j7810 01-06-2012 08:16 - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Habe gestern beim Hofer Biokartoffel ZURÜCK ZUM URSPRUNG (1,33€/kg) im Regal gesehen!
Was ist eure Meinung? Herr Lampert wo ist da die Regionalität bzw. die viel beworbene CO 2 Einsparung???!


Baum5 antwortet um 01-06-2012 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Ich komm vielleicht zwei mal im Jahr zum Hofer, ist nicht mein Markt. So was ist eine Sauerei.


edde antwortet um 01-06-2012 08:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
da könnt man doch glatt meinen, dass es dem lampert nicht um die umwelt sondern um seinen eigenen profit geht.
irgendwie sind diese leute doch soo ähnlich-der auffhauser, der lampert,der holzer sepp...



helmar antwortet um 01-06-2012 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Ich nehme an dass Lampert der Erfinder dieser Marke ist.......und damit bereits für die Verwendung derselben das Urheberrecht hat. Und damit kann er dann (fast alles) machen was immer er will. Und ich wette das die biologischen Erdäpfel von den meisten erst gekauft werden, und erst dann, wenn überhaupt, ein Blick auf das Herkunftsschildl fällt. Zumindest da sind sie aber ehrlich.....sie hätten ja auch die Erdäpfel umsackeln können, und a liabs Bild von an braven ursprünglichen Erdäpfelbauern Mittenunterdrunterdorf drauf picken können, so wegn nan Ursprung.
Mfg, Helga
Und für mich noch ein weiterer Grund, nix mehr beim Hofer zu erwerben.


Fallkerbe antwortet um 01-06-2012 09:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Zitat
da könnt man doch glatt meinen, dass es dem lampert nicht um die umwelt sondern um seinen eigenen profit geht.
zitat ende

denen MUSS es um den eigenen Profit gehen. In den meisten Branchen gehen unrentable betriebe umgehend pleite.






Christoph38 antwortet um 01-06-2012 09:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Erscheint mir kaufmännisch durchaus logisch.

Erdäpfel aus der Region Ägypten = regional
Co2 Emission in Ägypten = Co2 Einsparung bei uns ;-)

Als Dünger den Staub zerfallener Mumien von echten Pharaonen, ergibt ein echtes Premiumprodukt. ;-)

ZZU, zurück zu Ägypten der Wurzel der Zivilisation



krähwinkler antwortet um 01-06-2012 09:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Etwas eigenartig dieser Thread! Es wird sich um eine Erdäpfelente im Mai handeln. Ich find diese Grundbirn nicht.


walterst antwortet um 01-06-2012 09:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
stimme melanchton zu


voecklamalus antwortet um 01-06-2012 12:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Ich stimme ebenfalls zu .Wenn Hagel oder Krautfäule meine Ernte nicht vernichten bin ich bei Erdäpfel Selbstversorger. Zwischen Ende mai und Mitte Juli kaufe ich gelegentlich die Heurigen und verfüttere die Eigenen ans Vieh. Zufällig wars vorgestern die ägyptische Hoferware.Sie waren von sehr guter Qualität. Den NÖ Erdäpfelbauern wünsche ich, dass der Frost doch einen geringeren Schaden verursacht hat. Von ihrer Ware werde ich dann später auch noch das eine oder andere Kilo kaufen.

Trotz der afrikanischen Bio Kartoffel finde ich die Werbeeinschaltungen (Lambert) gut und glaubwürdig


0815 antwortet um 01-06-2012 12:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Es heißt ja nicht umsonst
"so weit muss Bio gehen"!


Liesal antwortet um 01-06-2012 15:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Bevor man über Bio-Erdäpfel (für den menschlichen Verzehr) aus Ägypten redet, sollte man einmal über über das Tierfutter aus sehr, sehr weiter Ferne reden. Aus Ägypten kommt vermutlich kein Soja o.a. Tierfutter ...

Man sollte auch nicht ständig BIO und Nicht-Bio spalten.
Ausserdem sollte gerade auch (Bio-)Bauern aus Ägypten ein wenig Solidarität entgegen gebracht werden.

Ich kaufe keine Erdäpfel aus dem Ausland, ich kanns erwarten. Habe noch welche vom Vorjahr.

Solange Bauern Tierfutter aus weiter Ferne importieren, sollten sie nicht den Import von Bio-Erdäpfeln aus Ägypten kritisieren. Diese Erdäpfel sind sicher nicht für Tiere bestimmt.


walterst antwortet um 01-06-2012 16:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Mir geht es darum: Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Lambert ägyptische Bramburi unter ZZU anbietet. Das hätte ich gerne gesehen.
Eventuell Verwechslung mit der Hofer-Eigenmarke "Natur aktiv" ??


Mick antwortet um 01-06-2012 16:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Ja genau, sobald BIO draufsteht is es völlig wurscht wie weit das alles transportiert wurde und welche armen deppen das mit den Händen aus dem Sand gegraben haben.

Hauptsache BIO, dann ist automatisch alles gut. Und zum Beweis noch schnell davon ablenken und auf irgendwelche anderen Mißstände hinweisen, die gar nichts aber schon überhaupt nichts mit dem Thema zu tun haben.



Sehr tolle Einstellung...(könnt auch von einem anderen Forumsschreiber sein.)


servusdiewadln antwortet um 01-06-2012 16:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
wie sagt doch der rauschebärtige immer -
soooo weit muss bio fahren


krähwinkler antwortet um 01-06-2012 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
noch einmal: unter zzu find ich nirgendwo solche kartoffeln. handelt es sich vielleicht um eine kartoffel- statt einer marienerscheinung?


Hofknecht antwortet um 01-06-2012 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Heuer hab ich beim Hofer Erdäpfel aus Österreich, Israel und Ägypten gesehen. Es waren alle drei jeweils als normale angeboten, also ohne Bio. Werd morgen beim Hofer schauen ob wirklich die "Zurück zum Ursprung" Erdäpfel aus Ägypten kommen. Laut Webseite kommen sie aus Österreich: http://www.zurueckzumursprung.at/1177/

mfg


JD6230 antwortet um 02-06-2012 07:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Jetzt weiß ich nicht mehr, aber soweit ich mich nicht irre, bekommt der Lampert vom gesamten ZZU-Umsatz bei der Handelskette eine Provision von stattlichen 10 % (oder waren es nur 5 %) (dass kann ich jetzt nicht mehr genau sagen)
Dies rechtfertigt den mehrpreis, den man für diese Produkte bezahlt.

Wer regional einkaufen will, soll doch bitte zum nächten Bauernladen/Bauernmarkt/Direktvermarkter fahren - dort gibts auch schon Heurige Kartoffeln.


Hofknecht antwortet um 02-06-2012 15:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
So war heute beim Hofer einkaufen. Die "Natur aktiv" Kartoffeln kommen aus Ägypten. Also nicht die "Zurück zum Ursprung" Kartoffeln.

mfg


Bewerten Sie jetzt: ZZU-Bio-Kartoffel aus Ägypten
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;346070




Landwirt.com Händler Landwirt.com User