KInd- LW- Schule machen lassen ?

Antworten: 56
tomsawyer 20-11-2018 10:53 - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Hallo !
Meine Tochter ist jetzt in der 4. Klasse NMS. Sie hat Interesse an der Landwirtschaft, genauso Könnte sie sich vorstellen, Floristin bzw. Gärtnerin zu werden.
Wir haben bereits eine LW Schule besucht, dort wird immer von den Berufsaussichten nach der LW. Schule geredet. Was ich aber mitbekommen hab, wird nicht einmal ein Jahr bei einer drauffolgenden Lehre angerechnet. Weiters glaube ich dass es in der LW immer schwerer sein wird Geld zu verdienen. Keine auch Kollegen, die einen tollen Betrieb zuhause haben, aber keines der Kinder macht eine LW Ausbildung.
jetzt zu den Details: Da gibt es eine LW- Schule mit Zusatz Lebensmitteltechnologie, nach der Schule gibt es noch eine 14 Monatiges Praktikum. Frage : wo kommt man nach der Ausbildung unter ? Gibt es freie Stellen in dieser Branche ? Hat jemand das gemacht und kann was berichten?
Danke für Eure Antworten !

eklips antwortet um 20-11-2018 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
eine Geheimschule?

Heimdall antwortet um 20-11-2018 11:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Gute und motivierte Arbeiter/innen sind immer überall gesucht. Da ist es ziehmlich egal was für eine Schule du gemacht hast. Soweit meine Meinung.
Was evtl nicht schlecht ist wäre eine Schule mit Matura.
Damit stehen einem im weiteren Leben doch auch einige andere Wege offen.
Mfg

tomsawyer antwortet um 20-11-2018 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
eklips, ist keine Geheimschule, möchte aber vermeiden dass über die Schule hergezogen wird, haben diese Schule noch nicht besucht, sind auch nicht von dieser Gegend, aber es gibt einige Schüler die dort die Ausbildung machen. Ist in NÖ bei St.Pölten.

roman.n(wg61) antwortet um 20-11-2018 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Warum soll man schon nach einem Jahr LW Schule die Lehre anrechnen??? Ich kann eine LW Schule sehr empfehlen, wenn man die 3 jährige macht, da werden bei Lehre um die 100 Berufe angerechnet... Aber nicht nach einem Jahr... Es gibt viele namhafte Firmen, die Lehrlinge nehmen, welche die LW Schule besucht haben... Ist irgendwie auch klar, denn die Schüler aus LW Schule wissen genau, was sie gerne machen wollen...

mittermuehl antwortet um 20-11-2018 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Niveau der Schulen ist sehr unterschiedlich. Mein Nachbar hat seinen Sohn in eine LW-Schule gesteckt... aber nicht in die die 15 Minuiten neben dem Hof ist. Freundin meiner Tochter geht nach Gymnasium-Unterstufe genau in die Schule weil sie eine ruhige Kugel bis zur Krankenschwesternschule haben will. Selber habe ich meiner Tochter auch LW-Schulen angeboten. Habe ihr aber erklärt das sie dann im Fach bleiben sollte. Sie macht jetzt Gymnasium.

Reinen Herzens würde ich nur LW-Schulen mit Matura (HTL-Vergleichbar) empfehlen. Einfach weil das Kind dann mit 19 mehr Optionen im Leben hat. LW-Schulen ohne Matura nur dann wenn das Kind schon einen ganz genauen Lebensplan hat (Wirtschaft übernehemen, Krankenschwester werden usw.)

xaver75 antwortet um 20-11-2018 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
@tomsawyer
In der Lebensmittel-Branche wird immer nach Fachkräften gesucht, und auch der Verdienst ist im Vergleich zu Gärtner und Floristen ganz passabel.
Die Damen landen in der Regel eher in den Laboratorien als in der Produktion, gibt aber immer wieder Ausnahmen, wie in jeder Branche.

