Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?

Antworten: 61
User Bild
gruberp 02-12-2016 20:50 - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Immer wieder hört man, dass unser Österreich klein und unbedeutend sei!

was will dieses kleine Land am Weltmarkt, wie will sich so ein unbedeutend kleines Land, in der Welt schon Gehör verschaffen, und sehr viele andere, Aussprüche dieser Art, vor allem von Politikern.

Wo bleibt unsere Heimatliebe (die Echte Heimatliebe,! nicht wo so mancher erst eine Tracht kaufen muss, und das Wort "Heimat" zu schreiben übt, um das Volk für dumm zu verkaufen!)
die Heimatverbundenheit, der Nationalstolz,
wie wurde uns dieser unbewusst gestohlen?

Man will, mit MUSS!, die EU zentralistischer machen, nach dem Vorbild der USA, und ohne Vetorecht der Staaten,
Dies geht aber nur, in dem man, jahrelang, der Bevölkerung den Nationalstolz (Heimatverbundenheit) nimmt, und ihnen, wie in einer Gehirnwäsche eintrichtert, dass wir alleine nichts sind, wertlos, unbedeutend, zu nicht fähig, unselbstständig.

Würde der Herr Leopold Figl (erster Bundeskanzler der 2.Republik) das mitbekommen, er würde sich im Grabe umdrehen! (vielleicht hat er es eh schon, damit er dieses Elend nicht mit ansehen muss).

Denn dieser Herr Figl, auf den ich sehr stolz bin, hat in einer Weihnachtsansprache, an das Österreichische Volk, mit den Worten, "Glaubt an dieses Österreich" gesprochen!

Und auch er war es der dem Österreichischen Volk, seine Freiheit wieder gab, mit den Worten: "Österreich ist Frei".

Und nun Frage ich:
Ist dem Österreichischen Volk, der Glaube an Österreich abhanden gekommen, so wie so manchem Politiker der Glaube, und die Religion, abhanden gekommen ist.

Ich bin ein stolzer Österreicher, und mich erschüttert es immer mehr, wie wir unsere Identität, unsere Heimat aufgeben;
unsere christlichen Werte, die unser Land und unsere Kultur prägten, und noch immer prägen;
diese Werte müssen schon immer mehr von Kindergärten, Schulen und der Öffentlichkeit weichen.

Aber wenn es um das Geld geht, (Bezug nehmend auf die vielen Christkindlmärkt),
da, (zum Geld verdienen), sind unsere Christlichen Werte wieder gut genug, und sehr erwünscht, auch bei Menschen aus anderer Kultur, Geld stinkt halt nicht!

Ich will, wie auch viele andere Österreicher in einem neutralen souveränen Österreich leben, und das wünsche ich meinen Kindern auch,
man kann Mitglied in der EU sein, (obwohl diese EU auf die schiefe Bahn gekommen ist) aber als eigenständiger Staat, mit einer gewichtigen Stimme, und Vetorecht!!

Und ich will nicht Bürger eines Zentralistischen Vereinigten Europäischen Zentralstaates sein, wo wir nur ein unbedeutender kleiner Bundesstaat ohne Vetorecht sind.
Ein Europäischer Zentralstaat,(USE, in Anlehnung an USA) der von tausenden Lobyisten regiert wird, und wo sehr viel Geld versickert!

Darum apelliere ich (wie dazumal Herr Leopold Figl), Glaubt an dieses Österreich!, und geht zur Bundespräsidentenwahl, und stimmt dafür, dass wir wieder unser Österreich zurückbekommen, wie wir es 1945 bekommen haben!

Mit der Hoffnung auf schönes Wetter, Sonnenschein und strahlendem blauen Himmel, am Wahltag

Denn, Wir sind Österreich!

www.youtube.com/watch?v=Ty8eoEgQJQg
www.youtube.com/watch?v=9qHk8-TOYbY
www.youtube.com/watch?v=jg5EN88gWuI


User Bild
Martin456 antwortet um 02-12-2016 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Bin Deiner Meinung

User Bild
Mopi antwortet um 02-12-2016 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Zitat Herr Gruber:
( Darum apelliere ich (wie dazumal Herr Leopold Figl), Glaubt an dieses Österreich!, und geht zur Bundespräsidentenwahl, und stimmt dafür, dass wir wieder unser Österreich zurückbekommen, wie wir es 1945 bekommen haben! )

1945 haben wir Österreich so erhalten:
Österreich war nach dem Zweiten Weltkrieg von 1945 bis 1955 von Streitkräften der Alliierten besetzt, die das Land im Sinne ihrer Moskauer Deklaration von 1943 von der nationalsozialistischen Diktatur befreit hatten.

Ich glaube an dieses Österreich und an die Menschen die sich gegen Extremismus und für Vernunft entscheiden. Für den Kandidaten der Mitte: VDB.

User Bild
siegried.w(bw31) antwortet um 02-12-2016 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?

Mopi du bist ein Meister des Nonsensualismus!

