Antworten: 28
User Bild
Franzkarl 28-03-2020 14:56 - E-Mail an User
Preiß Brennholz

Meine Frage ist was kann man für Brennholz (Esche) verlangen, wenn es schon bei der Forststraße liegt und auf 5 Meter ausgeschnitten ist.
Danke im voraus .

User Bild
Fendt312V antwortet um 28-03-2020 15:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Nichts, fragen was gibst. Halt erst wenn du einen findest der dir überhaupt zuhört.

User Bild
Franzkarl antwortet um 28-03-2020 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Danke für die super Antwort.

User Bild
1977anita antwortet um 28-03-2020 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Zum selber spalten oder schon gespalten? Gespalten ca. 60-70,- ungespalten 40-50,- Pro Meter


User Bild
Vollmilch antwortet um 28-03-2020 19:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Wow! Zu diesen Preisen würde bei uns keiner kaufen. - Verlangen kann man's natürlich.

Alles Gute!
Vollmilch


User Bild
Franzkarl antwortet um 28-03-2020 19:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Danke zum selber spalten sind noch 5 m Stämme.

User Bild
Franzkarl antwortet um 28-03-2020 19:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Danke Vollmilch !!!!!!!!

User Bild
1977anita antwortet um 28-03-2020 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Wenn es kalt ist und von obi oder lg. Nichts bekommt oder geschlossen ist dann bezahlt man das oder sogar mehr wenn es kalt ist

User Bild
Vollmilch antwortet um 28-03-2020 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Konkret hab ich heuer Eschen geschenkt bekommen, abgemetert (großteils), ungespalten, ca. 20 rm.

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
1977anita antwortet um 28-03-2020 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Zum herschenken hat keiner was .Bevor ich es herschenken soll es im Wald verfaulen

User Bild
gg1 antwortet um 28-03-2020 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
55 Euro pro fm verkauf ich meines

User Bild
Harpo antwortet um 28-03-2020 22:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
@vollmilch
Und wahrscheinlich noch frei Haus?

User Bild
Vollmilch antwortet um 29-03-2020 07:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Guten Morgen!

Nein, nicht frei Haus. Aber das Holz ist zu 50% auf unseren Grund gefallen.

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
farmerJT antwortet um 29-03-2020 13:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Faserholzpreis ,,hart,, 50-55€/FM

User Bild
lukas.p(vam17) antwortet um 29-03-2020 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Vollmilch va wo bist du?

User Bild
Vollmilch antwortet um 29-03-2020 15:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
NÖ-mitte.
Aber ich habe für heuer genug Holz.

Alles Gute!
Vollmilch



User Bild
Aequitas antwortet um 29-03-2020 16:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Brennholz trocken,gespalten, hart 33cm 90-100€/RM
Brennholz trocken, gespalten, hart, 1m lang 60-70€ RM
Brennholz frisch, rund, 5m Blöche ungespalten??? wird irgendwas bei 30-50€ liegen.

User Bild
mittermuehl antwortet um 29-03-2020 16:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Ich hab für Birke - 5m 30 €/RM gezahlt

User Bild
Obersteyrer antwortet um 29-03-2020 17:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
@Franzkarl Hallo Würde sagen je nach Gegend ,zwischen 35-50 Euro ,bei uns im Murtal ca 45 Euro pro Festmeter . Ofenfertig Trocken bei uns 80 Euro , weich ofenfertig trocken 50 Euro Gruss Obersteirer

User Bild
Peter06 antwortet um 29-03-2020 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Ich hätte schon früher etwas hineingeschrieben - wenn ich mich nicht so am

"Preiß"

stossen würde.

Zu erzielende Preise für Brennholz sind wie das Wetter:
Es ist regional oft höchst unterschiedlich.

Von 30 bis 120 € erscheint alles im Bereich des Möglichen...

Mittermühl kauft seine Birke um 30 € je Raummeter, für sortiertes, trockenes Birkenholz in der Kiste (für offenen Kamin) wird auch 150 € für den Raummeter bezahlt.