Wenn es das 9. Schuljahr ist, wird nirgends Lehrzeit angerechnet werden.

mfg

Hofknecht antwortet um 20-11-2018 12:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Wenn man als Jungübernehmer eines Hofes Anspruch auf die Jungbauer Förderung (oder wie das genau heißt) haben möchte, braucht man auch eine landwirtschaftliche Ausbildung. Die Abendschulen hier sind voll mit Leuten die die landwirtschaftliche Ausbildung übern Winter nachmachen.

tomsawyer antwortet um 20-11-2018 13:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Ich meinte mit dem einem Jahr Lehre anrechnen nach einer gesamten LW Ausbildung also nach drei Jahren.

Richard0808 antwortet um 20-11-2018 13:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Ich finde die Ausbildung in einer 3 Jährigen LW Fachschule sehr gut, mann bekommt viel Einblicke in verschiedenste Berufe, Maurer Tischler Elektriker Mechaniker Milchverarbeitung Tierhaltung, Fost usw.
Mir hatt es dort sehr gefallen, und in einem Internat zu wohnen schadet auch nicht.

Hatte nach meiner 3 jährigen Schule einen Lehrberuf gemacht wobei mir auch nichts angerechnet wurde, hatt aber nicht geschadet, im Gegenteil.

Aus meiner sicht ist Lehre mit Matura das beste Modell, nach Abschluss hatt man einen Beruf und Matura.
Und wenn man schon in einem Betrieb arbeitet und für den Aufstieg eine Matura braucht fragt keiner welche Matura, hauptsache man hatt eine.
Maturanten ohne Berufserfahrung gibt es wie Sand an Meer.

44FF antwortet um 20-11-2018 13:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
1. Lehrjahr anrechnen ist gut, aber es kann sein das du gleich in der 2.Klasse Berufsschule einsteigst und das ist ganz schön heftig gegenüber wenn du in der 1.Klasse einsteigst.
Aber Kinder sollten hauptsächlich selber bestimmen wie sie es angehen.
44FF





svoboda12 antwortet um 20-11-2018 13:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
tomsawyer ich war in dieser Schule. Mir ist nach 2 Jahre 1/2 Jahr Lehrzeit angerechnet worden. Es kommt auch darauf an, welche Lehre man danach macht.
Ich kenne einige die, die Sparte Lebensmitteltechnologie gemacht haben. Sie haben alle eine Arbeit. Wie vorhin schon geschrieben, ist aber eher im Labor als in der Produktion bzw verdienst du dort mehr. Es gibt in der nähe einen großen Getränkehersteller, der sucht immer wieder Leute. Eig sind alle Firmen die Lebensmittel herstellen brauchen auch solche Leute, die dann natürlich einen höheren Posten haben als ein normaler "Arbeiter".

Aber es kommt eig mehr darauf an, was deine Tochter will.
PS: Schulinfotag ist am 29.11.
Tag der offenen Tür ist leider für deine Tochter schon zu spät wenn sie jetzt in der 4. ist. Aber ist immer ende April.

mfg


meijo antwortet um 20-11-2018 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Irgendwie versteh ich das nicht.
tomsawyer schrieb Zitat: Sie hat Interesse an der Landwirtschaft, genauso könnte Sie sich vorstellen, Floristin bzw. Gärtnerin zu werden.

Was hat das mit einer Ausbildung zum Lebensmitteltechnologen/in zu tun ?
Warum nicht einfach z.B. eine dreijährige Landwirtschaftsschule mit Ausbildungszweig Gartenbau und dann im zweiten Lehrjahr als Gärtnerin oder Floristin einsteigen?
Wozu zuerst eine Matura machen ?
Im Gegensatz zu Maturanten sind ( gute ) Lehrlinge in fast allen Berufssparten extrem gefragt, und finden leicht einen Arbeitsplatz.
Siehe dazu auch Daten des AMS.



