3000€ Förderung für Ölheizung

Antworten: 19
norps 09-08-2012 12:56 - E-Mail an User
3000EURO Förderung für Ölheizung
In Österreich werden im Jahre 2012!, nicht in den 80er oder 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts, sondern jetzt, bis zu 3000 Euro Förderung für eine Ölheizung bezahlt!!!

Dafür aber haben wir gerade mal 90 Sekunden Zeit, um für eine PV-Anlage einen Antrag zu stellen, bzw. kennt sich bei den entsprechenenden Richtlinien eh fast keiner aus.

Also mir kommt das schon sehr bedenklich vor.
Immerhin hat Österreich ja schon 690.000.000€ für CO2 Zertifikate ausgegeben.(anscheinend aber eh ein Schnäppchen)

Ausserdem meine ich, dass Öl mittlerweile zu kostbar zum Verheizen ist, bzw. bei den momentanen Treibstoffpreisen muss man ja nicht mehr unbedingt zusätzlich noch den Absatz ankurbeln, oder?

Also typisch österreichisch, oder??


lg
norps





steyr8100chrisi antwortet um 09-08-2012 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
Ja also wir heizen nicht mit Öl wir haben 14 Hektar Wald da haben wir imemr Holz so brauchen wir bloß benzin usw zu bezahlen und nicht extrar noch was fürs heizen


kraftwerk81 antwortet um 09-08-2012 13:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
@norps,

hast auch im Ö3 die Werbung gehört? Das hat bei uns im Büro auch nur für Kopfschütteln gesorgt.



weizenfeld antwortet um 09-08-2012 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
Also typisch österreichisch, oder??
Wer vergibt diese Förderung?




walterst antwortet um 09-08-2012 13:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
ich denke, die WK steckt dahinter

https://ssl.heizenmitoel.at/ das ist die "Heizen mit Öl GmbH"

und unten ein Link zur WK
 


org antwortet um 09-08-2012 14:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
3.000,-- Ölkesselförderung gibt es schon länger!
Die Förderung wird von den Ölhändlern direkt bezahlt. Dazu haben sie einen Fördertopf errichtet und zahlen nach Umsatz dort ein. Vorteil für die Händler: die Kunden binden sich wieder Jahre an den Ölkauf und sichern langfristig den Händlern das Einkommen.


baerbauer antwortet um 09-08-2012 16:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
@org
so ist es.
Wennst der Händler einen guten Kessel verkauft, dann hat er für die nächsten 25 Jahre seinen Ölumsatz gesichert...
sehr bedenklich.


reiteralm antwortet um 09-08-2012 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
Aber lt. GF Martin Reichard geht´s bei der Förderung um Klimaschutz und Energieeffizienz. Muß ma doch stolz sein das wir eine soche Initiative in Österreich haben (-;


Iso17025 antwortet um 09-08-2012 18:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
Mir tun die Tölpel ein wenig leid die da in die Falle tappen. Die freuen sich über schnelle 3000€ und merken erst zu spät das sie diesen Betrag die nächsten 15 -20 Jahre x-fach über den hohen Ölpreis zurückzahlen.


Iso17025 antwortet um 09-08-2012 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
sorry, den Ausdruck "Tölpel" sollte ich hier eigentlich nicht verwenden ;-(


Artinger antwortet um 09-08-2012 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
man sollte erst über Alternativen nachdenken !
Hackgut scheidet für 99 % der Verbraucher aus
Fachleute kritisieren, daß Kaminöfen einen Wirkungsgrad von 40 bis 60 % haben
wer Holz kaufen muß, wird sich überlegen, ob er den teueren HV- Kessel kauft.
Gruß Josef


fgh antwortet um 09-08-2012 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
Alternativen gibt's genug.. .Pellets, Holzvergaser, Erdwärme usw......
Die Förderung und vor allem die Radiowerbung ist eigentlich eine Frechheit


browser antwortet um 10-08-2012 07:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
Gerade die Bauern die früher wegen des billiges Ölpreises eine eingebaut haben sind jetzt verwundert

Genauso wars beim billigen Eisen da wurdedas Holz verkauft und Eisen herangeschafft

Damals eine Aussage ich bin doch nicht blöd ????????????


fgh antwortet um 10-08-2012 22:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
@browser:
Von denen kenne ich auch genug - was hat das jetzt damit zu tun, dass es aus Sicht der Umwelt und Nachhaltigkeit vollständiger Nonsense ist eine Ölheizung zu fördern?


browser antwortet um 11-08-2012 08:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
fgh

Alles Quatsch Nachhaltigkeit usw


fgh antwortet um 11-08-2012 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
@browser
Gute Argumentation ;-)


Haa-Pee antwortet um 11-08-2012 10:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
die argumentation von @artinger finde ich richtig formuliert!
für viele konsumenten sind hackschnitzel und holzvergaser durchaus zu umständlich oder nicht machbar!
ausserdem sind die überteuerten durch steuerzuckerl geförderten hackschnitzelanlagen die noch dazu gerne mal abbrennen auch nicht der stein der weisen!

hackschnitzelanlagen und scheitholzkessel sind vorrangig für waldbesitzer oder grössere objektbetreiber wirtschaftlich interressant!

für dei breite masse scheidet dieses heizungssystem aus und zwar aus folgenden gründen!

HS und scheitholzkessel lassen sich erst ab 25 KW wärmeleistung vernünftig einsetzen inkl der grossdimensionierten puffertechnik.
und das ist für einfamilienhäuser oder wohnungen die jeden quadratmeter teuererbauter nutzfläche zum wohnen brauchen und nicht für die heizanlage,(meine HS anlage verbraucht ca 45 quadratmeter nebengebäude)

auch die wartung von HS und scheitholzanlagen ist nicht für jeden geeignet(pensionisten,technische "nackerpatzerl" hausfrauen ,faule leute usw)

die wärmeabnahme von neuerbauten häusern liegt deutlich unter 15 kw wärmeleistung.

also hat hier durchaus auch eine ölheizung ihre berechtigung!
da anwenderfreundlich,platzsparender.


Fallkerbe antwortet um 11-08-2012 11:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung

Man sollte sich weniger damit befassen, die Werbung und das Marketing seiner Mitbewerber zu kritisieren.
Das führt zu nichts.
Man sollte sich mehr darum kümmern, das eigene Marketing zu verbessern.




browser antwortet um 14-08-2012 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
3000€ Förderung für Ölheizung
Norps hast du mal eine Ölheizung gehabt oder deine Eltern


Bewerten Sie jetzt: 3000€ Förderung für Ölheizung
Bewertung:
3.14 Punkte von 7 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;353640




Landwirt.com Händler Landwirt.com User