Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen

Antworten: 64
  24-12-2020 00:03  ewald.w(88y8)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
das hat gar nichts mit der qualität oder funktionalität der maschinen zu tun, sondern mit dunkelster geschichte.

die marke heisst MENGELE

vermutlich können der vater und die brüder dieses so bekannten kz-arztes nichts dafür, doch ich kann auch nichts dafür dass ich jedes mal ,wenn ich diesen schriftzug auf maschinen lese, ich ein gewisses unbehagen verspüre.

josef mengele, ein spross dieses landmaschinenfabrikanten, der auf der rampe von auschwitz mit einem fingerzeig nach links oder rechts über leben oder sofortigen tod entschieden hat und dabei arien aus opern summte.

ich hätte deswegen aus prinzip nie eine solche maschine gekauft, auch wenn es nicht rational klingt.

2016 wurde der markenname eingestellt, und das ist zumindest für mich gut so








  24-12-2020 01:53  xaver75
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Mir läuft es auch jedes mal kalt über den Rücken, wenn ich wo den Namen Adolf lese oder höre. ,-)

mfg

  24-12-2020 05:42  FraFra
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
die maschinen waren gut und sind es immer noch

in österreich gibt es noch genug hermann göring werke,mit anderem namen,die vergangenheit kann die jetzige generation nicht ändern

ich dachte so ein blinder fanatismus ist in der gegenwart nicht mehr möglich wie in der NS zeit,aber die fanatischen Trump anhänger die noch immer an den Wahl(end) sieg glauben beweiisen das gegenteil...

  24-12-2020 06:55  meki4
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Die blauen Maschinen sind wirklich gut.
Erntewagen werden jetzt unter dem Namen Fendt weitergebaut. Miststreuer und Kipper wurden leider eingestellt.
BG M.
. . an Fanatismus erinnert mich hin und wieder der Vorname Adolfine.


  24-12-2020 07:43  iderfdes
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Aus demselben Grund fahr ich meist ohne "Führer"-Schein.

  24-12-2020 08:09  chn
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@ ewald
Da könnte man auch sagen weil du ewald heisst kann man mit dir nichts mehr reden weil du den gleichen Namen trägst wie Ewald von Kleist.
Ich hoffe du fährst keinen VW oder Merzedes. Die sind sicher gleich vorbelastet wie Mengele. Gennerell wird man in Österreich und Deutschland nicht viel kaufen können das nicht irgendwie (vieleicht über 1000 Ecken) vorbelastet ist.
Komische Anschauungen hast du.

LG CHN

  24-12-2020 08:13  Vollmilch
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Ich wusste gar nicht, dass die verwandt waren.

Sippenhaftung gibt's nicht mehr und das ist gut so.

Und nur aufgrund des Namens sollte niemand benachteiligt oder vorverurteilt werden.

Alles Gute!
Frohe Weihnachten!
Vollmilch

  24-12-2020 08:18  fendt_3090_2
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
ewald hat schon Recht. Und ich brauch heute mit der Schwiegerfamilie nicht reden, weil deren Vorfahre Soldat war.

  24-12-2020 08:35  mountainbiker
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Der Sohn vom Rommel war, wenn ich mich nicht täusche, Ober Bürgermeister einer größeren Stadt in Deutschland, ich glaube Stuttgart.
Frohe Weihnachten und Gsund bleiben.
Mfg Mountainbiker

  24-12-2020 09:05  schellniesel
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Adolf Hitler wurde erst kürzlich zum Bürgermeister gewählt....

https://en.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hitler_Uunona


Keine Ahnung aber wenn das Gedankengut über mehrere Generationen Übergreifen kann wäre es das sinnvollste in Ahnenforschung zu investieren. Würde man viele Verbrecher ausfindig machen können.
(Achtung Ironie)

Mfg

  24-12-2020 09:15  mitmart
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Weißt du Ewald, am meisten verwundert mich immer das diejenigen die sich moralisch überhöhen und noch immer in allem und jedem versuchen einen Zusammenhang zu dieser unheilvollen Zeit zu suchen und manchmal sogar an den Haaren herbeiziehen, scheinbar genau die Denkweise der damaligen Verbrecher zu Eigen haben.
Eine Vorverurteilung wegen eines Namens oder einer Abstammung war ein wesentlicher Bestandteil des damaligen Systems.

