Antworten: 8
  05-11-2009 19:44  fleischrind
bremse am traktor
ich hätte mal eine frage: kann ich auf einem traktor eine hydraulische und eine druckluftbremse haben? ist dies technisch möglich?

  05-11-2009 20:30  jonatan
bremse am traktor
Ja, warum nicht?
Wir haben das auf unseren 309er Fendt - die DL Anlage wurde allerdings später nachgerüstet.
Die Hyraulikbremse ist orginal drauf und funktioniert ganz unabhängig von der DL Anlage .

  05-11-2009 20:57  semi89
bremse am traktor
technisch is es sicher machbar... aber wer sollte sowas tun... wennst mal a DL hast willst keine Hydr. mehr... aber jeden seine Meinung...

MFG SEmi

  05-11-2009 21:10  eranz
bremse am traktor
Hallo,

mich würde da eine Zusatzfrage Interessieren (einfach nur so, kein ernster Hintergrund):

Kann auf einem Hänger od. Gerät sowohl eine Druckluft- wie auch eine Hydraulische Bremse gleichzeitig aufgebaut werden ohne dass sie sich gegenseitig blockieren?

Hintergrundüberlegung: Gemeinschaftshänger, verschiedene Traktoren mit unterschiedlichen Bremsen.


eranz



  05-11-2009 21:13  walterst
bremse am traktor
nagle mich bitte nicht darauf fest - aber ich glaube beim gemeinschaftlichen Forstanhänger in meiner Nähe sind beide Systeme drauf

  06-11-2009 07:32  Arion820
bremse am traktor
Möglich ist es durchaus, sind ja komplett von einander unabhängige Systeme.Propleme kanns nur mit der Betriebsbremse beim Traktor geben, kann sein das die Hauptbremszylinder zu wenig Bremsflüssigkeit fördern für beide Systeme,da beide von der Bremse des Traktors angesteuert werden. Denn wenn die Hauptbremszylinder zu klein sind, geht das Bremspedal gans rein, dann mußt du bei jedem Bremsvorgang einmal pumpen.

  06-11-2009 19:11  jonatan
bremse am traktor
Das ist natürlich nicht so!

Durch die Betätigung der Traktorbremse wird ein Hydraulikventil angesteuert das wiederum dann die Anhängerbremse mit den entsprechenden Hydraulikdruck versorgt und dort dann die Bremswirkung auslöst!

Mit der Traktorbremsflüssigkeit und dem Pedalweg hat das überhaupt nix zu tun!

  07-11-2009 10:44  Arion820
bremse am traktor
Hat durchaus mit der Bremsflüssigkeit vom Traktor zu tun,denn Anhängerbremsventil und Druckluftbremsventil werden mit Bremsflüssigkeit angesteuert und brauchen ein paar ml Bremsflüssigkeit. Die paar ml können aber die Leistung der Hauptbremszylinder schon ziemlich in Beträngnis bringen. (Wohlgemerkt, nur bei Bremse mit Bremsflüssigkeit, nicht bei mechanischer Bremsanlage oder Bremsanlagen mit sogenannten Boostern-Bremskraf verstärker)

  07-11-2009 15:40  Rotax
bremse am traktor
das Anhängerbremsventil ob Druckluft oder Hydraulisch wird mit dem Hauptbremszylinder also mit der Bremsflüssigkeit betätigt, das ist richtig.es ist aber nicht wahr das die Leistung des Hauptbremszylinders dadurch schlechter wird.nach der Montage der jeweiligen Brermsanlage wird fehlende Bremsflüssigkeit auf den richtigen stand gebracht bzw. das Bremssystem entlüftet.dann kann man ohne Probleme Druckluft und Hydraulische Bremse miteinander betreiben.