Antworten: 6
283243 14-01-2018 10:26 - E-Mail an User
Frontmähwerk
suche ein Frontmähwerk, das ich zum eingrasen (sollte eine möglichst schmale Zeile machen) und aber auch zum Heumähen verwenden kann, die Einstellung sollte möglichst wenig Zeit in Anspruch nehmen was sind eure Erfahrungen bzw. Tipps? Eigengewicht sollte auch gering bleiben! Mfg



meki4 antwortet um 14-01-2018 10:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk
Zum Mähladen ideal finde ich das Krone EC 28 (oder auch das 32) mit den Schwadtrommel. Es bietet auch beim normalen mähen den Vorteil, das man das Futter bei feuchtem Untergrund nicht mit den Reifen überfährt. Dafür gibts halt keine Breitablage bei trockenen Verhältnissen, aber das macht eh dann der Zetter.
Andere Hersteller machen das mit Schwadscheiben, aber wer wechselt die dann dauernd auf und ab zum eingrasen bzw. mähen. Da gibts in der Praxis auch nur eine Einstellung - drauf oder nicht drauf.
Front-Trommelmähwerke legen auch schöne Schwaden, sind aber viel schwerer gebaut.
LG M.


Volvo Fh16 antwortet um 14-01-2018 11:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk
Bei Pöttinger gibts zusätzliche Schwadscheiben die kanst du beim eingrasen mit den Handhebeln eng zusamenstellen und bei bedarf einfach auf Breitablage stellen ohne sie zu demontieren


josi106 antwortet um 14-01-2018 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk
ich nehm zum mähladen ein pöttinger 270 trommelmähwerk mit Schwadscheiben. das macht super schmale Mahd zum aufnehmen. zum Heumähen nehm ich Scheibenmähwerk. Ein gebrauchtes Pöttinger Trommelmähwerk 270 bekommst um ca. 2000,-


283243 antwortet um 14-01-2018 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk
in frage kommen würde eigentlich eh nur ein scheibenmäher wegen der leichtzügigkeit.
zwischen genau denn beiden tendiere ich eigentlich krone ec 28 oder pöttinger novacat classic301, beim gewicht sind auch beide gleich.


Richard0808 antwortet um 14-01-2018 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk
Leichtzügigkeit ist so eine sache....
Hast du genügen PS ist ein Scheibenmähwerk optimal, bist du grenzwertig mit den PS ist das Trommelmähwerk besser!
Der Grund, beim Trommelmähwerk hatt man mehr schwungmasse die wenn auf Drehzahl ist mehr verzeiht als ein Scheibenmähwerk.

Ich habe ein Claas Corto 3150 Profil(Trommelmähwerk)mit 4 Schwadscheiben.
Beim Eingrasen ganz eng gestellt einen Schwad von ca. 1m breite, beim Heu mähen mittels Ketten(verstellen dauert 1 min.) 2 stufen breiter gestellt ca 1,4 meter Schwad die mein Solo-Aufbereiter im Heck auf etwar 2,5 meter verteilt.

Und mein Claas Mähwerk hatt eine bessere Bodenanpassung als ein Alpha-Motion von Pöttinger dazu noch 400 kg leichter und billiger....

Aber wenn du ein Scheibenmähwerk willst kauf dir ein Vicon, das hatt eine Horizontale, variabel verstellbare Förderschnecke die sehr gut arbeitet


jakober antwortet um 15-01-2018 08:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk
Alternativer Vorschlag wäre ein Mähladewagen.
Vorteil: Geringer Kraftbedarf, wendig und schnelles Um- und Anhängen - abgemähtes Gras hat keinen Bodenkontakt.
Verwende seit 15 Jahren einen Bonino Mähladewagen zum Eingrasen.
Vg


Bewerten Sie jetzt: Frontmähwerk
Bewertung:
4 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;552802




Landwirt.com Händler Landwirt.com User