  24-12-2020 09:24  JD 6120
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@ mitmart
Besser könnte man es nicht sagen.

  24-12-2020 10:27  patrick.m(g1h16)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Meki
Mengele Mistsreuer und Ersatzteile werden heute noch in Grödig unter dem Namen MEV Grödig hergestellt .
Schöne Feiertage wünscht ein Besitzer eines Mengele Miststreuers mit dunkler Vergangenheit ;-)))

  24-12-2020 10:32  pert
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Und ich brauch heute mit der Schwiegerfamilie nicht reden, weil deren Vorfahre Soldat war.
Dieser Satz zeugt von wenig Geschichtswissen, was ist schlecht daran wenn der Vorfahre in diesem schrecklichen Krieg war, da sind die meisten nicht sehr freiwilig eingerückt, man muß eben wissen über welche Informationen die Bevölkerung damals verfügte, in unserem Haus hat es 1949 das erste mal el. Strom gegeben, und somit
ein Radio zur täglichen Information, die vor und während der Kriegszeit spärlich waren. Mein Vater ist jetzt 98 Jahre alt und hat Gott sei Dank überlebet, ich habe den Großvater und 2 Onkel im Krieg verloren , bin also sicher kein ' Kriegsverherrlicher'. Nur aufgrund eines Namens einem Produkt die Exiatensberechtigung abzusprechen
(natürlich sind immer die wirtschaftlichen Faktoren ein wichtiger Punkt) zeugt von wenig Vergangenheitswissen.
Trotzdem frohe Weihnachten und gesund bleiben
mfG Pert


  24-12-2020 10:36  meki4
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Danke!
Weiß ich. Ich hab einen Ladewagen seit 1993 und einen Miststreuer seit einigen Jahren, von den letzten der Zeit von Lely-Mengele.
MEV ist gut aufgestellt mit Ersatzteilversorgung. Mistreuer bauen die eigenständig noch immer, eher kleinere und Bergstreuer.
Eine Maschine nach dem Namen zu beurteilen wäre mir noch nie eingefallen.
Erholsame Weihnachtstage wünscht Euch Meki

  24-12-2020 11:52  ewald.w(88y8)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@meki

ich beurteile ja nicht qualität oder funktionalität dieser seinerzeit unter dem markennamen hergestellte maschinen, sondern äussere nur unbehagen wegen der geschichte dieses namens und auch dieser fabrik,welche dieser nazibagage sogar die fabrikshallen für propagandaauftritte zur verfügung stellte.

die eindeutige nähe zu denen war klarerweise ein konkurrenzvorteil gegenüber svstemkritischeren mitbewerbern und wirkt wirtschaftlich natürlich jahrzehnte nach.

wenn jemand damit kein problem hat ist es legitim,

für mich persönlich kam aber ein produkt mit diesem markennamen nie in frage und auch das ist legitim.

  24-12-2020 11:56  Suedsteierer
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Mir ist der Name Mengele auch bekannt - aber was hat das eine mit dem anderen zu tun? Es ist hinlänglich bekannt, was Dr. Mengele alles angerichtet hat und dass er nach seiner Flucht nach Südamerika auch von der Firma über deren Prokuristen mit finanziellen Mitteln versorgt wurde. Alles nicht zu rechtfertigen, aber fast 80 Jahre her...Dort, wo Steyr die Landmaschinen herstellte, war an der Einfahrt der Schriftzug "Nibelungenwerk" zu lesen, der nach Übernahme durch Case flugs entfernt wurde - das war eines der größten Panzerproduktionswerke im III. Reich - bin dennoch von der Qualität der (alten) Steyr Modelle überzeugt gewesen und gut damit gefahren...
Die schlimmen Zeiten sollten nicht vergessen, aber auch viele Jahrzehnte später nicht klugscheisserisch mit den absurdesten Querverbindungen in den Mittelpunkt gerückt werden!

  24-12-2020 12:00  macgy
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@ewald
Zitat
für mich persönlich kam aber ein produkt mit diesem markennamen nie in frage und auch das ist legitim.

