beginner 21-03-2011 12:17 - E-Mail an User
suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
Möchte ein 11 Monate altes Kalb aus Deutschland holen und suche ein Unternehmen, welches den Transport machen würde nach Steyr Umgebung

Oder jemanden der einen Tiertransportschein hat und das machen möchte.

380km ist eine Strecke.

Wer kennt da Firmen? Oder jemanden?

beginner



kraftwerk81 antwortet um 21-03-2011 17:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
Wo genau in Deutschland und was zahlst für's fahren?

Schon daran gedacht dass das Tier aus DE in einen Quarantänestall muss! Ich glaub 1 Mon in DE und 1 Mon. in AT - frag mal vorab bei Deiner zuständigen VET-Behörde. Da sparst Dir viel Ärger. Hab auch mal etwas blauäugig aus DE eine Kalbin geholt - war im Nachhinein nicht günstig.


little antwortet um 21-03-2011 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
Es gibt schon einige Gebiete in DE, aus denen man direkt ohne Qurantäne importieren kann, z.B. Bayern. Baden Würtenberg geht nicht.
Mußt dich genau informieren.

Little


beginner antwortet um 21-03-2011 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
@kraftwerk

Nürnberg
Zahlen..mhhh macht mir wer ein Angebot?
Ansonst..ich mach jetzt einfach diese Woche den Tiertransportkurs und damit wäre das erledigt. Einen Hänger muss ich halt noch finden. Oder kaufen.
Ich importiere nicht ohne enge Zusammenarbeit mit meiner Amtstierärztin.




kraftwerk81 antwortet um 22-03-2011 10:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
naja, das wären ca. 900km und ca. 11 Std. Fahrzeit - Verbrauch mit Anhänger ca. 15l/100km > 135l*1,50 (Dieselpreis in D) > EUR 202,50 + 11 Std.*€20,- (günstigster Std. Satz) > + EUR 150,- Verschleisspauschale.

Für € 575,- könnt ich das schon machen. Allerdings nur dann wenn Du mir eine Bestätigung der Amtstierärztin über den Verbleib des Rindviechs vorlegen kannst. Ansonsten würd ich mich ja strafbar machen.

Noch was wär interessant, hat das betreffende Tier Hörner (ev. in Überlänge)? Hab ja einen Anhänger mit Planenaufbau und Hörner mit Plane verträgt sich nicht wirklich *gg*


kraftwerk81 antwortet um 22-03-2011 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
@ little,

mein Import war damals - 2001 - aus Traunstein - also eigentlich Grenzgebiet.


beginner antwortet um 22-03-2011 12:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
@kraftwerk

Hörner ja,...aber keiner langen. Ist ja erst 11 Monate das süße Ding. ;-)

Und was für ein Zeugnis willst du? Du machst dich strafbar für was?




kraftwerk81 antwortet um 22-03-2011 13:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
Wie gesagt wennst was importierst musst Du Regeln einhalten. Hab mich diesbez. bei unserem VET-Amt erkundigt. Das Tier muss 4 Wo. in Nürnberg in einem Quarantänestall verbringen und am 21. Tag auf IBR, Blauzunge und BVD untersucht werden. Wobei ein Quarantänestall auch der Herkunftsbetrieb sein kann sofern in den 4 Wo. keine fremden Tiere dazukommen.

"Du machst dich strafbar für was?" zB. §14 BVD Verordnung (BGBL.II Nr. 282/2006)

Also wirst ein IBR-, Blauzunge- und BVD-frei Zeugnis brauchen wenn Du was reinholst, und derjenige der das Tier physisch importiert / Transporteur ist dafür verantwortlich.


beginner antwortet um 22-03-2011 15:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
Diese Zeugnisse stellt der dortige Amtstierarzt aus und die liegen vor.

ich werde aber wohl selber transportieren danke trotzdem


Bewerten Sie jetzt: suche Tiertransportunternehmen/Transporteur
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;285085




Landwirt.com Händler Landwirt.com User