Grünlandnachsaat

Antworten: 3
nusserbauer 09-06-2018 15:03 - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
Würde mir für die Nachsaat von meinen Grünlandbeständen, die teils mit gemeiner Rispe belastet sind, gerne ein Nachsaatgerät kaufen. Mir würde ein Güttler Greenmaster 300 am besten gefallen? Gibt es bereits Praxiserfahrung mit diesem Gerät, vor allem auch im Kampf gegen die gemeine Rispe?
Tiroleradler antwortet um 09-06-2018 18:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
Servus!
Nusserbauer, sagt dir "Pfarrertresl" was? Wenn ja, dann kennen wir uns, und i ruaf di u
wg. dem Güttler.


waldbiolux antwortet um 09-06-2018 21:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
Hallo ! Genau aus diesen Grund hab ich mir vor zwei Jahren auch einen Güttler Greemaster 300 angeschaft. Bei starken Vorkommen der gemeinen Rispe habe ich mit kreuzweisen Überfahrten Sie ausgestriegelt, danach das ausgestriegelete Material geschwadet und mit den Ladewagen weggeführt um ein neuerliches Anwachsen der Rispe zu verhindern.
Zum ausstriegeln der gemeinen Rispe ist das Ripperboard mit den Federzinken das richtige Werkzeug dazu. Die Bearbeitung muß bei trockener Witterung, aber noch bei ausreichender Bodenfeuchte erfolgen um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
Wenn dann die Nachsaat wächst, hat auch die gemeine Rispe keinen Standraum mehr wo Sie Sich ausbreiten kann.

nusserbauer antwortet um 12-06-2018 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
Heil. jo des is mei oma gwesn. host du so a gerät?

Bewerten Sie jetzt: Grünlandnachsaat
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;563081
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
New Holland E140CSR
101 PS / 74.29 kW   EUR 64000,--
Kia K2500
94 PS / 69.14 kW   Preis auf Anfrage
Kobelco SK135SRLC
85 PS / 62.52 kW   Preis auf Anfrage
CAT 308E
68 PS / 50.01 kW   EUR 43000,--