...ebenso wie dein Vorbild vanDerBello oder wie er seit neuesten genannt wird
"Der Spion, der aus der Kälte kam"



User Bild
eklips antwortet um 02-12-2016 21:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Hochachtung vor dem Figl und seiner Leistung in einer schwierigen Zeit.

Ich bin aber nicht heiss darauf, Österreich wie 1945 von den Kornblumenträgern zurückzubekommen. Zerbombt, mit vielen Witwen und Waisen, Lebensmittelkarten und Reisebeschränkungen und vierfach besetzt.

Ich habe auch meine Zweifel, ob Leopold Figl heute mit den von gruberp aufgestellten Argumenten und der Wahlempfehlung etwas anfangen könnte.

User Bild
Ferdi 197 antwortet um 02-12-2016 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Leider ist die Gesellschaft schon ein wenig "Verkommen" was bezüglich Heimat, Wohlstand, Liebe, usw. betrifft. Wir hätten meiner Meinung nach mit dem EFTA Land Schweiz eine engere Kooperation vor 25 Jahren eingehen sollen u. echt Neutral bleiben sollen.
Aber leider: alle unsere agierenden Politischen Volksvertreter haben uns in Wirklichkeit seit Ende der 80er verkauft.
Sieht man heute aktuell in den ORF Nachrichten: alle Fingerabdrücke gehen automatisch in die USA, ebenso alle Kontodaten, usw. warum bekommen wir von denen keine Daten dürfte nur ein "Einbahnverkehr" sein oder? Warum nehmen die drüber den Atlantik nicht bei allen BASEL Abkommen Teil u. uns brummens des auf? Hinterfragt das niemand? Was ist da los, das sind nur einige wenige Auszüge von div. einseitigen Vorschriften.
Am 30.Nov. 2016 hat das ein Schweizer Politiker im ORF ZIB 2 (um 22:00) sehr gut erklärt, aber leider die Chance dürfte vorbei sein u. somit sind wir wieder voll dabei.
Man braucht sich ja nur die EU Nachrichten anhören die wollen einen großen EU-Rüstungsfond gründen u. somit einen Zentraleinkauf für Militärische Güter schaffen.
Wenn die Waffen u. div. unnötiges Zeug einmal dann vor Ort ist, ist es dann nicht mehr weit um diese auch zu verwenden u. wir Österreicher machen da wieder mit????????

User Bild
179781 antwortet um 02-12-2016 22:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Es ist schon richtig:
Glaubt an Österreich! Und nicht irgendwelchen Miesmachern, die ständig auf einzelnen Problemen herumreiten, die wir haben und darüber die Menschen drauf vergessen lassen wollen, dass wir in einem der reichsten und sichersten Länder der Welt leben. Etwas, dass wir wesentlich der Generation des Herrn Figl verdanken. Wir sollten das nicht aufs Spiel setzten und Leute an die Macht wählen, die Menschen gegeneinander aufhetzten, weil sie aus der Verunsicherung Stimmengewinne erzielen.

Gottfried
PS: gruberp, wo hast du das abgeschrieben? Weil der Text passt vom Stil her so gar nicht zu dem, was du sonst von dir gibst.

User Bild
thomas.t3 antwortet um 02-12-2016 23:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Ob dies Herr Figl auch so sehen würde ist eine andere Geschichte, aber für diesen Text möchte ich meine Zustimmung aussprechen, weil (auch jetzt mal abgesehen von der BP-Wahl) damit ganz einfach viel Wahrheit getroffen wurde.

Und naja, Mopi hat ja auch die Kurve gekratzt (ein bischen) ;)

User Bild
norbert.s(suk5) antwortet um 02-12-2016 23:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
ad siegried.w(bw31) dass mit dem Spion ja ja das war eine Ente so wie der ganze Hofer, alles auf Lügen.
Doch zurück zum Thema. Österreich ist nicht klein. Es werden viele Staaten rundherum, bedingt durch die Autonomiegelüste immer kleiner, das meine ich gar nicht negativ.

Aber zum vielfach zitierten EU Thema: Wir können schon sagen wir brauchen niemanden, und wir sind alleine hier so super, nur dann wird es irgendwann mal finster, wenn das Werkl- unsere Wirtschaft nicht mehr exportieren kann. Und das betrifft auch unsere Landwirtschaft.
Dann können wir alle miteinander zudrehen zusperren und den Schlüssel in die Jauchegrube schmeissen.


User Bild
gerhard.b(76422) antwortet um 03-12-2016 00:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Servus gruberp!

Ja da hast du absolut recht.
Der gezielte Wertezerfall in Österreich und Europa ist sehr weit fortgeschritten.
Auch das ist ein Ziel der Eliten! Bilderberger und Freimauer
Und fast alle Volksvertr…r. ist voll dabei, und sagen kein Wort dagegen!!!!!!
Wenn der Nationalstolz einmal zerstört ist, die Durchmischung des Volkes durch Zwangszuwanderung (Imigrantenwaffe kann man in den USA studieren) seine Wirkung zeigt, ist es um unsere Kultur geschehen.
Das kann jeder im guten alternativen Medien nachlesen. (Stichwort Schweden)
Wenn das Volk in Österreich seinen von den Urvätern erkämpften Werte verliert, sich nicht mehr wehrt, wird es unselbständig und leicht lenkbar.
Und das wird auch in Österreich so kommen.

