Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP

Antworten: 7
User Bild
Tomot 23-08-2020 12:35 - E-Mail an User
Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP
Hallo!

Da meine 560xp einen Verreiber hatte, bin ich am Überlegen mir wieder eine 560xp oder doch lieber eine 400c zu kaufen.....

Verwendung: abstocken, ausschneiden und asten größerer Bäume.....

Was meint ihr ??

Vielen Dank im Voraus!



User Bild
jakob.r1 antwortet um 23-08-2020 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP
Grüß Dich Tomot, als erstes würde ich mich fragen wer schuld an dem Verreiber hatte. Wenn ich den Sprit noch selbst mischen würde, dann würde mich ein Verreiber nicht so sehr verwundern, wenn ich aber immer mit Sonderkraftstoff gefahren bin und die Säge nicht gleich ein paar Tausend Einsatzstunden runter hat, dann würde ich sofort das Fabrikat wechseln. Also von Husky auf Stihl. Bevor Du Dir eine 400C zulegst fahre auf alle Fälle die 500i mal Probe.
Beste Grüße
Jakob

User Bild
FraFra antwortet um 23-08-2020 13:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP
vorteil bei der gleichen -du hast massig ersatzteile kannst ketten und schwerter weiterverwenden

die stihl 400c kenn ich nicht

ich hab neben vielen husqvarna 2 dolmar und eine stihl ...die kochen auch nur mit wasser

vielleicht bekommst du eine zum testen!!

User Bild
179781 antwortet um 23-08-2020 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP
Zu dem Thema wollte ich auch schon eine Frage stellen: Unsere Säge (Husquarne 545 XP) ist recht abgearbeitet und soll ersetzt werden. Unser Händler bietet einen 545 und eine 560 XP zu einem jeweils günstigen Preis an. Wahrscheinlich reicht für das was damit gearbeitet wird die 545 aus. Oder sollen wir doch die 560 XP kaufen, die um 140 Euro mehr kostet, aber wohl auch länger hält.

Gottfried


User Bild
Gottfried R.6779 antwortet um 23-08-2020 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP
Hallo habe seit 6 Wochen eine neue 400c mit 50er Schwert und seither ca. 70 fm käferholz geschnitten einfach eine Super Säge. Im Vergleich zur 560xp mehr Leistung aber auch um 300 euro teurer.
Noch ein Wort wegen Verreiber und Benzin. Arbeite seit 50 Jahren mit den Motorsägen haben immer den Benzin selbst gemischt und bis heute keinen Verreiber hoffentlich bleibt es so.

User Bild
sts antwortet um 23-08-2020 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP
Also das Motorsägen nur verreiben wegen ungeeignet Sprit, ist ein Märchen. Alle sind bis aufs letzte ausgereizt bzgl. Leistung und Leichtbau. Laut Aussage einer Fachwerkstatt überleben nur wenige Husquarna Motorsägen 250 Betriebsstunden. Bei Stihl nicht viel anders. Die neuen Stihl (261) haben auch die dünneren Schwerter so wie Husquarna, mit ebenso sehr hoher Schnittleistung.

User Bild
textad4091 antwortet um 23-08-2020 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP
@ sts: Das mit den 250 Betriebsstunden halt ich allerdings auch für ein Märchen bzw. nicht auf den kompletten Hersteller und sämtliche Chargen umlegbar ....

User Bild
FloW4 antwortet um 24-08-2020 23:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP
560er wird leicht zu heiß, wenn sie nicht regelmäßig ausgeblasen wird.
Wenn die 560 nur 140€ teurer ist würde ich die nehmen.
Habe eine 545 mit 300h ohne Probleme, und mische auch immer denn Kraftstoff selber.
560er habe ich erst 80h.

Bewerten Sie jetzt: Stihl 400c oder Husqvarna 560 XP
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;631193






Landwirt.com Händler Landwirt.com User