Problem mit Druckaufbau bei Krpan Seilwinde 6eh

Antworten: 6
  22-05-2011 18:47  K110
Problem mit Druckaufbau bei Krpan Seilwinde 6eh
Hallo Leute!

Hab eine Frage, wegn eines Problemes bei der Krpan6 eh.

Hab am Wochenende Holzgeseilt und dabei habe ich bemerkt, das die Pumpe im Standgasbetrieb fast keinen Druck aufbaut bzw sehr lange braucht bis ich den Druck erreicht habe um überhaupt die Bremse zulösen und das Seil auszustoßen bzw dann einzuziehen. Wenn ich ein bisschen Gas gebe funktionierts wieder besser bzw eigentlich wieder normal. Die Winde hat aber von Anfang an immer gleich den Druck aufgebaut.

Weiters is mir aufgefallen, dass der Druck am Manometer sehr schnell abfällt, sobald die Zapfwelle abgeschalten ist geht der Druck Richtung Null Bar herunter. Der Druck ist von Anfang an immer leicht gesunken und ist nach einer gewissen Zeit auf Null gewesen.
Wie lange soll der Druck sich halten, wenn man keine Funktion betätigt?

Anmerkung, es wurden nicht ganz 100 FM Holz geseilt damit.

Bin dankbar für alle Tipps und Ratschläge!

Danke !

Mfg K110

  22-05-2011 20:31  Gadet
Problem mit Druckaufbau bei Krpan Seilwinde 6eh
Probier mal das Öl zu wechseln! Hat bei einem Bekannten von mir geholfen!
Oder mal schauen ob wirklich genug drinnen ist!

  23-05-2011 20:04  johndeere_5720
Problem mit Druckaufbau bei Krpan Seilwinde 6eh
Hallo K110

Das hört sich aber für mich eher danach an als ob du irgendwo eine undichte Stelle hast und deshalb einen Druckverlust hast.
Ich würde mir einmal alle Hydrauliverschraubungen und Schläuche anschauen, dort siehst du dann vl irgendwo Öl oder dergleichen. Am besten einmal alle nachziehen und probieren obs besser wird.

Könnte vl auch sein das der Druckspeicher nicht richtig funktioniert und undicht ist.....

Einfach einmal die Basics anschauen. Der hydr. Seilausstoss ist auch ein heißer Tipp. Und natürlich die Ölmenge kontrollieren.

Viel Glück

mfg
da johnny

  26-05-2011 07:40  K110
Problem mit Druckaufbau bei Krpan Seilwinde 6eh
@ jonny

wie lange muss der Druck am Manometer eigentlich halten, habe das Öl getauscht, danach die Winde wieder in Betrieb genommen. Dabei ist mir aufgefallen das der Druck sich auf 150 bar, danach auf knappe 160 bar ansteigt, danach wieder leicht sinkt und danach wieder ansteigt, das geht andauernd so dahin.

Als ich dann die Zapfwelle ausgeschalten habe, ging der Druck auf knappe 140 bar zurück und nach einer halben Stunde ist er immer noch bei diesem Druck gewesen.
Meine Frage, wie lange muss sich der Druck halten ohne das ich was betätige?


mfg K110


  26-05-2011 09:06  Gadet
Problem mit Druckaufbau bei Krpan Seilwinde 6eh
Normal ist der Druck schon nach 5 Minuten fast bei 0. Bei fast allen Winden von Uniforest und Krpan, die ich kenne ist das so. Das mit dem Auf und Ab des Druck von 150 auf 160bar ist bei meiner Uniforest genauso.

  27-05-2011 16:47  johndeere_5720
Problem mit Druckaufbau bei Krpan Seilwinde 6eh
Hallo

Ist bei unserer genauso... zuerst wird aufgepumpt auf 160bar, dann hört man kurz wie das Überdruckventil öffnet, dann sinkt der Druck leicht und dann wird erneut aufgepumpt und das geht halt dauernd so
Völlig normal, das passt schon so.

mfg da johnny

  30-05-2011 07:49  K110
Problem mit Druckaufbau bei Krpan Seilwinde 6eh
Hallo!

Dann sagst du is des normal, dass der Druck schwankt. Wie lange hält bei dir dann der Druck wenn die Zapfwelle abgeschalten wird, ohne das du eine Funktion betätigst?

Wie bist du sonst mit deiner Winde zufrieden?`
Welchen Funk hast du in Verwendung?


Mfg K110