Servus Ferdi 197
Auch du hast vollkommen recht.
Der Schweizer spricht das aus was viele denken.
Die Sendung sollte sich jeder, nochmal ansehen. Echt heftig!
Der EU Troll bestätigt abermals. die Hetze gegen alle anders Denkenden.
Absolut unfassbar, und dass mit einer Arroganz und Klarheit die jeder durchschauen kann.
Der Plan der EU (USA Zentralstaatkopie, natürlich unter der Führung der USA) wird durchgeführt.

Mopi
,,Ich glaube an dieses Österreich und an die Menschen die sich gegen Extremismus und für Vernunft entscheiden. Für den Kandidaten der Mitte: VDB,,
Gut deine Meinung!
Heftig Links wäre eher richtig
Wenn Heimatliebe, Schutz der Neutralität, Nationalstolz usw, (Österrreich zuerst) Extremismus ist, dann habe ich meine Wahl schon getroffen.
Ich stimme gruberp in seinen Punken voll zu.
ich will nicht Bürger eines Zentralistischen Vereinigten Europäischen Zentralstaates sein, wo wir nur ein unbedeutender kleiner Bundesstaat ohne Vetorecht sind.
Österreich ist nicht klein und unbedeutend!!
Ich will, wie auch viele andere Österreicher in einem neutralen souveränen Österreich leben.
Ich bin ein stolzer Österreicher, will den Erhalt der Identität, unsere Heimat nichtaufgeben.

Wir sind ein christliches Land mit Werten, die unser Land und unsere Kultur prägten, und noch immer prägen,
und basta!
MfG


User Bild
biorogkerl antwortet um 03-12-2016 02:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Wieder mal totaler nonsens hier.
Schwarzmaler hoch 1000.
Kann doch Nachkriegszeit mit heute vergleichen.
Totaler Wahnsinn!!
Alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig hoffen das sich was ändert..
Bauernidiologie.
EU - UND GLOBALISIERUNG DAS MÜSST IHR ERST MAL KAPIEREN DAS IST UND SIND DIE PROBLEME


User Bild
Peter06 antwortet um 03-12-2016 06:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Also, die Beiträge hier im Forum zur bevorstehenden Wahl nehmen ja schon groteske Formen an.
Aber ausgerechnet Leopold Figl aufzurufen als Wahlhelfer für einen stramm deutschnationalen Kandidaten, das benötigt schon eine Menge an Geschichtsverdrehung und Selbstverleugnung.

Nur zur Erinnerung: Leopold Figl war schon politisch im Ständestaat unter Dollfuss und Schuschnigg aktiv, dementsprechend bei den Deutschnationalen verhasst und wurde 1938 bei der Machtübernahme der Nazis in mehreren Konzentrationslagern interniert, 1944 - 1945 in Mauthausen, und nur der Zusammenbruch des Regimes rettete ihm sein Leben.

Danach war er massgeblich an der Gründung von ÖVP und Bauernbund beteiligt, und wurde zu einem der wichtigsten Vertreter der österreichischen Nachkriegsgeschichte.

Die grösste Leistung dieser Generation war es, Europa dauerhaft zu befrieden, das sich jahrhundertelang in nationalistisch motivierten Kriegen immer wieder selbst zerfleischte.
Darauf wäre der 1965 verstorbene Figl stolz, wenn er heute auf "sein" Österreich blicken könnte, nämlich das Gemeinsame vor das Trennende stellen, Probleme im grossen Kontext anzugehen, nach aussen mit einer Stimme sprechen, und aus ganz Europa eine Wertegemeinschaft in der Welt geschaffen zu haben.

Das einzige was man ihm und seiner Generation vorwerfen muss, ist, dass die Aufarbeitung der Verbrechen des Nationalsozialismus nur sehr inkonsequent durchgeführt wurden, dies war ein zu hoher Preis für die Zusammenführung der österreichischen Nation. Zu viele Taten der Verbrecher wurden im Schutz des Wiederaufbaus unter den Tisch gekehrt, von den vielen Mitläufern und ihrem Geschichtsbewusstsein gar nicht zu reden.

Figl als Wahlhelfer für jene Deutschnationalen, die 2016 die österreichische Nation an sich noch immer in Frage stellen? (Nachzulesen bei der Marko Germania)

Wenn es nicht so traurig wäre könnte man meinen, das wäre eine neue Geschichte in der "Tagespresse"!



User Bild
Mopi antwortet um 03-12-2016 06:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Gerhardb@. Sind nicht sie derjenige, der an Chemtrails glaubt ?

