Sudangras nach dem Dreschen

Antworten: 3
irxn 12-07-2019 11:34 - E-Mail an User
Sudangras nach dem Dreschen
Hallo,

ich möchte nach dem Dreschen nächste Woche Sudangras als Zwischenfrucht anbauen.
Ich habe Milchkühe. Mein Plan ist es, das Futter als Grünfutter zu nutzen und im Herbst wenn nochmal was wächst das ganze Silieren.

Bei uns ist es ziemlich trocken, daher bin ich auf das Sudangras gestoßen.

Hat von euch Erfahrung damit?
Soll man da Klee oder etwas anderes dazumischen?

LG
Peter



179781 antwortet um 12-07-2019 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sudangras nach dem Dreschen
Bei Trockenheit die richtige Wahl. Keine unserer Kulturpflanzen kommt mit so wenig Wasser zurecht wie Hirse. NIx dazumischen. das funktioniert nicht.
Sauber anbauen, damit die Körner an Keimwasser kommen. Mähen als Futter darfst du die Pflanzen erst, wenn sie deutlich höher als 1 m sind. Vorher haben sie einen relativ hohen Blausäuregehalt. Am besten stehenlassen, solange es nicht kalt wird um das volle Wachstum zu nutzen und mit Maishäcksler silieren.

Gottfried


Mothe0303 antwortet um 14-07-2019 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sudangras nach dem Dreschen
Hallo kling Intressant !!

Werde nexte woche die WiGerste dreschen ! Hat es sinn da dann dieses sudangras anzubauen ?
Wie ernte ich das ? Mähwerk ladewagen ?
Kann es zur grassilage 4 schnitt dazu gemischt werden ?
Eignet es sich für die milchvieh fütterung ??




doppla antwortet um 14-07-2019 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sudangras nach dem Dreschen
Hatte letztes Jahr sudangras... War ja alles ganz ok aber das musst du häckseln! Sonst ist es zu grob bin mit der presse mit 10 messern gefahren und trotzdem haben sie den stängel außgeklaubt (ohne mischewagen) und auch aufpassen das er nicht zuholzig wird!
Lg


Bewerten Sie jetzt: Sudangras nach dem Dreschen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;594670




Landwirt.com Händler Landwirt.com User