Ferdi 197 antwortet um 20-11-2018 14:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Floristen / Gärtner kannst meines erachtens vergessen, dort ist der Verdienst sehr niedrig.
Aber die Schule nähe St. Pölten ist sehr begehrt, die kommen alle in der Lebensmittelbrache unter. Getränkehersteller, Molkereien, div. Labore, usw. in der Lebensmittelbranche sind Mitarbeiter immer gesucht, denn Lebensmittel werden immer benötigt.
In NÖ gibt es auch eine Landw. Schule die im Zusatz gleich Kommunal / Gärtnerei usw. mit ausbildet vielleicht würde diese passen.
Wenn aber die Noten im Zeugnis dementsprechend sind, würde evtl. eine Schule mit Lebensmitteltechnologie besser sein, Matura wird immer mehr nachgefragt.

kraftwerk81 antwortet um 20-11-2018 15:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Wie will man denn als Gärtner, Florist, Friseur oder was in der Art seinen Lebensunterhalt bestreiten? Was ist denn die Motivation dafür dass das Mädl in die Richtung tendiert?

frank100 antwortet um 20-11-2018 16:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
@kraftwerk81
Nach deiner Aussage dürfte es aber diese Berufe nicht mehr geben.

xaver75 antwortet um 20-11-2018 16:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Das Problem, wenn es eines ist, mit 14 Jahren wissen die wenigsten, wo sie in Jahrzehnten einmal sein wollen. Ich war auch eher ein Spätzünder.,-)
Da wird eine höhere Lehrlingsentschädigung, Nähe zum Arbeitsplatz, persönliche Neigungen zu schlecht bezahlten Berufen,... anders bewertet, als von Erwachsenen, welche davon den Lebensunterhalt bestreiten müssen.
Darum bleibt auch kaum jemand bis zur Pension in ein und der selben Firma. Auch komplett andere Branchen, als die erlernte, werden immer häufiger.
Ich find so "Spätumsteiger" ok, die wissen wenigstens was sie wollen.

mfg


xaver75 antwortet um 20-11-2018 16:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
@Kraftwerk
Die Gärtner und Floristen sollten auch mal streiken, am besten die Woche vor Allerheiligen.

mfg

Juglans antwortet um 20-11-2018 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Wenn du willst dass dein Kind mit überdurchschnittlichem Einsatz ein unterdurchschnittliches Einkommen erzielt schicke es in eine Landwirtschaftsschule. Wenn du es umgekehrt willst schicke es in ein Gymnasium und dann an die Uni.
mfg

Richard0808 antwortet um 20-11-2018 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Das Thema mit der Matura ist immer zum Diskutieren.
Ich weiß es nur von meiner Firma, es gibt so viele die bei uns sind, mit Matura, die glauben sie können das Rad neu erfinden, kommen in die Halle und wollen dir Erzählen wie du deine Arbeit besser und schneller verrichten kannst.
Wir nennen die Sesselwärmer.

Da kommt einem einfach nur ein Lacher aus, ein Vorgesetzter ist nur so gut wie die Leute die für ihn arbeiten.
Und ein Chef der keine Ahnung vom Arbeiten hatt wird nur selten Akzeptiert.
Und wenn du deine Arbeiter nicht hinter dir hast bist schneller Geschichte wie du glaubst.

Meiner Meinung nach wird die Matura heutzutage komplett überschätzt.

(Meine Aussagen gelten für die Metallindustrie, wo man auch als Arbeiter nicht schlecht Verdient)


kraftwerk81 antwortet um 20-11-2018 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Die Berufe wird's wohl immer geben und auch Leute die sich ausbeuten lassen.. Fakt ist halt dass die Tochter nie ein selbst bestimmtes Leben führen kann und immer wem auf der Tasche liegen wird...

golfrabbit antwortet um 20-11-2018 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
@Juglans
Warum so verbittert heute?
Man sollte sein Kind nicht irgendwo "hinschicken", nur weil man selber vielleicht gerne dies und jenes gelernt hätte und allein des Mammons wegen ist doch auch nicht die richtige Einstellung.
Gerade die Landwirtschaftsschulen geben den oft noch unschlüssigen Jugendlichen eine breite Möglichkeit ihre Talente und Neigungen herauszufinden und wenn man innerhalb der 3 Jahre herausfindet, daß Weiterlernen doch optimal für einen wäre, sind Aufbaukurse mit Maturaabschluss möglich - nicht umsonst besuchen auch immer mehr Schüler ohne bäuerlichen Hintergrund die LLLas.
Das Internatsleben fördert Selbständigkeit, Kameradschaft und Sozialkompetenz. Man bleibt sein Lebtag lang z.Bsp. "A Rotholzer" - selten eine Veranstaltung wo man nicht schon jemanden kennt oder einen netten "Hoagart" findet.

