Langholzspalter Rhinozeros Split 3000 - habe einige Fragen dazu

Antworten: 7
K110 24-11-2010 08:40 - E-Mail an User
Langholzspalter Rhinozeros Split 3000
Hallo liebe Kollegen!

Habe im Internet diesen Langholzspalter entdeckt. Jetzt einige Fragen dazu.
+Wer hat so ein Gerät,
+wer kennt wie dieses arbeitet,
+wie seid ihr damit zufrieden,
+was habt ihr für einen Stundensatz wenn ihr Lohnarbeitet mit diesem Gerät,
+wie ist die Wartung von diesem Spalter?

Bin euch sehr dankbar für eure Beiträge!

Mfg K110



MBtracFAN antwortet um 28-11-2010 10:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Langholzspalter Rhinozeros Split 3000
Grüße Dich K110
Ich habe vor einem Jahr in Oberösterreich (Bezirk Vöcklabruck) diesen Spalter bei der Arbeit gesehen (Buche,Fichte u. Tanne, länge 3 - 5m) und muß sagen das geht ganz Ordentlich.
Für das anbohren des Stammes brauchts ein bischen Übung, (weilst nicht gut siehst wo du den Stamm anbohrst) sonst gehts auch mal zur seite Raus.
Die Wartung dürfte nicht so das Thema sein. ( sind wenig bewegte Teile ,Gelenkwelle,starkes Winkelgetriebe und Bohrer )
Den Stundensatz kenne Ich leider nicht, könnte ihn aber erfragen wenn es Dich interresiert.

Mfg Hans


sunni antwortet um 28-11-2010 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Langholzspalter Rhinozeros Split 3000
Hallo ! Ich besitze seit einem Jahr einen Rhinozeros . Angetrieben wird dieses Gerät mit der Zapfwelle des Traktors. Der Traktor sollte für eine gute Arbeit rund 80 KW Antriebsleistung verfügen. Für Spaltarbeiten ist ein Kran (Krananhänger, LKW-Kran ec.) erforderlich.
Die Holzstämme werdenmit dem Kran quer auf den Spaltkegel gehalten. Sobald der Kegel anbohrt , lässt man locker und hält den Stamm auf Balance. Wenn der Stamm gespalten ist, wieder festzwicken und abnehmen.
Für lange Stämme ( über 4 m) auch auf der zweiten Seite spalten, ansonsten ist der Stamm fertig.
Wartung fällt überhaupt keine an. Das Gerät bestizt 2 Schmiernippel, über die 1x täglich geschmiert wird.
Ein guter Kranfahrer wird kaum etwas kaputt kriegen.
Ich bin bis jetzt sehr gut zufrieden. Habe das Gerät auch überbetrieblich im Einsatz ( Gerät wird verliehen), und es gab bis jetzt überhaupt keine Probleme.
Preis: pro Zapfwellenstunde € 20,--
Hoffe dir damit geholfen zu haben.
Lg
Luis



Obersteirer antwortet um 29-11-2010 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Langholzspalter Rhinozeros Split 3000
@sunni 80kw Antriebsleistung? Das schreckt mich jetzt etwas habe auch interesse an diesen Spalter habe gehofft mit 64 Ps diesen antreiben zu können ,mit dem zeiten Traktor den Kranwagen zu bedienen.Wirds mit weniger PS für den Traktor gefährlich? Meine wegen der Zapfwelle ? Obersteirer


K110 antwortet um 29-11-2010 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Langholzspalter Rhinozeros Split 3000
Hallo sunni!

wenn man so liest, bist du mit dem spalter sehr zu frieden, ist das richtig.
wenn man fragen darf, wieviel kostet so ein gerät, damit ich eine vorstellung vom preis habe.

könntest du mir eventuell deine adresse bzw. tel - nummer zukommen lassen, damit ich eventuell mit dir ein bisschen rücksprache halten kann, wegn dem gerät.

bei uns ist angedacht dieses gerät in einer gemeinschaft anzuschaffen und eventuell überbetrieblich einzusetzen, darum war auch meine frage bezüglich des tarifes, damit sich das gerät bald bezahlt macht!

wieviel meter kann ein geübter kranfahrer in der stunde leisten, wenn annähernd gleichmäßiges holz vorhanden ist.?


danke vorerst mal!

mfg k110


walterst antwortet um 29-11-2010 10:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Langholzspalter Rhinozeros Split 3000
@obersteirer
Der Hersteller gibt selber an, dass 60 PS aufwärts notwendig sind.

Ich spalte selber mit einem alten Posch-Kegelspalter und bin immer wieder überrascht, wie schnell der Motor in die Knie geht bei astigem Material. Vor allem, weil man ja den Traktor mit einer mittleren Drehzahl laufen lässt.

Mit dem Kegelspalter hat man früher auch ganz gerne mal die Getriebe von den 40 PS Traktoren zerkleinert, allerdings meist unter der Zuhilfenahme der Wegzapfwelle.


walterst antwortet um 29-11-2010 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Langholzspalter Rhinozeros Split 3000
so ein Beispiel vom rasant ansteigenden Leistungsbedarf:

http://www.youtube.com/watch?v=94DSDk-a23c&feature=related

Da nimmt man doch besser ein Profigerät:

http://www.youtube.com/watch?v=N1HZztie5ac&feature=more_related


browser antwortet um 29-11-2010 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Langholzspalter Rhinozeros Split 3000
Das zweite Video is nix für unsere Bauern !!!!!!


Die fahren teilweise mit 100 ps beim spalten wo
auch 10 ps reichen würden


Bewerten Sie jetzt: Langholzspalter Rhinozeros Split 3000
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;260237




Landwirt.com Händler Landwirt.com User