Eine Frage an Sie :

Wie können Sie erwarten, das irgendjemand Ihren Kandidaten wählt, wenn Sie ein derartig verdrehtes Weltbild an den Tag legen, und oben drauf Jeden der von Ihrer Logik abweicht ins links linke Eck stellen, als dumm bezeichnen etc.

Ihr Verhalten bestätigt doch nur den vermuteten Extremismus bei den Kornblumentraegern.

Es bleibt einem nichts anderes übrig als sich für Vernunft zu entscheiden und Van der Bellen zu wählen.
Um in dem Österreich Leben zu können, das die Generation des Herrn Figl uns hinterlassen hat.

Mit freundlichen Grüßen
Mopi

User Bild
remus antwortet um 03-12-2016 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
mopi jetzt komm raus aus dem a.... vom

vdb und atme einmal richtig wieder durch , oder noch besser bleib drinnen und .....

User Bild
remus antwortet um 03-12-2016 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
mopi jetzt komm raus aus dem a.... vom

vdb und atme einmal richtig wieder durch , oder noch besser bleib drinnen und .....

User Bild
remus antwortet um 03-12-2016 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
mopi jetzt komm raus aus dem a.... vom

vdb und atme einmal richtig wieder durch , oder noch besser bleib drinnen und .....

User Bild
Mopi antwortet um 03-12-2016 08:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Herr remus.
Sie sind der nächste Beweis sich für Vernunft statt Extreme zu entscheiden.

Grüsse Mopi

User Bild
Vollmilch antwortet um 03-12-2016 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Neben der "seltsamen" Vereinnahmung von Leopold Figl möchte ich auch darauf hinweisen, dass die Politik der FPÖ wenig mit den christlichen Werten zu tun haben kann. Nächstenliebe, Toleranz sind dort nicht zu finden oder werden zumindest sehr gut versteckt.

Der ganze Pessimismus der hier veröffentlicht wird, widerspricht dem "Glaubt an dieses Österreich".

LG Vollmilch

User Bild
179781 antwortet um 03-12-2016 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@Vollmilch
Es ist gut, dass es hier auch Leute gibt, die so weit denken können/wollen wie du. Bei vielen Beiträgen muss man es ja schon mit der Angst zu tun bekommen, welchen gefährlichen Weltanschauungen diese Leute vertreten.

Gottfried

User Bild
eklips antwortet um 03-12-2016 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@peter06
Danke, gut zusammengefasst. Ich war zu faul für eine solche Zusammenfassung und hatte Sorge, dass ich mit unüberlegten Formulierungen Öl ins Feuer gieße.
Der Name Figl wäre mir für eine Schlammschlacht viel zu schade.
Neben TGD- und Pflanzenschutz-Sachkunde-Kursen wären für uns Bauern ein paar Geschichtestunden nicht schlecht, dann wäre auch Figl für die meisten richtig eingeordnet, und Hofer erst recht.

User Bild
Mopi antwortet um 03-12-2016 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@Gottfried.
Ich kann mich Ihrer Meinung nur anschließen.

Grüße
Mopi

User Bild
atro antwortet um 03-12-2016 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Vollmilch Van der Bellen glaubt an gar nichts !! Sorry So einen als Landwirt wählen da kann man keinen mehr helfen!! Hofer glaubt wenigstens an Gott!! Was ist Nächstenliebe? Wo begingt Toleranz?

User Bild
tomsawyer antwortet um 03-12-2016 12:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Wem hier geht es schlecht ? Kein Vergleich wie vor 70 Jahren ! Nur gemeinsam kann man was bewegen , leider gibt es immer mehr Einzelkämpfer. Bin dafür daß die FPÖ in die neue Regierung kommt, dann werden Sie so schnell aufs Maul fallen wie sie es schon mal erlebt haben!
morgen VDB

User Bild
gruberp antwortet um 03-12-2016 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Erst vor kurzem, sagte einer der gebildeten (also nicht ich ;-) )
Gefährlich ist Toleranz gegenüber den InToleranten!!
Christliche Werte, wie Nächstenliebe, haben für mich auch Grenzen, oder wer von euch, hält einem, der eine Ohrfeige gegeben hat, die zweite Wange hin. Oder wenn jemand ein enges Familienmitglied ermordete, so tut als war nichst, und alles vergibt!

Ich weiß sehr wohl, wer Figl und Dollfuß war, und von Dollfuß habe ich ein original Sterbebild (Paterbild), auf diesem stehen seine letzten Worte, diese waren: Ich wollte ja nur den Frieden; den anderen möge der Herrgott vergeben; Friedensworte des sterbenden Heldenkanzlers.

User Bild
179781 antwortet um 03-12-2016 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
An Gott glauben, Feindseligkeit gegenüber Mitmenschen predigen und Toleranz einfordern.
Da ist es besser man hat mit einer Religion nichts am Hut.

Gottfried

User Bild
gruberp antwortet um 03-12-2016 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Außerdem steht auf der Innenseite des Paterbildes, noch der Spruch: Vater, verzeih Ihnen, denn Sie wissen nicht, was Sie tun!

