Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger

Antworten: 15
Bernhard91 24-09-2018 08:27 - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Habe das Forum hier durchsucht, weil es ja sehr oft mehrfach gestellte fragen gibt, aber nicht wirklich einen passenden Beitrag gefunden.

Wir wollen für unseren Betrieb ein neues Heckmähwerk kaufen. Gemäht werden rund 30ha jährlich.

Zur Auswahl stehen ein Fella Ramos 2460ISL oder ein Pöttinger Novadisc 265.
Preislich ist das Pöttinger, Eintausch berücktsichtigt, um lediglich 800€ teurer.

Anfangs gefiehl mir das Fella sehr gut, habe hier aber über einige Probleme gelesen. Bei Fella spricht mich das geringe Gewicht an und dass es Innenschuhlos ist.

Habt ihr Erfahrungsberichte dazu? DANKE
Vollmilch antwortet um 24-09-2018 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Pöttinger baut noch mit Innenschuh? Wäre für mich ein no go.
Bei 30 ha/a tut es sicher ein Fella auch.

LG Vollmilch

andreas.k(jg266) antwortet um 24-09-2018 08:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Wir haben ein Pöttinger Novadisc 265, und ich find keinen Innenschuh.
Nur Kuhn hat noch einen Innenschuh!!

fgh antwortet um 24-09-2018 08:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Nö, sind seit einigen Jahren Innenschuhlos....

hgm9 antwortet um 24-09-2018 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Hallo Bernhard91
Habe immer Pöttinger gehabt das letzte ein 265er bin dann umgestiegen auf Krone 280 geht wesentlich leichter als Pöttinger würde nur mehr Krone kaufen

Omer antwortet um 24-09-2018 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Mähe auch ca 30 ha jährlich mit dem Novadisc 265. Inzwischen schon 10 saisonen ohne probleme. Habe damals ein deutz fahr mähwerk mit innenschuh eingetauscht. würde nie mehr eines mit innenschuh kaufen weshalb es damals ein pöttinger wurde.

JD 6120 antwortet um 24-09-2018 10:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Hab seit 2005 ein novadic 305. Mähe gut 100 ha im Jahr damit. Bis auf ein paar kleinere Reparaturen läuft es bis heute problemlos. Beim bergab mähen ist der schnitt ab so 30 % Hangneigung nicht mehr so gut ansonsten mäht es sehr sauber. Nachteilig finde ich auch noch dass der Balken beim hochklappen etwas schräg nach außen steht. Vor allem bei Straßenfahrt muß man da doch sehr aufpassen.

fgh antwortet um 24-09-2018 10:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
As Krone hat bergab bei viel Futter schon bei 20-24% keinen schönen Schnitt mehr.

biozukunft antwortet um 24-09-2018 10:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Normalerweise sollte man Österreich. Qualität nehmen u. nicht nach USA die Gewinne verschieben helfen. Hab aber vor ca. 7 J. einen Fella-350DN-Schwader gekauft weil dieser ziemlich als einziger rechts ablegt u. um ca. 800,-billiger war. Inzwischen hab ich f. Arbeitsspitzen auch einen 2. ähnlichen Fella 350DS für Front- u. Heck gebraucht um 1.200,-- welcher auch gut geht. Hatte auch ein Fella 2,2m-Scheibenmähwerk, das es ohne viel Belastung am Rahmen abgerissen hat, das ich geschweißt, aber weil es auch noch schwerzügig war - wieder verkauft hab.

David W. antwortet um 24-09-2018 15:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Wenn du Interesse an einem Fella Mähwerk hast, ich verkaufe eines. Ist zwar in einer grünen Farbe ;D aber im Prinzip das gleiche. Falls Interesse besteht:
https://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/986493

bierli antwortet um 24-09-2018 15:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Hallo!

Ich habe seit 2013 ein Novacat 225, mähe jährlich 30ha. Mir gefällt der stabile jedoch leichte Anbaubock, welcher mir beim Fella recht zierlich vorkommt.
Ich muss aber auch sagen das ich generell kein Fella Fan bin, habe schon genug Leichen der Marke gesehen.

mfg

Bernhard91 antwortet um 24-09-2018 15:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Bei der Sache mit dem Innenschuh habe ich mich falsch ausgedrückt, natürlich hat das Pöttinger auch keinen...
Der Ansatz mit dem heimischen Produkt gefällt mir auch sehr gut, fahre desshalb einen Pöttinger Kreiselheuer, Schwader, Ladewagen, ...
Da ein Tipp war auf Krone umzusteigen, darum geht es nicht, die Preise sind da von beiden Produkten weit entfernt.

Dass hier Pöttinger viel Zuspruch bekommt war mir auch klar. Habe in Erfahrung gebracht, dass sich bei Fella, seit es zur Gänze beim AGCO Konzern ist, die Qualität deutlich gesteigert hat.
Den Punkt mit Gewicht und Leitzügigkeit kann ich nicht unterschreiben: Novadisc 650kg und Ramos 510kg Eigengewicht laut Herstellerangaben.

Werde mich für das Fella unterschreiben, da bei 30ha/Jahr der Preisunterschied doch überwiegt. Ich DANKE allen für die produktiven Beiträge!!!!

eklips antwortet um 24-09-2018 16:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Ich kenne die Fella-Geräte aus den 90er Jahren vorwiegend wie schon erwähnt mit den fragilen Anbauböcken aus lackierten Semmelbröseln. Diesen suboptimalen Zustand hat die Feucht gmbh hoffentlich überwunden. Vermutlich ist die grüne Fendt-Farbe strapazierfähiger und hält die Brösel besser zusammen

meki4 antwortet um 24-09-2018 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Bei uns im Dorf hat ein Kollege schon 3 Fella hinter der Halle am Eisenhaufen liegen. Beim einen gab es anscheinend keine Ersatzteile mehr, die anderen wahrscheinlich so hin, das es zu teuer gewesen wäre. Jetzt hat er ein Pöttinger und fährt problemlos.

bierli antwortet um 24-09-2018 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
eines hab ich noch vergessen,

mir gefällt der 6-Kant-Wellen Antrieb bei allen Mähwerken generell nicht, so wie es eben dieses Fella hat.
Das Pöttinger (sowie viele andere) hat Stirnradantrieb mit schräg verzahnten Zahnrädern und somit ist der Balken etwas kleiner.

Unbekannt antwortet um 16-10-2018 22:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Das Fella 2460 ISL hat auch Stirnradantrieb. Die Qualität hat sich seit dem Aufkauf von Agco sehr verbessert. Bin beim Heckmähwerk von Krone 283 AM auf Fendt (Fella) umgestiegen. Von Leistungsbedarf kann ich nicht wirklich einen Unterschied feststellen. Mähen tut das Fella bei weiten schöner, weshalb ich auch das Krone umtauschen wollte. Und stabiler gebaut ist es auch. Krone hat einen besseren Ruf als es wirklich ist und bei Fella ist es umgekehrt — Meine Meinung!!

Bewerten Sie jetzt: Neukauf Mähwerk: Fella oder Pöttinger
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;569566
Login