dorfbub 10-10-2012 11:45 - E-Mail an User
Überwachungskamera für Abkalbebox?
Hallo!
Hätte gerne eure Erfahrungen für eine Überwachungskamera im Stall ( vorallem Abkalbebox, Laufstall), genauere Infos über Preis, Marke, Leistung, Zufriedenheit, auch nachts gut sichtbar und vorallem wo ihr sie gekauft habt? danke



Shalalachi antwortet um 10-10-2012 13:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Überwachungskamera für Abkalbebox?
Ich hab seit fast einem Jahr die hier in Verwendung.
grad im Winter super wenn man abends nicht mehr aus der warmen Stube muss sondern schnell am Handy oder PC schaun kann ob eh alles passt.
Am ADSL-Modem der Telekom kann man dann einstellen das man die Kamera auch über Internet sieht. (kostenlos)
Dabei ist noch eine Software, um zb. eine Bewegungserkennung oder Aufnahmen zu machen, braucht man aber normal net.

Preis/Leistung sehr gut!
Man braucht nur ein Netzwerkkabel zu verlegen, Stromversorgung wird übers Kabel eingespeist, Netzteil ist dabei.
aaaaber: du musst in der Nähe eine Neonröhre zur Beleuchtung haben.

die Kamera gibts auch im 3er Pack (etwas billiger)
Übern Winter möchte ich noch versuchen aufreitende Kühe über die Software zu erkennen, um grad an stressigen Tagen keine Stierende Kuh zu übersehn.



kraftwerk81 antwortet um 10-10-2012 15:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Überwachungskamera für Abkalbebox?
WLAN Netzwerkkamera mit Infrarot wär wohl einfacher? In kombination mit einem Smartphone ideal.
Gibt's ja in jedem Elektromarkt schon sehr günstig.



Shalalachi antwortet um 10-10-2012 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Überwachungskamera für Abkalbebox?
Wlan ist net schlecht, kost aber was. dann brauchst noch an Router, und a Stromkabel braucht man sowieso.
Je nach Stall ist die Anforderung unterschiedlich.
Bei der Kamera braucht man eben nur vom Verteiler oder Stallbüro (wo ja meist der Fütterungspc steht) aus ein Netzwerkkabel einfädeln (max 180m) und fährt störungsfrei mit 100MBit voll, und WLAN erreicht ja seine volle Leistung nur im Labor, was dann aber im praktischen Betrieb zu Aussetzern und Bildstörungen führt.
Wenn man den Wlan-Router noch Outdoorfähig macht kommt auch schnell was zam.

Fein sind die Dinger von Axis, aber die sind über meinem Budget.



kraftwerk81 antwortet um 12-10-2012 10:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Überwachungskamera für Abkalbebox?
Wir haben den Router zentral stehen und der Empfang ist eigentlich im Haus auf der ganzen Hoffläche relativ gut. Hängen allerhand Sachen dran und gibt keinerlei Aussetzer oder Störungen. Selbst mit dem 3G Netz am Feld im Traktor kein Problem das Bild zu bekommen.

Eine Alternative ist auch das WLAN übers Stromnetzt zu leiten, ziemlich einfache Sache und nicht allzu teuer.


dorfbub antwortet um 12-10-2012 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Überwachungskamera für Abkalbebox?
Und brauche ich eine Infrarotkamera? oder wie macht ihr das damit ihr ein gutes Bild habt in der Nacht?


Bewerten Sie jetzt: Überwachungskamera für Abkalbebox?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;362115




Landwirt.com Händler Landwirt.com User