Dieser Spruch gilt derzeit, mehr denn je!
Und meinen Text habe ich selbst geschrieben, nirgends abgeschrieben!

User Bild
Mopi antwortet um 03-12-2016 13:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Herr Gruber. Ihr Weltbild sucht seinesgleichen.

@Gottfried. Völlig richtig.

Morgen, nach dem Kirchgang .. eine Stimme für VDB

User Bild
FXST antwortet um 03-12-2016 13:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Mopi nach dem Kirchgang wählst du den falschen..."So wahr mir Gott helfe" ;-))

User Bild
Mopi antwortet um 03-12-2016 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@FXST

Vernunft statt Extreme.
Stimme für VDB.

User Bild
FXST antwortet um 03-12-2016 14:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@ Mopi

Ich halte beide Kandidaten nicht geeignet für dieses Amt...leider...

User Bild
Mopi antwortet um 03-12-2016 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Herr FXST.

Alternativ - Strategen wurden nicht gewählt.
Weiss wählen und garnicht wählen... geht auch.

Danach aufregen wiel das und das nicht passt... Geht dann nicht.


Mfg
Mopi

User Bild
Vollmilch antwortet um 03-12-2016 14:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Naja, kann ja sein, dass Gott demjenigen nicht hilft (aus welchen Gründen auch immer)!

In meinen Augen darf jeder seinen persönlichen Glauben (oder Nichtglauben) haben. Es ist nicht relevant an welchen Gott man glaubt, wesentlich ist wie man handelt. Wenn jemand Gutes tut, Nächstenliebe zeigt, tolerant ist,... aber sich selbst als "nicht gläubig" beschreibt, dann ist er in meinen Augen ein besserer Christ als ein fleißiger Messebesucher, der für seine Mitmenschen (den Nächsten und den geringsten unter ihnen) nichts übrig hat.

Der christliche Glaube ist imho auch kein Selbstbedienungsladen, wo man sich die angenehmen Aspekte (z.B.: Erlösung und Auferstehung) aussucht und die unangenehmen (Wange hinhalten, anderen vergeben) gerne vergisst und verdrängt.

Übrigens das mit dem Wange hinhalten habe ich schon ausprobiert. Da wurden drei feste Waschen draus. Im Nachhinein gesehen, war das aber die beste Alternative!

Allgemein halte ich nicht viel davon, wenn die Politik versucht einen Glauben zu vereinnahmen.

LG Vollmilch

User Bild
karl0815 antwortet um 03-12-2016 15:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Ich denke nicht, dass das "tolle" Eröffnungsstatement dieser Forumsdiskussion von Herrn gruber abgeschrieben wurde, da er dies sicherlich nicht so fehlerfrei hinbekommen hätte, glaube eher, er hat es direkt aus dem Parteiinternen-Infonetzwerk der blauen reinkopiert!
Im Krone-Forum werden die selben Geisteskinder wohl den vorgefertigten Beitrag "Warum Viktor Adler und Karl Marx nur Hofer als echten Vertreter der Arbeiterklasse wählen würden" reinkopieren!

User Bild
mitmart antwortet um 03-12-2016 17:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Mir tut der Mopi leid, was wird er nur nächste Woche hier posten?

User Bild
gruberp antwortet um 03-12-2016 17:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Ihr werdet schon sehen, wie es mit den christlichen Werten, weitergehen wird.
Wenn der Islamismus überhand nimmt!
Wie in Deutschland, wo mancherorts, eine ShariaPolizei patroulliert.
Oder wie in Frankreich, Bataclau, in deren Augen sind wir doch nur Ungläubige, und bei uns mit den Islamkindergärten!
Könnt ihr das Verantworten, vor euren Kindern!? Wenn ihr welche habt!

User Bild
Century antwortet um 03-12-2016 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Ich bin froh, wenn dieser Kindergarten namens "BP-Wahl" endlich ein Ende hat.

Wir haben jetzt im Grunde ja nur die Wahl zwischen "zu weit Links" und "zu weit Rechts". Ich glaube dass wir mit keinem der beiden Herren glücklich werden. Und jeder der einen der beiden für den Heilsbringer hält ist einfach nur naiv.

Ich habe eine Vermutung, wer es werden wird, und in welche Richtung uns das Ganze weiter führen wird. (Immerhin lag ich beim ersten Wahlgang auch richtig mit meiner Vermutung)



User Bild
Mopi antwortet um 03-12-2016 18:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@Vollmilch. Wieder einmal ein hervorragendes Statement.

User Bild
gruberp antwortet um 03-12-2016 18:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Außerdem, ist ja laut VDB, Freihandel etwas grudsätzlich positives,
Da würde ich nur sagen, warum machen wir kein Freihandelsabkommen mit China!?, das wäre ein grosser Hoffnungsmarkt, für unsere Qualitativ Hochwertigen Produkte, da würde bei uns der Wohlstand steigen, so dass jeder, den ganzen Tag, zuhause vorm Rotfunk Fernsehen, bleiben könnt, und sein Geld vom grössten Arbeitgeber Österreichs bekommen täte, und wisst ihr, wie der heißt!? Nein. Na, ich sags euch, er heisst AMS. Dieser Freihandel mit China, den könnten, die Grünen, aus Naturschutz Sichtweise, so argumentieren, in China, wird weniger Natur durch die Industrie und Bergbau vernichtet, denn die brauchen nicht so grosse Stollen für den Bergbau (für Quecksilberminen usw.) da sie Kinder dafür arbeiten lassen.