Hannes

179781 antwortet um 20-11-2018 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Warum Gärtner oder so jetzt nur schlecht sein kann, verstehe ich nicht. Bei uns in der Umgebung hat so einer auf einen Bauernhof geheiratet. Die machen die LW jetzt nebenher mit und haben mit der Arbeit als Gärtner mehr Aufträge als sie annehmen können. Und verdienen werden sie wohl auch genug dabei.
Ansonsten denke ich, dass man die Kinder schon unterstützen muss bei der Auswahl der Ausbildung. Weil mit dem Alter sind sie damit alleine überfordert. Aber man soll sie nicht zu etwas drängen, was man vielleicht selber gern gelernt hätte und auch nicht ganz von etwas abhalten, was sie selber wollen.
Zu den meisten LW Schulen habe ich ein etwas gespaltenes Verhältnis. Da werden in erster Linie Systemkonforme Leute herangezogen. Und die Qualität der Lehrer reicht von ganz gut bis Ojemine.

Gottfried

prof1224 antwortet um 20-11-2018 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Also ich kann golfrabbit nur rechtgeben, alles was man einmal gelernt hat kann einem keiner mehr nehmen. Grundlagen für viele andere Berufe , Wissen über Lebensmittelproduktion Pflanzenbau Tierzucht usw einfach Allgemeinbildung !!! Das fehlt den meisten Menschen ohnehin schon, du bist ein armer Mensch wenn du das "Glauben" musst was Zeitungen Fernsehen dir einreden.
Und auch das Internatleben ist für jeden gut, am schönsten ist es wenn man Jahre später wieder wenn trifft mit dem man dort in die Schule gegangen ist!!!!!

Sarah_1 antwortet um 20-11-2018 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Hallo, haben ebenfalls eine Tochter in der 8Klasse und suchen momentan nach der richtigen schule für unser Kind. Sie ist genauso zwischen Lw Schule und Gärtner und Florist am überlegen. Ich finde das allerwichtigste ist das du auf deine Tochter hörst und Ihre Entscheidung unterstützt und nicht auf das hörst was irgendwelche Leute im Netz schreiben. Den es ist alles was Sie lernt, egal ob Studieren oder nur eine einfache Lehre ohne Matura, für Ihren Lebensweg wichtig. Auch wenn Du glaubst es passt gerade nicht für Sie. Wir lernen doch alle ein ganzes Leben lang.

ewald.w(88y8) antwortet um 20-11-2018 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
wenn das kind will und halbwegs das zeug dazu haben scheint gebts die tochter in eine höhere landwirtschaftliche bildungsanstalt mit matura!!!

179781 antwortet um 20-11-2018 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Nur so ein Hinweis: Eine unserer Töchter hat die HLW Yspertal gemacht. Die wusste auch nicht so recht, wo hin. Auf einer Messe hat sie diese Schule kennengelernt und war gleich begeistert davon. Die Schule ist nicht nur fachlich recht gut, sondern legt einen großen Wert auf Allgemeinbildung und soziale Kompetenz.

Gottfried

Leo1982 antwortet um 20-11-2018 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Richard, du behauptest ernsthaft die Matura sei überbewertet und beherrschst Deutsch nicht in Wort und Schrift...
(Bei dem Thema muss über Rechtschreibung diskutiert werden)

Ihr lacht vielleicht über die „Sesselwärmer“, die verdienen aber meist besser und müssen dafür körperlich nicht so anstengende Arbeiten erledigen.
Denk mal drüber nach...

Kann Ewald nur beipflichten. Eine höhere Lehranstalt mit Matura wäre das Optimum. Dann stehen alle Möglichkeiten offen!

meijo antwortet um 20-11-2018 22:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Leo 1982
Nicht jeder der nicht perfekt Deutsch kann, ist dümmer als der Rest der Welt.
Ich frage mich gerade wie Intelligent es ist andere Menschen nach ihren Deutsch und Rechtschreibkenntnissen zu beurteilen? lernt man dass bei der Matura??
Was bringt dir eine Matura, wenn du Gärtnerin oder Floristin werden willst?

