Kätzchen-Augenprobleme

Antworten: 35
hannes26 04-07-2010 11:43 - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
hallo zusammen
bei einer unserer drei jungen kätzchen ( ca 3-4wochen alt) is jetzt ein auge fast ganz mit irgendwas "verklebt" , weiß jemand was man dagegen machen kann.
Um hilfreiche antworten wird gebeten
lg


traunviertler antwortet um 04-07-2010 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
hallo!

hast sicher augentropfen zuhause.
2 mal täglich augen vorsichtig öffnen, einen tropfen rein.

lg


traktorensteff antwortet um 04-07-2010 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Nimm das Telefonbuch und ruf den nächsten Tierarzt an, der gibt dir sicher kostenlos einen Tipp, denn ich glaube, es wird nichts schlimmes sein. Auf eigene Faust mit Augentropfen herumdoktern, ohne zu wissen, was es ist, würde ich nicht. Du kannst ja gleich mal den Tierarzt fragen, ob du das mit den Augentropfen machen kannst.



Josefjosef antwortet um 04-07-2010 14:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
das kann auch eine Virusinfektion sein, die junge Katzen häufig einfangen. Zum Tierarzt gehen, der gibt meist Spritze, und in ein paar Tagen ist das weg.
gruß
josef



wernergrabler antwortet um 04-07-2010 14:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Hallo!

Ist es weißlich?
War bei unserer Katze.
Es ist die "Nickhaut" die sich von unten nach oben übers Auge schiebt.
Kommt bei manchen Katzen vor, bei anderen nicht.

Waren beim Tierarzt. Was er gemacht hat, weiß ich nicht mehr. War aber nix großartiges.


wernergrabler antwortet um 04-07-2010 14:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Hallo!

Ist es weißlich?
War bei unserer Katze.
Es ist die "Nickhaut" die sich von unten nach oben übers Auge schiebt.
Kommt bei manchen Katzen vor, bei anderen nicht.

Waren beim Tierarzt. Was er gemacht hat, weiß ich nicht mehr. War aber nix großartiges.

mfg
wgsf


H-B-M antwortet um 04-07-2010 15:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
War bei unsren jungen Kätzchen bei manchen auch so.
Mit Kamillentee spühlen.
Das hat geholfen.
Natürlich keinen heißen Kamillentee verwenden.


mfg


Haa-Pee antwortet um 04-07-2010 15:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
das ist mit grosser wahrscheinlichkeit eine bindehautentzündung.
sowas hatte ich auch mal als kind nach einer übernachtung im heu.

absolut unangenehm und schmerzhaft auch der ständige weisse ausfluss aus den augen und morgens waren die augen immer verklebt.

da gibts augentropfen die helfen meist sinds kortisonhältige präparate da solche entzündungen eine infektion sind von bakterien oder viren.

tierarzt aufsuchen oder schrotflinte laden!

geht aber auch von alleine weg kommt drauf an wie stark die entzündung ist.


Jophi antwortet um 05-07-2010 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Kann schon sein, daß das von alleine weg geht, aber dann ist das Auge wahrscheinlich blind. Von den Schmerzen mal ganz abgesehen.

Jophi


Christoph38 antwortet um 05-07-2010 12:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Bei eher harmloseren Fällen hilft auswischen mit Tee, sonst Augentropfen.


Fidelio antwortet um 05-07-2010 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Bitte nicht mit Kamillentee reinigen. Auch wenn Kamille viele Beschwerden lindern kann, darf diese nicht am Auge verwendet werden. Sie verursacht Reizungen.
Stellen Sie ein verklebtes Auge fest, können Sie den Lidrand mit einem weichen feuchten Tuch abreiben. Ein gutes Hausmittel ist warme Vollmilch.Sie löst sehr gut die Verkrustungen und wirkt zusätzlich noch entzündungshemmend. Bitte die warme Vollmich öfters am Tag anwenden mindestens 2-3 Mal am Tag. Eine Augenentzündung ensteht entweder durch Zugluft, Backterien oder eine Virusinfektion.
Mfg. Fidelio


Gratzi antwortet um 10-09-2010 05:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
hallo Else, hätte ein paar Katzerl fuer dich!

http://fishki.net/comment.php?id=75224


AnimalFarmHipples antwortet um 10-09-2010 22:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Spülen mit Borwasser oder Käsepappeltee, anschließend Augensalbe (aber keine cortisolhaltigen Präparate verwenden, solange die Ursache nicht bekannt ist, die ja zB auch in einer Verletzung bestehen kann; Cortisole wirken bei Aufnahme in den Organismus -eben zB über Wunden- immunsuppressiv).
Die Region um das verklebte Auge mit Hautcreme oder Wundsalbe einschmieren, damit sich nicht durchs laufende Entfernen der Verklebungen und der umliegenden Haare ein häßliches und schmerzhaftes Gesichtsekzem entwickelt; zur Vorbeugung bzw. Behandlung solcher Ekzeme hat sich bei mir Surolan bewährt (eigentlich ein Ohrenpräparat).


