Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!

Antworten: 22
User Bild
ameise 05-08-2020 09:32 - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Und wieder hat der Wahnsinn des Kuherschreckens auf der Alm zugeschlagen.
Dabei soll das laut Anwalt Rudolf Gürtler gar keine Tierquälerei sein.
Wo sind die vier Pfoten und der Herr Balluch??

User Bild
fgh antwortet um 05-08-2020 09:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Der Balluch ist ja dafür, dass Kühe auf den Almen nichts mehr verloren haben ...

User Bild
ameise antwortet um 05-08-2020 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Aber die Hunde sollen auf die Alm!?
In welcher Welt leben wir??


User Bild
ek antwortet um 05-08-2020 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
"Dabei soll das laut Anwalt Rudolf Gürtler gar keine Tierquälerei sein."

@ameise, wo hast das aufgeschnappt?




User Bild
iderfdes antwortet um 06-08-2020 07:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
@ameise: Wo der Herr B. ist, kann ich dir genau sagen. Der ist auf der Weide, um mit Kind und Hund Tiere zu erschrecken.
Und postet das noch, um zu beweisen, wie aggressiv die Rinder doch sind.



 

User Bild
ek antwortet um 06-08-2020 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Da steht nix davon das dieser Balluch einen Hund mit hatte.

Mfg

User Bild
mittermuehl antwortet um 06-08-2020 11:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Zu dem Foto ... Hätte ich das Gefühl das ein Rind wirklich gefährlich wäre würde ich keine Foto machen sondern mein Kind hinter mich stellen... Das ist alles blöde Rederei. Der Herr Balluch benötigt wirklich Hilfe.

Es ist für viele aber nicht so leicht Rinder "zu lesen". Möchte nicht wissen wie oft schon Jungtiere aus Neugier auf mich zugestürmt sind. Wenn man es kennt weiß man das eine angreifnede Kuh anderes ausschaut. Ein fenünftiger Wanderstock als Prügel schadet aber nie

User Bild
KaGs antwortet um 06-08-2020 11:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
In den Hasspostings gegenüber den Almbauern hat er es ja selber geschrieben vom Hund!

User Bild
xaver75 antwortet um 06-08-2020 12:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Das rechte Foto, ist das ein Werk vom Hermann Nitsch?

mfg

User Bild
Tiroleradler antwortet um 06-08-2020 16:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Nein, ich bin überzeugt das rechte Foto steht sinnbildlich für den Inhalt des Artikels.


User Bild
fred antwortet um 06-08-2020 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Hätte eine gute Idee wir drehen den Spies um und Erschrecken die Wanderer und Fotografieren Sie - schaun ob Sie auch weg rennen ,,,,,,,,,,,,,,,,:-) (nicht bös gemeint aber zum Nachdenken)

User Bild
ek antwortet um 06-08-2020 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Man könnte auch weiter Müll auf Almen verbrennen, der Gestank von verbrannten PVC vertreibt Mensch, Hund und Wolf..


User Bild
FraFra antwortet um 06-08-2020 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
die kalbinen ignorieren schon den balluch ,das würde ich weiterempfehlen!

User Bild
Peter06 antwortet um 07-08-2020 14:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Was ist los mit Dir, "ek"?

Zuerst siehst Du den Hund nicht.

Jetzt unterstellst Du hier, dass Müll auf den Almen verbrannt wird.

Hat Dich eine Kuh mit dem Schweif im Gesicht getroffen?


User Bild
ek antwortet um 07-08-2020 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Was ist mit Dir?
Habe nix unterstellt, selbst gesehen. Liegt nicht an mir an das es einige wenige Trottln gibt die auf einer Alm Müll verbrennen!

User Bild
ek antwortet um 07-08-2020 14:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Peter 06, wenn Du im eingefügten Artikel vom @iderfdes, einen Hund abgebildet siehst, solltest Deine Augen prüfen lassen.

User Bild
iderfdes antwortet um 07-08-2020 15:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
@ek: Der "Hundepartner" (Originalzitat Wikipedia) ist bei seinen Schilderungen bei den Wanderungen immer dabei, selbst im fernen Ausland und ohne Leine. Also ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass er nicht daheimbleiben musste, auch wenn es aus verstänlichen Gründen nicht dabeisteht.


User Bild
Peter06 antwortet um 07-08-2020 15:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Nun, "ek",
wenn "einige, wenige Trottln" auf der Alm Müll verbrennen, solltest Du erstens einschreiten und zweitens diejenigen anzeigen.
Aber nicht hinterher verallgemeinern und den Eindruck erwecken, es wird flächendeckend Müll verbrannt.

Und den Hund vom Balluch kannst Du in seinem Blog besichtigen.

Ein bisschen ein Bemühen um eine gewisse Vorabinformation, wenn ich bei bei einem Fredl mitschreiben will, kann definitiv nicht schaden....

Es sei denn, man will nur provozieren....

User Bild
ek antwortet um 07-08-2020 15:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Der Blog vom Balluch interessiert mich so wenig wie Balluch selbst.
Darum habe ich auch die Frage so gestellt.

Zum Müll verbrennen auf der Alm, da ist alles bereits im laufen! Einschreiten war nicht möglich, es war schon im "Vollbrand".
Provozieren, ja ist auch dabei.



User Bild
Peter06 antwortet um 07-08-2020 16:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
"Provozieren, ja ist auch dabei."

Na, wenigstens bist ehrlich.
Auch schon was.

User Bild
ek antwortet um 07-08-2020 18:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
@Peter06, wo am eingefügten Bild vom @iderfdes, ist der Hund zu sehen?

User Bild
werner.f(67k13) antwortet um 07-08-2020 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Oh!! - ek- Diskutiert wieder mit

User Bild
Gefler antwortet um 07-08-2020 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Nun ja, Baluch ist Genie und Wahnsinn in einer Person. Mit deutlichen detenzen zum Wahnsinn. Ich vermiete auch unsere Almhütte und es sind Mutterkühe auf der Weide. Viele "Mundl" Wiener sind auch dabei, wobei sich die Intelligenze der erfahrenen Mutterkuh und der des Mundls in Waagen halten. Einführungen, Erklärungen, und mit ehrlichen Worten alles Wichtige zur Sache bringen. Die Leute wollen alles, nur nicht mit touristischen Scheiß verarscht werden. Thema Wolf. Zwei mal wurde meine Alm " abgetrieben " wegen dem armen Drecksvieh, das wahrscheinlich gar nichts dafür kann, da
es von "Wolfsliebhabern "ausgesetzt wurde. Die Almweide ist die natürlichste und gesündeste Form der Jungvieh Aufzucht alles andere wurde eh schon durchgekaut. Lg Gefler

Bewerten Sie jetzt: Der Wahnsinn auf den heimischen Almen nimmt zu!!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;630279





Landwirt.com Händler Landwirt.com User