Antworten: 6
  03-04-2011 20:52  Jander
Blühfläche
Grüss Euch

Ich muss Heuer den Blühstreifen neu einsäen. Die letzten Jahre hatte ich eine Kleegrasmischung .
Es heißt die Ansaat muß mit einer Saatmischung erfolgen .
Ich weiß das es da auch schon spezielle Mischungen gibt.
Meine Frage: Ist auch eine Dauerwiesenmischung zulässig ,hätte da nähmlich noch genug zu Hause.

Besten Dank

  03-04-2011 20:56  m.josef@gmx.at
Blühfläche
Meines wissens ja

  03-04-2011 21:17  fgh
Blühfläche
Ja ist zulässig, es geht nur darum das es verschiedene Sorten sind und diese auch blühen.

  04-04-2011 16:49  rirei
Blühfläche
Blühstreifen dürfen sowieso erst ab August gemäht/gehäckselt werden. Da sollte sich das Blühen eh schon erledigt haben.


  04-04-2011 17:46  fgh
Blühfläche
Genau Optimist, das war eigentlich gemeint, dass auch Wechselwiese und Klee blüht.

  04-04-2011 19:44  Stallwilli
Blühfläche
soweit ich weiss hats da mal geheissen: 3 sorten und mind. 2 unterschiedlichen Arten!

weiters wenn du die Blühfläche neu anglegst gibts da auch diese klausel dass du schon ab - ich glaube Juli "aufgrund des hohen Unkrautdruckes" deine Blühfläche frühzeitig abhäckslst...

ich möchte aber auch anmerken... das meines wissens es nirgends geschrieben steht.... das ich zb. meine blühfläche bis zur abgabe meines MFA aufgrund " Betrieblicher Umstände" so würd ich es formulieren frühzeitig abhäcksle.....

oder seht ihr da ein Problem?

  05-04-2011 09:39  PMIS
Blühfläche
Hallo!

Eine Dauerwiesenmischung ist sicherlich nicht sinnvoll, da es schnell den Charakter eines Grünlandes erhalten wird wenn du es über mehrere Jahre stehen lässt.
Daher würde ich eine Mischung aus "Ackerkulturen" wie z.B. Klee, Kleegras etc. empfehlen.

lg,
PMIS