Nutzt du Handy / Internet / Navi ect ?
Wernher von Braun hat es erst möglich gemacht, damit Satelliten ins Weltall kommen und du lustig mit deinem Elektronikzeug hantieren kannst

Er hat aber auch damit Massenvernichtungswaffen mitentwickelt, die gsd nie zum Einsatz gekommen sind

Die Liste von Firmen / Namen der Nachfahren sind endlos erweiterbar, da viele heutige Paradebetriebe in D mit Zwangsarbeit viele Menschenleben gekostet haben
VW / Audi
Krupp
Siemens
ect ect

Aber so sind manche Leute, die nie über den Tellerrand blicken, so wie du

Also dürfte man heute überhaupt KEIN Produkt aus D Fertigung / Händler kaufen
Überall klebt Blut...reichlich

  24-12-2020 12:28  steinbacher
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Ja bitte auf gar keinem Fall BMW kaufen haben auch eine"braune" Vergangenheit...
Ewald deine Ansicht ist mM nach amoi so richtig lächerlich aber wenns da dadurch besser geht daun freu i mich für dich :)

  24-12-2020 13:01  mittermuehl
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Unsere gesammte Wirtschaft hat braune Wurzeln. Das zerbombte Deutschland und Österreich hatte 1946 mehr Industrieanlagen als 1936. Jeder größere Industriebetrieb hatte im Krieg Zwangsarbeiter. Der ganze Wiederaufbau hatte ein braunes Fundament.

Wichtig ist wie Betriebe heute mit dieser Vergangenheit umgehen.

  24-12-2020 13:31  179781
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Da kann man gleich in der direkten Umgebung anfangen. Auch die Bauern hatten Zwangsarbeiter weil die eigenen Leute im Krieg waren. Und da hat es welche gegeben, die haben die wie normale Dienstboten behandelt, ausser das sie halt nicht mit den Einheimischen am Tisch sitzen durften. Und andere sind mit denen umgegangen wie mit Verbrechern und haben ihnen nur minderwertiges Zeug zu essen gegeben.
Soll man jetzt die Bauern deren Großeltern bei solchen Schweinereien mitgetan haben verachten?

Gottfried

  24-12-2020 13:41  mittermuehl
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@179781 Absolut richtig.. Es gibt keine Sippenaftung. Wichtig ist wie man jetzt damit umgeht.

  24-12-2020 13:42  thomas.t3
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Ewald, das heißt, du fährst auch nicht auf Autobahnen?
Lg

  24-12-2020 14:05  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Das Thema eignet sich nur bedingt für eine Heiliger Abend-Diskussion. Man könnte viele Bücher darüber schreiben, welche Firmen stark in den Nationalsozialismus verstrickt waren. Vor allem aber, wie von den Firmen nach dem Krieg bis heute mit Unrecht in dieser Zeit umgegangen wurde und wird.
Bei Mengele könnte man bemängeln, dass der nach Südamerika geflüchtete Massenmordbruder noch lange von der Firma durchgefüttert wurde und sein Gerstl bei regelmäßigen Besuchen in Günzburg abholte, wahrscheinlich unter den zugedrückten Augen der deutschen Exekutive.

Der oben erwähnte Manfred Rommel ist ein ziemlich schlechtes Beispiel, wenn man sich für ihn und seinen Vater jemals interessiert hat.


  25-12-2020 09:20  melchiorr
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Schon der Anfangsbeitrag von Ewald lässt auf das rassistische Gedankengut dieser traurigen NS - Jahre schließen. Sippenhaftung gehört auch dazu.
Frohe Weihnachten

  25-12-2020 11:24  ewald.w(88y8)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@eklips

die von dir angesprochenen geldzuwendungen an josef mengele aus der firmenkasse gilt als sehr wahrscheinlich und genügt für mich jedenfalls, zumindest ein gewisses unbehagen bei der marke zu verspüren und diese für mich persönlich auszuschliessen.

wenn mich deswegen jemand als rassistisch bezeichnet, typisch ns-ideologisch oder dies als sippenhaftung auslegt sollte er doch diese begrifflichkeiten versuchen zu reflektieren im kontext der geschichte.

gesegnete weihnachten

  25-12-2020 12:29  Tectrol
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Da ich wahrscheinlich zu den älteren Semestern hier im Forum gehöre, wollte ich mich auch mal dazu äußeren.
Ich hatte in den 80er und 90er auch aus diesem Grund nichts von der Firma Mengele gekauft.
Damals hatten die einreihigen Maishäcksler usw. einen guten Ruf. Ich wählte damals den gleichwertigen Pöttinger Mex III.
Hatte ich nie bereut. Die Miststreuer waren aber zum Ende der Firma nur Murks.
Mein Lohnunternehmer hatte einen 18 to er. Der wahr viel zu schwach, brach an allen ecken und enden.
Wenn ich den Schriftzug Mengele sah, dachte ich immer an deren Vergangenheit und das Sponsoring der Firma.