Else antwortet um 11-09-2010 12:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme

Schon mal an Herpes gedacht?
Nicht Herumdoktern, sondern zu einem richtigen Tierarzt gehen!
Ja, das kostet leider Geld.
Sorry, AFH, auch wenn Du an der Vet.Med. warst, aber ohne die Diagnose zu kennen, Behandlungsempfehlungen abzugeben ...


AnimalFarmHipples antwortet um 13-09-2010 23:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Wenn Du so viele Tiere hast wie ich, dann gewöhnst Dir das Wegen-jedem-auch-nur-möglichen-Problemchen- gleich-zum-Tierarzt-Rennen schnell ab.
Was ich oben geschrieben habe, löst in 99 % der Fälle das Problem, und beim restlichen 1 % verschlechtert's jedenfalls nix.

Katzenherpes verläuft nur in den allerseltensten Fällen tödlich und heilt auch ohne Medikation schon nach kurzer Zeit ab. Von "Erkältungs"symptomen, die auf eine Atemwegsinfektion hindeuten könnten, hat der Threadopener aber nichts geschrieben.


Else antwortet um 14-09-2010 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Ja, als Tierarzt auf dem eigenen Gnadenhof (mit wievielen Katzen eigentlich?) weißt Du es natürlich besser.

Ein Tierheim mit 200 Katzen wird die Dinge anders sehen - aus eigener Erfahrung.

Stelle bitte einmal ein Foto ein von einer Herpes-Katz.

Jetzt ist wieder Katzen-Zeit.
Ausgesetzte Katzen, Katzen am Bauernhof in großer Zahl mit allen möglichen Krankheiten ...

PS: Warum "zum Tierarzt rennen Abgewöhnen", wenn Du selbst Veterinär bist?

Wenn Du juristisch gebildeter bäuerlicher Tierschützer bist, informiere bitte über die rechtlichen Verhältnisse betreffend Katzenhaltung auf Bauernhöfen.

Da könntest Du einen wirklich sinnvollen Beitrag leisten.
Nur informieren, nicht missionieren.

Vielen Dank im Namen aller Tierheime.


Else antwortet um 14-09-2010 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
>>>Wenn Du so viele Tiere hast wie ich, dann gewöhnst Dir das Wegen-jedem-auch-nur-möglichen-Problemchen- gleich-zum-Tierarzt-Rennen schnell ab.


Else antwortet um 14-09-2010 16:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
> >>>Wenn Du so viele Tiere hast wie ich, dann gewöhnst Dir
> das Wegen-jedem-auch-nur-möglichen-Problemchen-
> gleich-zum-Tierarzt-Rennen schnell ab. Ich dachte, Du behandelst sie selbst - als ausgebildeter
> Veterinär.
> Das stimmt docht etwas nicht bei Deinen Erzählungen.
>
> Aber gut, in Hipples ist wahrscheinlich alles ein wenig
> ANDERS.
>
> Mir genügt die Realität, ich kann auf Deine Geschichten
> verzichten.
>
>
>
>
>



AnimalFarmHipples antwortet um 14-09-2010 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
TierärzteG § 1 (2) Die Ausübung des tierärztlichen Berufes ist ausschließlich den Tierärzten vorbehalten.

§ 12. (1) Folgende Tätigkeiten dürfen ... nur von Tierärzten ausgeübt werden (vorbehaltene Tätigkeiten):

1. Untersuchung und Behandlung von Tieren;

2. Vorbeugungsmaßnahmen medizinischer Art gegen Erkrankungen von Tieren;

3. operative Eingriffe an Tieren;

4. Impfung, Injektion, Transfusion, Infusion, Instillation und Blutabnahme bei Tieren;

5. Verordnung und Verschreibung von, Arzneimitteln für Tiere;

6. Schlachttier- und Fleischuntersuchung;

7. Ausstellung von tierärztlichen Zeugnissen und Gutachten;

8. künstliche Besamung von Haustieren.

(2) Durch die Bestimmungen des Abs. 1 werden Tätigkeiten des Tierhalters und seiner Hausgenossen an seinem Tier und für sein Tier dann nicht berührt, wenn es sich um Tätigkeiten handelt, welche für die übliche Tierhaltung und Tierpflege notwendig sind; in diesem Rahmen kann auch unentgeltliche Nachbarschaftshilfe geleistet und in Anspruch genommen werden.

(3) Unberührt bleiben Rechtsvorschriften, durch die Tierärzten Tätigkeiten vorbehalten oder übertragen werden.

Ich hab nie behauptet, Tierarzt zu sein.