Von welchen Möglichkeiten sprichst du, wenn du schreibst," dann stehen alle Möglichkeiten offen"?
Bei uns ( am Land ) hast als Maturant leider meist nur zwei Möglichkeiten:

Entweder du Pendelst täglich mind. ca. 50 km zu deinem Arbeitsplatz
oder du gehst doch in eine Firma in der Nähe und machst das Selbe wie der Arbeitskollege der als Lehrling angefangen hat.

Ich schreibs gerne nochmal : Lehrlinge werden händeringend gesucht!
Maturanten, zumindest in ländlichen Regionen kaum schon gar keine Sesselwärmer.
das AMS hat diesbezüglich eindeutige Daten.



Vollmilch antwortet um 20-11-2018 23:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Auch mit Matura kann man noch eine Lehre machen, das ist kein Hindernis!

Ich bin sehr froh darüber, dass mich meine Eltern zu einer höheren Schule bewogen haben. Allein die Möglichkeit, dass verschiedene Wege danach offen stehen, macht glücklich.

LG Vollmilch

FraFra antwortet um 21-11-2018 05:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
maturanten haben wir hier zum schweine füttern
ebenso studierte ...
da scheitert es oft an großen lücken im lebenslauf wo nix gearbeitet wurde

die verdienstmöglichkeiten als gärtner-forist sind naja,durchaus kann man mit dieser basis jedoch weiterkommen im leben

ich bin selber landschaftsgärtner forstwirtschaftsmeister und landwirt
und auf grund meiner miserablen rechtschreibung ein depp ohne matura :-)

deiner tochter alles gute ,und eine gute entscheidung..

in meiner region hat jeder arbeit,der arbeiten will,die ist auch gut bezahlt...
die anderen geht es auch gut..

Richard0808 antwortet um 21-11-2018 06:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Ja Leo ich bin nicht der beste in Deutsch, weiß ich selber auch aber "reiß mir ba mein hockn kan kaxn aus" doch das wichtigste für mich das ich nach 8 Stunden in der Firma nach hause gehe und abschalten kann.

Finde es nur falsch den Kindern einzureden nur mit Matura bringst es zu was, natürlich ist eine gute Ausbildung wichtig aber das Kind muss es von sich aus wollen.

Wie ich schon geschrieben hab gefällt mir die Lehre mit Matura, weil man beides hatt Arbeitserfahrung und Top Ausbildung.

In meiner Firma gibt es einige die nach der Lehre und ein paar Jahren arbeit in die Stahlstiftung gekommen sind, ist so ziemlich das beste was einem passieren kann.



svoboda12 antwortet um 21-11-2018 08:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Leo 1982, was hilft einen "Sesselwärmer" eine Matura, wenn er den falschen zweig gewählt und keine Ahnung von der Materie hat?? Genau nichts. Der ist so schnell wieder fort als er gekommen ist.
Ich als ehemaliger Montagearbeiter weiß von was ich spreche. Wir haben in der Firma Vertreter gehabt, die haben alles perfekt bestellt, und dann gab es wieder welche, da hast du nur den Namen lesen müssen auf dem Lieferschein und hast schon gewusst, das das eine sch…. Baustelle ist. Jeder sollte das machen was er will und kann, und da ist der Verdienst nicht unbedingt vorrangig. Es bleiben sowieso immer mehr Personen nicht ein Leben lang im selben Beruf.
Gebraucht wird ein Maturant genauso wie ein Lehrling. Wie vorhin schon geschrieben, mit Lehre mit Matura hast du schon Praxiswissen auch, was bei Firmen besser ankommt als "nur" Matura.

svoboda12 antwortet um 21-11-2018 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Leo 1982, bevor du über andere wegen der Rechtschreibung schimpfst, lies deinen Text selbst noch mal durch ;)


Leo1982 antwortet um 21-11-2018 09:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Meijo
Doch, genau hier passt es hin. Über „mehr Bildung“ schimpfen geht nur wenn man mithalten kann.
Ich kann auch nicht einen Vorschlag kritisieren wenn ich keine bessere Idee habe. Das ist nicht schlau.
Während meines Studiums hatten wir ein Projekt mit dem AMS. Deren Daten und Statistiken sind so gelogen und in gewisse Richtungen verschoben das ich persönlich keinen Cent darauf setzen würde. Das AMS ist eine Firma. Die Arbeitslosen sind ihre „Angestellten in der zweiten Reihe“

