Schlachtrinder Verkauf, Gütesiegel, Tierwohl Alternativen zu Rinderbörse

Antworten: 3
User Bild
Zeisermoa 01-04-2019 12:25 - E-Mail an User
Schlachtrinder Verkauf, Gütesiegel, Tierwohl Alternativen zu Rinderbörse
Guten Tag!
Welche Möglichkeiten kennt Ihr eure Schlachtrinder(konkret Gütesiegel Jungstier) zu Verkaufen abgesehen von der Rinderbörse?
Gibt es schon Schlächter die Tierwohl Jungstiere ankaufen und diese auch abgelten?


User Bild
karl22 antwortet um 02-04-2019 07:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlachtrinder Verkauf, Gütesiegel, Tierwohl Alternativen zu Rinderbörse
Selber kannst deine viecha obstechn und direkt vermarkten. Sonst wüsste ich nichts.
Wennst direkt mit den fleischverarbeitern sprichst, wird ned viel anders. Ausser das du den Transport selber managen musst. Außerdem kennen die von da börse die Entscheidungsträger, aktuelle marktsituationen und sind da einfach spezialisiert im absatz der tiere.
Kann e sein das du einzelne Fleischhacker findest, die deinen Erwartungen entsprechen. Dann hast du aber trotzdem nur einen Abnehmer. Und was machst, wenn du was zum verkaufen hast, und der is voll? Oder er zahlt nur den Grundpreis?


User Bild
svoboda12 antwortet um 02-04-2019 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlachtrinder Verkauf, Gütesiegel, Tierwohl Alternativen zu Rinderbörse
@ karl22 Ich glaube, das es hier darum geht, das man manche Gütesiegeltiere nur über die Rinderbörse vermarkten kann.

@ Zeisermoa, ich vermarkte über einen Händler. Er holt die Tiere und bringt sie zum Schlachthof bzw verkauft er Jungtiere Weiter. Er hat auch gute Preise. Vl nicht ganz so wie die Rinderbörse. Aber dfa ich ihm alles verkaufe holt er auch jedes Tier sehr zeitnah (innerhalb 2 Wochen), egal wie voll der Markt ist. Ich kenne einige Landwirte, die immer den Händler mit dem besten Preis suchen und jedesmal wechseln.
1. Haben sie dann vl einen schlechteren Preis als sie beim ersten Händler bekommen hätten, weil es ihnen zu wenig war und

2. im Vorjahr, wie die Lager voll waren, sind sie wochenlang auf ihren Tieren sitzengeblieben, weil sie keiner brauchte.

Jeder Händler holt zuerst die Tiere der Stammkunden und danach die anderen ;) nicht vergessen

mfg



User Bild
meki4 antwortet um 02-04-2019 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlachtrinder Verkauf, Gütesiegel, Tierwohl Alternativen zu Rinderbörse
So handhabe ich es auch. Wenn man eine langjährige Zusammenarbeit schätzt, dann ist der Händler auch da, wenn mal was schief läuft, er schaut auch, das man für eine Notschlachtung einen guten Preis bekommt.
Sicher könnte man mehr einnehmen, wenn man bei jeder Box einige Händler anbieten läßt - und jedes Mal kauft ein anderer. Da kann es leicht sein, das in Zeiten bei geringer Nachfrage dann keiner die Viecher haben will.
BG M.


Bewerten Sie jetzt: Schlachtrinder Verkauf, Gütesiegel, Tierwohl Alternativen zu Rinderbörse
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;587760





Landwirt.com Händler Landwirt.com User