jo24 01-01-2013 13:36 - E-Mail an User
Pauschalierungsverordnung
Vielen dank für eure Tipp
Zur Betriiebsnachfolge:Sohn 14 Jahre Überlegt derzeit Zwischen HTL Mechatronik und Wieselburg Josepinum er und wir (meine Frauund ich ) wissen nicht was
@JD 6230 Auch wir ca150VE Wie weden Gebäde bewertet die ca 15 Jahre alt sind(m3 Richtsatz od. dgl)
@fgh doppelte Buchführung für mich selber und einnahmen ausgabenrechnung wird seit 20 jahren gemacht. einkommensteuererklärung für Finanzamt
allen ein gutes neues jahrund viel freude an der LANDWIRTSCHAFT


JD6230 antwortet um 01-01-2013 13:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pauschalierungsverordnung
Wenn ihr derzeit noch keine "brauchbaren" Aufzeichnungen macht, legt euch das LK-Aufzeichnungsbuch (kostet glaube ich 25 EUR für Landwirte) zu. Da habt ihr eine sehr umfangreiche Einnahmen-Ausgaben-Rechnung. Die Kontobewegungen können direkt eingespielt werden und mit Buchungstexterkennung automatisch verbucht werden. Außerdem ist eine Anlagenbewertung dabei. Da gibt es für Gebäude Richtwerte (EUR pro m2 bzw m3 verbauter Raum) sowie für Maschinen Richtwerte für die Abschreibungsdauer.
Somit habt ihr auch gleich einen Überblick wieviel die AfA jedes Jahr ausmacht. Und außerdem wisst ihr in 2 JAhren, wenn die neuen Regelungen greifen, und ihr zu einem STeuerberater geht (der fragt meist als erstes, ob es bereits Aufzeichnungen gibt), wie es um euch/euren Betrieb steht.

hoffe geholfen zu haben.
lg



ANDERSgesehn antwortet um 01-01-2013 14:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pauschalierungsverordnung


@jo24
du jammerst wegen ²max² 400 verkauften ms
ein steuerberater in vertrauen sagt glasklar
ENTSCHLEUNIGEN.
der db in guten jahren von 9t€ und in schlechten
von 0t€ und im langzeitmittel von 2-3,5t€, im gegenzug
sind die kosten und aufwand von firmengründung,
aufzeichnung, steuerberater und steuer"N" nachteilig!
- tja, jakob a... sagte, von 11,5t tierhaltenden
betriebe in oö sind eh nur ~400 betriebe betroffen.-
- wenn er´s glaubt ..., ich glaub´s nicht. die politik
ist weltfremd geworden, denn die eigenversorgung
fällt dadurch.

@fgh
nicht mehr 10t/20t€ sondern 11/22t€ sind steuerfrei.
- auch sehr nachdenklich. 11t€ durch 14 monatsgehälter
ist nicht einmal die mindestsicherung einer der ordentlich
arbeitet und ein taugenichts auf selber stufe, brrrr ...

lg
ANDERSgesehn.

ps: @jo24 vergiß nicht in deiner rechnung, der reine
flächen-ehw wird auch um min. 10% erhöht.

pps: die NEGATIV-steuerzuckerl (möst-rückvergütung,
entwertung durch bau- und nutzgrundsteuer, pauschalierungsVO,
und im gespräch vom vgh das öpul) und dadurch verbundene
mindereinkommen sollte jeden klar sein, dass die nächsten jahre
die derzeitigen regierende parteien nicht mehr wählbar sind.
(nach dem motto, selber dreck am stecken und der andere soll´s
maul halten, weil ich dir deinen vorderungen nachgebe)







ANDERSgesehn antwortet um 01-01-2013 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pauschalierungsverordnung

afaliste/abschreibdauer, die fürs fa gilt:


 


LW-Maise antwortet um 01-01-2013 15:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pauschalierungsverordnung
Hallo ANDERSgesehn !

Da hast aber die deutsche Liste werwischt. Ob die in Österreich auch gilt,weiß ich nicht.

Prosit 2013
mfg.
Maise


ANDERSgesehn antwortet um 01-01-2013 19:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pauschalierungsverordnung

@m
jeep, die österreichiscche ist von der deutschen übernommen worden.




tiroler antwortet um 03-01-2013 14:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pauschalierungsverordnung
hallo jo24
wenn ich Dir einen rat geben kann zu Deinem 14jährigen sohn, schicke Ihn
zur HTL Mechatronik,da lernt er einen beruf, für den alle türen offen stehen.
Heinz


fgh antwortet um 03-01-2013 15:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pauschalierungsverordnung
Hallo joe24:
Das wir wissen nicht was richtig ist, ist schon mal falsch. Dein Sohn soll entscheiden was er lieber machen will, nicht ihr. Von daher rate ich auch von tirolers Empfehlung ab.
Mechatronik und Landwirt ist relativ konträr von daher müsste es nicht so schwer sein, dass dein Sohn festlegt welche Richtung ihm besser gefällt.
Grundsätzlich würde ich aber die HTL empfehlen - landwirtschaftliche Ausbildung kann er immer noch nachmachen, aber er soll bedenken, dass 5 Jahre HTL einen Höllenqual ist, wenn man die falsche Richtung gewählt hat.
Ich selbst habe die HTL gemacht und den Lw Facharbeiter am Abend nachgemacht.


Bewerten Sie jetzt: Pauschalierungsverordnung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;376444




Landwirt.com Händler Landwirt.com User