  25-12-2020 14:02  Century
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Wäre es nicht sinnvoller, die Taten jener Zeit zu verurteilen, und nicht ein paar Namen, noch dazu wo die Haupttäter in diesen Familien schon längst tot sind?

Das ist nämlich genauso schwachsinnig, wie heutzutage alle deutschsparichen als Nazis und Judenmörder zu pauschalisieren, oder alle Amerikaner als Sklavenhalter und Indianermörder zu bezeichnen. Oder alle Briten seien Imperialisten, oder alle Australier wären Verbrecher, oder die Spanier wären alle Frankisten und Inka-Killer^^

  25-12-2020 17:20  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Alle, alle, alle....
Eh nicht alle, sondern man soll ganz konkret anschauen, wie sich die Firmen in dieser Zeit und danach verhalten haben. Dass damalige Täter längst tot sind, spricht die heutige Generation ja nicht davon frei, sich möglichst anständig zu verhalten. Dazu gibt es genug Gelegenheiten und viele Firmen mit dunkler Geschichte nutzen diese Gelegenheiten vielleicht noch etwas unvollständig.

  25-12-2020 17:51  Century
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Warum sollte die aktuelle Generation auch noch Schuld dran haben?

Das ist, als wenn du mal irrtümlich eine Flasche Bier geklaut hättest, und deinen Sohn und Enkel nennt man deswegen noch "Dieb".

Wie gesagt, die Taten und die ausführenden Personen sind die Schuldigen, und sonst niemand^^

  25-12-2020 17:57  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Wer behauptet, dass "die aktuelle Generation auch noch schuld dran hat"?

Es geht schon auch darum, ob man etwas, was einem nicht gehört, weil es unrechtmäßig oder kriminell erworben wurde, auch bereit ist, zurückzugeben oder Schadenersatz zu leisten für Schaden, der im Namen der Firma produziert wurde.
Aber es gibt ja nach und nach gute Beispiele für Firmen, die bereit sind, ihre Geschichte aufzuarbeiten, was natürlich leichter geht, wenn ehemalige Akteure nicht mehr am Ruder oder am Leben sind.

  25-12-2020 18:03  mittermuehl
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Century ... Man sollte dann halt "die Flasche Bier" doch noch zurück geben... So "irrtümlich" waren viel Verbrechen auch oft nicht.

Heikel ist es immer dann wenn das Vermögen der heutigen Generation auf Verbrechen vorheriger Generationen beruht.

Muß halt von Fall zu Fall beurteilt werden.

  25-12-2020 18:18  179781
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Der Vergleich von einer gestohlenen Flasche Bier im Zusammenhang mit den Verbrechen eines Dr. Mengele ist aber schon ganz schwer daneben gegriffen. Bitte in dem Zusammenhang mehr nachdenken.

Gottfried

  25-12-2020 18:30  patrick.m(g1h16)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Mittermühl In welchem Zusammenhang beruht das Vermögen der Firma Mengele auf Verbrechen ?
In Deutschland befinden sich heute noch Personen in höchsten Ämtern , die sich in einer Diktatur auf Kosten der Unterdrückten persönlich bereichert haben .
https://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-die-richterin-und-ihr-schenker_id_12092492.html

  25-12-2020 18:57  mitmart
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Die Landwirtschaft hat sich da auch oft nicht mit Ruhm bekleckert, haben die Empörten auch ihre eigene Geschichte genau durchleuchtet? Hier wurden sich auch Grundstücke Vertriebener einverleibt, Zwangsarbeiter missbraucht, Wucher betrieben, Ausgebombten für Goldringe ein Leib Brot verkauft und mit der Not anderer unsaubere Geschäfte gemacht?
Die Geschichten wo Deserteure in den letzten Tagen von Nachbarn verraten und danach erschossen wurden und man dann der Witwe den Besitz um einen Spottpreis abgeluchst hat gibts in vielen Dörfern.