Leider geht schlechtes Deutsch heute oft mit schlechten Mathematikkenntnissen einher. Hab ich selbst gesehen. Viele Landwirtschaftsschüler (ich kenn sogar betroffene Landwirtschaftsmeister!) können nicht mal den Deckungsbeitrag vom eigenen Betrieb ausrechnen. Da sind wir beim nächsten Thema: Buchhaltung und Kostenrechnung! Komplett unterschätzt und doch so wichtig. Hast du deine Zahlen im Kopf, bzw im Buchhaltungsprogramm kannst du dir ein objektives Bild deines Betriebes machen. Alles andere ist Kaffeesudleserei.
Meine Frau hat zuerst die Hak Matura gemacht und dann eine Lehre. Als sie in die Berufsschule kam (und sie musste nur 2 Jahre machen) war sie erstaunt wie schwach viele Berufsschüler in den Hauptfächern waren. In der Praxis waren sie sehr gut ausgebildet, aber wenns um Schulfächer wie oben genannt ging waren einige nicht konkurrenzfähig.

Wenn du die Matura mal hast kann sie dir niemand mehr wegnehmen. Sie später nachzuholen ist umso schwieriger. Zwei enge Freunde von mir (Mechanikermeister und Bäckermeister) wollten trotz ihrer guten Ausbildung sich weiterentwickeln und lockerere Jobs haben. Also mussten sie mit 28 bzw 31 Jahren die Abendmatura nachholen. Einer ging studieren. Mein zweiter Kumpel bekam in der Region einen Job für den er die Matura brauchte! -wir sind hier auch am Land! Hätten sie die Matura doch früher gemacht kam immer, immer wieder von ihnen...

Richtig, das Modell Lehre MIT Matura finde ich gut. Aber die Matura schlecht reden kanns nicht sein. Sollte man sich im Leben beruflich verändern wollen (egal ob man seinen Job nicht mehr mag oder der Hof in der heutigen Zeit nicht mehr rentabel läuft ist man in der heutigen Gesellschaft mit Matura besser aufgestellt.
Und nur weil es immer heißt wir brauchen Facharbeiter die Matura schlechtzureden ist in meinen Augen ein Fehler.
Außerdem habe ich nie gesagt dass man es nur mit Matura zu etwas bringt. Das ist eine Unterstellung deinerseits Richard.
Und naja, nach 8 stunden Arbeit hast du doch zuhause noch die Land- bzw Forstwirtschaft am Hals, oder bin ich da falsch informiert?


Leo1982 antwortet um 21-11-2018 09:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
@ svoboda
Bitte sag mir meinen Fehler, damit ich daraus lernen kann.

Richard0808 antwortet um 21-11-2018 09:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Ja Leo, ich habe meine Landwirtschaft im Nebenerwerb

xaver75 antwortet um 21-11-2018 10:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Die Matura hat ein leichtes Image-Problem, das hat nichts mit dem Facharbeitermangel zu tun.
Derzeit ist es eher so, wenn die Jugendlichen keine Lehre machen wollen (=nix arbeiten wollen), werden sie von zuhause aus "genötigt", in eine Schule weiterzugehen.
Und die enden eben mit der Matura, die Schlagzeilen dazu ( Fragen werden von den Medien veröffentlicht, Durchfallquote, ..) gibt es wieder im Mai, momentan ist alles perfekt.

Meiner Meinung nach hat die Matura ein Qualitätsproblem, weil einfach zu viele "Blindgänger" durchkommen.

mfg

Ps.; Ich hab den ganzen Tag die LW am Hals. ,-)

mittermuehl antwortet um 21-11-2018 11:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Als ich 16-17 war, habe ich am ich in den Schulferien am Bau als Hilfsarbeiter gearbeitet. Beim essen in der Bauhütte haben mich ein paar Arbeiter geftagt was ich den nach der Schule machen werden. Da hat der Polier ihnen erklärt: "Der ist dann in 3 Jahren mein Chef".... Ich ging in eine HTL-Hochbau. Fachschulen mit Matura sind schon gut.