Restaurator antwortet um 14-09-2010 22:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
soviel antworten die zeigen, dass man sich um katzen kümmert und die else findet wieder was zum sudern. echt krank.


wildduck antwortet um 14-09-2010 22:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
...hättest nicht gedacht, dass die Else noch schlau ist!!!!

...jetzt kann's eigentlich "nur" noch sein, dass du dein Jus-Studium abgebrochen hast!

Stimmst oder hab ich recht?

Was und welche Berufe/ Studien hast du überhaupt fertig ausgelernt/studiert?
Erwarte eine konkrete, ausführliche Antwort!

Ansonsten--> game over!!!!





AnimalFarmHipples antwortet um 14-09-2010 22:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Manche brauchen halt die Widerrede, um zu wachsen.


AnimalFarmHipples antwortet um 14-09-2010 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
@ wildduck :

Nein, Du liegst falsch.


wildduck antwortet um 14-09-2010 23:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
... du hast meine Frage nicht beantwortet! ;-)wd


AnimalFarmHipples antwortet um 14-09-2010 23:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Täte es denn etwas zur Sache ?


wildduck antwortet um 14-09-2010 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
..zugegeben, nicht unbedingt.


wildduck antwortet um 14-09-2010 23:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
...passt es dir besser in der fiktiven Welt zu sein? Ist ja auch irgendwie langweilig, oder?wd


AnimalFarmHipples antwortet um 14-09-2010 23:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
@ wildduck :

Langweilig finde ich Trollfütterungen (womit ich jetzt nicht Dich meine).
Und daß das www kein Ort ist, um Persönliches auszubreiten, ist auch Tatsache.
Insofern ist ein gewisser cordon sanitaire anonyme durchaus etwas Feines.
Leider habe ich bei meinem Nicknamen nicht aufgepaßt, aber mit persönlichen Infos ist hier Schluß. Bringt der Sache nichts und stiehlt einem auch nur Zeit, die dann in der realen Welt fehlt.


wildduck antwortet um 15-09-2010 00:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
..irgendwie ziemlich schwach deine " Ausführungen" und scheinbaren Begründungen!
Aber ich bin jetzt zu müde um mit dir noch weiterzukommen. Mit dem Wort " Trollfütterung"
eine Beziehung zu bekommen musst du mir schon helfen;-) ...und Nicknamen sind was
die Anonymität anbelangt genau so unsicher wie wenn du laut ins Weizenfeld rufst.
Also dann, gute Nacht bis Irgistan wd


Else antwortet um 15-09-2010 16:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
>>>Ich hab nie behauptet, Tierarzt zu sein.


Else antwortet um 15-09-2010 16:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
So, nun bin ich neugierig, wie oft ich mein Posting einstellen muß ... 2. Versuch:


>>>Ich hab nie behauptet, Tierarzt zu sein.


Else antwortet um 15-09-2010 16:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
> So, nun bin ich neugierig, wie oft ich mein Posting
> einstellen muß ... 2. Versuch:
>
>
> >>>Ich hab nie behauptet, Tierarzt zu sein.
> Nein hast Du nicht. Aber daß Du Vet.-Med. studiert hast
> und Deine Tiere selbst behandelst.
>
> Was ein Tierarzt darf und was nicht, weiß ich ohnehin von
> meiner Tierärztin und Freundin.
>
> Darum ging es nicht. Du solltest als selbsterwähnter
> Gnadenhof-Betreiber und damit Tierschützer UND als
> Jus-Gstudierter UND MA in einer Anwaltskanzlei BITTE
> darüber informieren (können), wie das rechtlich ist mit den
> Katzen - hier: auf Bauernhöfen!!!
>
> Ich habe Ablenkungsmanöver einfach satt - und wenn sie noch
> so eloquent daherkommen.
>
> So, ich habe eh nicht mehr soviel Zeit - muß mich um
> (Schlacht)Schußapparate im Einsatz bei Katzentötungen
> kümmern :-)))



Else antwortet um 15-09-2010 16:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Naja, beim vierten Mal gehts ja ...


AnimalFarmHipples antwortet um 15-09-2010 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Gestern lief auf Ö1 eine interessante Sendung: Die Physiker versuchen seit Generationen, den Philosophen klarzumachen, daß es das perfekte Vakuum -also einen absolut leeren Raum- schlichtweg nicht gibt.

Mußte dabei an Dich denken: Du führst das angeblich Unmögliche hier täglich vor.

So long.


wildduck antwortet um 16-09-2010 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
Else

kannst du denn nicht auch einmal einfach zufrieden sein?! grusswd


helmar antwortet um 16-09-2010 19:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kätzchen-Augenprobleme
......da stellt uns eher der Papst seine zukünftige Ehefrau vor...;)
Mfg, Helga


Bewerten Sie jetzt: Kätzchen-Augenprobleme
Bewertung:
1 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;242573




Landwirt.com Händler Landwirt.com User