Antworten: 14
Wurm antwortet um 15-02-2011 14:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
serwas!

Ist sicher keine schlechte Idee!
Sind aber die Hausschlachtungen noch erlaubt?

mfg



Icebreaker antwortet um 15-02-2011 14:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
Ganz sicher keine schlechte Idee ..... soweit ich weiß, gabs das ja schon mal, wo einer mit dem LKW mobile Schlachtungen durchführte, weiß aber nicht, warum dies eingestellt wurde.

mfg Ice


walterst antwortet um 15-02-2011 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
Ich glaube, der mobile Schlachthof wurde abgedreht, aber vielleicht habe ich das falsch in Erinnerung.
Weil eine Homepage gint es noch

http://members.aon.at/mss/
http://www.zeit.de/2006/33/510-oestereich-Bio-Bauer


Felix05 antwortet um 15-02-2011 17:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
Ice,

der wird doch nicht die Säue mit dem Laster überfahren haben?
Dann ist´s klar, dass das abgedreht wurde.

Gruß, Lutz!


mfj antwortet um 15-02-2011 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung


Nö, die "mobile Schlachtbox" hat in Süddeutschland für großes Aufsehen gesorgt.
War im Herbst 2010 tagelang in allen Zeitungen und Berichterstattungen.

Ich will hier gar nicht sticheln welche Bauern so was unbedingt wollen...

Eines bleibt: Sie hat dort einen Vorteil - wo die Tierbetreuung mangelhaft ist, und einen gewaltigen Stress für das Fangen verursachen würde.
Wo Tiere "handzahm" sind - ist diese Variante der Schlachtung nicht nur unerwünscht - sondern unsinnig und alles andere wie hygienisch...

Aber wer hat da von den Begutachtern schon Ahnung ;-))






walterst antwortet um 15-02-2011 17:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
Jetzt ist scheinbar wieder der threaderöffner gelöscht.




walterst antwortet um 15-02-2011 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
@ice
Du gabst mal selber eine Tip dazu:

https://www.landwirt.com/Forum/63349/WE-FEED-THE-WORLD.html


Icebreaker antwortet um 15-02-2011 17:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
Danke walterst - in der Tat!

Naja, ich kann mir leider nicht immer alles so genau merken, zumal ich hier schon seit längerem poste - und auch sonst sozusagen zeimlich "umtriebig" bin ;-)

Danke für deine Mühe, dein Gedächtnis und die "Auffrischung" ;-)



mfg Ice


Icebreaker antwortet um 15-02-2011 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
Lieber Lutz - wenn du die tierischen Säue meinst, dann hat er nicht ... ;-)

mfg Ice




Übrigens: Heute auf 3-sat, ich glaub um 23:00 herum
"Unser täglich Brot".
Ich habs schon gesehen, an einigen Stellen (Konsumenten) empfohlen und seh mir diese Reportage heute nochmals an.
DAS sollte man mMn in Schulen zeigen .... und eventuell zu einer früheren Sendezeit. Aber naja.
Ist vermutlich nicht sooo erwünscht, dass die Endverbraucher allzu aufgeklärt sind.





Peter06 antwortet um 16-02-2011 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
mfj,
Hier geht es um eine Alternative für Landwirte, die Fleisch aus eigener Produktion ab Hof vermarkten wollen, sich aber gegebenenfalls die Investition in einen entsprechenden Schlachtraum, oder den Transport zur ausserbetrieblichen Schlachtung, aus welchen Gründen auch immer, ersparen wollen.

Dass Deine Rinder angeblich alle "handzahm" sind, dazu kann man Dir nur gratulieren, wenn Du aber so ein handzahmes Schlachtvieh zum nächsten, mit, von mir aus allerhöchsten Hygienestandarts ausgestatteten, nur einhundertfünfzig Kilometer entfernten EU-Schlachthof bringen lässt, ist dieser Effekt in Bezug auf "Tiergerechtigkeit" wirkungslos.

Weil Du die "mobile Schlachtbox" angesprochen hast, also "mangelnde Tierbetreuung" kann man diesem Landwirt sicher nicht vorwerfen, im Gegenteil, ich würde eher meinen, der weiss, worauf es ankommt, wenn man Qualitätsfleisch erzeugen will......
http://www.br-online.de/bayern2/notizbuch/notizbuch-rindfleisch-uria-ID1284041719607.xml
Meint
Peter


Christoph38 antwortet um 16-02-2011 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
Vielleicht wäre die mobile Schlachtung eine Marktlücke, wo man dem Konsumenten der auf besondere Frische Wert legt, eine Schlachtung bei ihm zu Hause anbieten könnte, muss ja nicht im Wohnzimmer sein.
Eine Garage oder Abstellraum hat bald mal wer.
Ein Frischezertifikat dazu und einen passenden Slogan (zB. Frische hautnah erleben) und los gehts.
Wie gesagt evtl eine Marktlücke, passt klarerweise nicht für jeden.


gokl3 antwortet um 02-12-2011 07:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobile Schlachtung
Hier steht die Antwort

http://www.zeit.de/2006/33/510-oestereich-Bio-Bauer


Bewerten Sie jetzt: Mobile Schlachtung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;277959




Landwirt.com Händler Landwirt.com User