Dies war natürlich sehr übertrieben und ironnisch gemeint, aber manch ein gebildeter, checkts sonst nicht.
Checkt ihr mal, der ganze Freihandel, zerstört unseren Planeten, unsere Umwelt, und diese gehört nun wirklich nicht uns, und wir sollten unseren Kindern, noch eine halbwegs intakte Umwelt überlassen!!!!!!!!!!


User Bild
gruberp antwortet um 03-12-2016 18:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Heute stand ein Atrikel in der Kronen Zeitung:
Exporte und Arbeitsplätze;
Österreich ist ein Exportland, und am Export hängen Zehntausende Arbeitsplätze.
Das wird uns allen von den Politmächtigen und ihren Abhängigen ( nicht zuletzt vielen Medien ) ständig eingehämmert.

Wir sollen nur ja nicht gegen Freihandel, Freihandelsabkommen und die EU-Politik protestieren. Denn dann würden die Arbeitsplätze, die auf Exporten beruhen, verlorengehen.

Das ist eine sehr einseitige Sicht der Dinge, die so auch nicht stimmt. Freihandel bedeutet nämlich nicht nur Exporte, sondern auch Importe.

Und es wird viel mehr eingeführt als ausgeführt.
Und die Importe nehmen laufend zu.

Und auch das hat Auswirkungen auf Arbeitsplätze:
Tausende Fabriken mussten in den letzten 50Jahren schließen und Hunderttausende Arbeitsplätze sind verloren gegangen, weil wir immer mehr Waren aus dem Ausland importieren, die wir früher in Österreich selbst hergestellt haben.
Auch unsere Landwirtschaft ist durch die steigenden Importe von Agrarprodukten ubd Lebensmitteln bedroht.

Dazu ist grundsätzlich zu sagen:
Exporte und Importe stehen in engem Zusammenhang.
Eine Ausweitung des einen bedeutet auch eine Ausweitung des anderen und umgekehrt:
Wenn Exporte zurückgehen, gehen auch Importe zurück.

Und deshalb braucht man um unsere Exporte nicht fürchten, denn wir sind auch ein verlässlicher Abnehmer von Waren aus dem Ausland.

Wir sollten uns daher mit einseitigen Aussagen, deren Absicht leicht zu durchschauen ist, nicht manipulieren lassen!

Vielen Dank an Herrn Peter F.Lang aus Wien, für diese tolle Sichtweise, in seinem von mir Zitierten Bericht.

Und wer es nicht glaubt, seht nach, im Grünen Bericht, allein nur das agrar Handelsdefizit beträgt über 1Milliarde Euro!!!!!

User Bild
Willi53 antwortet um 03-12-2016 18:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Mopi warst du die einzige Spermie oder waren die anderen noch blöder und haben das Ziel nicht gefunden ??????

User Bild
goesslerd antwortet um 03-12-2016 19:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@Willi53: Hallo, ich muss dich für diesen letzten Beitrag verwarnen - das entspricht ganz sicher nicht dem guten Ton. Bitte an die Forumsregeln halten. Danke!

Diana von Landwirt.com

User Bild
kst antwortet um 03-12-2016 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Willi, sowas wie du gehoert gesperrt

User Bild
gerhard.b(76422) antwortet um 03-12-2016 19:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Hallo mopi!
Ja. ich bin es.
Ich sehen es genau fast jeden Tag, genau über Tirol, super nicht.
Die Helden der Lüfte in geheimer Mission, bewahren uns Menschen vor dem Sonnentod.
Also nicht in den USA, wo es schon seit 1995 angewandt wird.
Heuer hatten wir Wetter, dass es so nicht geben würde.
Zuletzt 3 Wochen Wolken und fast kein Regen, komisch oder.
Und immer Streifen am Himmel, die dann Hochnebel bilden.
Geoengineering heißt der tolle Plan, unseren Planeten so zu missbrauchen das alles den Bach runtergeht.
Metallstäube im Nanobereich wie Aluminium, Barium usw.
Das wird angewandt ohne Gesetzesgrundlage.
Verbot gibt es, aber keiner hält sich daran.
Wer hat`s erfunden, ja die USA wieder einmal. Bingo
Der Klimawandel ist das Problem?
Klimawandel, in welchen Zeitfenster denn? 5 Jahre, 10 Jahre, wie lang darf denn sein?
Der Klimawandel ist so umstritten, dass Fachleute selber nicht wissen was stimmt oder nicht.
Ich glaube nicht nur an Chemtrails, ich und viele wissen, dass es stimmt.
Da ist nichts verdreht.
Augen auf und in den Himmel schauen, sonst lieber Kopf in den Sand= Problem ist gelöst.
Die Zeit fördert auch zu dem Thema die Wahrheit ans Licht. War immer schon so.
Das Bodenleben wird zurückgehen.
Das Wasser wird zunehmend, die Stoffen beinhaltet.
Und dann, suchen wir wieder eine Möglichkeit, Probleme zu lösen, nicht aber die Ursache zu bekämpfen.
Monsanto hat schon eine Pflanze patentiert, die Aluminium verträgt.
Juhu, da ist schon die Lösung für die verzweifelten Bauern dieser Welt in der Zukunft.
Monsanto war schon immer hilfsbereit, bestes Saatgut für die Bauern wie in Indien usw.

