Kärntner Bauern in Quarantäne

Antworten: 13
User Bild
hardl1266 28-09-2020 13:40 - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
Wegen Corona dürfen Kärntner bauern nicht in den eigenen stall.
Wie weit sind unsere Beamten von der wirklichkeit entfernt!


User Bild
Tiroleradler antwortet um 28-09-2020 13:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
In den Stall darf er wohl doch:
https://kaernten.orf.at/stories/3068940/

User Bild
mittermuehl antwortet um 28-09-2020 13:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
Wo steht das er nicht in den Stall darf?

User Bild
hardl1266 antwortet um 28-09-2020 14:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
steht in der Kleinen Zeitung wird aber nach intervention des Landwirtschaftsministerium wieder erlaubt laut neuerer ausgabe der zeitung


User Bild
fgh antwortet um 28-09-2020 14:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
Tiroladler - jetzt schon, nachdem sich die Landwirtschaftskammer und auch das Ministerium eingeschaltet hat.
Zitat Kleine Zeitung Stand heute morgen - sprich auch vorige woche:
Sie dürfen in den nächsten zehn Tagen die Hofstelle - wie es laut Absonderungsbescheid heißt - nicht verlassen. Das Stallgebäude gehröt nicht dazu. "Wenn es nicht an das Wohnhaus anschließt, darf es ach nicht betreten werden", sagt Bezirkshauptmann Heinz Painsi. Falls die Aufrechterhaltung eines Betriebes dadurch in Gefahr ist, könne man bei Landwirtschaftskammer oder Maschinenring um Hilfe ansuchen.

Also eigentlich hat der Painsi den Bescheid sehr bewusst so geschrieben, dass man es nicht darf bzw. war es nicht unklar, sondern aus seiner sicht eindeutig nein und diverse Interventionen sagen jetzt, dass es ein Missverständnis war...

User Bild
dietmar.s(2cz6) antwortet um 28-09-2020 14:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
also nicht jeder liest die Kleine Zeitung. Deswegen macht es Sinn wenn du @hardl1266 den Artikel hier reinstellst.
Hab zwar jetzt wo anders übers Netz einen Artikel gelesen. Der war aber Satz für Satz unklar formuliert. So auf Volksschüler...gemacht vom Journalisten :-). Falls wir den gleichen Artikel meinen , naja...kein Qualitätsmedium.

User Bild
2472660 antwortet um 28-09-2020 15:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
petutschnig macht sich auch gedanken drüber.... :-))

https://www.youtube.com/watch?v=rbqTg7qi0zk

weit ham mas gebracht :-(
die gerufenen bösen geister werden immer mehr und wir werden sie nicht mehr los!

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 28-09-2020 17:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
Der Tierarzt sollte am besten in die Familie einheiraten, damit er den Stall auch betreten darf XD

User Bild
Vollmilch antwortet um 28-09-2020 19:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
Ein Tierarzt in der Familie wäre sowieso von Vorteil!

Alles Gute!
Vollmilch



User Bild
Tiroleradler antwortet um 28-09-2020 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
"Zitat Kleine Zeitung Stand heute morgen - sprich auch vorige woche:
Sie dürfen in den nächsten zehn Tagen die Hofstelle - wie es laut Absonderungsbescheid heißt - nicht verlassen. Das Stallgebäude gehröt nicht dazu. "Wenn es nicht an das Wohnhaus anschließt, darf es ach nicht betreten werden", sagt Bezirkshauptmann Heinz Painsi. Falls die Aufrechterhaltung eines Betriebes dadurch in Gefahr ist, könne man bei Landwirtschaftskammer oder Maschinenring um Hilfe ansuchen."

Oha, @ hardl und FGH, wenn man das so liest dann kann man sich schon zu Recht an den Kopf greifen!


User Bild
Vollmilch antwortet um 28-09-2020 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
Auch Beamte machen Fehler, da darf man nicht so streng sein! :-)

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
eklips antwortet um 29-09-2020 07:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
Ich denke, das ist die BH, wo der BHauptmann wegen einer Kleinigkeit bei der Wahlauszählung eine Verurteilung kassierte und deswegen jetzt besonders pitzelig ist.
Es ist aus meiner Sicht kein Schaden, wenn damit dokumentiert ist, dass man bemüht ist, dass keine Übertragung über den Lebensmittelbereich stattfinden kann.

Das stand schon im April auf der Ministeriumsseite:
https://www.bmlrt.gv.at/land/informationen-zum-coronavirus-uebersicht/coronavirus-landwirtschaft-infektionsverdacht-krankheitsfall.html

User Bild
mittermuehl antwortet um 29-09-2020 10:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
Die Sache wurde anscheinend geklärt. Anscheinend mußte er über eine öffentlicheStraße um vom Wohnhaus zur Hofstelle zu kommen. So wie ich es verstehe darf eh in den Stall. Wieder nix mit "home office" vom Sofa aus... ;)

Aber es ist schon erstaunlich was unsere Regierung und Verwaltung nach Monaten des Nachdenkens und Grübelns an Lösungsansätzen bereit hat.

User Bild
Tiroleradler antwortet um 29-09-2020 12:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärntner Bauern in Quarantäne
Originaltext von Vollmilch:
Auch Beamte machen Fehler, da darf man nicht so streng sein! :-) Alles Gute! Vollmilch
____

Ja sicher, hast schon recht. Und bei einigen Beamten ist der größte Fehler dass sie welche sind;-)

Aber damit kein übles Bild entsteht: ich habe auch Viele erlebt die um einen guten Service und gute Lösungen bemüht waren!


Bewerten Sie jetzt: Kärntner Bauern in Quarantäne
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;633642






Landwirt.com Händler Landwirt.com User