Ich denke das ein Matura nie schadet. Lehre kann man auch danach machen. Wir werden sowiesso immer älter. Da schaden 3-4 Jahre mehr Bildung nicht. Ist natürlich eine Konsumverzicht für Eltern und Kind. Den muß man sich leisten können. Womit es wieder eine soziales Probem wird.

meijo antwortet um 21-11-2018 14:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
leo1982
Ich habe hier weder über " mehr Bildung " geschimpft, noch einen konkreten Vorschlag Kritisiert.
Deine Unterstellungen schlechtes Deutsch geht mit schlechter Mathematik einher, oder viele Landwirtschaftsmeister können keinen Db errechnen ( die Db Berechnung ist übrigens schon etwas veraltet und wurde auch in der landwirtschaftlichen Ausbildung längst durch die Kostenrechnung ersetzt , welche jeder Landw. Meister können müsste ) kann ich nicht nachvollziehen.
Ich habe lediglich festgestellt, dass es zumindest am Land bereits heute zu viele Maturanten und zu wenige Lehrlinge , im Verhältniss zur Nachfrage am Arbeitsmarkt gibt.
Wenn du den Zahlen und Statistiken des AMS nicht glaubst, brauchst du dir nur mal die Stellenangebote in Zeitungen und Internet anschauen oder bei Firmen in deiner Nähe fragen was gesucht wird.
Zumindest bei uns ist das Ergebniss eindeutig.




Vollmilch antwortet um 21-11-2018 14:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Die Deckungsbeitragsrechnung ist ein Teil der Kostenrechnung. Der DB ist nach wie vor eine wichtige Kennzahl.
Eine Vollkostenrechnung hat natürlich je nach Fragestellung auch ihre Berechtigung. Die Rechnung selbst setzt aber gewisse Annahmen (Schätzungen) voraus, die nicht der Realität entsprechen müssen (können).

LG Vollmilch


Leo1982 antwortet um 21-11-2018 15:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Meijo
Ich glaube du hast meinen Beitrag falsch verstanden.

Und nur weil du etwas nicht nachvollziehen kannst heißt es nicht dass es falsch ist.




meijo antwortet um 21-11-2018 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Leo
Möglicherweise hab ich Ihn falsch Verstanden, oder ich sehe es einfach anders als du.
Ist aber auch egal, jeder hat eben seine Meinung oder eine andere Sichtweise.

Vollmilch
Zur Kostenrechnung gehört die direktkostenfreie Leistung und nicht der Db ( auch wenn beides in der Berechnung ähnlich ist ).
Früher haben wir auch mit den Db´s gerechnet, aber es gehen dir halt die Fixkosten ab, da finde ich die Vollkostenrechnung schon besser.
Wenn du heute eine Meisterausbildung machst wirst du vom Db nicht mehr viel hören.

Sorry, dass ich jetzt so vom ursprünglichem Thema abgewichen bin!

Vollmilch antwortet um 21-11-2018 18:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Also mir gehen die Fixkosten gar nicht ab! ;-)
Vollkostenrechnung(-schätzung) brauch ich nur ganz selten.

LG Vollmilch

179781 antwortet um 21-11-2018 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Eine Anekdote zur Wertigkeit von Matura hab ich auch noch.
Unsere Tochter, von der ich oben schon geschrieben habe, hat nach der Matura angefangen Mikrobiologie zu studieren. Nach einiger Zeit hat sie uns dann einmal erzählt: " da sind großteils Wiener in dem Fach und die können alle nichts"
Das muss jetzt nicht aussagen, dass die W von Haus aus dümmer sind. Die kommen halt die meisten aus AHS wo sie im Gegensatz zu ihrer Schule mit Praxis gar nichts am Hut haben.

