User Bild
Fabian K.8701 27-01-2018 11:11 - E-Mail an User
Mutterkuhstall
Hallo, da wir in 1-2 Jahren einen neuen Mutterkuhstall für 25 Kühe mit Nachzucht und Masttiere bauen wollen, möchte ich wissen welche Futtervorlagetechnik für meinem Betrieb passen würde, und welchen Futtertischbelag für das Futter ich verwenden könnte. Lg


User Bild
mosti antwortet um 27-01-2018 22:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutterkuhstall
hallo fabian: für dein vorhaben kommt nur silozange und welink oder ähnliches in frage, sonst schau dir einfach große milchbetriebe an,welche beim mischwagenverschroten immer noch raiba drauf stehen haben!!! wichtig technisch möglichst einfach und mit hausverstand reparierbar (nicht mit laptop). wichtig du machst dein hamsterrad nicht zu groß! lg m

User Bild
Harpo1 antwortet um 27-01-2018 23:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutterkuhstall
Futtertischbelag mit Epoxidharz und Quarzsand auf Beton nie auf Estrich?????
Hält überhaupt nicht.. Zum füttern nur einfachste Technik . Sonst fressen Dich die Kosten. Nur wirtschaftseigenes Futter verwenden. !!!!!!!!
Viel Glück

User Bild
Century antwortet um 28-01-2018 07:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutterkuhstall
@ mosti: Sachliche Antworten sehen anders aus.


Wir haben einen Silokamm mit beidseitiger Austragung. Der hat den Vorteil dass man sich das händische gabeln des Futters erspart. Er hat auch noch einen begrenzten Mischeffekt, aber das fällt nur wenig ins Gewicht.
Futtertischbelag ist bei uns Epoxidharz, auf Beton. Der restliche Futtertisch ist ein bisschen geschliffen.


User Bild
xaver75 antwortet um 28-01-2018 08:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutterkuhstall
Hallo, die Ausgangsfrage ist auch sehr präzise.
Vielleicht hat Fabian Naturschutzheu und Silomais, dann braucht er eigentlich nur einen Harnstoffdosierer.

mfg


User Bild
Steira antwortet um 28-01-2018 09:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutterkuhstall
Hallo,
Würde dir auch zum Traktor- oder Hoflader tauglichen füttern einen Siloballenschneider a la Mammut oder JAGRI empfehlen, das Gabeln hält sich in Grenzen wenn du direkt auf den Futtertisch stellen kannst.... soweit ebenfalls bei Maissilage und Siloballen, bei viel Heu schauts wieder anders aus, oder auch wenn du sehr homogene Rationen mischen möchtest! Dann sicherlich ein Mischwagen, aber da sind die kosten von Frontlader, zweiten Traktor und Mischer schon deutlich höher... alles ein Rechenspiel das bei Mutterkuh und Maststieren sehr knapp ist...

MFG A STEIRA



 

User Bild
xaver75 antwortet um 28-01-2018 11:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutterkuhstall
Vielleicht hat er einen Fahrsilo????

User Bild
Century antwortet um 28-01-2018 12:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutterkuhstall
Okay, um weiteren Spekualtionen vorzubeugen, sollte Fabian mal seine Gegebenheiten posten.



User Bild
gerhard.r(mca10) antwortet um 28-01-2018 17:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutterkuhstall
Das kannst Dir nochmal gut überlegen mit den Mutterkuhstall!!!!!?

User Bild
179781 antwortet um 28-01-2018 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutterkuhstall
Ich kenne einen Betrieb, der mit etwa 15 Mutterkühen Geld verdient. Bei dem ist der Futtertisch eine Schotterstraße. Der macht Futter ausschließlich mit Rundballen und die füttert er in mehreren Raufen, die im Auslauf ausserhalb des Stalles so aufgestellt sind, dass drei Seiten im Auslauf sind, wo die Tiere fressen können und aussen am Weg entlang kann er ein Gatter aufmachen und die Ballen hineinstellen. Da geht Fütterung für 2 - 3 Tage auf Vorrat mit minimalem Arbeits- und Kostenaufwand. Eine wichtige Voraussetzung für wirtschaftliche Fleischproduktion.
Im übrigen muss man sich bei den momentanen Verhältnissen nicht nur bei Mutterkühen einen Stallbau gut überlegen. Auch bei Rinder- oder Schweinemast ist derzeit eine Investition in Neubauten nur mit Finanzierung aus zusätzlichen anderen Quellen möglich.

Gottfried

Bewerten Sie jetzt: Mutterkuhstall
Bewertung:
3 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;554194





Landwirt.com Händler Landwirt.com User