Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt

Antworten: 13
peter.z(cgu8) 17-01-2019 15:51 - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Eine Interessante Dokumentation für Landwirte die immer noch im Glauben sind der Druck auf die Tierhaltung kommt vom Konsumenten. Konsumenten werden nach strich und Faden getäuscht und Verarscht, ebenso die Landwirtschaft, der Konsument muss herhalten als Begründung von Anbindestall Verbot, Weidepflicht ect. Dabei weis er Gar nicht was er im Laden eigentlich Kauft. Schade das einige Landwirte dem noch glauben Schenken

https://m.youtube.com/watch?v=bq8hzF_kwOI&t=2089s



mittermuehl antwortet um 17-01-2019 16:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
@peter.z(cgu8) Der Beitrag ist ja bekannt. Deine Ableitung davon ist mir aber neu.



peter.z(cgu8) antwortet um 17-01-2019 16:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Nun bei früheren Diskusionen über das Thema waren immer wider Landwirte der Meinung das will der Konsumenten. Wie die Doku Zeigt ist ein Normaler Konsument gar nicht wirklich im Stande sich im Wiirwar von Produkten zurecht zu finden. Gutes Beispiel mit der AlmMilch der Konsument geht davon aus das diese Wirklich von der Alm kommt, nur in Wahrheit kann diese auch aus Norddeutschland kommen. Der Konsument der wirklich darauf besteht kauft heute nicht mehr In Supermärkten ein Sondern vermehrt beim Landwirte selbst. Milchautomaten, Verkaufsautomat erleben regelrecht einen Boom.


bogpep antwortet um 17-01-2019 16:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
wer ist da deiner Meinung nach dumm? etwa gar der Konsument bzw (obwohl mir diese Wort überhaupt nicht gefällt) der Endverbraucher ?


Peter1545 antwortet um 17-01-2019 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Also wenn der Konsument keine Ahnung davon hat, was er kauft, dann greift er logischerweise zum günstigsten! Da das aber viele nicht machen würde mich interessieren wieso?
Durch die Medien und auch Handelsketten werden ausländische Hersteller schlecht gemacht oder heimische Hersteller aufgewertet, dadurch schaut auch der Konsument vermehrt darauf!


peter.z(cgu8) antwortet um 17-01-2019 17:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Wenn ihr die Dokumentation noch nicht geschaut habt würde ich empfehlen dies zu tun bevor ihr fragt.
@peter1545 Weil die Verarbeiter und Händler da einfach zu Grosse Freiheiten haben. Welche Milch Würdest du kaufen? No Name oder AlmMilch, Berglandmilch, Landmilch? Der Konsument wird durch solche begriffe Getäuscht. AlmMilch holt bei Menschen Heimatgefühle hervor, die Idylle von Weidenden Kühen mit Hörner. Der Verarbeiter darf dazu aber Billigste milch Verwenden und Teuer verkaufen. Also können No Name und AlmMilch genau die Gleiche sein, einfach 2 Verschiedene Preise. Jemanden der auf Tierwohl möchte setzten, oder im Glauben ist das er den Tieren etwas gutes tut greift natürlich zur AlmMilch, was hinten ajf dem Pack Steht intressiert kaum Jemanden.


Vollmilch antwortet um 17-01-2019 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Ich glaube es ist unbestritten, dass Namen und Werbung die Kaufentscheidung beeinflussen. Und es ist klar dass Produzenten die Grenzen der Werbung ausnutzen um ihre Produkte zu verkaufen.
Nicht jeder Konsument glaubt aber vollinhaltlich, was die Werbung verspricht und nicht auf jeden wirkt die Werbung gleich. ("Almmilch" weckt in mir keine Heimatgefühle, noch würde ich damit zwangsläufig tiergerechte Haltung vermuten)
Manche wollen Milch aus Region, andere Bio, andere Heumilch,... Man kann sich damit auseinander setzen oder einfach die billigste kaufen.

Deswegen ist noch lange niemand dumm.

LG Vollmilch


xaver75 antwortet um 17-01-2019 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Vollmilch, was erwartest Du zB. unter "Premiummilch"?

mfg


Vollmilch antwortet um 17-01-2019 18:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Nur vom Namen her, würde ich dahinter eine Eigenmarke des Handels vermuten, etwas hochwertige Verpackung, die man ungeniert auch auf den Tisch stellen kann.
Wenn's in Österreich angeboten wird, könnte noch draufstehen: "Aus den besten Milchregionen Österreichs" damit das "Premium" auch seine Berechtigung hat. ;-)

LG Vollmilch


xaver75 antwortet um 17-01-2019 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Ok. da gibt es die Premiummilchmacher ….. im Durchschnitt 16 Kühe pro Lieferant ….. keine Anbindehaltung ………………….. und der nach eigenen Angaben größte Milchbauer Österreichs.,-)

mfg


Peter1545 antwortet um 17-01-2019 18:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
@Peter: wie das möglich ist verstehe ich sowieso nicht. zB Heublumenmilch also für mich ist das Irreführung und da wundert es mich dass das noch nicht abgestellt wurde.


Vollmilch antwortet um 17-01-2019 18:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
@xaver: also kein Alleinstellungsmerkmal ausser der "austauschbare" Name.
Schön wenn man damit (mehr) Geld verdienen kann. ;-)

LG Vollmilch


Vollmilch antwortet um 17-01-2019 18:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Ein anderes Beispiel für "gutes" Marketing: die Einwegglasflasche für Biomilch!
Ich bin gespannt, wie lange die noch zum Brunnen geht.

LG Vollmilch


KaGs antwortet um 17-01-2019 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Mir ist es egal welche Milch. Nur ein Kriterium. Sie muss aus A sein! Ob da jetzt Heu, Bergbauern, Bio, Weidehaltung, oder sonst welcher Haltung steht, egal, aus A muss sie sein! So schön kann das Packerl gar nicht sein, dass ich deswegen zu dieser Milch greife.
Die glücklich grasenden Kühe auf der Packung. Sehr lieb! Leider werden aber gerade diese Milchbauern ausgerottet, die solche Haltungsform betreiben. Meistens wirklich echte Bergbauern, die echte Landschaftspflege betreiben. Hut ab vor denen, die kräuln auf Leitn herum, wo ich nicht mal mehr stehen kann! Sind in den Augen der Konzernen die bösen Bauern, die ihre Kühe noch anbinden (müssen)!


Bewerten Sie jetzt: Dummheit wird vom Detailhandel und Verabeiter ausgenutzt
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;580656




Landwirt.com Händler Landwirt.com User