User Bild
Herbsi antwortet um 29-03-2020 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Also Aequitas wie du das schreibst für Ablängen von 1m auf 33cm ist 30 Euro schon sehr häftig. Ich kalkuliere da höchstens 10 Euro.


User Bild
fgh antwortet um 29-03-2020 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Eschenfaserholz wird bei uns mit 45€/fm verkauft - folglich wäre der Brennholzpreis mindestens gleich hoch anzusetzen.

User Bild
Aequitas antwortet um 29-03-2020 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Preise sind wie geschrieben regional sehr unterschiedlich.

Bauhaus kostet das Holz RM 105€
https://www.bauhaus.at/brennholz-briketts/kaminholz-trocken/p/22057596


User Bild
Peter06 antwortet um 30-03-2020 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
fgh,
wie schaut denn da Deine Kalkulation aus?
(Einstandspreis, Maschinenkosten, Lohnansatz,)

ausserdem:
Wer vermisst heute noch Faserholz, das wird doch alles Atro übernommen...
oder, wie bei den gewieften Händlern, gleich fuhrenweise....

User Bild
tomsawyer antwortet um 30-03-2020 09:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
hab heuer Meterscheiter Fichte drei Jahre gelagert um 27 Euro verkauft, ich weiß dass es nicht viel ist, habe den Platz gebraucht und bei uns gibt es so gut wie keine Nachfrage.

User Bild
fgh antwortet um 30-03-2020 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
@Peter06
Abgerechnet wird aber in Festmeter.
Holz wird gewogen und angeschnitten - mittels Gewicht und Bewertung Anschnitt wird dann auf FM umgerechnet.... sprich von der Atrotonne wird auf Festmeter umgerechnet.
Holzerntekosten bin ich bei 12-25€/fm - warum so eine große Spanne? Es ist eine Welt Unterschied, ob ich bei mir auf ner leicht zugänglichen Fläche arbeite, oder irgendwo im steilen verwinklet was zwischen raus nehmen muss....

User Bild
mittermuehl antwortet um 30-03-2020 10:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
Langholz Birke - 4 Meter lang - waschelnaß - 30€/m - zugestellt (Nachbarschaft). Mein Lieferant verrechnet sich meist zu seinen ungunsten. Jetzt rechnen wir ab nachdem ich das Holz als Meterscheiter aufgelegt haben... Seit ich zweimal freiwillig nachgezahlt habe ist ihm das so lieber .. ;)

Ofenfertiges Brennholz - weich 33cm bekomme ich um 50€/m
Ofenfertiges Brennholz - hart 33cm bekomme ich um 75€/m
Immer 8m . zugestellt - einfach abgekippt - Zeitpunkt wie es der Lieferant will - sind immer Nachbarn.

Brennholz im Wald zum selber durchfrosten (nach Absprache) bekomme ich "geschenkt". Habe eine eigene Winde und hole halt raus was man loswerden will. Macht für mich aber auch nur Sinn wenn es nicht zu aufwändig wird.

Zur Frage ... Für Esche auf der Forststraße -4 Meter lang - würde ich, so es in meiner Nähe ist, 30€/m zahlen. Abrechnen würde ich nach dem Auflegen der Metertscheiter..


Bei mir reist keine Stück Holz weiter als 5 km...

User Bild
xaver75 antwortet um 30-03-2020 11:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
@Mittermühl
30 Euro pro RM oder FM?
Bei uns ist der von Lenzing gezahlte Faserholzpreis üblich.

mfg

User Bild
mittermuehl antwortet um 30-03-2020 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Preiß Brennholz
ein RM .... Ster ..... 1m Lang - gespaltet - aufgeschlichtet...

Sind oft Mengen bei denen sich eine Abtransport mit dem Händler oder der Hacker nicht auszahlt. Ist immer Holz das eigentlich lästig wo im Weg ist...


Bewerten Sie jetzt: Preiß Brennholz
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;617423





Landwirt.com Händler Landwirt.com User