Antworten: 10
  10-12-2010 17:19  Markus23
Binderberger
Hallo Leute!

Ich möchte mir einen Rückewagen von Binderberger kaufen, kann mich aber nicht eintscheiden welchen ich nehmen soll RW 5 oder RW 8.
Hat einer von euch schon Erfahrungen mit einem RW 5 bzw. RW 8 gemacht?
Ich habe sehr steiles Gelände und schmale Wege daher zieht es mich eher zum RW 5.

Schöne Grüße Markus

  10-12-2010 17:59  Obersteirer
Binderberger
@ Markus Hallo Habe seit 3 Monaten den Rw 8 mit 6,30 Kran. Ist natürlich noch nicht lange ,aber bis jetzt super Gerät.Sehr gute Verarbeitung,Kran hebt auf 4 Meter 680 Kilo neben dem Hänger 1480.Welchen Traktor hast du? Wenn der Traktor eher klein ist wäre natürlich der Rw 5 eher etwas,punkto Laufruhe ist der Rw8 als tandem natürlich ruhiger.Preislich ist der Rw 5 sicher einiges günstiger.Kran ist am Rw5 halt wieder um einiges kürzer da kein Ausschub.Mir hat vorallem die Verzinkung das beste Stehpodest die super Verarbeitung gefallen. Auch der Preis war letztlich der beste.Lg Obersteirer

  10-12-2010 18:23  Markus23
Binderberger
Serwas!!

Ich habe einen Geotrac 73, mit welchen Traktor fährst du?
Hast du auch einen Antrieb auf deinem RW 8?

Lg Markus

  10-12-2010 21:53  christoph2
Binderberger
Hallo Markus

Ich würd auf alle Fälle den RW8 nehmen . Der RW 5 ist doch wie ein Spielzeug zum Geo würd ich den RW 8 nehmen . Ich hab einen Geo 80 und fahre Problemlos mit einen 8 T. Rückewagen und einen 7m Kran . Wenn Du wirklich mal sehr Steil unterwegs bist dann mach halt den 8 T nicht ganz Voll . Die Hubleistung und die Reichweite vom 5T wird Dir die Freude gleich wieder vermießen . Also 8T. mit 6,3 er Kran und am Geo halt ein Hydr. Anhängerbremsventill und dann hast keine Probleme . Ich hab Selbst zuerst einen Einachser mit einen 5m Kran gehabt , den hab ich aber gleich wieder Verkauft da er einfach zu schwach war .

Schöne Grüsse







  10-12-2010 22:22  Steira
Binderberger
Hallo,
Bin auch gerade beim Kauf eines Rückewagens!
Hab mich aber gegen das Angebot des Binderbergers entschieden, da für mich das Preis/Leistungsverhältnis nicht ganz stimmt!
In Punkto Steuerung also die Hebel gefallen mir gar nicht und die Eurosteuerung hat einen schönen Aufpreis!
Verarbeitung bzw die Verzinkung gefällt mir auch nicht- hab mir den RW5 zwei RW8 und zwei RW11 angeschaut waren alle schon ein bisschen "angerostet"
Laut Händler ist auch die Materialstärke etwas schwächer wie zb beim Palms!
@obersteirer
Was hat er denn gekostet????????????
Ich hat von zwei verschieden Händler jeweils Angebote von RW8 und RW11 in verschiedenen Ausführungen, da waren dann schon ganz schöne Unterschiede!!

MFG A STEIRA

  11-12-2010 06:55  Markus23
Binderberger
Grias eig!!

Mir würde der RW 8 eh besser gefallen wegen 6,3m Kran, Tandem, Knickdeichsel,... aber mein Nachbar hat einen Palms und der kann bei uns fast nirgends fahren, weil eben die Wege zu schmal und das Gelände zu steil ist. Am besten ich kauf mir gleich noch einen Bagger. Wie ist das eigentlich mit dem Antrieb bringt der was im Gelände oder eh weniger weil ich bis jetzt nur gehört habe dass das nur eine "Hilfe" ist???

  11-12-2010 13:29  Obersteirer
Binderberger
@ Markus 23 Hallo nein habe keinen Antrieb bei meinen Hänger. Antrieb bringt vorallem im Bestand über Stöcke oder bei steilen Auffahrten schon einiges ,ohne dem fährst du bei weitem nicht so steil ist aber relativ teuer. Wenn dein Nachbar mit dem Palms nirgens fahren kann gehts mit dem Binderberger warscheinlich auch nicht,obwohl mir die Knicklenkung beim Binderberger sehr gut gefällt . Hast du keinen Bagger in der Nachbarschaft? der könnte dir doch die Wege ein wenig nachbessern. @ Steira ich habe den RW 8 mit 6,30 Kran mit vierten ausziehbaren Rungenstock hat 17500 gekostet. Für mich war der Preis sehr in Ordnung,vorallem weil er ein gehärtetes Schwenkwerk hat ,das der Palms angeblich nicht hat.Ach ja der Binderberger hat serienmässig eine vierradbremse,ist auch sehr gut in der Wirkung .Habe sie nur auf halbe Kraft eingestellt bremst mir bergab aber das ganze Gespann bis auf Stillstand ab.Bei unserem alten Patu den wir in Gemeinschaft hatten ist die zweiradbremse eher schnell heiss geworden,hats beim binderberger nicht gegeben Schöne Grüsse Obersteirer

  11-12-2010 17:11  Markus23
Binderberger
Hallo Obersteirer

Hast du den RW 8 alleine gekauft oder wieder in Gemeischaft?
Der Preis ist sehr in Ordnung, aber eine Eigenversorgung hat er nicht oder?
Ich werde mich mal um einen Vorführer umsehen und dann sehen wir weiter.

Lg Markus

  11-12-2010 18:37  Obersteirer
Binderberger
@ Markus Hallo Habe denRw 8 alleine gekauft ,habe deswegen keine Eigenversorgung gebraucht. Beim Traktor ist aber eine 89 Liter Pumpe montiert. Habe Steuergerät zurückdrehen müssen weil die Pumpe soviel Leistung hat,dafür läuft der Traktor mit Standgas.Der Kran geht trotzdem sehr gut. Traktor 9095 mt. Obersteirer

  11-12-2010 20:52  treefighter
Binderberger
Im steilen Gelände sind die Hänger mit Schwenkdeichsel alle im Nachteil.
Durch die Verlagerung des Schwerpunktes ist die Kippgefahr sehr groß.
Igland Anhänger mit Lenkachse stehen auch bei vollem Einschlag stabil.
Geb ich nur so zum Bedenken.

  12-12-2010 09:01  Obersteirer
Binderberger
@ Markus Kleine Berichtigung zu gestern der Kran hebt die 680 kg bei voller ausladung nicht bei 4m .Bei 4m sind es 900. Gruss Obersteirer