Nun zu meinem Weltbild, das sie als verdreht darstellen.
Mein Weltbild passt, machen sie keine Sorgen darum.
Ich habe Familie, gehe arbeiten und zahle Steuern und lasse alle in Frieden leben.
Ich sehe die stückweisen Veränderungen der Gesellschaft und damit bin ich nicht einverstanden.
Ich glaube nicht alles was die Medien zeigen, und schaue tiefer als sie glauben.
Ich gehe ins Gasthaus und auch zu gute Vorträgen usw.

Ihr Weltbild werde ich nicht bewerten, das tun andere Forumsbeitrage schon.
Friede sein mit Ihnen, und gut.


User Bild
ek antwortet um 03-12-2016 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
gerhard.b-
Wo werden die Flugzeuge mit dem Zeug beladen?
Welche Flugzeugtypen versprühen dieses Zeug?
Man sieht es nur wenn die Luft in grosser Höhe sehr feucht ist, warum nicht bei trockener Luft?

mfg
Ernst Krampert

User Bild
kst antwortet um 03-12-2016 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Und warum machen die die chemtrails?

User Bild
gruberp antwortet um 03-12-2016 22:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Danke gerhard.b und Willi53!!

User Bild
biorogkerl antwortet um 04-12-2016 00:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@kst,damit hier darüber geschrieben wird.
Unglaublich hier die geistigen blitzer und ihre Sorgen.


User Bild
dresan antwortet um 04-12-2016 09:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@gruberp
Bei deinen Export Import Vergleich muss ich Dir 100%ig recht geben vor den EU-Beitritt konnten wir uns zum Bsp. selber ausmachen der Warenwert was importiert wird muss von den anderen Staat auch abgenommen von uns also exportiert werden. Sozusagen eine Hand wäscht die andere. So sollte für mich Wirtschaft ablaufen sozusagen leben und leben lassen.
Bei den Konzernen funktioniert das überhaupt nicht die fahren voll drüber und haben andere Standards (Umweltauflagen, Arbeitnehmerschutz usw.). und werden von Lobbisten dabei unterstützt.
Mir kommt sowieso vor für die einfachen Leute gilt der freie Wettbewerb.
Während andere im geschützten Bereich sitzen wie Kammern, ORF, AMA und Pflichtmitgliedsbeiträge kassieren.

User Bild
gruberp antwortet um 04-12-2016 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Danke dresan, also gibts nur einen! Norbert Hofer!

User Bild
Vollmilch antwortet um 04-12-2016 10:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Denkt ihr wirklich, Norbert Hofer kann das Chemtrail - Problem lösen?

;-)

LG Vollmilch

User Bild
kst antwortet um 04-12-2016 11:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Sicher kann er das tun, weil die, die an chemtrail glauben können es nicht beweisen, dass es chemtrail wirklich gibt und dann sagt Hofer er hat es abgeschafft. Als Beweis würde mir ein Foto genügen, wie chemtrail in das Flugzeug kommt oder ein Pilot der zugibt, dass er es versprüht hat. Mfg.kst

User Bild
FXST antwortet um 04-12-2016 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
O Gott bin ich dankbar wen das ganze bald endet...wir haben schon so viel Zeit verschwendet...ein Kreuz ist es mit den zwei Kandidaten die wir zur Auswahl hatten...nach diesen Wahlkampf kannst du keinem was glauben die wollen dich nur deiner Stimme berauben...

User Bild
gerhard.b(76422) antwortet um 04-12-2016 13:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Hallo kst!

Beweise gibt es genug, es wird angewandt.
Ich gehe nun ein Wirtshaus fördern, dann noch richtig wählen.
Dann werde ich ein paar Links einstellen, die Licht in das Dunkel bringen.
Hofer kann das nicht beenden, dass muss schon der Druck des Volkes sein, der die Politiker lenkt.
Noch schlafen alle schön brav so dahin, dauert doch bis zur Erkenntis.
Wenn der Druck größer wird, muss die Politik handeln.
War immer schon so.
Ich wünsche alle noch einen schönen Sonntag, mit Sonne und blauen Himmel.
MfG


User Bild
eklips antwortet um 04-12-2016 13:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@gerhard.b.
Ich würde mich gerne privat an der Abstellung des Geoengeneering beteiligen.
Ich bräuchte dazu nur eine Adresse von einem Piloten oder Flughafenbediensteten, der mit der Sache zu tun hat. Da geh ich morgen dann als Krampus hin und erklär ihm meine Sicht der Dinge. Also bitte unbedingt ein paar Adressen!!!

