich diesen großmäulern schon lange den Rücken gekehrt.


Bewerten Sie jetzt: ***Blauzungenimpfung*** War das nötig???
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;245183




Landwirt.com Händler Landwirt.com User