Hydraulik Fahrantrieb Hoftrac

Antworten: 2
werner.s(9vr79) 23-09-2019 21:59 - E-Mail an User
Hydraulik Fahrantrieb Hoftrac
Hallo, suche eine Lösung für ein Hydraulik Problem mit meinem alten Striegel Hoftrac 150 D.
Beim Fahren bei nur leichtem Gefälle läuft der Hoftrac unkontrolliert immer schneller (vorwärts+rückwärts) und stoppt nur bei 'Nullstellung' schlagartig.
Habe auf anraten von Striegel Fahrsteuergerät erneuert (400 €), leider ohne Erfolg. Dann können es nur noch die Ölmotoren sein, sagt Striegel.
Habe auch die Ölmotoren getauscht, ihr ahnt es, wieder erfolglos. Jetzt bleibt ja eigentlich nur noch die Pumpe ( Tandem Pumpe) übrig, oder ? die hat aber
eigentlich Leistung (Räder drehen durch).
Bevor ich nun auch noch diese tausche, finde ich vielleicht hier im Forum jemand der sich mit hydraulischen Anlagen auskennt.




David W. antwortet um 24-09-2019 06:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Fahrantrieb Hoftrac
Hallo!

Bei meinem Weidemann 1010 ist es das gleiche.
Ich glaube das war aber schon von Anfang an. Meiner hat auch noch Fuß pedal. Leider habe ich mich noch nicht damit beschäftigt ob und wieso es dazu kommt.

LG


xaver75 antwortet um 24-09-2019 09:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Fahrantrieb Hoftrac
@Werner
Ein älterer Hoftrac kann teuer werden im Unterhalt.

Ich hab voriges Jahr die "Notbremse" gezogen und getauscht.

mfg



Bewerten Sie jetzt: Hydraulik Fahrantrieb Hoftrac
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;598796




Landwirt.com Händler Landwirt.com User