Gehen 12% bei STIHL in Ordnung?

Antworten: 2
  30-11-2009 19:47  Felix05
Gehen 12% bei STIHL in Ordnung?
Hallo Kollegen,

eine Frage besonders an die Waldbauern unter euch:
Bei uns steht die Neuanschaffung einer Motorsäge an. Ich will hier auch keine Grundsatzdiskussion lostreten, die Marke steht ja schon in der Überschrift, da weiß ich schon, was ich haben möchte.

Es soll eine mittelstarke Profiäge aus dem Forstwirtschaftsbereich werden.
Der Händler meines Vertrauens hat mir 12% Nachlass auf den Listenpreis angeboten.
Welche Erfahrungen habt ihr, ist das o.k.?
Bislang haben wir derartige Dinge als Vorführgeräte bei der staatlichen Forstschule gekauft, die dürfen leider nicht mehr selbst verkaufen und die Händler sind dann nahe am Neupreis.

Im Internet wird man sicher auch günstiger was finden, nun bin ich aber nicht der Kerl, der woanders was kaufen und vielleicht beim Stammhändler mit Gewährleistungsansprüchen aufschlagen will.

Was meint ihr? Schließlich ist bald Weihnachten und warum soll man sich nicht selbst mal eine Freude machen?
Man muß ja eh nur damit arbeiten.

Danke schon mal, Lutz!


  30-11-2009 20:48  sisu
Gehen 12% bei STIHL in Ordnung?
Felix05!
Hast eine Email von mir.
MfG
sisu

  30-11-2009 20:59  Felix05
Gehen 12% bei STIHL in Ordnung?
sisu,

vielen Dank erstmal!