Martin2404 01-11-2011 19:28 - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
Hallo
Folgende Situation:
Zur Zeit haben wir 12 Kühe im Anbindestall, alles veraltet, Aufstallung ca. 35 Jahre alt.
Fütterung erfolgt im Sommer mit Frischgras (keine Weide) und im Winter mit Silage, Mais haben wir im Hochsilo gelagert --> Entnahme mit Silofräse.
Würde gerne auf ca. 30 Kühe aufstocken, Pachtgrund wäre zu haben (Eigengrund 14 ha).

Jetzt bin ich am überlegen ob wir den alten Stall umbauen bzw auch etwas zubauen sollen oder den alten Stall für die Nachzucht verwenden und einen neuen Milchviehstall bauen.
Es wird auch eine Güllegrube benötigt und Fahrsilos (mit Siloballen möchte ich nicht weiter machen).

Was würde ein Neubau+Güllegrube+Fahrsilo in dem Ausmaß von 30 Kühen und Nachzucht kosten?
Vl. könnt ihr mir ein paar Tipps geben wie man so ein Projekt am besten kalkuliert!
Danke im voraus
mfg






mosti antwortet um 01-11-2011 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
suche günstige umbaulösung, alles auf kreide fehlt bei deinem zukünftigen einkommen. willst die hälfte der kühe für´d raiba füttern? kannst gerne anschauen kommen, umbaulösung für 15-25kühe/extensiv. lg mosti


Rocker45 antwortet um 02-11-2011 07:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
@Mosti: Schön wie du die Jungunternehmer motivierst....

@martin: Da gibts keinen Pauschalen Preis es kann von 100.000 bis 500.000 (oder mehr) gehen. wichtig ist ,nichts überstürzt zu bauen sondern wirklich gut zu planen.




lacusfelix antwortet um 02-11-2011 09:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
@rocker
Schön, wenn du Jungunternehmer motivieren willst aber:
Was würde ein Neubau+Güllegrube+Fahrsilo in dem Ausmaß von 30 Kühen und Nachzucht kosten?
wenn du das um 100.000 hinbekommst, alle achtung


Martin2404 antwortet um 02-11-2011 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
Ja mit 100000€ kommst sicherlich nicht weit...

Ich möchte gerne Beispiele hören, vor allem von denen die mit solchen Projekten schon einmal etwas zu tun gehabt haben und mir auch Preise (nicht auf den Euro genau) für Güllegrube, Fahrsilo (Traunstein) und für einen gewöhnlichen Milchviehstall (kein Massivbau) sagen können.

Anbieter von solchen Bauten sind vor allem Wolf, Hörmann oder auch ein gewöhnlicher Baumeister...
Welche Erfahrungen Sie mit solchen Stallbaufirmen gemacht haben usw.

Mir ist eigentlch egal mit wem ich baue, wichtig wäre mir kompetente Beratung bzw Planung und der Preis soll natürlich auch passen.
mfg



cowkeeper antwortet um 02-11-2011 10:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
Bei kompletten Neubauten, ich meine, wenn echt nichts vorhanden ist (Silo, Grube, KF-Lager, Melk-Kühltechnik, Futtertechnik,etc.) Da wirds natürlich teuer. Keiner wird dir sagen können was dich das ganze kostet. Und richtig teuer wirds oft, wenn du auch noch Erdbewegungen/Geländeveränderungen machen musst.
Ich würd mal pauschal sagen unter 400000 wirst nicht wegkommen, davon ~90000 Förderung abgezogen, bleiben noch gute 300000. Wenn du davon 2/3 auf der Kante hast, kannst dus machen. Aber um das Geld darfs dir nicht zu schade sein. Und du hast dann immer noch 100000 abzuzahlen.

Überleg dir das gut.

lg cowkeeper


verleihnix antwortet um 02-11-2011 10:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
also ich glaube mit 4-500.000 bist du dabei. du darfst aber die erweiterung des maschinenparks nicht außer acht lassen! (güllefass und mixer zum Beispiel)


Vollmilch antwortet um 02-11-2011 11:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
Hallo!

Mein Um/Zubau ist zwar schon 10 Jahre her, hier meine Kosten:
2 Fahrsilos á 350 m³: 50.000€
Umbau Altbestand + Melkstand und Melktechnik: 65.000€
Zubau (inkl 700m³ Güllekeller, Güllemixer): 93.000 €
ca. 3000 h Eigenleistung

Das reichte für 28 Liegeboxen für die Milchkühe, 23 Liegeboxen für weibliche Nachzucht, Kälberstall

Eigenmittel hatte ich etwa 50.000€, den Rest AIK und Förderung - Mut kann man eben nicht kaufen ;-)
Habe sicher günstig gebaut, meine Kühe geben trotzdem Milch

LG Vollmilch


ansruu antwortet um 02-11-2011 12:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
Hallo Martin,
habe ca. die gleiche Flächen/Viehausstattung wie du (Nebenerwerb). Habe vor fünf Jahren den alten Anbindestall auf Laufstall umgebaut. Habe am bestehenden Stall eine Wand rausgerissen und einen einfachen Zubau angebaut (Offenfront mit Curtain) Alles in Eigenleistung. Schieberentmistung und Aufstallung neu, Melktechnik gebraucht. Mistlager, Güllegruben und Fahrsilos waren bereits vorhanden. Kosten ca. 60000Euro. Neubau wäre für mich nie in Frage gekommen...
Grüße
Ansruu


Hofmanning antwortet um 03-11-2011 15:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
Habe erst vor einem halben Jahr eingestellt . Bin sehr zufrieden Habe den alten stall umgebaut ,
teilweise in Liegeboxen und Melkstand. Erichtete einen Zubau mit der Firma Wolf.
Im neuen Stall ist der Fresstisch und ein Teil Liegeboxen untergebracht.
Wenn du viel selber machst kommst etwa mit 250.000 Euro aus


kraftwerk81 antwortet um 04-11-2011 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchviehstall Neubau-Umbau?
hm eine halbe mille koennte man wohl auch gewinnbringender anlegen??


Bewerten Sie jetzt: Milchviehstall Neubau-Umbau?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;309782




Landwirt.com Händler Landwirt.com User