Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg

Antworten: 10
christoph.g(nx336) 25-12-2018 20:30 - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Hallo!
Ich plane einen Teil des Hofes wegen eines Neubaus abzureißen. Es handelt sich dabei teilweise um Steinmauern und Ziegelmauern. Zusätzlich dann noch die Betondachsteine.

Unter welchen Voraussetzungen kann das Abbruchmaterial für die Befestigung von den eigenen Forstwegen verwendet werden? Kommt das auf das Bundesland an (ich bin von OÖ)?
Bzw. muss ein Ansuchen gestellt werden?

Danke!

Noch schöne Feiertage!



KaGs antwortet um 25-12-2018 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Weiß nicht wie das in OÖ ist, bei uns in NÖ musste das Abbruchmaterial (Steine und Ziegeln miteinander) durch den Schredder, und man brauchte eine Baustoffanalyse (2 Tsd gekostet)
War im 2016er Jahr. Insges. waren es 438 T Schutt. Dieses Material hätte auch auf einen Forstweg aufgebracht werden dürfen. Wurde extra erwähnt. Brauchte es aber eh als Anschüttmaterial rund um den Neubau. Was allerdings nicht erlaubt gewesen wäre, auf einem fremden Grund zu verwenden. Also nur am Eigengrund aufbringen.
Ohne Schreddern geht sowieso nichts, sonst kannst dein Material wieder wegräumen vom Forstweg. Würde das nicht riskieren!


biozukunft antwortet um 25-12-2018 22:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Würde geschreddertes nicht haben wollen, da ich die Steine zur Stützung des Hanges bräuchte.


KaGs antwortet um 26-12-2018 06:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Wennst einen Hang stützen willst, brauchst sowieso Wurfsteine.


KSF antwortet um 26-12-2018 08:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Ohne das OK der BH (Forstdienst) geht gar nichts,sonst kanns echt teuer werden.
Die NGOs schauen der Behörde sehr genau auf die Finger,laut Auskunft von unseren Bez.Förster.
Mfg.


christoph.g(nx336) antwortet um 26-12-2018 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Also sollte man hier den Förster am besten fragen?


eklips antwortet um 26-12-2018 09:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Über die Verwendung und Verwendbarkeit des Abbruchmaterials könnte der Abbruchbescheid einiges aussagen.


KSF antwortet um 26-12-2018 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Ja unbedinkt.Ich habe in ählicher Angelegenheit Bez.Ried i.I. die Erfahrung gemacht.Vorher den Rechtstand abklären,schützt vor bösen Erwachen ( Umweltauflagen).
MfG.


mittermuehl antwortet um 26-12-2018 10:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
@christoph.g(nx336) Es wurde eh fast alles gesagt. Nur die Steine der Steinmauer kannst du so verwenden. Ich habe Gebäudeteile da bleibt nach dem Abrisss nur Felsbrocken, Steine und Sand mit etwas Kalk übrig.

Bei uns kommen auch mobile Schredder..


HBler antwortet um 26-12-2018 10:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Bis 700 Tonnen kannst du unbedenkliches Material (KAMINE unbedingt Händisch abtragen, dokumentiert - Fotos - separat entfernen)
Ohne Analyse im Zuge des Bauvorhabens am selben Ort wieder verbaut werden
Shreddern und Fremdmaterialfrei ist Voraussetzung
Lineare Bauwerke (Wege) sind nicht erlaubt
Generell Baubescheid einhalten, im Zuge des Bauverfahren erhebt die Baubehörde (mit dir ?) den Abbruchanfall und die Unbedenklichkeit
Also da schon aufpassen beim Plan was "gelb" ist
Im Wald geht ohne Genehmigung generell gar nichts an Erdbewegung


Wolfchen antwortet um 26-12-2018 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Kontaktiere den Bezirksabfallverband oder zumindest den nächsten Bauunternehmer mit einer Schuttbrechanlage. Informiere dich. Lasse dir genehmigungen Schriftlich geben!


Bewerten Sie jetzt: Verwertung Abbruchmaterial für Forstweg
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;577613




Landwirt.com Händler Landwirt.com User