  25-12-2020 18:58  mittermuehl
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@patrick.m(g1h16) Deshalb: "Muß halt von Fall zu Fall beurteilt werden." Man könnte sich ansehen wie die Firma Mengel, die ja Hitler aktiv unterstützt hat, ihr Vermögen im 3. Reich vermehrt hat. Hatten sie Zwangsarbeiter oder KZler als Arbeitssklaven? Ich würde mal vermuten - JA. Sie hatten ja gute Kontakte. Die Familie Mengele gibt es in der Firma ja schon länger nicht mehr. Den Firmennamen auch nicht mehr. Gehört ja zu AGCO . Aber ein Teil des Firmensvermögens könnte noch auf Verbrechen im 3. Reich beruhen. Wurden Entschädigungen gezahlt?

  25-12-2020 19:56  robertfranz.f(d6s1)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Wenn man das fast alles liest, frage ich mich wofür man so ein Forum überhaupt benutzt. Meiner Meinung nach gehört sowas nicht ins Forum. Nicht falsch verstehen aber meiner Meinung sollte das Forum ein Austausch sein für Maschinen, Traktoren, Viehhaltung, und so in diese Richtung. Erfahrungsaustausch, usw. Finde solche Beiträge gehören gelöscht, bzw den Ersteller des Textes entweder darauf hingewiesen daß das hier nicht hingehört oder sonst sperren. Das ist meine Meinung dazu. Man merkt das Forum wird immer schlechter.

  25-12-2020 20:24  patrick.m(g1h16)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Mittermühl Bei allem Respekt für die Ermordeten und Vertriebenen , aber haben wir keine wichtigeren Probleme in der Landwirtschaft , bei denen es um die Zukunft geht ?

  26-12-2020 00:18  Gottfried R.6779
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Hallo zusammen. Ein kleiner positiver Beitrag zu diesem Unsinnigen Artikel zu Weihnachten.
Auf unserem Hof waren unter meinen Großeltern 3 Franzosen als Zwangsarbeiter zugeteilt. Mit denen hatte meine Familie bis in die 90er Jahre schriftlichen Kontakt. 1980 standen die 3 mit ihren Frauen plötzlich bei uns im Hof. Sie wollten ihre Erlebnisse von damals ihren Frauen näherbringen. Die Spur zu ihnen verlor sich dann in den 90er Jahren.
Ebenso waren unterm Krieg 2 Frauen mit je 2 Kindern eine Zeit lang einquartiert. Die haben sich dann ihm Rheinland angesiedelt. Als sie später nach Italien in Urlaub gefahren sind kamen sie dann mehrmals am Heimweg zu Besuch.
Mein Fazit daraus, es kann ihnen bei meinen Vorfahren nicht so schlecht gegangen sein.

Fritz

  26-12-2020 07:37  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@gottfreid R.

Ich kann ähnliches berichten. Habe in den 90ern einen Brief an meinen längst verstorbenen Großvater entgegengenommen, der von einer polnischen Arbeiterin stammte und wir hatten einige Jahre netten Kontakt. Der Vater hatte regelmäßig nasse Augen, wenn er von den russischen Kriegsgefangenen erzählte, die er mit 14 Jahren und 36 Kg Kampfgewicht zu beaufsichtigen hatte und welche Angst diese Leute zu Kriegsende hatten, weil sie wussten, dass sie von den eigenen Leuten nicht gut behandelt werden. Man muss aber aufpassen: Nicht alle waren Zwangsarbeiter oder Kriegsgefangene. Viele waren auch freiwillige Ostarbeiter, die auch sozialversichert und bezahlt waren. Denen ging es natürlich besser, als den Gefangenen, die eigentlich fürs todarbeiten bestimmt waren, was in der Landwirtschaft wohl seltener stattfand, als in anderen Bereichen.

  26-12-2020 12:46  fendt_3090_2
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Hallo, Pert.
Ironie ist doch noch ein Fremdwort?

Im Ernst jetzt, Ich nehme mal an, die wenigsten von uns waren in dieser Zeit aktiv. Unsere Beiträge fußen fast nur auf Erzählungen und wir wissen nicht genau, warum derjenige so einen Zulauf hatte. Ich glaube, er hat die Sorgen der Zeit ausgenützt und dann für seinen Weg mißbraucht. Aber es ist sicher nicht richtig, das man einzelne Firmen oder Personen nach 75 Jahren wegen deren "braunen" Vergangenheit anprangert.