Gottfried

pert antwortet um 21-11-2018 22:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Eine LFS schadet niemals , auch wenn man später eine Lehre beginnt ,bei uns in der Firma wird bei 2-3 Jahren LFS , die verkürzte Lehrzeit mit 2 Jahren angewendet, obwohl das eine fehlende Lehrjahrschon dann irgend wie fehlt,da ja die praktische Arbeit entscheidet und nicht die Allgemeinfächer aus einer Schule. Eine Matura allein bringt wenig , nur in Verbindung mit einer berufsbildenden Schule (HTL).

svoboda12 antwortet um 22-11-2018 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Leo1982
Dann dürftest du mit lesen auch Probleme haben.
anstengende-anstrengende

und "drüber" ist ein umgangssprachliches Wort und sollte für dich bei deiner Genauigkeit eigentlich "darüber" heißen

Es ist nicht unbedingt die Ausbildung entscheidend, sondern eher ob jemand arbeiten will oder nicht. Natürlich ist es ohne Ausbildung schwer eine Arbeit zu finden, aber im Gegensatz werden manche Personen für bestimmte Tätigkeiten gar nicht genommen, weil sie ÜBERQUALIFIZIERT sind.
Es gibt ein Sprichwort: "WO EIN WILLE, DA EIN WEG" Also wer arbeiten will findet sich eine Arbeit.

ewald.w(88y8) antwortet um 23-11-2018 10:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
eine möglichkeit gibts da allerdings noch:
fachschule und berufsbegleitend an der donau universität krems (matura und bachelorabschluss nicht vorraussetzung) drei semester fast ausschliesslich fernstudienmässig studieren, ca 15000 euro bezahlen--und das kind ist MASTER.
Danke ÖVP und alt-lh P....

Leo1982 antwortet um 23-11-2018 14:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Svobi
Ich kann zumindest zwischen Rechtschreib- & Tippfehler unterscheiden. Aber Danke!

Niemand hat von Hochdeutsch gesprochen...

Ferdi 197 antwortet um 23-11-2018 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Am Francisco Josephinum in Wieselburg NÖ wäre laut Aussendung am 30.11. u. SA 1. 12. 2018 ein Tag der offenen Tür für SchülerInnen die eine 5 Jährige Berufsbildende Schule mit Matura machen wollen.

Es gibt dort die Zweige: Lebensmitteltechnologie, Landwirtschaft, Landwirtschaft /Digitalisierung u. Landtechnik.

Einfach hinfahren mit ihren Kindern u. sich dort mal umschauen bzw. div. INFO darüber einholen.


Richard0808 antwortet um 23-11-2018 22:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
@ ferdi Danke, endlich mal ein sinnvoller Beitrag, und nicht nur geschwafel über Rechtschreibung.

@ Leo sorry wen i wida wos foisch gschriebn hob.
Schwitz kan wettex.
Owa wennst des jz lesn konnst bist e net letz

Leo1982 antwortet um 24-11-2018 08:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Richard
Du bist jo eh a net letz

tomsawyer antwortet um 25-11-2018 06:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Danke für die vielen Antworten !
Ich bin auch dafür dass die Kinder so eine gute Ausbildung wie möglich bekommen. Alle haben aber nicht Matura Niveau, meine Tochter könnte es schaffen, ist aber kein so ein Lerntyp. Da ist sie lieber draußen in der Natur mit ihrem Pferd. Ein befreundeter Lehrer sagte mir die LW Schulen ziehen viele Schüler an, aber was kannst machen nach der Schule, er plädiert gleich für eine Lehre.
Wir werden die Schule mit Lebensmitteltechnologie nächste Woche anschauen.

mountainbiker antwortet um 25-11-2018 09:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KInd- LW- Schule machen lassen ?
Zwei meiner Söhne haben die LW gemacht und keiner der beiden möchte es missen alle beide haben dann eine Lehre begonnen wo ihnen 1Jahr angerechnet wurde einer der beiden hat dann Matura gemacht und anschließend die Meisterprüfung und jetzt studiert er der andere ist noch in Ausbildung.
Grundsätzlich werden solche Leute gerne genommen weil sie einerseits schon älter sind und zumeist schon einen Führerschein haben und schon Arbeiten machen können die andere nicht dürfen einen 15 Jährigen darf zb. nicht mit der Flex schneiden oder alleine an der Kreissäge arbeiten. Nur zwei Beispiele von vielen.
Mfg. Mountainbiker

Bewerten Sie jetzt: KInd- LW- Schule machen lassen ?
Bewertung:
4.67 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;573793
Login