User Bild
Vollmilch antwortet um 04-12-2016 13:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
@ eklips: du bist also ein Befürworter des Klimawandels?

Ich finde es gut, dass endlich mal wer (auch immer) was (auch immer) dagegen unternimmt! Auf die untätigen Politiker darf man diesbezüglich nicht warten.

;-)

LG Vollmilch


User Bild
biorogkerl antwortet um 04-12-2016 17:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Ich glaube eh nur an mich.
Heute freue ich mich das die Mehrheit meiner Landsleute doch keine Vollidioten sind.


User Bild
gerhard.b(76422) antwortet um 04-12-2016 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Hallo, anbei die Links zum selbst Meinung bilden:
http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/11/us-flugwaffe-fbi-cia-bayrisches.html
http://saga4ever.blogspot.co.at/
http://www.franzmiller.at/websites/climate-engineering.html
http://www.chemtrail.de/
https://www.youtube.com/watch?v=4k_zQzk7CCI
und weiter Seiten sind im Internet unter www.youtube.com zu finden.
Die Streifen und die Wolken die daraus entstehen sind am Himmel zu sehen.
Müsst nur nach oben schauen.
Natürlich öfter als nur einmal.
Das ganze Internet ist nur so voll von Beweisen.
Seit Paris 2015 wird der ,,Klimawandel, bekämpft. Mit jedem Mittel.
Ob es einen Klimawandel gibt oder nicht, ist wissenschaftlich heftig umstritten.
Ist der Boden und das Wasser verseucht, wird die Landwirtschaft keine guten Lebensmittel mehr hervorbringen.
Dann können die Bauer die Kühe entsorgen, und auf Metallpulverhandel umstellen.
Den Beweis wird die Zeit bringen!
MfG


User Bild
gerhard.b(76422) antwortet um 04-12-2016 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Hallo eklips,
Adresse gibt es schon, nur wird dir beim Check-in den Flieger gesagt, dass du mit Fell, Larve und Kette nicht in der Kabine sitzen darfst.
Politiker (die Chemtrails kennen und schweigen) die deinen Beitrag gelesen haben, könnten dann vor dir Angst bekommen.
Piloten oder Flughafenbediensteten wissen teilweise sicher Bescheid, verdienen aber ihr Geld damit.
Wenn da einer was sagt, fliegt er sicher hinaus. (ohne Flugzeug gemeint)
Auch darüber gibt es gute Berichte im Internet.
Und wer sägt schon am eigenen Ast.
Adressen sind in Österreich auch vorrätig, must nur die Parteien, Greenpeace usw. anschreiben.
Dann stößt man auf totales Schweigen, oder auf einer Stellungnahme der grünen Umweltpartei die neutraler nicht sein kann, komisch nicht.
Übrigens Greenpeace ist mit im Boot, das zum Thema Umweltschutz.
http://www.srmgi.org/about/stakeholder-partners/
Auf Platz 19, mehr braucht man nicht wissen.
Bleib aber friedlich, ist besser.
Information ist die beste Gegenwehr.

MfG


User Bild
ek antwortet um 04-12-2016 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
zweiter versuch..
gerhard.b-
Wo werden die Flugzeuge mit dem Zeug beladen?
Welche Flugzeugtypen versprühen dieses Zeug?
Man sieht es nur wenn die Luft in grosser Höhe sehr feucht ist, warum nicht bei trockener Luft?
Bite keine Links als Antwort, klare einfache Antworten sind erwünscht

mfg
Ernst Krampert

User Bild
gerhard.b(76422) antwortet um 04-12-2016 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Nun zu den Punkten ek:
1.Die Flugzeuge werde überall beladen. BRD, Italien usw.
2. Zivile und miltärische ( aber ohne Kennzeichnung)
3. Die Luft in großer Höhe ist meisten zu trocken.

Schauen sie den Vortrag von Herrn Miller an.
Er ist Techniker ( Luftfahrt, Maschinenbau), Pilot ( Gleitschirm), und Chemie Wetterkunde ist ihm besten bekannt.
Dann wird Ihnen geholfen.
MfG

User Bild
ek antwortet um 04-12-2016 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Da muss ja eine gewaltige geheime Maschinerie am Werk sein...
Wird auch in Schwechat beladen? Wo? im 3er Hangar oder draussen beim tanken?

mfg
Ernst Krampert

User Bild
Vollmilch antwortet um 04-12-2016 22:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Ist doch gut, wenn die internationale Gemeinschaft etwas gegen den Klimawandel unternimmt!

;-)

LG Vollmilch

Bewerten Sie jetzt: Glaubt an dieses Österreich (Leopold Figl). Ist den Österreichern der Glaube abhanden gekommen!?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;522642





Landwirt.com Händler Landwirt.com User