  26-12-2020 12:57  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Deutschland hat genau 92 Jahre nach Ende des 1. Weltkrieges seine letzten Reparationszahlungen geleistet. Warum sollte man nach 75 Jahren nicht über das Verhalten von Firmen in der Nazizeit wenigstens diskutieren dürfen? Das heisst ja nicht, dass eine Firma da automatisch in ein schlechtes Licht kommt. Es ist ja nicht ausgeschlossen, dass eine Firma sich trotz Bräune einigermaßen anständig verhalten hat und zumindest irgendwann nach dem Krieg zur Anständigkeit zurückgekehrt ist.

  26-12-2020 13:02  harly
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
https://www.mev.co.at/ersatzteile/

  26-12-2020 17:14  robertfranz.f(d6s1)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Wie geschrieben das Forum wird immer wie schlechter.

  26-12-2020 18:39  richard.k(p6614)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Und trotzdem kannst du nicht loslassen...

  26-12-2020 18:41  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@robertfranz
Es liegt an Dir, das Forum mit guten und aus Deiner Sicht zulässigen Themen zu fluten. Los gehts, du musst auf das neue Jahr nicht warten.

  26-12-2020 18:53  mittermuehl
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@robertfranz.f(d6s1) @patrick.m(g1h16)

Ob wir wichtiger Problem in der Landwirtschaft haben mag im Auge des Betrachters liegen.

Das wir 75 Jahre nach dem WK2 noch ein Problem haben darüber zur reden ist das eigentliche Problem. Das es noch dazu in eine Forum von Bauern zu einem Problem gemacht wird ist das größere Problem das zeigt das viel hier noch nicht Fit für die Zukunft sind.

Der WK2 ist Geschichte. Die Kriegsverbrechen sind Geschichte. Mein Vater war 1945 in der Volksschule. Mein Mutter wurde am 12. März1945 geboren (ihr wißt ja was da war). Ein Großvater war Arzt in der Wehrmacht. Einer war Techniker in einem Bomber. Warum sollte ich ein Problem haben über das Verhalten meiner Großeltern im Krieg zu reden. Es war ja nicht mein Krieg.

Der Großvater einers Freundes hatte 50 Zwangsarbeiter. Der Großvater eines anderen Freundes wurd im WK2 im Bunkerbau sehr reich. Seine Enkel trifft jetzt nur dann Schuld wenn sie die Warheit vertuschen würden.

ABER - keiner zwingt euch zwei zu so einem Thema etwas zu schreiben. Ihr könnt ja bei dem bleiben was ihr versteht. Das Forum ist ja groß und hat für alles was.

  26-12-2020 18:59  Vollmilch
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Was war am 12.März 1945?

Alles Gute!
Vollmilch

  26-12-2020 19:03  mittermuehl
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
12. März 1945 - Meine Mutter erblicke das Licht der Welt und die Rote Arme überschitt die Grenze zu Österreich. Ein Datum kennt auf meiner Seite von NÖ und im Burgenland jeder. Da war der Krieg wirklich hier.

  26-12-2020 19:08  Vollmilch
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Danke für die Aufklärung!

Bei uns würden am 30. April noch "Widerständler" gejagt und hingerichtet!

Alles Gute!
Vollmilch

  26-12-2020 19:17  mittermuehl
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
In der Bucklige Welt war schnell Schluß mit dem Spuk. Aber am Wechsel, Semmerin, Rax, Scheeberg ging der Wahnsinn noch bis zum 8. Mai weiter. Das war die echte Aplenfestung. Bis zum letzten Tag ein Stellungskrieg im Gebirge....

  26-12-2020 19:19  patrick.m(g1h16)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Vollmilch Wirklich ??
Hoffentlich lesen die aktiven Wehrmachts- und SS-Angehörigen alle im Landwirtforum diese Aufklärung damit es am 30. April keine Hinrichtungen gibt .

PS: Um solche Fehler zu vermeiden gibt es in der Kommentarfunktion die Vorschau !

  26-12-2020 19:34  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Ich dachte (nach Googelung), dass die schwerste Wien-Bombardierung gemeint wäre.

