Fröling FHG 3000 Turbo 30KW

Antworten: 2
  09-10-2009 20:04  Rafiduck
Fröling FHG 3000 Turbo 30KW
Hallo,ich habe einen FHG 3000 Turbo mit einer Leistung von 30 KW.Mein Problem ist im Moment das die Abgastemperatur nach dem anfeuern von ca.170 Grad (bei offener Türe) auf ca.80 Grad (geschlossene Türe)zurück geht. Wenn die Türe zu bleibt geht das Feuer komplett wieder aus. Ich habe das Ofenrohr bis hin zum Kamin komplett gereinigt,die im Brennraum befindlichen Bleche habe ich auch entfernt und alles sauber gemacht.An was kann es liegen,daß die Abgastemperatur permanent abfällt sobald ich die Türe schließe.Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
Gruß Thomas

  09-10-2009 20:32  JimT
Fröling FHG 3000 Turbo 30KW
Ich würde auf zuwenig Primärluft tippen.
Funktioniert der Stellmotor für diese?
Wenn der Ofen aus ist und man öffnet die Tür müsste er voll aufmachen.

Wie alt ist dein Ofen, und wie gut reinigst du ihn.
Kann sein das hinter den Einhängeblechen im Brennraum zuviel Dreck ist. Da muss nämlich die Primäluft durch und kommt an den Bohrungen unten an den Einhängeblechen in den Brennraum rein.

Jim

  09-10-2009 20:38  5800
Fröling FHG 3000 Turbo 30KW
Auf der Seite sind da Luftklappen, die werden mit motorisch betrieben, sobald die große Türe geschlossen wird, sollte sich da was bewegen. Könnte der Motor defekt sein, sodaß diese Luftklappen nicht aufgehen, jund daher keine Luft einströmen kann. Solange die große Türe offen ist, kommt ja von dort die Luft hinein. Habe meinen Fröling 30 FHG nicht mehr, darum kann ich auch nicht mehr nachschauen. Mein Bruder hat den gleichen Kessel noch, der hatte auch mal dieses Problem, und da war eben der Stellmotor defekt.