  26-12-2020 19:34  ek
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Am 29.März 1945 kamen die Russen zum ersten Mal in Klostermarienberg über die Grenze

  26-12-2020 20:23  Vollmilch
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@patrick: vielen Dank für den freundlichen Hinweis. Bei der "Schnellantwort" gibt es keine Vorschau und bei dem vielen Kuhdreck auf meinem Display hab ich die ü-Punkterl leider übersehen.

Hier die Korrektur:
Am 30. April 1945 wurden bei uns noch "Widerständler" gejagt und hingerichtet.

Wie man sieht gibt es in der Geschichte noch ein paar Ungereimtheiten...

Alles Gute!
Vollmilch

  27-12-2020 09:32  fendt_3090_2
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Hallo, guten Morgen.
eklips: Ich habe kein Problem über das Verhalten diverser Firmen mit ihrer Vergangenheit zu reden. Für mich stellt sich die Frage wissen wir genug, um darüber zu diskutieren? Ich sicher nicht.

  27-12-2020 09:40  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Dazu diskutiert man ja. Man kann ja neue Informationen bekommen oder auch die Erkenntnis, dass man noch mehr Informationen braucht. Es gibt immer öfter und immer mehr Zugang zu Dokumenten, die mehr Aufschluss geben, als reine Erzählung oder Verheimlichung.

  27-12-2020 09:55  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Grundsätzlich finde ich da viele Dinge interessant.
Wenn z.B. die Frau Heidi Jelinek, besser bekannt als Milliardärin Heidi Goess-Horten ihre gestückelten Spenden bei einem jungen Politiker abliefert, habe ich doch auch im Hinterkopf, dass ihr Reichtum auf der Arisierung jüdischen Vermögens und dem Profit aus dem Nationalsozialismus basiert.

  30-12-2020 19:31  geba
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Das ewige hin und her mit den braunen Flecken....

Bitte, dann reißen wir die Westautobahn heraus!

Oder: Die VOEST, Aluwerk Ranshofen, die meisten Wasserkraftwerke an Inn u. Donau,

die Liste wäre noch Lang!

Mengele? was ist dann mit VW, Daimler,...?

Wann ist endlich mal Schluss mit der Vergangenheitsbewältigung?

Hoffentlich betreibt die USA auch Vergangenheitsbewältigung!? (z.B.: Vietnamkrieg, Irakkrieg,...)

  30-12-2020 20:17  eklips
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Die Vergangenheit ist jeden Tag bei uns. 1140 Kriegsmaterialfunde allein 2019 z.B. 15.000 Blindgänger warten noch auf ihre Auffindung.

  30-12-2020 20:54  ewald.w(88y8)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@geba

grad erst vor ein paar jahren habens in mauthausen etliche millionen euro in die gedenkstätte investiert und du regst dich über die thematisierung hier im forum auf, die nicht mal was kostet?

reden wird man ja noch können ohne gleich die westautobahn rausreissen zu müssen

  30-12-2020 21:31  patrick.m(g1h16)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Ewald-mengele ( ist für mich jetzt so eine Art Eselsbrücke , damit ich dich besser einordnen kann )
Wir könnten in diesem Thread ja auch über aktuelle Themen mit dem selben Zusammenhang diskutieren !
Zum Beispiel über die zigtausenden Menschen , welche seit 2015 von Asylwerbern ermordet , vergewaltigt und zu Krüppeln geschlagen wurden .

  31-12-2020 08:38  ewald.w(88y8)
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
@patrick

natürlich können wir in dem zusammenhang hier auch über asylwerber diskutieren.

gabs unter asylwerbern einen, der vielen kindern ohne jegliche narkose den körper aufgeschnitten hat?

  31-12-2020 08:46  fendt_3090_2
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
Weist du genau, das es keinen gibt? Der Dr. Mengele war auch ein Auswanderer/Flüchtling und hat Asyl bekommen.

  31-12-2020 09:41  FraFra
Diese Landmaschinenmarke wird mir nicht fehlen
und die amis waren alle super sozial zu den ureinwohnern ?
hermann göring werke in linz ??
wolfsburg
der beteiligte der das gebilligt hat war um keinen scheiss besser,du kannst die geschichte nicht mehr ändern

schau nach vorne in die zukunft ,ist wichtiger